weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Volcano Watch

1.245 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkane, Vulkanbeobachtung, Vulkanausbrüche

Volcano Watch

25.11.2010 um 21:31
Thursday 25th November 2010
Kilauea Volcano, Hawaii
Kilauea volcano, Hawaii continues to erupt lava from two locations. On the east rift zone, lava is erupting from TEB vent 1 km NE of Pu'u O'o crater, and flows through tubes to the ocean at Puhi-o-Kalaikini entry southwest of Kalapana Gardens. Since Saturday lava flows have advanced eastwards and have reached highway 130 at an area that was crossed by lava flows earlier in the year. At the summit, a lava pond is located in a vent of Halemaumau crater.

http://www.volcanolive.com/news.html


melden
Anzeige

Volcano Watch

28.11.2010 um 10:42
Vulkan Bromo auf Java 27. November 2010

http://vulkane.net/blogmobil/?p=1042

Der Vulkan Bromo in Indonesien begann vor einigen Tagen unruhig zu werden. Seit Anfang November war eine vermehrte Tätigkeit vulkanischer Beben verzeichnet worden. Am 15.11. setzte Tremor ein und der Alarmstatus wurde am 23.11. auf 4 erhöht. Gestern fand eine kleine Eruption statt, die Asche 500 m hoch förderte.

Der Bromo ist ein heiliger Berg auf Java. Zum jährlichen Paschafest pilgern Tausende Gläubige auf den Kraterrand des Vulkans und werfen Opfergaben in den Krater. Der Bromo liegt in der Tengger-Caldera und war zuletzt im Jahr 2004 aktiv. Damals starben bei einer spontanen Eruption 2 Touristen die auf dem Kraterrand standen.


melden

Volcano Watch

28.11.2010 um 10:48
Saturday 27th November 2010

http://www.volcanolive.com/news.html

Merapi Volcano, Indonesia
Eruptions continue at Merapi volcano, Indonesia, with reduced intensity. The volcano is often covered in cloud, and visual observations are intermittent. Evacuees have been allowed back to some areas, but exclusion zones remain in place. The volcano remains at the highest alert level 4.


melden

Volcano Watch

28.11.2010 um 22:21
Anwohner der indonesischen Insel Java schneiden Gras, während im Hintergrund der Stratovulkan Bromo ausbricht

tp67159,1290979286,HB3cp9XF Pxgen r Ax354


melden

Volcano Watch

29.11.2010 um 18:54
Mt. Bromo Eruption am 28.11.2010


tp67159,1291053268,VBK-BROMO 298226f



vorsichtshalber wurde der Flughafen in der Nähe von Malang wegen möglicher Gefahr von Asche gesperrt:

Mount Bromo volcano on Indonesia’s Java Island spewed ash into the air from a series of minor eruptions on Sunday, prompting scientists to warn of possible danger to airline flights.

Gede Suantika, head of the Centre of Vulcanology and Geological Mitigation, said the ash had reached the Abdurahman Saleh Airport nearby city of Malang.

Mount Bromo’s status was upgraded to top alert on Friday and placed off-limits to visitors, but no evacuation order was issued for residents living nearby.

The 2,329-meter peak, about 750 kilometres east of Jakarta, is a popular tourist destination. Two tourists were killed when the volcano erupted in 2004.

Indonesia has about 500 volcanoes, nearly 130 of them active and 68 classified as dangerous.


melden

Volcano Watch

29.11.2010 um 19:03
Kilauea Hawai

Lava erfasst ein Haus und zerstört es:

tp67159,1291053836,Leigh-Hilbert-Photography 8829



mehr Fotos:

http://hawaiianlavadaily.blogspot.com/


melden

Volcano Watch

30.11.2010 um 11:49
30. November 2010
Hunderte fliehen vor Vulkan-Schlamm am Merapi

http://www.net-tribune.de/nt/node/32324/news/Hunderte-fliehen-vor-Vulkan-Schlamm-am-Merapi


Yogyakarta - Der indonesische Vulkan Merapi hat erneut Hunderte Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Dieses Mal war allerdings der Regen Schuld, der den Fluss Code über die Ufer treten ließ. Der Code fließt den Merapi hinab bis in die 30 Kilometer entfernte Stadt Yogyakarta.

Nach stundenlangen Regenfällen am Montag strömte schwarzer Schlamm mit einer Geschwindigkeit bis zu 100 Kilometer pro Stunde die Hänge hinab und stand in einigen Häusern kniehoch, wie der Katastrophenschutz erklärte. Etwa 400 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Der Merapi ist seit Ende Oktober mehrmals ausgebrochen. Mindestens 341 Menschen kamen ums Leben.


melden

Volcano Watch

30.11.2010 um 11:54
Semeru und Bromo

Posted on 30. November 2010 http://vulkane.net/blogmobil/?p=1052

Die beiden Vulkane des Bromo-Semeru Komplexes an- und in der Tengger-Caldera auf Java, zeichnen sich durch zunehmende Aktivität aus.

Der Vulkan Bromo produzierte eine Serie kleinerer Ascheeruptionen, die aber stark genug waren, um die Behörden zur Schließung des nahgelegenen Flughafens von Malang zu veranlassen.

Explosive Eruptionen am Semeru ließen Vulkanasche bis zu 4,6 km hoch aufsteigen. Im Krater des Semeru wächst ein Lavadom.

Mit einem stärkeren Vulkanausbruch ist auf Java jederzeit zu rechnen. Insgesamt befinden sich 19 Vulkane auf Alarmstufe 2 und 2 Vulkane (Merapi und Bromo) auf Alarmstufe 4.


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

01.12.2010 um 21:31
CINANGKA - Der Mount Vulkan Krakatau in der Sunda-Straße zwischen den Inseln Java und Sumatra produziert schwere Klänge und Erschütterungen im Inneren Bauch. Die Klänge und Erschütterungen sind auch zunehmend mehr regelmäßig, so der Leiter der Beobachtungsposten für den Vulkan in Cinangka, Serang Bezirk, in der Provinz Banten.

Anton Pambudi, der Chef der Post, sagte, dass die Zahl der Beben war nun sehr schwer, da die Anlagen auf dem Vulkan hatte aufgehört zu arbeiten zählen. Er erklärte, dass die Sonnenkollektoren verwendet werden, um den Strom für das Gerät gelangen konnte nicht funktionieren, weil sie in vulkanischer Asche bedeckt sind, und sollte erst gereinigt werden. Aber die explosive Klänge und Erschütterungen könnten an der Beobachtungsposten war, als gut ist.

Die Menschen auf dem Festland am nächsten an der Vulkan in der Gegend Anyer, fühle mich schon das Zittern und hören die Geräusche als auch, sagte er. Ein Bürger aus Anyer fügte hinzu, dass die Töne am einfachsten zu den Abendstunden, zu hören, wenn das Dorf selbst zur Ruhe gekommen waren.

Mirwan, ein Motorrad Taxifahrer sagte, die Explosionen zu hören und zu fühlen zirka alle 1-2 Stunden."Die schweren donnernden Sound, vom Mount Krakatau, kam nach einer ruhigen von 1,5 Stunden. Der nächste danach kam erst nach zwei Stunden, aber es ist ziemlich regelmäßigen jetzt", sagte er.


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

01.12.2010 um 21:47
Mt Anak Krakatau Ursachen vulkanischen Beben 286
Der Mount Anak Krakatau `s vulkanische Aktivitäten hatte 286 Beben innerhalb von neun Stunden und 40 Minuten am Samstag verursacht, sagte ein Vulkanologe hier Sonntag. "Wir haben 286 vulkanische Beben am Samstag aufgezeichnet 7.16 bis 04.56 Uhr lokaler Zeit," sagte Anton S. Pambudi, Leiter des Mount Anak Krakatau Überwachung Post in Cinangka, Banten Provinz. Einige der Tremor der Erdbeben, die durch das Magma Bewegungen innerhalb dieser aktiven Vulkan auf der Überwachung Post gefühlt werden konnte, sagte er.


melden

Volcano Watch

02.12.2010 um 13:14
Der Vulkan Tungurahua

in Ecuador zeigt seit einigen Wochen Anzeichen erhöhter Aktivität. Bereits letzte Woche kam es zu einem größeren Vulkanausbruch: Eine Wolke aus Vulkanasche stieg über 7 km hoch auf. Glühende Lavabomben wurden ausgestossen und bedeckten den Vulkanhang. Vulkanasche regnete in benachbarten Ortschaften nieder.





http://bongo.zoomin.tv/videoplayer/index.cfm?id=399132&mode=normal&quality=2&pid=pznews


melden

Volcano Watch

03.12.2010 um 15:13
03.12.2010

tp67159,1291385580,803px-Shiveluch - 10 July 2007 - iss015e16913


Der SHIVELUCH VULKAN im Norden der Kamchatka spuckte Asche bis auf 5,5 km.

Lavaströme flossen die Abhänge hinunter. Es wurde von dem zuständigen Wissenschaftsinstitut darauf hingewiesen, dass es gefährlich werden könnte für überfliegende Flugzeuge.

Shiveluch ist einer der größten Vulkane der Kamchatka-Halbinsel. Er "wachte" im Dezember 2006 auf und ist seit dem aktiv.


melden

Volcano Watch

05.12.2010 um 13:04
erneuter Ausbruch des Tungurahua......höchste Alarmstufe



http://tvthek.orf.at/programs/71256-ZiB-9/episodes/1762239-ZIB-9-Uhr/1763713-Vulkan-in-Ecuador-aktiv


melden

Volcano Watch

08.12.2010 um 12:51
Vulkan Kliuchevskoi auf Kamtschatka
Posted by Marc Szeglat on 8. December 2010

Der Kliuchevskoi auf der sibirischen Halbinsel Kamtschatka ist in den letzten Tagen besonders aktiv. Explosionen im Krater ließen zwischen dem 25. und 29. November eine Aschewolke 7.9 km hoch aufsteigen. Anfang Dezember war der Vulkan strombolianisch aktiv. Die NASA veröffentlichte ein Satellitenfoto des Vulkanausbruches.




tp67159,1291809084,klyuchevskaya ali 2010338


melden

Volcano Watch

10.12.2010 um 15:28
blog.vulkane.net


Vulkanausbruch am Piton de la Fournaise
Posted by Marc Szeglat on 10. December 2010

Der Vulkan Piton de la Fournaise auf der Insel La Réunion ist zum 3. mal in diesem Jahr ausgebrochen. Der Ausbruch begann gestern abend um 22.42 Uhr, nachdem 2 seismische Krisen erste Anzeichen für eine bevorstehende Eruption des Schildvulkans im Indischen Ozeans lieferten.

Das Eruptionszentrum liegt auf der Aussenflanke des Gipfelkraterkegels Dolomieu und ist vom Pas de Bellecombe aus sichtbar. Aus einer Spalte wird ein kleiner Lavastrom gefördert, der ca. 400 m hangabwärts fließt. Der Zutritt zur Enclose Fouqué wurde zunächst gesperrt. Wanderer wurden zu Beginn der seismischen Krise evakuiert.





Wikipedia: Piton_de_la_Fournaise


melden

Volcano Watch

28.12.2010 um 14:56
Fuego in Guatemala mit erhöhter Aktivität

Posted on 25. December 2010 http://vulkane.net/blogmobil

Der Vulkan Fuego in Guatemala macht den örtlichen Zivilschutz unruhig. In den letzten 24 Stunden gab es 10 explosive Vulkanausbrüche, die glühende Lava mehrere 100 m hoch schleuderten. Bereits in den letzten Tagen zeigte der 3.763 m hoher Stratovulkan vermehrte Anzeichen erhöhter Aktivität.

Der Fuego liegt ca. 20 km von der Touristenmetropole Antigua entfernt und ist ein beliebtes Ziel für Vulkanwanderer. Allerdings soll es in den letzten Monaten vermehrt zu Überfällen gekommen sein!


melden

Volcano Watch

01.01.2011 um 15:24
@soulpeace
@sepp0309
@AnSop


Seismik auf Island
Posted on 1. January 2011 http://vulkane.net/blogmobil

Das neue Jahr beginnt mit 2 Meldungen aus Island: Unter dem Myrdalsjökull gab es am Vulkan Katla in den letzten 24 h sechs Erdbeben. Eines davon lag in der Nähe des Fimmvörduhals-Passes, wo sich letztes Jahr die Eruptionsspalte geöffnet hatte.

Am NW-Rand des Vatnajökulls gab es einen Erdbebenschwarm. Schwarmbeben können Anzeichen für Fluidbewegungen im Untergrund sein und einen mittelbar bevorstehenden Vulkanausbruch ankündigen.


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Volcano Watch

01.01.2011 um 19:03
jetzt wirds wieder ..........


melden

Volcano Watch

02.01.2011 um 23:19
Nach dem Bericht einer isländischen Zeitung hat ein Bauer in der Gegend des Eyjafjallajökull Explosionen vom Vulkan gehört, die auch vor dessen letzten Ausbruch aufgetreten sind.

Nach dem Icelandic Met Office und der University of Iceland ist noch keine auffällige seismische Aktivität zu beobachten, es brauchte aber auch beim letzten Ausbruch mehrere Stunden ehe Veränderungen beim Tremor beobachtet werden konnten.

http://www.jonfr.com/volcano/?p=392


melden
Anzeige

Volcano Watch

06.01.2011 um 11:05
Active Volcanoes in the world from 22/12/2010 to 28/12/2010
January 4, 2011 By Armand Vervaeck Leave a Comment

14 volcanoes where active in the world last week (week from 22/12/2010 to 28/12/2010)

ETNA - Sicily (Italy)
KIZIMEN - Eastern Kamchatka (Russia)
SAN CRISTOBAL - Nicaragua
STROMBOLI - Aeolian Islands (Italy)
TENGGER CALDERA - Eastern Java (Indonesia)
TUNGURAHUA - Ecuador
BULUSAN - Luzon – (Philippines)
FUEGO - Guatemala
KARYMSKY - Eastern Kamchatka (Russia)
KILAUEA - Hawaii (USA)
KRAKATAU - Indonesia
SAKURA-JIMA - Kyushu
SHIVELUCH - Central Kamchatka (Russia)
SOUFRIERE HILLS - Montserrat


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden