Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kakteen- und Sukkulenten

4.897 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kakteen, Karnivoren, Lebende Steine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kakteen- und Sukkulenten

Kakteen- und Sukkulenten

22.06.2014 um 16:08
Zitat von peggy_mpeggy_m schrieb: Bei dem Wetter hier wird sich jetzt möglicherweise herausstellen, welche der Kakteen winterhart sind.
Das trau ich mich dann doch nicht.
Ich habs einige Tage bei den kühlen Nächten versucht, immer in der Hoffnung, daß es mal wärmer wird (von Sonne gar nicht zu reden).
Dann hab ich alles wieder reingeholt. Einige haben schon einen Knacks abbekommen :-(


melden

Kakteen- und Sukkulenten

22.06.2014 um 16:10
Dieser hier hat mir heute beim umtopfen zu schaffen gemacht:
 KK 5481 ECHOriginal anzeigen (0,5 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

22.06.2014 um 16:13
Den Originaltopf hab ich nur mit dem Seitenschneider aufbekommen, die Gurkenzange war dringend nötig, trotzdem hab ich mich mehrmals gestochen (also er - mich).

 KK 5479 ECH arbpl


melden

Kakteen- und Sukkulenten

22.06.2014 um 16:18
Sowas von Stacheln!
Das ist der Echinocereus nicholii, den mir meine Frau geschenkt hat.
Die war beim Umtopfen dabei und hat gelacht.
Der größere Trieb ist 12 cm hoch.

 KK 5480 ECHOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

22.06.2014 um 19:52
@NONsmoker

uii, ganz schön bewehrt, der Zwilling! Mit solcher Gurkenzange hantier ich hier auch. Anders ginge es gar nicht.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

27.06.2014 um 22:27
Am 5./6. Juli ist es (leider) wieder so weit. GRUGA.
Diesmal Kakteen- und Sukkulentenmarkt. Da werd ich wieder auf viele schöne Kostbarkeiten verzichten müssen :-(


melden

Kakteen- und Sukkulenten

28.06.2014 um 08:18
@NONsmoker

wie das? War nicht erst im Mai oder April so ein Markt/eine Ausstellung in der GRUGA?


melden

Kakteen- und Sukkulenten

28.06.2014 um 08:26
@peggy_m

Ja, das Schicksal schlägt immer hart zu.

Raritätenbörse

Orchideenschau

Kakteen- und Sukkulentenmarkt

Raritätenbörse

Immer schön nacheinander - jedes Jahr


melden

Kakteen- und Sukkulenten

02.07.2014 um 11:00
@NONsmoker
Der Gruga Park an sich ist ja stark verwüstet worden. Schade.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

02.07.2014 um 20:12
@Mereel
Ja, das sieht sehr schlimm dort aus. Den schönen Mammutbaum hatte ich noch fotografiert und im Naturfotografie-Thread gepostet.
Das ist wirklich sehr schade.
Der Park öffnet am 5. wieder, die Kakteenbörse ist aber nur über die Virchowstraße zu erreichen.
Das liegt nicht so auf meinem Zug und U-Bahnweg.
Ich weiß also noch nicht, ob ich hingehe.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

02.07.2014 um 20:18
Zum erstenmal nach langer Zeit konnten meine Kakteen heute wieder ein Sonnenbad nehmen

 KK 5621KStOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

02.07.2014 um 20:21
Schnapp!

 KK 5627VFFOriginal anzeigen (0,4 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

04.07.2014 um 10:57
@NONsmoker
Meine Venusfliegenfalle bildet einfach keine Fallen mehr aus. :/ Wenn die so weiter kränkelt, dann kommt die weg.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

04.07.2014 um 12:01
@Mereel

hat diese Pflanze evtl. auch eine Ruhephase, in der sie keine Fallen braucht? Ich kenn mich da echt nicht aus.


melden

Kakteen- und Sukkulenten

04.07.2014 um 15:46
@Mereel
@peggy_m
Zur Dionaea sagt mein Buch >Fleischfressende Pflanzen - Insektivoren< daß sie eine `Winter´-Ruhe braucht, in der sie keine Fallen mehr ausbildet. Diese Ruhe soll strickt eingehalten werden und die Pflanze soll unter 10 Grad gehalten werden.
Nun haben wir ja nicht grade Winter, aber es könnte sein, daß deine Pflanze das so sieht. @Mereel
Wenn ich das an meiner feststelle, weder ich mich danach richten.

Die Venusfliegenfalle soll in stets gleichbleibender Feuchtigkeit gehalten werden, ohne daß sie im Wasser steht.
Ich hab das erreicht indem ich Aquarienkies eingefüllt habe und ringsum mit Sphagnummoos ausgefüttert habe, das immer feucht bleibt. Die Dionaea kann sich so ihr Wasser nach Bedarf holen.
Durch das Glas kann ich den Wasserstand kontrollieren. Gegossen wird nur mit destilliertem Wasser.
Sie hat übrigens einen kleinen Sonnentau (Drosera) als Kumpel. Eine Zuchtform, denn unser Sonnentau ist ja geschützt.

Den Besuch der Kakteenbörse hab ich gestrichen, war in der Knallsonne im Garten und bin erledigt.
Und nun siehts hier wieder nach Unwetter aus, zumindest Gewitter.
Ich werde mein Kaktus-Schutzdach vorsichtshalber installieren :D


1x zitiertmelden

Kakteen- und Sukkulenten

04.07.2014 um 15:58
Dionaea und Drosera

 KK 5626 DiaDroOriginal anzeigen (0,4 MB)

In der mittleren Falle sieht man noch Fliegenbeine


melden

Kakteen- und Sukkulenten

04.07.2014 um 16:02
Aha - daher der Name >Sonnentau<
Welches Insekt kann da widerstehen :D

 KK 5470 DroOriginal anzeigen (0,4 MB)


melden

Kakteen- und Sukkulenten

05.07.2014 um 10:01
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Nun haben wir ja nicht grade Winter, aber es könnte sein, daß deine Pflanze das so sieht. @Mereel
da fällt mir ein, dass eines meiner beiden Minialpenveilchen wieder eine Blüte hat und ganz viele Knospen, die andere hat übrigens auch Knospen. Eigentlich wären sie mit dem Blühen erst wieder frühestens im Herbst, eher im Winter dran. Ich vermute mal, die kühle Witterung der letzten Wochen hat ihren Zeitplan durcheinander gebracht.

Nach dem sehr sonnigen gestrigen Tag regnet es heute schon wieder. Pünktlich zum WE :( . Und dabei ist es aber warm. Bestimmt gibt es gleich noch Gewitter, so wie sich das anfühlt.


Meine Haworthia (Ladenhüter vom ALDI) hatte ich eigentlich schon entsorgt, da sie so kaputt aussah. Hab sie dann aber doch wieder hochgeholt und in ein Glas Wasser gesteckt, bzw. das, was von ihr noch übrig war. Und siehe da, sie hat Wurzeln getrieben. :)

Vermutlich war nicht Vernachlässigung bei A. schuld, wo sie wochenlang stand, sondern der Standort hier bei mir auf dem Balkon in der Morgenbismittagsonne. Sie sollte am Nordfenster stehen, hell, aber ohne direkte Sonne. Das wird denn ab Montag so sein...


1x zitiertmelden

Kakteen- und Sukkulenten

05.07.2014 um 15:11
Zitat von peggy_mpeggy_m schrieb: Und siehe da, sie hat Wurzeln getrieben.
Prima.
Das zeigt auch mal wieder, daß man nicht so schnell aufgeben soll.

Naja, manchmal hilft alles nichts :-(


melden

Kakteen- und Sukkulenten

05.07.2014 um 15:20
Ich ging im Walde so für mich hin - fängt ein Gedicht an.
Nun ging ich vorhin nicht im Walde, sondern im Städtchen so für mich hin, aber nichts zu suchen, das war auch mein Sinn.
Und nicht im Schatten, sondern im Blumenladen meines Vertrauens sah ich ein Blümlein stehn.
Jetzt ist aber Schluß: Also, es war ein ziemlich vertrockneter, in Torf stehender Kaktus - und weil ich nicht zur Börse konnte und weil er mich dauerte, na, was wohl ? :D

Jetzt werd ich ihn erstmal in vernünftiges Substrat setzen.
Ach, und die hatten einen so wunderschönen strausii. Ob ich wohl nächte Woche nochmal hingehe ?


melden