Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

374 Beiträge, Schlüsselwörter: Gentechnik
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

04.12.2012 um 05:20
Mrs.Mikaelson schrieb: informiert sein, das möchte wirklich niemand.
ist ja auch unschön sich den kopf über so harter materie zu zerbrechen...

@chen das problem ist das die meisten gentechnik kritiker gar keine ahnung von der materie haben.

gibt durchaus teilgebiete die gefährlich sein können, solche wo menschen ähnliche proteine erzeugt werden, das kann durchaus zur bildung von neuen prionen linien führen.
aber sowas will immoment eigentlich niemand erzeugen.


melden
Anzeige

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

04.12.2012 um 05:23
@25h.nox

Nein,es geht vorrangig darum, dass dem Endverbraucher kaum Möglichkeiten bleiben, dem etwas entgegen zu setzen - wie jeder Einzelne das allerdings für sich handhabt, ist nicht meine Angelegenheit.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

04.12.2012 um 21:17
@Mereel
Mereel schrieb:Die sollen das genmanipulierte Zeuch ruhig da lassen, wo es ist. Ich brauch das net.
Du nicht. Andere schon. Es gibt noch viel Elend auf der Welt, da ist es geradezu eine Pflicht alle Chancen zu nutzen.


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

04.12.2012 um 21:25
@Hansi
Man weiß doch noch gar nicht genau was für negative Auswirkungen genmanipulierte Lebensmittel haben.


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

04.12.2012 um 21:43
Ich bin für genmanipulierten Mais. Wer will schon freiwillig Streptokokken mitessen?


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 08:15
@Mereel
Mereel schrieb:Man weiß doch noch gar nicht genau was für negative Auswirkungen genmanipulierte Lebensmittel haben.
Das stimmt. Umgekehrt weiß man aber genauso wenig welche positiven Auswirkungen in Zukunft möglich wären.
Vorsicht ist geboten - ein bedingungsloses Nein allerdings ist auch unverantwortlich.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 08:20
dafür .. solang es schmeckt jukts mich nich

rauch jeden Tag ne Schachtel Kippen, Genpfusch-Nahrung wird wohl nicht an meim Ableben schuld sein, selbst wenn ichs jeden Tag fressen würd..


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 09:57
Ich bin gegen Genmanipulation,kann mir nicht vorstellen das es gut sein kann.Dass die Böden auf den Feldern zu sehr ausgelaugt sind liegt mit Sicherheit an der falschen Bewirtschaftung.
Terra Preta ( Wikipedia: Terra_preta ) wäre vielleicht eine gute Lösung.

Interessant finde ich auch die Methode mit dem Urzeit-Code.Dabei wird mit einem elektrostatischen Feld das Saatgut verändert wodurch die Pflanzen resistenter werden und größer wachsen.

http://www.youtube.com/watch?v=cmH5eyo3GiI

http://www.youtube.com/watch?v=0Ad0DW4oKd4

http://www.youtube.com/watch?v=Jj0ncbE8sKs


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 11:39
Solange das nicht in mein Essen kommt, is mir das egal


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 13:26
@Hansi
Du meinst doch nicht wirklich das gen food die hungersnot stoppt ?! Es geht den Unternehmen nur um Profit!. Die samen solcher pflanzen sind einweg produkte. Sie bilden keine neuen samen. Man muss jedesmal neue ware von den betrieben kaufen. Ich sehe in diesem system keine möglichkeit in den 3. welt ländern den hunger zu bekämpfen. Es wird bald keine "normalen" nutzpflanzen mehr geben weil alles von den unternehmen patentiert wird, so das nur noch ihre genmanipulierten samen angebaut werden dürfen.

https://www.radio-utopie.de/2010/05/19/landwirte-in-haiti-verbrennen-monsanto-samen-und-verweisen-auf-respekt-zur-mutter...


melden
Shatiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 13:33
Ein Gastredner an meiner Uni hat mal was interessantes gesagt:
Die meisten Menschen sind partout gegen gentechnisch oder genmanipulierte Nahrungsmittel.
Weil sie Angst haben und keinen Vorteil darin sehen.
Wenn es jedoch ein Nahrungsmittel gäbe, bei dem man dadurch dann abnähme, würde keiner mehr überlegen oder motzen, sondern alle würden das Zeug in sich reinstopfen.
Und ich find, er hat Recht ;-)

Übrigens unterliegen alle "veränderten" Nahrungsmittel sehr strengen Kontrollen, bevor sie auf den Markt kommen - im Gegensatz zu "normalen" Nahrungsmitteln, da kann jeder Vollhonk einfach alles verkaufen!


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 14:53
@Shatiel
Lebensmittel wovon man abnimmt wäre doch supi. DAS würde ich essen. :D


melden
Shatiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 14:59
@Mereel :
Genau das meinte ich :D


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 15:03
@Shatiel
:D Aber das wäre etwas, was die sinnlose Verfettung der Gesellschaft verhindern und umkehren könnte. Damit wären viele Folgekrankheiten geschwächt und man könnte dann, wenn man wieder schlank ist auch aktiv gegen eine erneute Verfettung angehen.


melden
Shatiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 15:05
@Mereel
Aber wenn die Leute alle gesund sind, dann bin ich ja vll mal arbeitslos :D Das wär jetzt auch nicht in meinem Sinne :P


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 15:08
@Shatiel
Na nicht komplett arbeitslos. Aber es ist doch super, wenn dann Folgekrankheiten geschwächt werden und es u.a. weniger Krankenstände gäbe. Die ganze medizinische Maschinerie hätte auch ohne die dicken Leute noch genug zu tun. ^^


melden
Shatiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 15:10
@Mereel
Na gut ^^
Dann werd ich die Kollegen mal zu so tollen Nahrungsmitteln animieren :D :D


melden

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 15:11
@Shatiel
Juhuuu. :D
Wenns hilft stelle ich mich gerne als Versuchskaninchen zur Verfügung. ^^


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

05.12.2012 um 17:55
@low_milk
low_milk schrieb: Es geht den Unternehmen nur um Profit!
Denkst du der Landwirt erzeugt Lebensmittel um dir einen Gefallen zu tun? Profit ist der Motor des Kapitalismus.
low_milk schrieb:Die samen solcher pflanzen sind einweg produkte. Sie bilden keine neuen samen. Man muss jedesmal neue ware von den betrieben kaufen.
So wie in der Hybridzucht der Maulesel und das Maultier, sowie ein Großteil von Brokkoli, Tomaten, Rosenkohl, Mais und Baumwolle.
low_milk schrieb: Ich sehe in diesem system keine möglichkeit in den 3. welt ländern den hunger zu bekämpfen.
Andere aber sehen diese Möglichkeit durchaus. Darf man wirklich schon Bilanz ziehen, bevor die Forschung noch gar nicht richtig begonnen hat?


melden
Anzeige

Seid ihr für genmanipulierte Nahrungsmittel?

07.12.2012 um 11:36
Ja und Nein. An sich können solche Nahrungsmittel Helfen die Weltbevölkerung mit genügen Nahrung zu versorgen und gleichzeitig einen gewissen Luxus zu genießen. Aber man muss unterbinden dass Unternehmen/Staaten eine zu starke Kontrolle über diese Nahrungsmittel haben.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt