Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

221 Beiträge, Schlüsselwörter: Wolf, Erschossen, BäR

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:37
@rutz
ein wolf greift niemanden an - dies gibt es nur im märchen - -


melden
Anzeige

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:38
@kiki1962
nicht mal wenn man ihn reizt?

wenn nicht ersetz das wort wolf durch bär


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:47
@kiki1962


ein wolf greift niemanden an - dies gibt es nur im märchen - -


Natürlich nicht, sie ernähren sich streng vegetarisch! Und das Fleisch verirrt sich natürlich ganz von selbst in ihr Maul!


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:48
@rutz

Wenn man ein wildes tier reizt, ist man selber schuld.
Ist so wie als würde ich mit einem messer spielen und später rumheulen, weil ich ne verletzung habe...


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:50
@Ikarus23
lange nicht mehr so gelacht :D- sie greifen menschen nicht an . . o.k.


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:52
@Barrack_Osama

Ja aber wo beginnt "reizen"?

Ein Tier kann bereits durch deinen pardon, menschlichen Gestank gereizt sein oder dass du durch ihr Revier stampfst oder einfach weil es hungrig ist und du zur richtigen Zeit an den richtigen Ort kommst.


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

14.09.2010 um 20:58
Wölfe sind in Gebieten wie Sibirien und Canada bestens aufgehoben!

Ich bezweifle dass die hier in Deutschland glücklich wären... zu viele Städte, zu viel Rumgeschreie um nichts und wieder nichts... zu viele Straßen.. und sie bräuchten nur ein Mal die falsche Beute zu erwischen (für die macht es keinen Unterschied) und schon würden sie wieder gejagt werden.

Da wo die jetzt sind sind die bestens aufgehoben! Ich hab nix gegen Wölfe, im Gegenteil!

In ihrem eigenen Interesse sind die riesengroßen, menschenleeren, naturnahen Wälder in der Taiga das Paradies für sie und das würde ich ihnen auf keinen Fall wegnehmen wollen!


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

15.09.2010 um 10:14
@kiki1962

Wölfe greifen sehr wohl Menschen an, aber nur wenn sie Hunger haben, und vermehrt im Rudel, weil sie da Menschen besser überwältigen könnnen. In Amerika passiert dies häufiger vorallem in Alaska in strengen Wintern. Aber für gewöhnlich ist der Wolf ein menschenscheuen den man mit einem Knebel vertreiben kann, zu Bissangriffen kann es auch dann kommen wenn sich ein Wolf in eine Ecke getrieben fühlt, und sich ein Mensch den Sicherheitsabstand überschreitet.


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

26.09.2010 um 14:32
@darkylein

Ein neues Gerücht, besagt, dass die Wölfe in der Schweiz aus Russland vom eingekauft worden sein sollen. Dies soll von Bundesrat Leuenberger morgen in den Medien bestätigt werden oder verworfen. Bin mal gespannt auf das Ergebnis...


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

26.09.2010 um 14:37
Was aber unlogisch wäre an dieser Geschichte, wenn alles männliche Wölfe wären, die würden sich ja für die Zucht gar nicht eignen.


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

26.09.2010 um 14:58
@darkylein

Also was allerdings stimmt, ist, das die Schweiz Herdenschutzhunde aus Italien importiert hat, allerdings habe ich keine Ahnung wie viel Geld sie dabei ausgegeben hat! ;)


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

27.09.2010 um 20:47
spätestens nachdem im amerikaurlaub ein bär versucht hat unseren, zwischen zwei bäumen aufgehängten, rucksack mit essen/zahnpasta/deo zu erreichen (haben am morgen am boden und an den bäumen spuren gesehen) bin ich ganz froh, dass es in westeuropa keine bären gibt, und man ohne angst campen und sich im freien bewegen kann.


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

28.09.2010 um 11:31
Das Thema ist nicht ganz einfach. Natürlich wäre es bestimmt schön, wieder Wölfe und Bären in unseren europäischen Ländern anzusiedeln. Also zumindest da, wo sie normal leben aber vermutlich wird das nicht machbar sein da durch diese beiden Tierarten relativ viel Kolateralschaden angerichtet wird und es deswegen wohl so sein wird, das immer Jagd auf diese gemacht wird. Ein ähnlicher Fall gibt es ja zurzeit in der Südpfalz wo sich das Dammwild, also sprich Wildschweine, so explosionsartig vermehrt haben, das sie in der Landwirtschaft großen Schaden anrichten und nun von verschiedenen Bauern schon Rufe laut werden, das man doch für diese abzuschießen, die Bundeswehr im Innland einsetzen sollte was natürlich völliger Unsinn ist da diese hierfür überhaupt nicht vorgesehen ist.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

28.09.2010 um 13:00
Wenn es mehr Wölfe geben würde, bräuchte man keinen Jäger mehr, denn der Wolf ist eine Waldpolizei. Genau das ist den Herren Jägers ein Dorn im Auge, nicht allen aber vielen.

Bei uns hier haben auch alle Schafzüchter Elektrozäune und Herdenhunde. Und das funktioniert super. Gerissen haben die Wölfe dort, wo nur ein Bach als Grenze genommen wurde. Tja Pech gehabt, so dumm kann man nicht sein wenn man weiß man lebt in Wolfsgebiet.

Bei Bären weiß ich auch nicht, die sollten in Gegenden leben wo wenig Menschen ihnen begegnen, aber man sieht das ja in Ländern wie Slowakei. Die leben dort ja auch mit Bären. In Deutschland undenkbar.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

28.09.2010 um 13:15
achja nochwas, in der Regel sind immer 2 Herdenhunde bei einer Schafherde. Und ja die gehen auch auf fremde Menschen los wenn du dich an den Zaun näherst und 3. sind die alles andere als langsam. Was einige hier für einen Käse schreiben ala komische Viecher. Nein die Herdenhunde sind sehr schöne Hunde und wenn man bedenkt das sie Tag und Nacht zusammen mit den Schafen verbringen gebührt ihnen Respekt.

Und so sinnfreie Sätze wie... wenn dich mal ein Wolf angreift. Wölfe haben Angst vor Menschen, die riechen dich schon auf Hunderte Meter Entfernung und machen sich aus dem Staub.

Und solche Bilder wie diese machen mich traurig.
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/wolf/verkehrsopfer/


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

02.12.2010 um 16:10
Ist gestern passiert :

Slowakei: Braunbär in Siedlung erschossen

Ein rund 120 Kilogramm schwerer Braunbär ist gestern in einer Wohnsiedlung in der Slowakei erschossen worden. Wie das Nachrichtenportal Topky.sk unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, war die Bärin bereits in den vergangenen Tagen mehrfach ungewöhnlich tief in Siedlungen hineingelaufen.

Am Dienstag wurde der Bär in einer Plattenbausiedlung der Stadt Martin eingefangen und in ein Waldstück gebracht. Gestern aber war das Tier im nahe gelegenen Sklabina aufgetaucht, wo es nach einem gescheiterten Betäubungsversuch erschossen wurde.

In der Slowakei gibt es nach stark divergierenden Schätzungen von Jägern und Tierschützern zwischen 400 und 800 freilebende Bären. Obwohl sie normalerweise menschenscheu sind, kam es in den vergangenen Jahren wiederholt zu Zwischenfällen, bei denen Menschen verletzt wurden.


Habs gerade in den Nachrichten gesehen und auch die Videos davon. Man muss aber auch sagen, dass die "Helfer" da ohne Schutz hantierten, einer stand neben dem Bär und wollte ihn so ne Schlinge umziehen (wie man bei Hundefängern sieht) daraufhin ging der Bär auf ihn los und er flüchtete in sein Auto. Danach sah man wie jemand mit blosser Hand aus dem Auto dem Bären wohl eine Spritze verpasste, dass Tier drehte sich natürlich sofort um und VERBISS sich im Arm. Daraufhin fielen Schüsse und das Tier war tot.

Es wird aber anscheinend untersucht ob der Bär krank war, da es ja kein typisches Verhalten ist


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

02.12.2010 um 16:21
@darkylein
Na, bei so einem amateurhaften Verhalten, haben die ja scheinbar nur darauf gewartet, dass sie einen Vorwand bekommen den Bär zu töten. :|


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

02.12.2010 um 16:25
@Demandred
hier ein Videobeitrag :

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/aaac-86648-5f19-11/slowakei-baer-spaziert-durch-plattenbausiedlung.html?...


melden

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

02.12.2010 um 19:36
@darkylein

Das hab ich gesehen das war jawohl der letzte Rotz was die da gemacht haben!!!

Ich kann nur jedem Wildtier raten sich nicht in die nähe der Menschen zu verirren.


melden
Anzeige

Nach dem Bär wurde nun auch der Wolf erschossen..

02.12.2010 um 22:51
ach das ist doch bald eh alles egal, da es keine Tiere mehr geben wird auf der Erde (außer Hauskatzen, Hunde... halt die ganzen Haustiere und Ratten)

Der Mensch wird schon dafür sorgen, das der Planet asphaltiert wird und mit einem schönen durchgängiges grau bemalt -.-


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt