weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

434 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Massentierhaltung

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

02.02.2013 um 14:41
Es ist wirklich schön zu lesen, dass viele Menschen hier die Massentierhaltung ablehnen! Wirklich!
Wenn man aber realistisch unsere Zivilisation betrachtet, denke ich, kommen wir ohne diese nicht mehr aus. Oder anders gesagt... Wie sollte man den Großteil der Erdbevölkerung sonst ernähren?!

Und...
Den Begriff >>unmenschlich<< auf Tiere zu übetragen finde ich unpassend (z.B. "es ist unmenschlich, Tiere so zu behandeln")


melden
Anzeige

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

04.02.2013 um 18:20
@habiba
Stimmt bedingt.
Jedenfalls kannst du ja, wenn du Kinder haben solltest, ja in Zukunft Hirseommelett aus dem biologischen Anbau anbieten.
Naja, was will man machen.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

05.02.2013 um 16:05
@derMessias
Nö, also auf Hirseomlette steh ich nicht so, bei mir muss ein Omlette immer noch aus Eiern bestehen (von meinen eigenen gluecklichen Freilandhuehner versteht sich).
Ich habe 4 Kinder, die Haelfte davon bereits erwachsen, zwei davon sind Vegetarier, zwei davon essen Fleisch, aber sehr wenig. Ich habe nicht grundsaetzlich etwas gegens Fleisch essen, aber es muesste eben so sein, dass Fleisch nur noch eine Beilage ist, die man 2, 3 Mal pro Monat konsumiert, dann wuerde sich das Problem der Massentierhaltung und die damit verbundenen zerstörerischen Nebenprodukte von selbst erledigen.


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.02.2013 um 15:57
@habiba
Es stimmt, es wird wirklich zu viel Fleisch gegessen. Das ist ja auch nicht gut die Sache.
Vor allen Dingen ist es nicht nur, wenn man an den Supermarkt Fleisch kauft, sondern, ich sage mal "indirekt" beim Döner, Burger King etc. D

Die meisten Tiere werden nicht artgerecht gehalten. Und nicht nur das.
Bei Quarks und Co haben die das letztes Jahr mal gezeigt, wie beispielsweise Bio-Hühner leben und die in den Käfigen. Ich war entsetzt. In diesem Falle kann der Verbraucher schon was dagegen machen.


melden
Cabale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

10.02.2013 um 18:43
ein Gedanke wert...

Ich glaube, dass spiritueller Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.05.2013 um 13:09
@Raptor
Vielleicht sind die Tiere auch vollends zufrieden wie es jetzt ist oder auch nicht,man weiss es nicht ,oder?
Ich glaube es gehört nur ein winziges Quentchen Verstand dazu um schlussfolgern zu können das bspw. Hühner denen aufgrund von Kalziummangel das Gefieder ausgeht und die Eierstockentzündungen bekommen,weil sie gezwungen sind tãglich ein Ei zu legen , gezwungen sind auf engstem Raum in stickigen,ammoniakverseuchten und schlecht belüfteten Stãllen dahinzuvegetieren, ūber tote oder sterbende Artgenossen hinwegzusteigen (die aus Zeitgründen teilweise tage und wochenlang nicht weggesammelt werden),sich mit Sicherheit nicht wohlfùhlen.
Wenn der Endverbraucher dann schon die Moeglichkeit hat Eier aus Freilandhaltung zu kaufen,das aber bereits mit Hinweis auf angeblich zu hohe Kosten abgelehnt wird,kanns ja mit der Tierliebe nicht so weit her sein!
Ein Ei aus Freiland o. ókologischer Haltung kostet zwischen 10 und 16 Cent mehr. Ist das wirklich schon zuviel ? Diese lumpigen paar Cent?
Wer Verânderungen will muss auch immer etwas dafür investieren. Gestzesãnderungen verlangen Engagement aber bei meinem Beispiel wird alles schon auf einem Silbertablett gereicht. Der Verbraucher muss nur die richtige Wahl treffen und ein paar Cent mehr bezahlen.
Wenn das bereits bei unseren halbwegs günstigen Eiern schon zuviel verlangt ist, kann mans bei vergleichsweise teurerem Fleisch doch gleich abhaken.
Die meisten Menschen sind da scheinbar vóllig gleichgültig und deshalb wird sich auch hier bei der Massentierhaltng vermutlich nichts ãndern .


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.05.2013 um 13:20
@zwickdich

Du verstehst da was falsch, ich habe mich in keiner Form für Massentierhaltung ausgesprochen!
Ausserdem, nicht jede Massentierhaltung ist so wie du sie beschreibst.

Ich habe lediglich eine Idee / einen Gedanken in den Thread hineingebracht:
Kann man etwas blöd finden wenn man nichts anderes kennt und es seit Geburt an so ist?

Ich habe mich auch nicht dazu geäussert das ich nur Lebensmittel aus Massentierhaltung kaufe.

PS: Eier kaufe ich beim Bauern nebenan ;)


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.05.2013 um 15:26
@Raptor
denk auch wenn man schon die Wahl hat,kann man sich wenigstens bemühen, Massentierhaltung nicht auch noch zu unterstützen.

Ich finde auch das hier hâufig auftauchende Argument,Fleisch aus alternativer oder ôkologischer Haltung sei zu teuer, fadenscheinig.
Wir essen sowieso zu viel Fleisch. Viel mehr als wir müssten. Die meisten Menschen in den Industrielãndern sind zu dick. Also warum dann nicht die Hãlfte konsumieren und dafür - mit gutem Gewissen - etwas mehr Geld investieren fuer tierische Proteine (auch Milch bzw. Kãse) aus ókologischen Betrieben ? ( :-P Die Figur wirds euch danken).


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.05.2013 um 15:50
Ich bin auch nicht unfehlbar: Wenn ich im Discounter einkauf, bin ich auch meistens zu bequem um wegen Fleisch oder Milch noch extra einen Umweg zum Bioladen zu machen.
Aber es gibt auch im Discounter viele Alternativen,u.a. hat fast jeder mittlerweile "Biomilch "und Freilandeier von einigen ausgewâhlten Betrieben. Man kann fangfrischen Fisch,Krabben oder Muscheln, Hãhnchennuggets vorziehen oder statt Rindersteaks Lammfleisch kaufen,(das darüberhinaus auch unbelasteter von Hormon und Medikamentenrückstãnden ist).


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

06.05.2013 um 16:12
Ich habe lediglich eine Idee / einen Gedanken in den Thread hineingebracht:
Kann man etwas blöd finden wenn man nichts anderes kennt und es seit Geburt an so ist?
Der Gedanke an sich ist durchaus diskussionswürdig.

Allerdings kommt man recht schnell zu dem Ergebnis, dass es auch eine objektive Betrachtung der Situation nach den Maßstäben der heutigen Gesellschaft gibt.
Ist es für einen Menschen, der in Südamerika auf einer Müllkippe aufwächst wirklich so schlimm, dort in Gift, Gestank und Dreck zu leben, wo er es doch nicht anders kennt? Nun ja. Wenn man diese Situation als Mensch beurteilt, der in einer vergleichsweise idyllischen Umgebung aufwächst, dann ist es ganz klar ein Problem. es ist eine Schande, wenn Menwschen so leben müssen.

Auf die Massentierhaltung übertragen bedeutet das, wenn die Zustände vergleichsweise leicht (lediglich mehr Geld für Nahrungsmittel) geändert werden könnten, ist es ein objektiv schlechter Zustand, Tiere so weit von ihrer natürlichen Lebensumgebung zu halten.


melden
Monat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 15:41
Massentierhaltung sollte verboten werden.
Guten Appetit bei euren nächsten Steak.





melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 15:52
Hier noch ein paar spannende Fakten und Zahlen über den Fleischverzehr in der Deutschland (EU):
http://www.arte.tv/de/zahlen-gesetze-fakten/6449206,CmC=6449638.html
Fleischexport
Deutschland hat laut dem Deutschen Agrarministerium 1,6 Millionen Tonnen Schweinefleisch exportiert. Demnach wuchs die Ausfuhr seit 2001 auf mehr als das Dreifache.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 15:52
Raptor schrieb:Du verstehst da was falsch, ich habe mich in keiner Form für Massentierhaltung ausgesprochen!
Ausserdem, nicht jede Massentierhaltung ist so wie du sie beschreibst.
In JEDER Massentierhaltung sind die Tiere einem Dauerleiden ausgesetzt. Der Grad dieses Leidens kann sich unterscheiden, es aendert aber nichts daran, dass Tiere aus Massentierhaltung absolut keine kleinste Freude oder natuerliche Beschaeftigung in ihrem Leben kennen.
Uebrigens, nur weil Bio auf dem Huehnchen steht, heisst das noch lange nicht, dass das Huhn ein glueckliches "Bio-Leben" hatte. Die Vorgaben fuer den Lebensraum, den man z.Bsp. einem simplen Bodenhaltungshuhn anbieten muss, beschraenkt sich auf ein A4-Blatt......


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:07
@habiba
habiba schrieb:In JEDER Massentierhaltung sind die Tiere einem Dauerleiden ausgesetzt.
Ich mag Verallgemeinerungen nicht so.

Ich weiss nicht wie sich das deutsche Tierhaltungsgesetz zum schweizerischen unterscheidet, ich weiss nur das unser Nachbars Bauernhof ebenfalls eine Massentierhaltung hat. Er beherbergt sogenannte Stubenküken/Mistkrazerle und keinem von denen geht, ich zitiere:
zwickdich schrieb:aufgrund von Kalziummangel das Gefieder aus
oder ähnliches.

Entweder müssen in der EU/DE gewaltige unterschiede herschen oder aber derjenige ist ein Einzelfall.

Edit: Sie haben sogar einbisschen Auslauf ;)


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:21
@Raptor
Ich spreche nicht von EU-Normen oder von schweizerischen etc. Ich habe meine Infos aus dem Buch "Tiere essen" von Jonathan Safran-Foer geschrieben und im KiWi Verlag herausgegeben.
Das Buch bezieht sich auf amtliche Zahlen, Studien und Statistiken, aber alles urspruenglich betreffend die USA. Er hat aber im Buch einen Anhang fuer Europa gemacht und darauf hingewiesen, dass sich die europaeischen Praktiken kaum von den amerikanischen unterscheiden.

Etwas zum Thema Mistkrazle:
Leider sind die heutigen Fleischhaehnchen nicht mehr das, was sie mal zu romantischen Zeiten auf dem Bauernhof noch waren (und noch tatsaechlich rund um den Hof und auf dem Mist nach Wuermern kratzten. Die heutigen Fleischhaehnchen sind genmaessig so veraendert, dass sie innerhalb von 4 Wochen das Gewicht gewinnen, dass ein normales Huhn innerhalb von 6 Monaten erreicht ! Das Gebaeude dieser Mistkrazle ist nicht fuer eine solche immense Gewichtszunahme gemacht. Diese Huehner und Gockel leiden unter schwerwiegenden Problemen mit Knochen, Sehnen und Baendern und sie haben es mit zunehmendem Alter schwer, sich ueberhaupt noch forwaerts zu bewegen. Auch ihr Herz ist nicht fuer eine solche Strapaze gemacht und sie sterben an Herzversagen, wenn sie nicht zeitig geschlachtet werden.
Sie haben nicht die Kraft und die Energie, herumzulaufen und nach Futter zu suchen. Sie leben 4 bis 6 Wochen und mit jedem Tag wird ihre Existenz bedrueckender wegen der rasanten Gewichtszunahme.

Vielleicht hat ja der Bauer bei euch keine gen-mutierten Gockel... aber dann macht er vermutlich nicht wirklich auf Massentierhaltung, weil sich das in unserer heutigen Zeit nicht mehr lohnen wuerde. Er muesste dann die Tiere waehrend Monaten fuettern, bis sie endlich das Schlachtgewicht haetten, und das kann sich bei den tiefen Fleischpreisen eh niemand mehr leisten, der in der Massentierhaltung mitmischelt.

P.S. du magst keine Verallgemeinerungen.. ich auch nicht. Nur leider ist die Massentierhaltung an und fuer sich eine totale Verallgemeinerung, weil alles so extrem geregelt und auf den Verkaufspreis ausgerichtet ist, dass sich praktisch niemand dem entziehen kann.


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:26
@habiba
habiba schrieb:Ich habe meine Infos aus dem Buch "Tiere essen" von Jonathan Safran-Foer geschrieben und im KiWi Verlag herausgegeben.
Ist immer gut wenn man noch eine andere Quelle/Info hat:
http://naturschutz.ch/news/landwirtschaft/tierschutz-vegetarismus-und-massentierhaltung/34748

Ist übrigens ein direktes statement zu deinem Buch per Zufall habs vorhin schon gefunden als du noch am tippen warst ;)

Ich denke schon das er einen Genmutierten Gockel hat wie du sagst:
habiba schrieb:Er muesste dann die Tiere waehrend Monaten fuettern, bis sie endlich das Schlachtgewicht haetten, und das kann sich bei den tiefen Fleischpreisen eh niemand mehr leisten, der in der Massentierhaltung mitmischelt.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:37
@Raptor
Bin gerade dabei diesen Bericht zu lesen. SUPER ! Bin ja richtig stolz auf die Schweiz :-) - als Ex-Schweizerin ;-)

Ich bin uebrigens auch nicht prinzipiell fuer Vegetarismus, aber fuer Fleisch als Beilage... Das heisst, wenn nur schon jeder nur noch 2, 3 Mal pro Monat Fleisch essen wuerde, haette sich die Massentierhaltung erledigt.. und viele, andere dadurch verursachte Umweltprobleme.


melden

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:46
USA: 123 kg/Kopf
D: 88 kg/Kopf
CH: 51 kg/Kopf
habiba schrieb:Das heisst, wenn nur schon jeder nur noch 2, 3 Mal pro Monat Fleisch essen wuerde, haette sich die Massentierhaltung erledigt.. und viele, andere dadurch verursachte Umweltprobleme.
Würde ich so unterschreiben :)

Ich denke wenn du Monat durch 2 Wochen ersetzst, würde man schon einen merklichen Unterschied spüren.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:49
@Raptor
Frueher assen die Leute einmal pro Woche kein Fleisch, warum nicht die Sache umkehren und stattdessen nur noch einmal die Woche Fleisch essen... Man tut den Tieren einen Gefallen, der Natur und Umwelt und nicht zuletzt auch seiner eigenen Gesundheit.


melden
Anzeige

Was haltet ihr von Massentierhaltung?

07.05.2013 um 16:55
@habiba

Ja wieso nicht.... oder nur zweimal einfach mal reduzieren, dass ist wie wenn die Leute jammern: "die Kleider sind viel zuteuer!" Das sind dann aber die gleichen die schreien: "Stoppt Kinderarbeit!" ^^


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden