Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Kalifornien, Stärke + 18 weitere

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 22:40
Wozu sammelt ihr die Daten? @Sentex
@Neverland
@spiky
@hkfir
@halef
@BluesBreaker
@psychodelica


melden
Anzeige
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 22:59
@Bellaphönix
Um Menschen von einer möglichen Katastrophe warnen zu können, sollen wir erst verstehen wie es zu einem Erdbeben kommt.


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 23:03
Tektonische Platten? Normale Erdplattenbewegung? ist doch normal das dies passiert oder etwa nicht? @Neverland


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 23:06
@Neverland

Auch um eine Stastistik zu sehen, wieviele Beben im Jahr gewesen sind....siehe Diskussion: Quake Watch 2010

Und auch einfach zu informieren..


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 23:34
@Bellaphönix
Sonnenaktivität, Sternenkonstelationen usw. auch das könnte möglicherweise ein Grund für Plattentktonik sein.

Aktuelle Informationen

übersichtliche Statistiken erstellen

Ein Erdbeben ist nicht einfach nur ein Erdbeben... es erzählt auch eine Geschichte. Grade gab es ein 3.7 Beben in England, und nun sag mal, wann bebte es zuletzt in England?
Und jetzt genauer, dort ist keine Plattengrenze, wie kam es da zu einem Beben?
=> Verwerfungen. : )

Jedes Erdbeben hat andere Hintergründe.. wir stellen diese fest.


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 23:43
achso ja in Deutschland gab es letztes Jahr auch welche aber die hätte man auch mit dem Raubbau an der Erde erklären können (das Erdbeben war irgendwo in NRW) ich hatte auch mal ein Programm in der Liste.. hmm http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php ich fand es damal interessant die Katastrophen zu verfolgen, unteranderem auch Sechen kann sich noch einer an die in der Urkaine erinnern? Eine Erklärung für diese Seuche wurde glaub ich aber nicht gefunden.. sorry OT

in dem ich die Beben festhalte weiß ich aber noch lange nicht warum genau das passiert ist...

@Sentex


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 23:49
haltet ihr jedes Erdbeben fest oder gibt es Kriterien?@Sentex
@spiky
@Neverland


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:03
@Bellaphönix
Naja jedes Beben halten wir nicht fest, das wären tausende.. ; )

Nur die starken, 6.0+, denn der Rest ist kaum erwähnenswert.

Und in Gebieten, wo Beben sehr selten sind, halten wir alle 3.5+ Beben fest.


Fange gleich mal damit an:


3.7 - ENGLAND
Date-Time Monday, January 03, 2011 at 21:03:14 UTC
Monday, January 03, 2011 at 09:03:14 PM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 53.767°N, 1.508°W
Depth 10 km (6.2 miles) set by location program
Region ENGLAND, UNITED KINGDOM
Distances NEAR Leeds, England, UK
45 km (30 miles) N of Sheffield, England, UK
55 km (35 miles) ENE of Manchester, England, UK
270 km (165 miles) NNW of LONDON, United Kingdom

Location Uncertainty Error estimate not available
Parameters NST= 3, Nph= 3, Dmin=115.5 km, Rmss=0 sec, Gp=205°,
M-type=local magnitude (ML), Version=5
Source CEA Lab. de Détection et de Géophysique, Bruyères-le-Châtel, France


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2011frb5.php


Das Beben kann nur auf eine Verwerfung zurückzuführen sein, was anderes fällt mir einfach nicht ein... möglicherweise folgt bald ein stärkeres.


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:15
Earthquake Details

This event has been reviewed by a seismologist.

Magnitude 4.5
Date-Time

Thursday, December 30, 2010 at 08:56:42 UTC
Thursday, December 30, 2010 at 09:56:42 AM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 51.644°N, 16.177°E
Depth 4.9 km (3.0 miles) set by location program
Region POLAND
Distances 85 km (55 miles) NW of Wroclaw, Poland
100 km (65 miles) SSW of Poznan, Poland
130 km (80 miles) E of Cottbus, Germany
340 km (210 miles) W of WARSAW, Poland
Location Uncertainty horizontal +/- 21.7 km (13.5 miles); depth fixed by location program
Parameters NST= 24, Nph= 25, Dmin=223.8 km, Rmss=0.71 sec, Gp=140°,
M-type=body wave magnitude (Mb), Version=6

so ja?
ist das nun bedenklich?


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:21
@spiky

In diesem Jahr werde ich Erdbeben - Monitor verfolgen, vlt. finden wir dann gemeinsam, wie es mit all diesen Erdbeben tickt.


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:23
aber ihr glaubt nicht an diese 2012- Sache oder?


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:28
@Bellaphönix

Wir haben am 21 Dezember dieses Jahres Mondfinsternis glücklich überstanden, wieso soll dann die Welt am 21.12.2012 untergehen, wenn es an diesem Tag sogar keinen Vollmond gibt.

Die Welt wird nach Dezember 2012 weiter drehen, egal ob es jemand will oder nicht.


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:30
naja warum sollte die Welt auch wegen einer Mondfinsternis untergehn? dann hätte sie letztes Jahr am 31.12.2009 schon unter gehn müssen. (Hab Bilder von der Finsternis gemacht :D)
Naja ich meinte ja nur das ihr nicht diesen Blödsinn glauben sollt wie zum Beispiel im Film 2012 dargestellt wird @Neverland


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:34
@Bellaphönix
Film 2012 ist nichts weiter als nur einen blöden Film.


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:35
@Sentex
kannst Du mir bitte sagen, ob es am 31.12.2009 (oder einige Tage zuvor oder nachher ) ein grosses Erdbeben gab?


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:37
Naja aber da hat auch die Sonne das beeinflusst oder irre ich mich da? @Neverland


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 00:55
@Bellaphönix

Unsere Positionierung ist nicht gerade günstig, deswegen bebt es auf unserem Planet mehr als sonst.

Die Erdachse ist momentan auf den Sternbild Zwilling geneigt, und selbst Sonnensystem bewegt sich in die Richtung des Sternbildes Jungfrau.

Der Winkel zwischen diesen zwei Sternbilden beträgt 90 Grad, aus diesem Grund rotiert unser Planet nicht so einwandfrei, wie es vor 6500 Jahren war.

Wir befinden uns aber in dieser Position nicht seit gestern, und es hat uns gott sei dank noch nichts ernshaftes passiert.


melden

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 06:41
@Neverland
Magnitude 6.8 SOLOMON ISLANDS January 05, 2010
Magnitude 7.1 SOLOMON ISLANDS January 03, 2010
Magnitude 6.6 SOLOMON ISLANDS January 03, 2010


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 11:25
@Sentex, danke
mit einer Verspätung von drei Tagen nach einer Mondfinsterns gab es doch großen Erdbeben, und wieder im Osten,..

Am 15 Januar 2010 gab es bei uns eine Sonnenfinsternis, und am 12. Januar 2010 um 21:53 UTC (16:53 Uhr Ortszeit) hat es in Haiti gekracht.
vor beginn einer Sonnenfinstenis im Winter kracht es also im Westen, ... genauso wie in diesem Jahr.


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

04.01.2011 um 14:02
@Neverland

gerne,hier ist jeder gerne willkommen wo uns tatkräftig unterstützt :D :D

@Bellaphönix

Also ich bin auch der Meinung von @Sentex das wir wirklich nur die harte Brocken posten sollten,ab 5.5 und höher.Weil ja auch gerade die ab 7.0 Beben nicht so häufig sind, (zum Glück ) und doch auch was besonderes sind,mich interessieren auch die Ursachen solch starke Beben,und evtl.auch Vorzeichen,wie diese Farben wo in den Wolken gesehen worden sind bevor es 30min zu dem starken Beben in China kam...


melden
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt