weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Volcano Watch

1.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkane, Vulkanausbrüche, Vulkanbeobachtung

Volcano Watch

17.11.2010 um 22:59
irgendwie klappts wohl nicht so richtig mit deinen bildern, he!


melden
Anzeige

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:01
hey....werd´s noch lernen iwann :D


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:02
rechtsklick aaufs bild im link und grafik anzeigen -> mit linksklick. Die bildadresse kopieren und wie beschrieben im Bildbefehl einfügen :D @soulpeace

tp67159,1290031371,5179051887 fdccb92927


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:33
Muß jetzt nichts heißen,es ist ja ein Vulkan Thread und kein Panikthread... :) :)


Guatemala: Vulkanologen registrierten verstärkte vulkanische Tätigkeit

Zentralamerikanischer Staat hat 37 Vulkane http://latina-press.com/news/57449-guatemala-vulkanologen-registrierten-verstaerkte-vulkanische-taetigkeit/

In Guatemala ist bei denVulkanen Pacaya, Fuego und Santiaguito eine verstärkte vulkanische Tatigkeit registriert worden. Das Nationale Institut für Seismologie, Vulkanologie, Meteorologie und Hydrologie (Insivumeh) hat heute bekannt gegeben, dass die schwachen Explosionen und Gasaustritte genau beobachtet werden, eine unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung besteht nach ihren Worten im Moment jedoch nicht. Insivumeh informierte das Amt für Zivilluftfahrt, da es durch verstärkten Ausstoss von Asche zu Behinderungen in der Luftfahrt kommen könnte.

Der Pacaya ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Er liegt südlich von Guatemala-Stadt, seine Eruptionen können meistens von dort beobachtet werden. Bereits 1998 und Ende Mai 2010 mussten der internationale Flughafen von Guatemala, ca. 23 km vom Pacaya entfernt, nach einer heftigen Eruption des 2.560 Meter hohenStratovulkans geschlossen werden.

Der Volcán de Fuego (dt. „Feuervulkan“) ist ein aktiver, 3.763 m hoher Schichtvulkan im Süden Guatemalas. Er liegt etwa 20 km südwestlich der Stadt Antigua Guatemala an der Grenze der Departamentos Chimaltenango, Sacatepéquez und Escuintla. Zusammen mit dem Vulkan Acatenango bildet er das Bergmassiv La Horqueta.

Der Santiaguito ist eigentlich ein Nebenvulkan des Vulkans Santa Maria im Westen von Guatemala. Der Hauptvulkan erhebt sich nahe der Stadt Quetzaltenango 1.400 Meter über das Hochland von Guatemala. Er ist der gewaltigste in einer Kette von Stratovulkanen nahe der pazifischen Küste von Guatemala. Sein Vulkanausbruch von 1902 war der zweitstärkste Ausbruch im letzten Jahrhundert und verwüstete große Teile des Südwestens von Guatemala.


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:46
tp67159,1290033981,Pacaya









:D :D :D


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:48
das bild ist vom PACAJA ..............:D


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:50
@spiky


uff.....hört sich bedrohlich an.....gleich drei auf einmal


melden

Volcano Watch

17.11.2010 um 23:56
@soulpeace

Joa habe die Bilder extra nicht gepostet..... :) :) ,naja wir werden sehen,der Santiaguito könnte schon gefährlich werden wenn man die letzten Sätze liest was er 1902 angerichtet hat...:
spiky schrieb:Sein Vulkanausbruch von 1902 war der zweitstärkste Ausbruch im letzten Jahrhundert und verwüstete große Teile des Südwestens von Guatemala.
tp67159,1290034619,Santiaguito


melden

Volcano Watch

18.11.2010 um 16:45
da weiß man wieder warum man am liebsten vulkanologe werden will :)


melden

Volcano Watch

20.11.2010 um 21:23
http://hisz.rsoe.hu/alertmap/read/index.php?pageid=seism_read&rid=194455


2 beben auf java....einige vulkane in der nähe!


melden

Volcano Watch

20.11.2010 um 21:27
Saturday 20th November 2010
Merapi Volcano, Indonesia
Flights have resumed to Yogyakarta airport, Indonesia after being closed to two weeks due to the eruption of Merapi volcano. Tiltmeter data shows deflation of the volcano in southeast side. Emissions from merapi reached a height of 350 m above the summit and drifted west to southwest. Commencing on 19th November the revised danger zones have been reduced to 5-15 km from the summit. Merapi remains at the highest level 4 alert.
More on Merapi volcano...
Volcanoes of Indonesia...

Saturday 20th November 2010
Merapi Volcano, Indonesia
Merapi volcano continues to erupt with reduced intensity. Deformation monitoring does not show significant swelling of the volcano. On 19th November, Merapi was covered in cloud and light rain was recorded. During previous days the volcano was visible through haze and showed a plume rising 600 m above the summit. Merapi remains at the highest level 4 alert.


http://www.volcanolive.com/news.html


melden

Volcano Watch

21.11.2010 um 23:31
der bulusan auf den phillipinen muckst sich auch wieder mehr:

BULUSAN VOLCANO UPDATE, 21 November 2010, 8:00 A.M PDF Print E-mail
Sunday, 21 November 2010 08:54

At 7:22 A.M today, Bulusan Volcano (12°46.2’N, 124°03’E) ejected a grayish steam and ash column that reached a height of approximately 2km above the crater rim and drifted to the southwest direction. The ash ejection was accompanied by a rumbling sound and reflected as an explosion type earthquake with duration of nine minutes and thirty seconds. Prior to the ash ejection, the Bulusan seismic network detected a total of twelve (12) volcanic earthquakes.

Alert Level 1 remains in effect over Bulusan Volcano. The public is reminded not to venture inside the 4-kilometer radius Permanent Danger Zone (PDZ) because the area is at risk to sudden steam and ash explosions. Due to the prevailing wind direction, residents located in the northwest and southwest sectors of the volcano are advised to take precautions against ashfalls. Civil aviation authorities must also warn pilots to avoid flying close to the volcano’s summit as ejected ash and volcanic fragments from sudden explosions may pose hazards to aircrafts. Furthermore, residents near valleys and river/stream channels should be watchful against sediment-laden stream flows and lahars because ash and other loose volcanic materials may be remobilized during heavy and prolonged rainfall. DOST-PHIVOLCS is closely monitoring Bulusan Volcano’s activity and any new significant development will be immediately relayed to all concerned.

http://www.phivolcs.dost.gov.ph/


melden

Volcano Watch

22.11.2010 um 01:04
die zahl der toten durch den großen ausbruch des merapi ist auf 304 gestiegen


http://www.thejakartaglobe.com/news/toll-from-deadly-indonesia-volcano-merapi-climbs-to-304/407672


melden

Volcano Watch

22.11.2010 um 12:11
Nach wochenlanger Ruhe hat der philippinische Vulkan Bulusan wieder Asche gespuckt. Die graue Wolke aus Dampf und Asche stieg bis zu zwei Kilometer über den Kraterrand in den Himmel. Tausende Anwohner flohen nach der Explosion aus ihren Häusern.



tp67159,1290424266,HByN069q Pxgen r 1100xA




http://www.focus.de/panorama/welt/philippinen-vulkan-bulusan-spuckt-riesige-aschewolke_aid_574221.html


melden
melden

Volcano Watch

23.11.2010 um 17:34
@soulpeace
scheint ja eh ein recht aktiver vulkan zu sein.


melden

Volcano Watch

23.11.2010 um 22:31
Erupción del volcán Tungurahua - 22 de noviembre de 2010

Heute um 22:35 Uhr (TL) war eine plötzliche Explosion, die eine Wolke von Asche von mehr als 7 km Höhe erzeugt. Die glühende Material wurde in einem Ballistik und über die Flanken des Vulkans unter dem Schutz (ca. 1,5 km unterhalb des Gipfels) ausgeworfen.

Es liegen Berichte über fallende Asche und Schutt in den Städten im Westen des Vulkans als Choglontus gelegen gewesen. Nach Berichten aus der Tungurahua Volcano Observatory (OVT) erhielt, war die Explosion sehr energisch, aber nicht erzeugen Lärm wie ein Erdbeben wahrgenommen wurde, und die Spalte generiert wurde nicht rechtzeitig nachhaltig, sondern haben sich weiter Explosionen aufzeichnen kleinere und Blasebalg, um den Vulkan zu hören sind.
Die Spalte von der ersten Explosion erzeugt wurde vertikal und Ray Generation beobachtet innen. Seit einigen Wochen gibt es seismische Ereignisse des Rock Fraktur und flüssige Bewegungen im Allgemeinen nur wenig Energie, sondern zeigte Binnenkonjunktur. Zwischen 12 und November 14 kleine Explosionen am 13. aufgetreten, bei 17h46 (TL), gab es ein Problem mit niedrigem Gehalt an Asche, die 200 m über den Gipfel erreicht. Heute, 22. November um 14h08 (TL), war ein Niedrig-Energie-Explosion eindeutig um den Vulkan und die Volcano Observatory gehört, zusammen mit Lagerböcke auf der Oberseite und Seiten eines Problems mit Inhalt gering bis mäßig Asche, die nach Süden geleitet wird.

Zum Zeitpunkt der Beobachtungen wurden durch die Anwesenheit von Wolken in den Krater behindert. Das Geophysikalische Institut und dem Tungurahua Volcano Observatory in ständige Überwachung der Tätigkeit und deren Entwicklung wird zu gegebener Zeit informiert werden. OVT / IG-EPN 23:45 Uhr.

http://www.igepn.edu.ec/




tp67159,1290547882,ca332973fc363da77aefed58534dcd5c L


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

24.11.2010 um 22:09
Long Valley finde ich sehr Interresant warum sollte der nicht ausbrechen ??????

Langfristige Trends
Seismische Trend: Erdbeben Tätigkeit innerhalb und neben dem Krater blieb gering seit Mitte 1999 im Durchschnitt nur fünf Minuten vor zehn Erdbeben pro Tag mit Magnituden kleiner als M = 2 und nur gelegentlich der Fall so groß wie M = 3. siehe Details.

Deformation Trend: Erneute Anhebung der wieder auflebenden Kuppel, die 2001 begann im Frühjahr 2002 endete im Frühjahr 2003 weitgehend ausgeglichen die 2 cm von Absenkungen des kumulierten von Anfang 1999 bis Ende. Die Kuppel resurent seit Setzungen unter geringen Schwankungen in Hebung und bleibt aber rund 80 cm höher als in den späten 1970er Jahren. siehe Details.

CO2 -Trend: Die diffuse Kohlendioxid Fluss im Horseshoe Lake Baum-kill-Bereich verfügt über langjährige gezeigt wenig Veränderung gegenüber dem relativ hohen Niveau von 50 bis 150 Tonnen pro Tag aufrecht mehrere für die Vergangenheit
http://volcanoes.usgs.gov/lvo/

MAP 1.3 2010/11/24 08:18:07 37.573 -118.662 12.4 2 km ( 1 mi) NE of Toms Place, CA
MAP 1.1 2010/11/23 17:01:14 37.527 -118.819 6.5 13 km ( 8 mi) WSW of Toms Place, CA
MAP 1.7 2010/11/23 16:20:34 36.280 -118.078 11.5 6 km ( 4 mi) SW of Cartago, CA
MAP 2.1 2010/11/22 21:59:17 37.427 -118.613 6.9 2 km ( 1 mi) NW of Round Valley, CA
MAP 1.1 2010/11/22 18:59:20 37.252 -118.895 12.9 32 km ( 20 mi) SW of Round Valley, CA
MAP 1.7 2010/11/22 16:00:35 37.572 -118.866 8.3 12 km ( 8 mi) SE of Mammoth Lakes, CA
MAP 1.8 2010/11/22 14:15:28 37.571 -118.865 8.3 12 km ( 8 mi) SE of Mammoth Lakes, CA
MAP 3.1 2010/11/22 14:10:31 37.572 -118.864 9.1 12 km ( 8 mi) SE of Mammoth Lakes, CA
MAP 1.9 2010/11/21 22:06:23 37.349 -119.300 28.1 23 km ( 14 mi) NE of North Fork, CA
MAP 1.7 2010/11/20 07:10:03 36.090 -119.257 21.8 5 km ( 3 mi) W of Woodville, CA
MAP 1.2 2010/11/19 17:54:33 37.625 -119.040 2.2 6 km ( 3 mi) WSW of Mammoth Lakes, CA
MAP 1.1 2010/11/18 08:36:16 37.483 -118.843 8.8 17 km ( 10 mi) WSW of Toms Place, CA
MAP 2.0 2010/11/18 02:19:19 36.987 -118.498 7.1 27 km ( 17 mi) SW of Big Pine, CA
MAP 1.3 2010/11/18 02:16:24 37.338 -118.689 7.0 12 km ( 7 mi) SW of Round Valley, CA
MAP 1.0 2010/11/17 23:30:42 37.410 -118.568 13.0 3 km ( 2 mi) ESE of Round Valley, CA


melden
Anzeige

Volcano Watch

25.11.2010 um 21:18
Kilauea - Hawai 24.11.2010




melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen10.354 Beiträge
Anzeigen ausblenden