Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Kalifornien, Stärke + 18 weitere

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 16:40
Magnitude 5.7 SOUTHERN SUMATRA
Date-Time Sunday, January 02, 2011 at 15:19:30 UTC
Sunday, January 02, 2011 at 10:19:30 PM at epicenter

Location 4.476°S, 101.433°E
Depth 16.4 km (10.2 miles)
Region SOUTHERN SUMATRA, INDONESIA
Distances 122 km (76 miles) SW (230°) from Bengkulu, Sumatra, Indonesia
404 km (251 miles) SW (217°) from Jambi, Sumatra, Indonesia
404 km (251 miles) WSW (246°) from Palembang, Sumatra, Indonesia
617 km (383 miles) WNW (287°) from JAKARTA, Java, Indonesia

Location Uncertainty horizontal +/- 14.4 km (8.9 miles); depth +/- 1.3 km (0.8 miles)
Parameters NST=108, Nph=111, Dmin=169.2 km, Rmss=1.34 sec, Gp= 54°,
M-type=teleseismic moment magnitude (Mw), Version=6

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc0000y32.php


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 16:53
Im Irak gabs auch was..

4.2 IRAQ
Date-Time Sunday, January 02, 2011 at 13:14:21 UTC
Sunday, January 02, 2011 at 04:14:21 PM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 36.657°N, 43.277°E
Depth 38.3 km (23.8 miles)
Region IRAQ
Distances 35 km (20 miles) SE of Dahuk, Iraq
40 km (25 miles) NNE of Mosul, Iraq
85 km (50 miles) NW of Irbil, Iraq
380 km (235 miles) NNW of BAGHDAD, Iraq

Location Uncertainty horizontal +/- 20.9 km (13.0 miles); depth +/- 27 km (16.8 miles)
Parameters NST= 13, Nph= 13, Dmin=408.7 km, Rmss=1.32 sec, Gp=140°,
M-type=body wave magnitude (Mb), Version=4
Source USGS NEIC (WDCS-D)


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2011fqaz.php


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 21:33
Magnitude 7.2 (Preliminary magnitude ? update expected within 15 minutes) CHILE
Date-Time Sunday, January 02, 2011 at 20:20:18 UTC
Sunday, January 02, 2011 at 05:20:18 PM at epicenter

Location 38.256°S, 73.570°W
Depth 33 km (20.5 miles) set by location program
Region OFFSHORE BIO-BIO, CHILE
Distances 96 km (60 miles) NW (305°) from Temuco, Chile
165 km (102 miles) SSW (196°) from Concepcion, Chile
174 km (108 miles) N (350°) from Valdivia, Chile
590 km (367 miles) SSW (205°) from SANTIAGO, Chile

Location Uncertainty Error estimate not available
Parameters NST= 10, Nph=0, Dmin=0 km, Rmss=0 sec, Gp=202°,
M-type="moment" magnitude from initial P wave (tsuboi method) (Mi/Mwp), Version=B
Source NOAA Pacific Tsunami Warning Center

Event ID pt11002001


UPDATE:
Magnitude 7.1 CHILE
Date-Time Sunday, January 02, 2011 at 20:20:16 UTC
Sunday, January 02, 2011 at 05:20:16 PM at epicenter

Location 38.360°S, 73.281°W
Depth 16.9 km (10.5 miles)
Region ARAUCANIA, CHILE
Distances 69 km (43 miles) NW (309°) from Temuco, Chile
160 km (100 miles) N (359°) from Valdivia, Chile
171 km (106 miles) S (187°) from Concepcion, Chile
589 km (366 miles) SSW (203°) from SANTIAGO, Chile

Location Uncertainty horizontal +/- 15.3 km (9.5 miles); depth +/- 2.1 km (1.3 miles)
Parameters NST=280, Nph=281, Dmin=352.9 km, Rmss=1.04 sec, Gp= 58°,
M-type="moment" magnitude from initial P wave (tsuboi method) (Mi/Mwp), Version=8
Source U.S. Geological Survey, National Earthquake Information Center:
World Data Center for Seismology, Denver

Event ID usc0000y49


UND NOCH EINES

DIE ERSTEN 2 TAGE UND SCHON 2 7er BEBEN !!

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/pt11002001.php


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 21:39
Dieses Erdbeben befand sich in einer Tiefe von 16km.

=> Flaches Erdbeben

Ne Menge Tote zu erwarten denke ich.


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 21:53
tp69176,1294001628,7.2ChileSIehe Anhang


2 7er Beben in der gleichen Region, 2 Tage hintereinander, und beide ohne Nachbeben.. komisch


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 22:06
Bild.de News:
Erdbeben der Stärke 7,2 in Chile Washington – Zentral-Chile ist nach Angaben der US-Erdbebenwarte von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Beben habe eine Stärke von 7,2 gehabt. Das Epizentrum lag etwa 100 Kilometer nordwestlich der Stadt Temuco in einer Tiefe von etwa 30 Kilometern.


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 22:32
Na endlich, ein Nachbeben.... 5.0.


melden
melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 22:44
Hab mir das grad bei Google Earth angeguckt, hatte angeblich eine Intensität von 12... d.h es ist Landschaftsverändert und kein Bauwerk der Menschheit würde diesem Erdbeben standhalten... das muss heftig gewesen sein, oder es ist ein Fehler bei Google E.


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:07
Grad nochmal auf GoogleE. geguckt, Intensität 7 ist es nun.. d.h die Zerstörung ist "moderat".

Aber über das Ausmaß ist bis jetzt immer noch nichts bekannt... das macht mir irgendwie Sorgen.


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:10
soweit ich gelesen habe sind ein paar Strommasten Opfer geworden. Gott sei dank. Wenn dass so stimmt, haben die Menschen wirklich Glück gehabt.
LG halef


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:23
@Sentex

Scheinbar gibt es keine Schäden,wenn man diesem Bericht glauben schenken darf..

http://news.yahoo.com/s/nm/us_quake_chile

Bis jetzt liegen keine Berichte über Schäden,oder Todesopfer vor,Eine Tsunami-Warnung ist ausgeschlossen", sagte Felipe Plaza, Diensthabende an Chiles Onemi Notfall Büro.

Ein weiterer Beamter im Notfall Araucania Region nahe dem Epizentrum etwa 43 Meilen nordwestlich von Temuco, sagte das Beben hatte Telekommunikationsleitungen getroffen, alle anderen öffentlichen Einrichtungen können wie gewohnt arbeiten.

Ein Sprecher der staatlichen Energiegesellschaft ENAP sagte die Arbeit wird auch ausgeführt wie gewohnt, auf der Bio-Raffinerie in der Region.

Auch die Kupferminen arbeiten normal


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:25
@spiky
Ok, Glück gehabt, naja morgen wissen wir genaueres denke ich...


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:27
@Sentex

Ja das denke ich auch..


melden

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:40
@Sentex


Hier mal eine Karte: http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/shakemap/global/shake/c0000y49/#Instrumental_Intensity Wenn ich das richtig sehe (farblich) dürfte es zwischen VI und VII auf der Mercalli-Skala gemessen worden sein...

Mercalli-Skala Intensität VI und VII:

VI stark Von allen verspürt, viele Menschen sind verängstigt, das Gehen wird schwierig. Leichte Schäden an Gebäuden, Risse und ähnliche Schäden im Putz. Schwere Möbel können sich verschieben, Gegenstände fallen von Regalen und Bilder von den Wänden. Bäume und Büsche schwanken.

VII sehr stark Selbst in fahrenden Autos spürbar, das Stehen wird schwierig. Schäden an Möbeln, lose Mauersteine fallen herab. Gebäude in unzureichender Bauweise oder mit fehlerhaftem Bauentwurf werden stark beschädigt, leichte bis mittlere Schäden an normalen Gebäuden. Schäden vernachlässigbar bei guter Bauweise und -art

tp69176,1294008015,intensity


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

02.01.2011 um 23:40
Dies ist die Folge tiefes Erdbeben von gestern, beide Erdbeben sind nicht zu weit von einander entfernt, erst kommt also ein tiefes Erdbeben und dann ein Erdbeben, welches nah zur Oberfläche liegt.


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 13:29
EDIS Number: EQ-20110103-198915-US Common Alerting Protocol
Magnitude: 4.9
Mercalli scale: 5
Date-Time [UTC]: 03 January, 2011 at 12:06:36 UTC
Local Date/Time: Monday, January 03, 2011 at 12:06 in the moorning at epicenter
Location: 38° 15.486, 112° 23.088
Depth: 0.30 km (0.19 miles)
Region: North America
Country: United States
Distances: 13.91 km (8.64 miles) S of Circleville, Utah
Source: USGS-RSOE
Generated Tsunami: Not or no data!
Damage: Not or not data!


melden

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 16:35
München ? Verheerende Naturkatastrophen wie die Erdbeben in Haiti und Chile haben im vergangenen Jahr zehntausende Menschenleben gefordert und Milliardenschäden angerichtet. Insgesamt wurden 950 Naturkatastrophen registriert, das war die zweithöchste Zahl seit 1980, wie der weltgrößte Rückversicherer Munich Re am Montag mitteilte. Die wirtschaftlichen Schäden summierten sich auf 130 Milliarden Dollar, davon waren etwa 37 Milliarden Dollar versichert. Damit gehörte 2010 zu den sechs schadenintensivsten Jahren für die Assekuranz seit 1980.

Mal so nebenbei ..

Quelle: Bild.de Kurznachrichten


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 21:00
Schon Morgen zwischen 08:45 Uhr und 09:50 Uhr MEZ können wir eine partielle Sonnenfinsternis beobachten, wenn es bei uns nicht besonders wolkig wird.

Bei einer solchen Position ( Erde - Mond im Ekliptik - Sonne ) haben die Gezeite maximale Wirkung auf unser Planet, es kann dadurch zu starken Winden, Tornados, Fluten und sogar Tsunamie kommen.

Mag sein, dass in der Mittagszeit es bei uns plötzlich windlich wird, und die Wolken aus nichts anrennen, so wie es beim letzten Sonnenfinsternis im Juni war.

Ich bezweifle, dass solche Konstellation einen grossen Erdbeben hervorrufen kann, kann aber nicht ausschliessen, dass es irgendwo trotzdem kracht, immerhin befindet sich Mond momentan in innerer Umlaufbahn der Erde.

Die Erde bebt in erster Linie dann, wenn es im Inneren besonders brodelt.


melden
Anzeige
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

03.01.2011 um 21:07
dann kommen nur die Gravitationskräfte und Sonnenstürme im Spiel.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unbekannter Kokon14 Beiträge
Anzeigen ausblenden