Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

129 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pflanzen, Tipps, Infos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

29.11.2020 um 14:36
Zitat von nairobinairobi schrieb:Asche und Zigarettenkippen bald besser gehen (klingt für mich auch seltsam, sowas zu machen).
Ich weiß, dass meine Mama früher immer mal einen Zigarettenstummel in die Töpfe der Zimmerpflanzen gesteckt hat, weil es angeblich gegen Trauermücken helfen soll...


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

30.11.2020 um 14:46
Zitat von dieLaradieLara schrieb:weil es angeblich gegen Trauermücken helfen soll...
Ist das so oder nur ein Märchen?
Ich hab diese kleinen Mücken aus dem Pflanzenmarkt mit der Erde eingeschleppt. Immerhin nur im Treppenhaus bei den Pflanzen. Ich rauche allerdings nicht, deshalb ist das eh hinfällig, bin nur neugierig.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

30.11.2020 um 20:39
Das mit der Zigarettenasche halt ich (mittlerweile) für ein Gerücht ☺️
Meine Mutter hatte immer wieder Spinnmilben(?) in ihren Orchideen; auch von mir liebevoll gerauchte und in Wasser eingeweichte Kippenstummel, umgefüllt in eine Sprühflasche, haben die Biester nicht beeindruckt 🙄 Das wäre ja eigentlich das pure Gift gewesen....
Manche Orchideen kann man halt leider nicht retten 🙁
Ich hab 2-3 die hier toll wachsen und immer wieder blühen, alle in Glasgefäßen

DSC 2609Original anzeigen (1,5 MB)

DSC 2610Original anzeigen (1,2 MB)

Die schieben immer wieder Knospenstengel nach 😍🙂


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

01.12.2020 um 14:26
Zitat von inkompatibelinkompatibel schrieb:Die schieben immer wieder Knospenstengel nach
Das sieht sehr dekorativ aus. Also Orchideen mögen keine Staunässe. Heute morgen machte mich eine Kollegin auf eine Orchidee aufmerksam, die von einer anderen wohl zu stark gegossen wurde. Einmal die Woche Gießen reicht, wenn die Pflanze kühl steht oder in der Ruhezustand ist, muss sie sogar nur alle 2 Wochen gewässert werden. Dazu soll man zimmerwarmes Wasser mit wenig Kalk verwenden. Wenn die Pflanze blüht, benötigt sie mehr zu trinken.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 08:54
Orchideen sind sowieso ein Fall für sich. Wie viele Leute gibt es (meine Schwiegermutter eingeschlossen), die sagen: "Ach, ich mach gar nix. Ich kümmere mich kaum und gieße mal, wenn ich dran denke" und gefühlt blühen deren Orchideen (6-7 an der Zahl) das ganze Jahr! Scheinbar sind die mit weniger Aufmerksamkeit zufrieden ;-)

Meine Kindl blühen nicht, keine Ahnung wie groß sie dafür werden müssen. Dafür sind die Knopsen bei einer meiner Größeren bereits da. Jedes Jahr pünktlich! Und jedes Jahr zum Jahreswechsel (29.12. - 02.01.) kommen die Blüten raus. Unfassbar, wie genau meine Orchidee es da nimmt :-D


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 08:56
Zitat von tragic_truthtragic_truth schrieb:Meine Kindl blühen nicht
Ich habe auch einige, die etwa 1 Jahr alt sind.
Da blüht auch nix.

Hab gelesen dass das 2-3 Jahre dauern kann


2x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 08:58
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Hab gelesen dass das 2-3 Jahre dauern kann
Ah, danke! Dann dauert das tatsächlich noch. Eins der Kindl ist gerade mal ein halbes Jahr alleine im Topf. Wir werden sehen :)

Meine zweite Größere will aber auch nicht so recht.. vielleicht ist das aber noch nicht ihre Zeit.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 09:22
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:Hab gelesen dass das 2-3 Jahre dauern kann
Ich habe es auch noch nie geschafft. Meine Mama auch nicht, obwohl sie eigentlich einen "grünen Daumen" hat.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 10:11
@nairobi
Ich lasse mich mal überraschen.

Eine Orchidee bekommt nun auch Nachwuchs:

DSC 1438Original anzeigen (2,2 MB)

Sie blüht auch echt viel, bald ist es wieder soweit


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 10:21
Zitat von CherokeeroseCherokeerose schrieb:lasse mich mal überraschen.
Oh, da bin ich ja mal auf die Blüte gespannt!


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

02.12.2020 um 10:24
Zitat von nairobinairobi schrieb:bin ich ja mal auf die Blüte gespannt
Scheint nicht lange zu dauern.
Da konnte man beim wachsen zusehen.
Hier hatte ich es entdeckt Orchideen (Seite 66) (Beitrag von Cherokeerose)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 13:28
Etwas eng, aber das ist restsaatgut, was einfach mal genetisch frisch gehalten werden müsste.. Später ziehe ich mir aus den Tomaten wieder neue Samen! Die teuerste war wiedererwarten doch etwas höher als erwartet
9uchft9b7hxe IMG 20210210 130741Original anzeigen (1,1 MB)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 13:29
c8ijrpybn9rd IMG 20210210 130749Original anzeigen (1,3 MB)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 13:30
c8ijrpybn9rd IMG 20210210 130749Original anzeigen (1,3 MB)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 13:31
61ehrvs68myi IMG 20210210 130802Original anzeigen (1,3 MB)


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 13:31
@Vanille29
Sehr schöne kleine Keimlinge. Hast du sie unter Kunstlicht stehen? Wenn nicht, schau das du sie möglichst kühl und hell stellst, damit sie dir nicht vergeilen- und wenn du sie pikierst, setzt sie ruhig ein Stückchen tiefer. :)
Vielleicht weißt du das ja auch alles schon, deshalb meine Worte bitte nicht als "klugscheißen" werten.


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

10.02.2021 um 14:17
@dieLara
Nein ich habe sie am westfenster stehen mit Heizung an! Ich werde das Substrat Stück für Stück auffüllen, sobald sie in die Höhe springen 😊. es müsste die tomatensorten antho gelb, floradade und einige Samen, deren Datum abgelaufen ist! Ich habe nur die Samen jeweils in einen Jogurt Becher gegeben und mit Erde vermischt. Recht großzügig war ich, da ich ohnehin nicht mehr mit einer hohen keimrate rechnete


melden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

26.02.2021 um 08:33
Update:
Meine Orchidee aus dem Müll hat heute ein neues, kleines Blatt bekommen :loem:
Ich freu mich so! :D


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

26.02.2021 um 10:40
Zitat von SkogsdotterSkogsdotter schrieb:Meine Orchidee aus dem Müll hat heute ein neues, kleines Blatt bekommen :loem:
Ich freu mich so! :D
Wie schön! Kann ich verstehen :)

Meine ältere Orchidee blüht sehr schön gerade. Die jüngere bildet gerade die Knospen und die Kindl sind zwar quietsch fidel, aber weiterhin ohne jegliche Regung hinsichtlich eines Stamms mit Knospen. Geduld ist gefragt :)


1x zitiertmelden

Allgemeines rund um Pflanzen- selber ziehen - Infos, Ratgeber

26.02.2021 um 10:41
Zitat von tragic_truthtragic_truth schrieb:aber weiterhin ohne jegliche Regung hinsichtlich eines Stamms mit Knospen.
Das macht meine andere regelmäßig. Keine Ahnung, ob ich zu viel/zu wenig gieße, oder ob sie gern so tut, als würde sie bald sterben, aber bis jetzt kamen immer irgendwann neue Blüten :D.

Ich müsste eh mal alle Pflanzen umtopfen mit neuer Erde, aber die Baumärkte haben ja zu -.-


1x zitiertmelden