Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

10.09.2012 um 21:07
Hallo @bit , hallo @alle !

Ich finde du hast in deinen beiden letzten Beiträgen einen wichtigen Punkt "unterschlagen".
Es geht um die Größe der betroffenen, verstrahlten Flächen und nicht nur um die absoluten Mengen !

Nach einer Atombombenexplosion fällt ein Großteil aller radioaktiven Substanzen in unmittelbarer Umgebung des Explosionsortes herunter. Dieses Ereignis nennt man im Volksmund "schwarzer Regen", weil es normalerweise das Aussehen von "schwarzem Regen" hat. Es gibt sogar einen gleichnamigen japanischen Film zum Thema.

Die hiervon betroffene Fläche ist vergleichsweise klein, aber heftig verstrahlt.
Die Gegenden, die man nicht "aufgeräumt" hat, strahlen noch immer.

Wie du selber gepostet hast, gibt es nicht nur die Atombomben von Hiroshima und Nagasaki, sondern weiter rund 600 oberirdisch getestete Bomben. Die Testgebiete und deren "Hotspots" kennt man genau und bieten sich für Langzeituntersuchungen an. Auch waren die "Bombentests" lange abgeschlossen, ehe der erste "richtige" Gaufall auftrat.

Um meine Meinung mal mal klar und hart auszudrücken :
Die nachvollziebaren Ergebnisse passen nicht ins selbsgestrickte Weltbild der Atomkraftgegner, deshalb werden sie verdrängt.

Gruß,Gildonus


melden
Anzeige

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

10.09.2012 um 21:45
@all,

aus dem Fukushima-Hype ist mir ein Beitrag eines für mich glaubwürdigen russischen Wissenschaftlers in Erinnerung geblieben.

In Fukushima ist das 4-5 fache der Strahlung des Supergaus von Tschernobyl ausgetreten.

... aber Hallo.

m.


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

12.09.2012 um 14:54
Gildonus schrieb:Ich finde du hast in deinen beiden letzten Beiträgen einen wichtigen Punkt "unterschlagen".
Es geht um die Größe der betroffenen, verstrahlten Flächen und nicht nur um die absoluten Mengen !
@Gildonus
Ich will in keiner Weise die Radioaktivität einer Atombombe verharmlosen. Aber mir scheint du und die Atomlobby versuchen die Radioaktivität eines explodierten AKW nicht richtig Ernst zu nehmen.

A2hEBffCEAA8gGU

In fast jedem zweiten Kind in Fukushima mutieren schon die Zellen in der Schilddrüse.
43.7% of children turned out to have nodules or cysts in Fukushima city.
http://fukushima-diary.com/2012/09/thyroid-disease-rate-spiked-from-35-8-to-43-7-about-one-in-two-children-have-nodule-o...

Und der erste bestätigte Fall von Schilddrüsenkrebs bei Kindern ist auch schon da.
Fukushima: Erster behördlich bestätigter Schilddrüsenkrebsfall bei Jugendlichem
GLOBAL 2000: Spitze der Krankheitsfälle droht in 10 Jahren

http://www.global2000.at/site/de/nachrichten/atom/fukushima127/pressarticle-fukushimaschilddruesenkrebs.htm


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

21.09.2012 um 02:50
20120516231935437-450x675

Das soll eine Chrysantheme sein. So sehen die normalerweise aus.
http://fukushima-diary.com/wp-content/uploads/2012/05/8c4b93e430679db722fc4b80b4d74052.jpg

Und schon mal jemand solchen Raps gesehen?

As20UsECEAIrUll 450x600


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

22.09.2012 um 00:52
September 19, 2012 at 8:34 pm
Marie says:
I’m 40 years old. I’ve never seen a sunflower like that in my life.

Ich bin noch älter als Marie, aber so eine Sonnenblume habe ich auch noch nie gesehen.
Aber hübsch ist sie...

img news


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

27.09.2012 um 19:56
Wie viel Blüten hat eigentlich eine Sonnenblume?

http://www.flickr.com/photos/nekolog/8011102773/in/photostream/


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

12.10.2012 um 21:35
Jetzt hat die ARD auch schon das Thema gebracht.

Folgen der Reaktorkatastrophe
Fukushima verursacht Mutationen bei Schmetterlingen
Verkrüppelte Fühler, zusätzliche Beine, farblose Flügel: Die Atomkatastrophe in Fukushima hat bei Schmetterlingen zu vielen Mutationen geführt. Auch bei Käfern und Vögeln haben japanische Wissenschaftler beschädigtes Erbgut gefunden. Nun sorgen sie sich um die Gesundheit der Menschen.

Von Philipp Abresch, ARD Tokio


Hier mit Video
http://www.tagesschau.de/ausland/fukushima714.html


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

02.05.2013 um 15:04
Was die Holländer nicht in Jahrhunderten geschafft haben wächst in Japan von ganz alleine.
Tulpen mit 3 Blüten pro Stängel.

BIm1KdPCYAEI4Ev-450x600


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

04.05.2013 um 12:11
oh weh, ich glaube die neue Sonnenblume und die Tulpe werden noch ein Exportschlager, für Gärtner denen die Sonnenblume mit nur eine Blüte zu langweilig is...

Aber es ist schon interessant wie die Strahlung verschiedenste Mutationen begünstigt, auch wenn sie schlimme Folgen hat, so kann sie auch Mutationen im Erbgut beschleunigen, die sonst sich erst durch Selektion über Jahrtausende hinweg entwickeln würden.
Gerade Pflanzen haben eine schnelle Mutationsrate und scheinen besonders anfällig für beschleunigte Mutation durch Strahlung zu sein.
Wäre aber auch interessant, wie es sich mit den Pflanzen in Tchernobyl verhält, ob die mutierten Gattungen sich weiter ausgebreitet haben, oder die Natur sie wieder ausgemerzt hat.
Denn das könnte auch Aufschluß drüber geben, über was für einem Zeitraum mit den Mutationen rechnen muss.


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

15.06.2013 um 14:23
hi
ich wollt mal fragen ob es grafiken oder ähnliches gibt die die DNA struktur zeigen
und welche abschnitte beschädigt sind


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

16.06.2013 um 20:01
Auch die Frösche haben was abbekommen toomanylegs
http://www.thingsworsethannuclearpower.com/2012/08/frog-mutations-and-fukushima-butterfly.html


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

17.06.2013 um 01:39
Luna100 schrieb:Auch die Frösche haben was abbekommen
4 beinige frösche sind nicht sooo selten...


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

17.06.2013 um 02:30
Ich krieg schon wieder ehrlich gesagt das Kotzen, wenn ich das hier alles so lese, warum kommt die Menschheit überhaupt auf die Idee, so eine risikoreiche Energieerzeugung einzusetzen?

Dazu folgender Spruch:
Eine Maus würde nie freiwillig eine Mausefalle erfinden. Warum erfindet der Mensch dann Atombomben/Atomkraft??
MolaH schrieb am 16.08.2012:Erst zerstört der Mensch, ja unter anderem auch ich, die Natur.
Und dann müssen solch wunderbaren Geschöpfe darunter leiden.
Ein Bild von der Anti-AKW Demo von 2009 in Berlin, lest den Text... ich war übrigens dabei!

3228f6 100 0789


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

17.06.2013 um 20:36
Nichtmal Japan hat aktuell vor aus der Atomkraft auszusteigen, das ist einfach zu teuer.

Wir sollten von der Insellösung Deutschland vielleicht nicht zu sehr auf andere schließen! Die läuft hier klar gegen den weltweiten Trend.

Im Moment steigen die Strompreise dank EEG Vergütung auch noch jedes Jahr und kosten schon jetzt jährlich hunderttausende Stromsperrungen.

Das heißt die Menschen kriegen kein Ökostrom, sie kriegen überhaupt keinen Strom mehr! Der ganze Ökoenergietrend ist hochgradig unsozial, funktioniert nur über Subventionen und steht daher auch noch klar auf der Kippe!


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

07.07.2013 um 20:11
Was ist das den?

BI2dioQCQAA2cao-450x675
http://fukushima-diary.com/2013/07/express-furless-animal-in-kawasaki-city/


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

07.07.2013 um 20:55
@bit

Vill eine Räudige Katze


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

08.07.2013 um 16:35
Die armen Tiere hoffe die Natur erholt sich schnell in Japan davon.















Lg Friend


melden

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

15.12.2013 um 14:14
Auf Twitter sind 2 Fotos aufgetaucht von "Mutant Persimmons 200 km (120 miles) from #Fukushima"

BaFBC0DCcAEvXft
https://twitter.com/hoppeko/status/405676958022791169/photo/1

BaC0ef CEAAA fU
https://twitter.com/unkeides/status/405522402525712385/photo/1

Ich kenne keine Persimmons und habe auch noch keine gegessen. Normal sollen die so aussehen.

200px-Threekakifruit-cutopen
Wikipedia: Diospyros_kaki


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

15.12.2013 um 14:47
@bit


Persimmon hat mir jetzt auch nicht sofort etwas gesagt, Kaki dagegen schon. Die hast du bestimmt auch schon gesehen, mittlerweise gibt es die in fast allen Supermärkten, vielleicht nicht grad bei Aldi, aber sonst schon.

Erschreckende Bilder hier, alles in allem...

Wikipedia: Kaki


melden
Anzeige

Schmetterlinge durch Radioaktivität aus Fukushima mutiert

17.12.2013 um 18:56
@peggy_m
Ich war gerade beim Aldi. Und nun rate mal was links oben im Früchteregal lag?

Aber iM habe ich gar keinen Appetit auf japanische Spezialitäten. Sollen doch diejenigen die Kaki essen die Atomkraftwerke gut finden.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt