Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was könnte das gewesen sein?

648 Beiträge, Schlüsselwörter: Kugeln, Blasen, Seltsame Sichtung

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 22:38
achso.... was ICh noch sehr interessant finden würde...

wie hoch fliegen die teile?!
Also, die silbernen sind ja auf Biden/Augenhöhe...

und wie SCHNELL sind die?! also nur vom Wind getrieben, oder fliegen die auch gegen den wind, ohne, etc...?!


melden
Anzeige

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 22:44
Docallwissend

Also auf den ersten Bildern waren sie sogar auf Brusthöhe in ca 6-8 Meter Entfernung.

Also sobald ich / wir in die Nähe kamen, stiegen sie auf und schienen dann irgendwann gezielt wegzufliegen.

Was wir sehr gut sehen konnten, das sie manchmal mit der Luft zu treiben scheinen, dann jedoch wieder entgegengesetzt "huschen".

Als sie sich dann über / durch das Feld bewegte, wurde sie immer schneller. Ich würde sagen, wenn man versucht wirklich hinterher zu rennen, könnte man es schaffen.


Also, immer dicht über dem Feld oder sogar im Feld.


melden

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 22:46
denn kennt ihr ja nun eure aufgabe....

-- HD Cam auf den Kopf
-- Etwas zum einfangen
-- Laufschuhe an
-- viel geduld und Kaffee :)


melden

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 22:46
Haha!


melden

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 22:48
wäre es nicht so weit weg, würde ich glatt mitmachen...

HD-Cams , etc hab ich hier... aber leider gibt es hier weniger spannendes... :/


melden

Was könnte das gewesen sein?

23.10.2012 um 23:24
@Frechheit76
Sofern die Kamera relativ still gehalten wurde, erinnert mich das Bewegungsmuster an Spinnweben in geringer Höhe, die vom Wind bewegt werden. Bloß sieht das gänzlich anders aus.

Ehrlich, den thread hatte ich bei Deinem Eingangspost schon abgeschrieben, aber dann doch nochmal die updates angeschaut und nun bin ich neugierig :D Zu dumm, das ich so weit weg wohne.

Falls Du dort relativ einfach hinkommst, probier' doch mal, eine Probe von dem Zeugs zu nehmen. Paß' aber auf, das Du damit nicht in Kontakt kommst / es irgendwo verbleibt, wo es Schaden anrichten könnte, falls es giftig, radioaktiv oder ähnliches ist.

Ich würde zwar auf eine natürliche Ursache tippen, aber super interessant ist es auf jeden Fall. Eigentlich ein Paradebeispiel für http://www.syfy.com/factorfaked/

Ich weiß nicht, ob Du die Serie kennst, aber die nehmen sich gerne mal Videos/Fotos vor und schauen nach, ob sie es erklären oder eine entsprechende Fälschung nachmachen können. Mitunter recht interessant, wenngleich mir die Typen emotional zu überdreht sind und mit ihrer Methodik natürlich auch nur begrenzte Möglichkeiten haben. Dennoch...ganz ehrlich, ich würde mich an die wenden. Angeblich untersuchen die solche Sachen weltweit, mit den Fotos/Videos (mach' ruhig mehr davon!) hast Du da schon gute Karten. Wenn Du vielleicht noch was von der Substanz aufsammeln kannst sicher noch bessere. Ansonsten läßt sich vielleicht auch hierzulande eine Uni, Okölogiestation oder ähnliches dafür interessieren...

Interessant wäre auch, wie lange die Substanz leuchtet, aber ganz ehrlich, Probe nehmen finde ich interessant, auch, wie lange das dann noch später leuchtet. Wenn's nicht einfach von Sonnenlicht angeregt im Dunkeln eine zeitlang nachleuchtet, wäre ich noch vorsichtiger...wer weiß, ob's dann nicht radioaktiv ist.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 00:28
Erstmal, wofür steht denn bei Dir die 76, wenn ich fragen darf?

und zweitens:

Ich werd irre, dass kommt mir sehr bekannt vor.

Hat sich denn @amsivarier schon bei Dir gemeldet?

@Frechheit76


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 00:43
@Frechheit76
Ich hab' jetzt mal ein wenig über Irrlichter in der wikipedia gestöbert.

Der deutschen zufolge klingt das zwar optisch passend, aber dort steht, die würden nur wenige Sekunden existieren und nichts von leuchtenden Überbleibseln.

Allerdings habe ich dann zur Kontrolle nochmal die englische wikipedia befragt. Das war dann interessanter.

Demzufolge treten die Dinger gerade im Herbst auf und je nach Herkunft haben sie auch unterschiedliche Eigenschaften. So sollen einige auch eine Substanz hinterlassen haben....

Wikipedia: Irrlicht
Wikipedia: Ignis_fatuus

Da das Ganze aber offenbar noch nicht richtig erforscht ist, ist das wirklich eine spannende Entdeckung, selbst wenn es Irrlichter sind.

Mein Tip gilt weiterhin: Zeitnah wieder hin, wenn Ihr glück habt und wieder was sehen/aufnehmen könnt und diesmal an eine Probe kommt, dürften sich da so einige für interessieren. Schließlich könnte das damit ein bestehendes wissenschaftliches Rätsel lösen.

Ich bleib' dabei, Universitäten, Ökologiestationen, Fact or Faked...alles Optionen, die ich, würde ich das hier erleben, ausprobieren würde.

Ich kann mir vorstellen, das, falls bei einer erneuten Suche nichts aufzufinden ist, auch die Wetterlage mit hineinspielt. Ggf. dann wieder hin, sobald eine ähnliche Wetterlage wie bei Euren Beobachtungen vorliegt.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:03
Wenn ich mir "Irrlichter" so vorstelle, dann denke ich aber nicht an so feste Strukturen.
Auf dem Video wird eine sehr feste/dichte Struktur erkennbar......seltsam


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:09
Gucky76 schrieb:Auf dem Video wird eine sehr feste/dichte Struktur erkennbar......seltsam
Am Tag war es ein Tennisball und in der Nacht ein Tekno Bubble:

4537217644 d59e462661 o


Ich überlege grade, welche Quoten für Wetten ich laye.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:11
@Branntweiner
Kenn ich noch gar nicht! Sehr interessant ;)

thx


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:13
@Branntweiner
Schwarzlicht Blasen.
Und das gibt es auch draussen in der Natur das Schwarzlicht?

Und diese Blasen sehen nach stinknormalen Seifenblasen aus. Eben nur in Schwarzlicht.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:15
@Gucky76
Zur Irrlicht-Theorie passen allerdings auch Geräusch und Bewegung (wenn man hinläuft, bewegen sie sich weg). Ggf. könnte man dann auch die anderen Tests bzgl. Irrlicht-Bewegung machen, ob sie bei Rückwärtsbewegung folgen. Sicher auch interessant für eine Videoaufnahme durch eine zweite Person ;) Ich halte die Wikipedia-Erklärung, das liege an der Luftbewegung, da auch für passend.

@Branntweiner
Wow,die bubbles sind ja cool :D Wäre aber schade, wenns das ist. Aber...irgendwie hätte ich jetzt gern so nen paar bubbles :D

@ivi82
Schwarzlicht in der Natur kann man relativ einfach machen. Aber ja, man muß dann schon richtige Fake-Absicht haben.

Insgesamt...Irrlichter gibt es, bisher scheint mir das passendste...aber da die Dinger nicht richtig erforscht sind, sofern das kein Fake ist, könnte das jetzt mal die Gelegenheit sein, Licht in das Dunkel zu bringen - und zwar eines, das nicht in die Irre führt :D


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:17
ivi82 schrieb:Und das gibt es auch draussen in der Natur das Schwarzlicht?
Wer weiß, wie weit draußen in der Natur der TE war, als er fotografierte. Auf jeden Fall vergingen zwischen Fotoerstellung und Beitragerstellung auf Allmy grade mal 30 Minuten. Recht weit kann er nicht gewesen sein.

Beitrag von Frechheit76, Seite 2

Und eine Schwarzlichttaschenlampe kostet auch nicht die Welt:
http://www.amazon.de/UNGER-UV-Schwarzlicht-Taschenlampe/dp/B003Z7HF1C


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:19
@Branntweiner
Trotzdem finde ich, das deine Blasen klar als Seifenblasen zu erkennen sind. Eben nur im Schwarzlicht.
Warten wir es mal ab.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:22
Was mich stutzig macht ist, dass man im Video wirklich sieht, dass "es" sich hinter Mais? (laut TE) oder Bäumen, Büschen bewegt...


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:25
@Frechheit76
Ist es möglich das mal aus zei Perspektiven (zwei Kameras) aufzunehmen?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:26
ivi82 schrieb:Trotzdem finde ich, das deine Blasen klar als Seifenblasen zu erkennen sind
Ist auch ein Werbebild, da wird nicht verwackelt ;)

Natürlich kann es auch ein Irrlicht sein, nur: ob die auf Bestellung kommen? Und die Tagaufnahmen sehen sowas nach Tischtennisball aus (habe mich oben verschrieben mit Tennisball), die liegen ja immer im Gras.
ivi82 schrieb:Warten wir es mal ab.
Also ich rechne mit einer Schimpftirade, was ich mir einbilde überhaupt dran zu denken, dass sowas gefaket sein könnte ;)
Gucky76 schrieb:Was mich stutzig macht ist, dass man im Video wirklich sieht, dass "es" sich hinter Mais? (laut TE) oder Bäumen, Büschen bewegt...
Also ich sehe da nur schwarzen Hintergrund und kann überhaupt nichts erkennen. Was für mich gegen Seifenblasen spricht, ist eher die Bewegung: als ob das Ding an einer Angelschnur hinge. Also ich bleibe bei Schwarzlicht-Video. Was immer der Reflektor ist.


melden

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:29
@Branntweiner
Ich glaube ich halte Deine Option erstmal offen.

Mal warten was noch kommt, aber das klingt schon recht gut, zumal Ferien sind ;)

Edit:

Aber: Respekt, nicht in Mystery geposted! haha


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

24.10.2012 um 01:31
@Gucky76

Selbst wenn: immerhin mal jemand, der sich bemüht und wirklich ein Rätsel aufgibt.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bienensterben338 Beiträge