Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist das für ein Stein?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Stein
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 17:55
@Magier01
ah ok...
na dann, ist eh egal, welchen materiellen wert der stein hat.
ist ein geschenk, da hat es eh einen besonderen wert ;)


melden
Anzeige

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 18:07
@Magier01

Geschenke verschenkt oder verkauft man nicht!!! :D


melden
Magier01
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 19:13
nein mein freund hat auch so Ei s und hat gefragt wie viel es wert ist :-) @MrsDizz

er ist mein beste friend


melden

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 19:16
@Magier01

OK :)

Ich würd ihn sowieso behalten--der hat doch was^^


melden
Magier01
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 19:17
ja ist jetzt mein glücksbringer :-) @MrsDizz


melden

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 19:18
@Magier01

Viel Glück damit :)


melden

Was ist das für ein Stein?

25.02.2013 um 19:36
Es gibt vor allem in Asien extra Märkte bei denen Jade gehandelt wird.

Jade kann richtig wertvoll sein, worauf es genau ankommt weiß ich nicht.

Ich glaube die Größe und die Farbe sind wichtig.


melden

Was ist das für ein Stein?

26.02.2013 um 14:24
Für solche Anlässe empfehle ich:

"Welcher Stein ist das?" von KOSMOS

Da es poliert ist... tja bearbeitbare grüne Minerale sind vorallem Jade, Turmalin (schwarz bis grün), Nephrit (dafür ist deins zu dunkel), Peridot (dafür ist deins zu äh bunt) und Malachit.

Schätze mal, das ist ne Jade, da es von der Farbe doch sehr unterschiedlich zu sein scheint.

Tja ohne Kristalle und Bruchfläschen ist das schwer zu entscheiden, was es wirklich ist ;)

Aber allein schon wegen der Bearbeitbarkeit und der Farbe tippe ich auf Jade. Da Jade selten allein vorkommt wird auch ein wenig Nephrit und wahrscheinlich Aktinolith drinnen sein, was die unterschiedlichen Farben erklären würde (heller-> Nephrit, Jade; mittel bis dunkelgrün -> Jade; grün bis schwarz -> Aktinolith).

Es könnte aber auch lakiertes Holz sein ... tja wenn du das genau bestimmen willst, dann musst du schon mehr hergeben als nur Bilder...

Strichfarbe, Härte.... das es sich um ein sprödes Material handelt schließe ich jetzt mal aus ^^

Kristalle wird man ja leider nicht mehr sehn ^^


melden

Was ist das für ein Stein?

26.02.2013 um 14:53
@Schdaiff

Turmalin gibt es in ganz vielen Farben, von cremeweiß, über rosa, grau, braun, grün, bis hin zu richtig schwarz ... ich bastle ja selber Schmuck - hab aber auf dem Lappy kein anderes Bild, als das hier. Aber das ist eine fertige Turmalinkette ...
das andere ist Granat :)

95d55e 010.JPG


melden

Was ist das für ein Stein?

27.02.2013 um 14:27
@Thalassa

ich seh die Steine halt meistens ungeschliffen, von daher fällt mir das bei geschliffenen Steinen immer schwerer ^^

Das sind meine Granate:

c24720 P2270004.JPG


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Stein?

27.02.2013 um 14:35
@Thalassa

Ich lach mich weg. Geiler Tisch (passt zu dem Thema "Stein"). Genau so einen hatte meine Omma auch! :-)

@Magier01

Kannst du gelegentlich mal ein Foto bei besserem Licht machen? Bei hellem Tageslicht z.B. Ich finde, die Fotos sind ziemlich dunkel und man erkennt die Farben des Steines nicht sehr gut.

Wo hat dein Freund diese 2 gleichen Steine her? Wofür sind sie gut? Soll heißten, wofür wurden sie vorher verwendet? Gibt es keine Erzählung oder Erklärung dazu?

Sie sehen wirklich interessant aus.


melden

Was ist das für ein Stein?

27.02.2013 um 16:13
@Nation

Was gibts da zu lachen? Ich mag meinen uralten Tisch - besser als irgendson neumodsches Zeug! Leider haben mir die Idioten beim Umzug die Marmaorplatte durchgebrochen :( .


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 13:23
@Thalassa

Hast du es zusammengeklebt? Gibt Spezialkleber für jedes Gestein.... ;)

@Magier01

Jo fotografier auch mal die anderen geschliffenen Seiten ^^


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 13:26
@Schdaiff

Nein, die Perlen zieht man auf Schmuck- bzw Juwelierdraht auf. Man kann die Perlen als Stränge kaufen, dann sind sie schon durchbohrt.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 14:02
@Schdaiff
@Thalassa
Schdaiff schrieb:Hast du es zusammengeklebt? Gibt Spezialkleber für jedes Gestein....
Diese Tischplatten sind aber nicht so ganz einfach. Die sind noch mit einer Kunststoffschicht von ca. 3 mm überzogen und unten ist nochmal ein Gewebe, das sie selbst mit Riss noch zusammenhält. Dadurch kann man aber schlecht an den Stein rankommen, um was auszubessern, ohne die gesamte Platte noch schlimmer zuzurichten.

Genug OffTopic :-)

Schade, noch keine Geschichte zu den Steinen von @Magier01


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 14:08
@Nation

:D Ich dachte, @Schdaiff hat meinen Schmuck gemeint :D .

@Nation

Neeeeee, meine Platte hat nix unten und nachdem die mir das Ding durchgebrochen haben (die Idioten haben sie ohne Tisch transportiert), war auch die Lackschicht so blind, daß ich sie abgepolkt habe ...


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 14:34
hatte im ersten Moment eher gedacht, dass das Serpentin sein könnte.
Und den gibt es auch in sehr dunklem Grün. Zumindest nehme ich das an, weil:

Ich war erst letzte Woche im Südburgenland, wo Serpentin anscheinend vorkommt, wie anderswo Granit oder Jura. Alle Spazierwege sind dort grün "aufgekiest". Meistens sind es Brocken, die nicht so toll aussehen (eher trüb), aber manchmal sind Stücke dabei, die deutlich "kristalliger" aussehen. Meine Mutter sagte mir, dass die dann als Edelserpentin bezeichnet werden und dass die auch für die Schmuckherstellung verwendet werden. Die meisten Brocken sehen aber eher wie grünliches Quarzgestein aus...

Ich hab ein paar so schöne Teilchen eingesammelt und mitgenommen. Sind von hellem Apfelgrün bis hin zu dunklem Moosgrün. Bin grad auf Arbeit, kann aber (falls gewünscht) gerne später ein Foto zu Vergleichszwecken machen.

Die Gegend dort ist übrigens auch für Süsswasseropale und Jaspis berühmt! Jedenfalls liegt da in einem winzigen Ort ein Riesenjaspis in einer Glaseinhausung auf dem Dorfplatz...das mal nur am Rande...wenn ich das nächste Mal im Sommer da bin, werd' ich mal auf Opalsuche gehen...


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 14:45
@Altair_4

Ich hatte ja auch schon auf Serpentin getippt - ist wirklich schwierig, wenn man das Ding nicht in natura sieht :(

Beitrag von Thalassa, Seite 1


melden

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 14:54
@Thalassa
Ja, hatte ich gelesen. Bloss dann kam ja die Aussage, dass Serpentin nicht so dunkel wäre.
Drum hab ich mich hier noch eingeklinkt und von meinen unterschiedlich grünen Serpentinen erzählt.
Aber hast schon Recht, aus der Ferne könnte das alles sein...hmmm...

Einen Ansatz hab ich noch: Dichte
Man müsste doch per Wasserverdrängung und Gewicht des Steins die Dichte rauskriegen können.

@Schdaiff
Wie ist denn das? Weisst Du da was aus dem Stegreif? Hätten die möglichen grünen Kandidaten eine so unterschiedliche spezifische Dichte, dass man da was ableiten könnte?
Sorry, ich könnte das sicherlich selber im I-Net recherchieren, aber so wie's aussieht, bist Du da Recht bewandert...


melden
Anzeige

Was ist das für ein Stein?

28.02.2013 um 15:29
@Altair_4

So, ich hab jetzt mein Bestimmungsbuch "Steine und Mineralien" vorgeholt, leider kann ich nicht alles einscannen :D - unter "Serpentin" (bin immernoch davon überzeugt, daß es der ist) gibt es sechs Einträge...

u.a.: Serpentinfels (Serpentinstein, Serpentinit, Kurzbezeichnung Serpentin; nicht mit dem MIneral Serpentin zu verwechseln) entsteht aus den magnetischen Gesteinen Peridotit und Pikrit, gelegentlich auch aus stark dolomitischen Mergeln.
Hauptgemengeteilist das Mineral Serpentin, Nebengemengeteile sind Granat, Olivin, Augit, Hornblende, Talk, Erze.
Farbe in verschiedenen Grüntönen. Gesteinssgefüge massig, ohne Schieferung.
Verwendung in der Bauwirtschaft für Innenarchitektur - nicht wetterbeständig.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden