weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gepard als Haustier?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinung, Katzen, Haustiere, Artenschutz, Gepard, Raubkatzen

Gepard als Haustier?

15.03.2013 um 06:54
@marinnaja
Oh,da haben wir aneinander vorbeigeredet.Ich könnte ja keinen Menschen verfütter :D,das würde gegen meinen christlichen Versprechen gehen. Ich würde nur die Leute ,die so etwas planen ein paar Tage auf kleinem Raum einsperren ,um ihnen zu zeigen,wie soetwas ist ;)


melden
Anzeige

Gepard als Haustier?

15.03.2013 um 06:57
@wannenwichtel
ja, Erfahrung bewahrt manchmal vor Dummheiten, bevor man sich welche ausdenkt. Leider scheinen manche Menschen Tieren jegliche Gefühle absprechen zu wollen. Als ob sie noch nie einem Hund in die Augen gesehen hätten, oder ein Schwein schreien hörten:)


melden

Gepard als Haustier?

15.03.2013 um 06:59
:(


melden

Gepard als Haustier?

15.03.2013 um 07:02
@marinnaja
Jedes Individuum hat das gleiche Recht auf Gottes Erdenrund zu sein. Ob schön oder hässlich. Das sind nur Bewertungen von uns Menschen ,und ich finde der Mensch ist das gemeinste und hässlichste Raubtier ,das man sich denken kann. Darauf hat Mutter Natur gerade gewartet. ;)


melden

Gepard als Haustier?

15.03.2013 um 07:04
@wannenwichtel
mag sein.:)

Werde dann mal langsam frühstücken...und dann vielleicht Enten füttern gehn.

Wünsche Dir nen schönen Tag, Du wannenwichtel;)


melden

Gepard als Haustier?

18.03.2013 um 13:16
wannenwichtel schrieb:Ich könnte ja keinen Menschen verfütter :D ,das würde gegen meinen christlichen Versprechen gehen.
Es ist ja quasi eine alte christliche Tradition, als Futter von Großkatzen zu dienen ...


melden
MrBingel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

18.03.2013 um 22:18
Hallo,

ja man kann aber für ein normal verdiener kaum zu finanzieren kenne selber jemand der einen Geparden hat der hat aber auch 6000 qm Platz und ein Richtiges gehege .

des weiteren kostet ein Gepard 10,000- 15.000 Euro
Gehege 20.000- 30.0000 Euro
Also denke mal Plus die auflagen da du Sachkunde brauchst und
auch den Umgang zeigen musst wird es sehr schwer einen Geparden zu halten


melden

Gepard als Haustier?

18.03.2013 um 23:57
Also so etwas würde ich für gefährlich halten, da ein Gepard ein echtes Raubtier ist, und einem Menschen gefährlich werden kann, man kann die Laune eines Tieres nie genau voraussagen, und bei Raubtieren kann dies besonders gefählich sein, wenn die mal einen schlechten Tag haben, fallen die einfach über einem her, ohne dass man eine Chance dagegen hätte, und in freier Wildbahn springen Geparde oft Kilometerweit, da kann ein so enges Zoogehege niemals gerecht werden dafür, bei Geparden ist es eigentlich besonders krass...!


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

19.03.2013 um 12:38
Gepard als Haustier?
Wieso nicht gleich ein Löwe oder Puma ah besser noch ein sibirscher Tiger oder?
Ja dann können die Kampfhundebesitzer in die Röhre schauen wa??


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

19.03.2013 um 15:58
@all
Ich könnte mir durchweg vorstellen, das dies in Deutschland bestimmt gar nicht erlaubt ist. Vor allem ist das bestimmt schon aus Gründen des Artenschutzes nicht machbar.
Ausserdem stelle ich mir gerade vor , was ein Gepard anrichtet, wenn der mal sauer ist. Mir reichen zum Teil ja schon meine beiden und das sind bloss Hauskatzen. Als Freigänger ticken die zwar auch noch etwas anders, aber wenn die angefressen sind blutet es auch schon mal. Was passiert dann beim Geparden? Da könnte einem wohl schon das eine oder andere Ohr fehlen.


melden

Gepard als Haustier?

20.03.2013 um 14:20
@hessenBoa
ohne Sachkenntnis und ohne das du über ein ausreichend grosses und gut gesichertes Gehege verfügst, kriegst du zu Recht keine Genehmigung für die Haltung einer Raub bzw. Wildkatze.
Was glaubst du was so eine Katze täglich frisst ?
Wo gehst du hin wenn du einen Tierarzt brauchst?
Wer beaufsichtigt eine Wildkatze während deiner Abwesenheit ?
Was ist wenn du mal in Urlaub fahren möchtest ?
Kurz, ne Schnapsidee, hol dir lieber ein Schosshündchen aus dem Tierheim, damit tust du was Gutes und schonst deine Umgebung.


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 06:01
@zwickdich
Ich will mir auch keinen Gepard holen,das habe ich ja auch nicht geschrieben.Ich habe sogar in der Frage geschrieben das so ein Tier nicht ins Haus gehört o.in den Garten.Mir sind unsere Katzen schon Raubkatze genug "fast jeden Tag tote Mäuse aufsammeln bzw. die Köpfe" das reicht schon zumal die Katzen teilw. die Mäuse ins Haus schleppen u.die Mäuse leben dann oft noch,das ist bisschen nervig v.a. wenn so eine Maus untern Schrank kriecht o.unters Sofa.Deshalb stehen ja auch immer Mäusefallen bereit.Oder wenn eine der Katzen einen Vogel anschleppt u.der noch fliegen kann das ist richtig schön=)wenn man dann einen herum fliegenden Vogel im Haus hat.Außerdem habe ich genug Raubtiere zu Hause die Hunde (Bullmastiff u.Dobermann) sowie 4 Schlangen (2 Kornnattern,1 Kaiserboa u.1 Königspython) das reicht an Raubtieren. Selbst wenn würde das nicht funktionieren mit einem Gepard weil wir noch 2 Ziegen haben u.die sind für einen Gepard genau richtig=).Den einzigsten Gepard den ich gerne hätte wäre der Panzer "Gepard" als Abschreckung gegen Zeugen Jehovas,Vetreter u. GEZ-Mafiosis =)


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 06:15
Pfui Deifl, war des...pfpfpf...ekelhaft. *spotz*


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 06:19
ok, ich hab nen Vo...


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 06:22
@hessenBoa

was würdest Du denn sagen, wenn man Dich und Deine Freunde halten wollte?


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 06:57
@marinnaja
Ich will ja auch keinen Geparden.So habe ich das auch nicht geschrieben,sondern das ich dagegen bin.Steht auch in der Frage drinne.Ich wollte nur wissen was ihr von diesem Schwachsinn haltet.Ich meine was kommt als nächstes Haie o.Wale im Aquarium halten wegen dem Artenschutz o.Bären=).Ich sage auch wenn der Mensch sich nicht immer als Herrscher überalles stellen würde u.die Natur einfach mal machen lässt,bräuchten wir keine Artenschutz-Programme.Es ist eigentlich eine Schande das man extra so Schutzzonen wie Nationalparks o.Reservate braucht um Tiere zu schützen vor der Gier nach irgendwelchen Trophäen,Pelze o.Leder usw u.auch die Gier nach Tropenhölzern uvm.Selbst diese Einrichtungen u.Programme können das Aussterben u.die Zerstörung der Natur nicht stoppen sondern nur verzögern.Ist im Moment leider so.Ich sage folgendes das hat vllt. nicht viel mit der Geparden-Frage zutun aber irgendwie schon.

"Stirbt der Hai so stirbt auch das Meer.
Und stirbt das Meer dann stirbt auch der Mensch"


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 17:14
@marinnaja
Ich zum Beispiel werde von meinen Katzen gehalten. Das geht wahrscheinlich den meißten Katzenbesitzern so. Meine Jungs sagen spring und ich frage höchstens wie hoch.
Mein Einsatz ist als Futterknecht und Katzenkloreiniger. Manchmal muss ich Massagen geben und dann bin ich der Sandsack. Sogar ein Sandsack der bluten kann.


melden

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 18:40
@Klavier
Hier halten mich meine zwei Hunde...Sie haben ein Gespür für uns Männschen. Naja, naja. Lassen wir den Gepard frei? Oder los;)


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 20:26
@marinnaja
Im Grunde halte ich auch nichts davon, das sich Menschen ein so grosses Raubtier halten. Selbst in einem Zirkus finde ich das nicht gut.
In manchen Ländern ist sowas bestimmt möglich. Nur ist das nicht artgerecht.
Meine beiden Jungs können wenigstens zu fast jeder Zeit nach draussen und haben hier auf dem Land noch Moorgebiete , in denen sie jagen können.
Kommen fast nur zum fressen oder schlafen heim. Ausser es ist noch so viel Schnee wie jetzt da, dann liegen sie auch lieber am Fenster. Denke das ist in einem artgerechten Umfang.


melden
Anzeige

Gepard als Haustier?

21.03.2013 um 20:44
Was geboren ist, wurde geboren, um zu leben...um in Freiheit zu sterben.
Erben sie doch das, was ... freilich.

Was zusammen geboren ist, wurde geboren, um gemeinsam zu leben...jeder auf seine eigene friedliche Weise...heiter, fröhlich, traurig...nüchtern:), oder sachlich, sach ich.

Was sich dem in Weg stellt, wird weggefecht, et klar?!!? Vom Harrycan, dem Humma, und Ha.lowe..chi.

Was aufgebaut ist, kann zusammenfallen...je nachdem, woher der Wind weht;)

Lassen wir es also auf uns zukommen, um zu gehen. Zur Paaaarty! Wer Bock hat. Tanze gerne mal für mich, und lass es krachen. Oder meditiere, das funkt.

So n Schrott von Gschmarry...aber immer noch besser als die Fragstellung?

Eine geruhsame Nacht allen..POo.oO Ps:

Atmen


P.s. Wer zuletzt lacht, sollte das nochmal durchlesen.


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Scherbe gefunden7 Beiträge
Anzeigen ausblenden