Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

117 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pflanzen, Tipps, Infos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 18:25
@lei.lani
Du hast ja genug Eicheln zum experimentieren. Mach doch drei Ansätze:

Einmal in feuchtem Sand im Kühlschrank.
Dann in Töpfen draußen.
Und dann in Töpfen in der Werkstatt kühl und hell.


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 18:53
Zitat von docmatdocmat schrieb:Du hast ja genug Eicheln zum experimentieren. Mach doch drei Ansätze:
Jepp, würd ich auch so machen. Mal sehen, was bei raus kommt. Ich favorisiere leicht feuchter Sand, hell und frostfrei, dürfte eine Art sehr verzögertes Wachstum ergeben. Die Wurzelansätze dürfen nicht austrocknen, wenn mal die Sonne auf den Topf scheint, aber auch nicht zu feucht sein, damit es nicht schimmelt.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 18:57
Ich hab grad folgende PN rausgeschickt

Danke für Deine Anregungen im rund um Pflanzen :)

Ich möchte hier niemanden extra nerven, nur weil ich Eicheln hochziehen will...

Wo bekommt man den Sand her, welche 'Körnigkeit' (sagt man das so?) und in welchem Behältnis soll das dann im Kühlschrank aufbewahrt werden?


Also wie gesagt, ich möchte niemanden stressen

Vielleicht dann doch besser per PN, ausser mir wird hier wohl keiner Eicheln oder Kastanien hochziehen :)


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 19:01
Im Baumarkt gibts Spielsand, der müßte gehen, da bewahre ich meine Roten Beete auf. Der ist auch schon angefeuchtet.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 19:08
@Vomü62 @docmat

Vielen Dank für Eure Tipps und Infos, werde mich entsprechend versuchen :)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 19:11
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:h lasse grad - seit 1 Woche - Eicheln keimen
Wie macht man das?
Gilt das auch für Kastanien?


1x zitiert1x verlinktmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 19:51
@lei.lani

Ich denke nicht, dass sich jemand gestresst fühlt. Wir sind alle gross und würden esdann auch sagen ;)

Ausserdem sind solche experimente interessant, besonders wenn du alle 3 methoden austestest und mal hin und wieder berichtest.


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 20:32
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Wie macht man das?
Gilt das auch für Kastanien?
Ja, gibbets :) @Cherokeerose
Zitat von osakiosaki schrieb:Ausserdem sind solche experimente interessant, besonders wenn du alle 3 methoden austestest und mal hin und wieder berichtest.
Ich werde mein bestes versuchen :) Mal sehen was rauskommt!

Ich hab grad in einem anderen Thread folgendes gepostet

Einen Baum/Bäumchen pflanzen (wer der Möglichkeit hat) oder eine 'Patenschaft' für Bäume in Grossstädten übernehmen, bei Wassermangel z.B. mit der Giesskanne vor die Haustüre gehen und dann entsprechend bewessern :)

Kein wirklich grosser Akt, oder?


By the way... ich mag Kinder, Tiere und Pflanzen


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 21:27
@lei.lani
@Vomü62
@docmat
@Cherokeerose

Hallo Leute,
ich habe sogar gestern im Wald Eicheln gefunden, die schon anfangen zum keimen.
Etwa soweit wie auf dem Bild von @lei.lani
Hatt mich aber auch gewundert, wegen der Keimruhe, was ja schon angesprochen wurde.

Ich mach das immer so, ich schau im Frühjahr vor dem ersten mähen des Rasens, was
da so anfängt zu wachsen. Meist Eichen, Kastanien, Walnussbaum, Ahorn und Buchen.
Die Eichhörnchen vergraben das alles dort und finden im Winter nicht alles, oder brauchens einfach nicht.

Wenn ich versuchen wollte, die Samen zu überwintern würde ich auch die Methode mit Sand und
draußen oder im Kühlschrank versuchen.

Ich wünsche alle, die das vorhaben, viel Erfolg 👍👍😉


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 21:43
Zitat von freddy_mpfreddy_mp schrieb:Ich mach das immer so, ich schau im Frühjahr vor dem ersten mähen des Rasens, was
da so anfängt zu wachsen. Meist Eichen, Kastanien, Walnussbaum, Ahorn und Buchen.
Die Eichhörnchen vergraben das alles dort und finden im Winter nicht alles, oder brauchens einfach nicht.

Wenn ich versuchen wollte, die Samen zu überwintern würde ich auch die Methode mit Sand und
draußen oder im Kühlschrank versuchen.
@freddy_mp Ich hab nur einen recht kleinen und überschaulichen Garten, die Eicheln hab ich - gezielt -auf meinen Heimweg von der Arbeit gesucht

Leider nicht so leicht zu finden :(

Hab aber mittlerweile wertvolle Tipps von @Vomü62 und @docmat erhalten die ich, hoffentlich, umsetzen kann *thumbs-up*

Ein Eichkätzchen kam auch - bis letztes Jahr - vorbei..., aber mittlerweile ist es in meinem kleinen Kuhdorf wohl zu dicht besiedelt :cry:

Danke auch für Deinen Hinweis :)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 21:47
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb:ausser mir wird hier wohl keiner Eicheln oder Kastanien hochziehen
Sag das nicht. Ich habe drei gewöhnliche Kastanien (inzwischen bestimmt schon 6 Jahre alt) und mehrere Esskastanien (Maronen, ebenfalls an die 6 Jahre alt). Aus Samen selbst gezogen.

Die Maronen einfach, weil ich gerne in einigen Jahren selbst welche ernten möchte. Die "normalen" Kastanien, weil sie für mich eine besondere Bedeutung haben. Das Grab meiner Eltern liegt zb. knapp 600km weit weg und ich komme leider selten hin. Irgendwann fand ich auf dem Grab eine Kastanie. Bereits leicht am aufbrechen /keimen. Ich nahm sie mit und seit dem erinnert sie mich an meine Eltern. Am selben Tag besuchte ich noch das Grab meiner Tante und meines Onkels (die Friedhöfe liegen nah beieinander, so bot es sich an). Und mitten auf dem Grab lag wieder eine Kastanie. So kam ich also zu Bäumchen 1 und 2.
Die dritte Kastanie hat mein Mann mit spontan mitgebracht. Er sagt, die hat er gefunden und einfach in die Hosentasche gesteckt. 😉 Ich bin mir nicht ganz sicher, ich denke aber, dass war im Jahr darauf.
Tja, seit dem wachsen sie hier nun alle fleißig vor sich hin.

Dir und deinen Eicheln wünsche ich auch viel Erfolg.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

05.11.2020 um 21:49
Genau, die Tipps sind gut 👍

Wenn's doch nix wird gehst einfach im Sommer dahin, wo Du die Eicheln gesammelt hasst.
Da findet sich sicher ein Minibäumchen 😉

Das mit dem Kuhdorf kenn ich auch, wir haben schon fast 200 Einwohner... 😁
Aber ich bin ganz am Rand, da gibt es noch allerlei Tierchen


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

12.11.2020 um 14:37
Weiß jemand was das für eine Pflanze ist?

Habe sie seit knapp 2 Jahren, bei Kauf hatte sie rote Blüten, seitdem nie wieder


 20201112 143711Original anzeigen (0,4 MB)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

15.11.2020 um 18:51
@Cherokeerose könnte das eine Schamblume sein ?


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

15.11.2020 um 18:53
Zitat von lei.lanilei.lani schrieb am 05.11.2020:Wassermangel z.B. mit der Giesskanne vor die Haustüre gehen und dann entsprechend bewessern
Das soll man eigentlich nicht.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

15.11.2020 um 19:15
Zitat von nairobinairobi schrieb:Schamblume
Ich weiß es ja nicht.
Aber ich google das mal.

Edit.
Könnte sein dass sie es ist


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

25.11.2020 um 13:31
@lei.lani
ich habe dieses Jahr ebenfalls Eicheln gesammelt, da ich bei mir im Wald einige qm² habe, wo aktuell nichts wächst alla Naturverjüngung und ich nächstes Frühjahr junge Eichen setzen möchte.

Nachdem ich die Eicheln ca. 45 Tage im Gemüsefach im Kühlschrank in einem Beutel liegen hatte, sind einzelne Eicheln aufgebrochen und man konnte fast 1cm lange Wurzeln sehen.
Vor 3 Wochen müsste das gewesen sein, habe ich die Eicheln in solch kleine Plastiktöpfe eingesetzt. Als Erde habe ich eine Mischung aus Erde aus dem Wald und Anzuchterde aus dem Baumarkt genommen. Jetzt stehen die Töpfe verteilt über die Wohnung auf den Fensterbrettern und werden regelmäßig etwas gegeossen.

Ich hoffe das klappt so und man sieht irgendwann etwas grünes durch die Erde spitzen :)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

29.11.2020 um 13:43
174d5eb129dc01fa56a6857713c7d5341ecbbdd4Original anzeigen (0,2 MB)


Ich hab heute eine Orchidee aus dem Müll gerettet :loem:
Ich musste ziemlich viel abschneiden, und statt Erde hab ich ihr Orchideensubstrat gegeben. Erde ist ja eh nicht soo gut für Orchideen, aber in der Erde waren auch noch Acsche und Kippenstummel. Noch eben gegossen (ja, ist zu viel Wasser, aber hier ballern die Heizungen eh) und mal schauen, was aus ihr wird. Bin eigentlich recht optimistisch.


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

29.11.2020 um 13:46
Zitat von SkogsdotterSkogsdotter schrieb:Ich hab heute eine Orchidee aus dem Müll gerettet :loem:
Ich musste ziemlich viel abschneiden, und statt Erde hab ich ihr Orchideensubstrat gegeben. Erde ist ja eh nicht soo gut für Orchideen, aber in der Erde waren auch noch Acsche und Kippenstummel. Noch eben gegossen (ja, ist zu viel Wasser, aber hier ballern die Heizungen eh) und mal schauen, was aus ihr wird. Bin eigentlich recht optimistisch
Ich wünsche Dir viel Glück mit der Orchidee. Ich glaube, sie mögen es durchaus auch etwas kühler ? Bin aber kein Experte. Jedenfalls dürfte es ihr ohne Asche und Zigarettenkippen bald besser gehen (klingt für mich auch seltsam, sowas zu machen).


2x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

29.11.2020 um 13:48
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich glaube, sie mögen es durchaus auch etwas kühler ?
Ich weiß. Die Heizung, über der sie steht, ist nicht an.

Danke :3


melden