Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

17.291 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Fotos, Fotografie, Natur Naturfotografie

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 12:35
@michii21
Du musst das so sehen, die Jäger sind nun mal nicht geschulte FBI-Agenten, die ein Ziel wie im Film aus 200m Entfernung treffen.


melden
Anzeige

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 12:50
@sanne-ld

Ja so könnte man es sagen! :D
Finde ich auch. Natürlich habe ich hier Jäger kennen gelernt die "gut" sind. Um zu verstehen was ich unter "gut" meine eine kleine Geshichte:
Weit hinten im Wald gibt es Wildschweine (man geht bis zu den Wildschweinen locker zwei Stunden wenn nicht länger). Jäger sind an einem Samstag nach hinten gefahren um jagd auf sie zu machen, haben auch einen erwischt, leider aber nicht sauber. Die haben samt ihre Hunde den ganzen restlichen Tag nah dem Wildschwein gesucht bis es dunkel wurde, dann mussten sie aufgeben (ein angeschossenes Wildschwein ist gefährlich, sehr gefährlich).
Am nächsten Tag um ca. 6:00 Uhr sind sie wieder nach hinten gefahren um weiter zu suchen, irgendwann am Nachmittag haben sie das Tier noch lebend gefunden und haben es von seiner Qual erlöst. Diese Jäger haben sich so benommen wie es sich gehört (wenn man denn überhaupt jagen muss). Das meine ich mit "gut". Man sollte da unterscheiden, Jäger und Jäger ist nicht immer das selbe!
Doch der Jäger der den Rehbock geschossen hat, hat wenn überhaupt 15 min gesucht. Habe gesehen wie er auf der Wiese mit einer Taschenlampe herum gefuchtel hat. Er behauptete (behauptet es heute noch) das sein Jagdgefährte das Tier geschossen habe, doch von diesem "mysteriösen" Kumpel war keine Spur zu sehen. Wir (mein Vater und ich) gingen um 23:10 Uhr meine Mutter vom Bahnhof abholen, beim nach Hause gehen ist uns dieser Jäger entgegen gekommen und mein Vater hat ihn aufgehalten um ihn zu befragen was das ganze soll. Der hat gemeint das sein Kumpel geschossen habe aber nichts erwischt hätte. Merkst Du es? Zuerst meinte er sein Kumpel hätte geschossen aber nichts erwischt und später meinte er das sein Kupel den Rehbock erwischt habe. -.-
Soweit ich weiß darf man in Österreich in der Nacht nur jagen wenn man eine Bewilligung hat. Und wenn man diese hat muss sogar die Rettung vor Ort sein. (Weiß jz nicht genau ob das stimmt, ist nur das was ich gehört habe.)
Selbst mein Vermieter, der selber Jäger war, war erzürnt als wir ihm davon berichteten. Der hat den Jäger sogar richtig geschimpft als der mal wieder auftauchte.
Und dieser Jäger ist ein Trophäensammler, er jagd nicht nur weil es im Spass macht und weil er Wild gerne isst, der jagd weil er so viele Trophäen wie möglich haben will. -.-
Und solche Jäger kann ich nicht ausstehen!! Naja kann Jäger generell nicht ausstehen aber bei den anderen bin ich ein klein wenig milder gestimmt.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 12:58
@RubberDuck

Da hast Du Recht.
Aber ein Jäger hat mehr Zeit zum abdrücken als es ein Polizist oder sonst was bei einer gefährlichen Situation hat.
Ein Jäger sitzt im Hochstand und beobachtet, sieht am Wladrand ein Reh, Hirsch oder sonst was. Sofern das Tier äst und nichts bemerkt, hat der Jäger alle Zeit der Welt um das Tier perfekt treffen zu können. Der guckt in das Ziehlrohr, schaut dass das X genau auf der Stelle ist wo er treffen will/muss und kann ihn ruhe abdrücken.
Mein Vermieter war selbst Jäger und der hat mir berichtet das er immer nur dann abgedrückt hat wenn er das Tier sauber erwischen konnte, sonst hat er es gelassen. (er ist 87 Jahre alt)
Und das ist der kleine aber feine Unterschied. Ich persönlich gehe lieber mit meiner Kamera oder Handy auf die "Jagd". :D


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 13:03
Ich möchte nur sagen, daß in meinem Revier nichts mehr geschossen wird, einfach deshalb, weil das Wild in den letzten Jahren einfach kaum Zuwächse verzeichnet hat.
Ein Reh zu sehen ist mittlerweile zu einem Zufallserlebnis geworden.
Das selbe gilt für Feldhasen, kaum noch zu sehen.
Insgesamt ist das eine traurige Entwicklung und ich hoffe, das ändert sich in den nächsten Jahren.
Es sind aber für jede Gattung noch mindestens ein Paar unterwegs und ich hoffe, sie werden sich nach Gottes Gebot vermehren.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 13:16
@RubberDuck

Du bist also Jäger?
Find ich persönlich jetzt nicht schlimm. Es gibt solche und solche unter den Jägern.
Von beiden Arten bin ich kein Fan. Aber mit denen die versuchen das Tier schnell zu töten also ohne viel Leid, zu denen bin ich in der Regel immer nett und höfflich, komme einfach besser zurecht mit denen. Zu den anderen bin ich eher Eiskalt und sehr Sarkastisch, mach sie eher lächerlich und naja, wenn sie richtige "Ungustln" sind dann bin ich sogar richtig zickig und frech.
Das ist es was ich im laufe der Zeit gelernt habe, zu unterscheiden, nicht jeder Jäger ist "böse". Als Kind waren Jäger für mich total böse Menschen, ich hab ihnen ins Gesicht gesehen und sie Mörder geschimpft. Als ich 11 war hatten meine Eltern ein Gasthaus und da hab ich Jäger kennen gelernt, einer war ein sehr guter Freund meines Vaters. Da hab ich gemerkt das Jäger doch nicht soooo böse sind wie ich immer dachte....

Echt? Oh schade!
Ich seh bei mir jeden Tag Hirsche, Rehe, Füchse und Hasen...
Daher auch die vielen Jäger. Das einzige was sie hier bei mir nicht schießen sind Dachse, von denen gibt es hier nicht sehr viele....


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 14:04
Uiuiui, das gibt aber bestimmt wieder rügen, dafür das wir hier Unterhaltungen führen anstatt Bilder zu posten ;-).
Aber ich hab für die Jägerei auch nicht viel übrig


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 14:49
Nur um klarzustellen, ich habe nie behauptet, ein Jäger zu sein.
Mein "Jagdrevier" betrete ich nur mit der Kamera bewaffnet.
Gleich neben meinem Haus befindet sich ein Hochstand, aber da traut sich keiner mehr hin nachdem ich den letzten mit schlagkräftigen Argumenten vertrieben habe.
So siehts aus.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 17:56
Damit niemand meckert noch zwei Fotos... :)

Einfach Wald, in der Nähe von Bad Düben (irgendjemand fragte mal wo dieser Wald ist)rps20130923 142228

Von diesen süßen Fröschlein sprangen da ganz viele herum. Musste man aufpassen nicht draufzutreten.
rps20130923 142049


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 18:56
pO90ypY

xpH9tbr

RyHm2aE

W7tO8Iq


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 19:26
Leonore schrieb:(irgendjemand fragte mal wo dieser Wald ist)
Das war ich :D


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 19:33
@Spukulatius
Dein erstes Wolkenbild wirkt sehr dramatisch.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

23.09.2013 um 19:35
RubberDuck schrieb:Mein "Jagdrevier" betrete ich nur mit der Kamera bewaffnet.
Jo, ich schieße auch nur Tiere mit der Photonenfalle.

Wir haben dort, wo die Kleiber waren ein Reh oder Hirschkuh stehen sehen.

Es stand dort einfach im Wald, guckte gelangweilt und ist nach einer Weile davon gegangen.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 16:26
Blüte einer Aristolochia


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 16:28
Zwergwachteln. Mama, Papa und Küken


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 17:40
SEALIFE Oberhausen


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 17:47
Amazonashaus im Zoo DO


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 17:53
Hühnerfresser - Amazonashaus


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 17:59
Sandrenn-Nattern


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

24.09.2013 um 18:03
Auch im Ruhr"pott" gibt es solche Waldwege wie diesen


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

25.09.2013 um 19:50
@peggy_m

Da hat der Herbst aber schon kräftig in seinen Farbtöpfen gerührt, sieht toll aus.


melden

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

26.09.2013 um 00:12
@Leonore
@NONsmoker
Diese Fotos von Waldwegen liebe ich einfach. :) Wirklich toll.

@Spukulatius
Was ist das für ein Tierchen auf deinem ersten Foto, weißt du das zufällig?


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

26.09.2013 um 11:22
@RubberDuck

ja, langsam fängt es wieder an, bunt zu werden. Ich mag diese frühen Herbstfarben sehr, am liebsten so ein bisschen verwischt. ;)


melden
Anzeige

Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur

26.09.2013 um 12:06
DSC 9495.JPG

Eure Bilder sind echt Klasse!! :)


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden