Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Raubkatzen

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Katzen, Tiger, Löwe, ZOO, Leopard, Gepard, Raubkatzen, Großkatzen
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 09:46
Inspiriert vom "Katzenliebhaber"-Thread:

Hier soll es nur um Groß- und Raubkatzen gehen: Löwen, Tiger, Leoparden, Jaguare, Geparden (auch wenn sie zu den Hundeartigen zählen).

Ihr könnt von euren Erlebnissen berichten, Bilder posten, News aus Zoos zu den Tieren posten... was euch so einfällt.

Wichtig: Respektiert andere Meinungen!


melden
Anzeige
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 09:52
@Finchen

Du hast Ideen. Naja warum auch nicht. Vielleicht entwickelt sich eine Diskussion.

Aber das ganze kann auch ganz schnell im absoluten Chaos enden. Hoffe das beste für dein Thread.



Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 09:54
124599,1466150093,DSC 9795 beaKlein2Meine Liebe zu Raubkatzen begann bereits mit etwa 7 Jahren, als ich das erste Mal Siegfried & Roy im Fernsehen sah.
Seitdem besteht der Wunsch, mit diesen wundervollen Tieren zu interagieren, sie zu beobachten, zu fotografieren...
Dabei ist Roy bis heute ein Vorbild für mich.

Anbei mal ein Bild eines tiefenentspannten Löwen :)
Alle Bildrechte liegen bei mir!


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 10:05
@Finchen

Ein dösender schlafender Löwe einfach schön.

Ich nehme an es ist ein afrikanischer weißt du zufällig welche unterart? Müsste ein relativ südlicher afrikaner sein, seine fellfarbe ist hell.

Finde ich super das du dich für solche exotische und auch gefährliche tiere interessierst.

Das beobachten von Raubkatzen ist das aller schönste an der haltung einfach davor sitze ganz entspannt und die tiere auf sich wriken lassen, viel schönere dinge gibt es doch gar nicht.

Mit Sigfried und Roy kenne ich mich nicht so gut aus, da muss ich passen.

Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 10:20
Sooo, da ich dank dir jetzt weiß, wie ich Bilder einbette, hier nochmal richtig:

DSC 9795 beaKlein2

Welche Unterart es ist, kann ich leider nicht sagen.
Es handelt sich um einen weißen Löwen, Baluga, von Martin Lacey, Circus Krone.


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 10:25
Oh den Martin Lacey kenne ich, er hat ein Bruder der Arbeitet in den USA als Tiertrainer.

Ganz weiß ist der aber nicht, müsste eine südlich afrikansiche art sein. Man müsste das Tier ganz sehen,

vielleicht ein Panthera leo bleyenberghi das ist meine vermutung. Panthera leo krugeri sind eher noch heller.

Gibt ja auch ganz weiße Löwen.

Gruß


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 10:36
Der Lacey ist grob gesagt der größte Löwendompteur in deutschland. Der walliser war auch relativ groß bis zum unfall.... jetzt betreibt er das ganze eher eine nummer kleiner

Er ist der Mann von der Junior chefin vom krone circus. Sie leiten das unternehmen in der öffentlichkeit aber die senior chefin ist noch immer die patriachin des unternehmens.


Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 10:49
Walliser hat jetzt einen Raubtierpark eröffnet :) allerdings war ich noch nicht dort.
Müsste aber bei dir irgendwo in der Gegend sein.

Jaaa, die Christel Sembach-Krone. Ich habe sie vor etwa 14 Jahren noch selbst in der Manege gesehen.

Hier noch ein Löwe aus dem Wingster Zoo. Urheberrecht liegt wieder bei mir.
Wingst8b


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 10:54
@Finchen

Ja an der bayrisch- baden württembergerischen grenze wenn ich mich nicht täusche. Er ist aber mehr auf tiger spezialisiert.

Den hats ja damals ganz schwer erwischt.... mir wäre das zu gefährlich solche aktionen die da manche vom cirkus machen. Ich könnte das nicht bin ich ganz ehrlich.

Ich habe sie noch nie in der Manege gesehen ist ja mitlerweile auch schon eine ältere frau. Aber noch immer rüstig.

Der Löwe hat ein sehr ausgeprägtes gesicht. Die art lässt sich anhand des fotos kaum erkennen.

Apropo circus krone, ich meine die haben auch noch ein nilpferd oder?

Die junior chefin macht ja meine ich diese pferde shows oder?

War schon jahre nicht mehr im circus....

Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 11:06
Das Nilpferd genießt seinen Lebensabend im Quartier.
Die Juniorchefin ist für Pferde und Elefanten zuständig.
Aber das wird zu sehr off-topic ^^

Von Wallisers Unfall hab ich ehrlich gesagt nicht viel mitbekommen.
Aber ich denke, dieses Risiko besteht bei jeglicher Interaktion mit jedem Tier.
Bestes Beispiel ist der Reitsport.
Und die Tiertrainer kennen die Risiken und ihre Tiere.
Vertrauen ist da das große Stichwort. Mit Zwang und Gewalt wäre das nie möglich.


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 19:00
@Finchen

Ok danke dir wusste ich nicht genau.

Das Nilpferd muss schon Alt sein.

Der Walliser hatte einen auftritt in hamburg da ist das unglück gesehen. Er ist etwas ausgerutscht und hingefallen dann sind die tiere an sein flischbeutel und eines kam zum anderen, am ende lag er im koma...

Ist jetzt aber wieder fit, und was macht er?? Er geht wieder zu den gleichen tieren ins gehege und schmust wieder mit ihnen eigentlich unglaublich aber wahr....

Er betreibt das ja mit seinem Mann machen jetzt nur noch kleinere shows und eben den kleinen Raubtierpark.

Ja mit jedem tier besteht ein risiko das sehe ich auch so. Es kann immer was passieren, daher ist es das ziel das risiko so minimal wie möglich zu halten.

Was bei diesen shows halt nicht immer ganz leicht ist.

Vertrauen gehört da natürlich dazu ohne das geht bei solchen dingen so oder so nichts.

Das sind intelligente tiere die genau um ihre stärke wissen, das muss man sich immer bewusst sein, wie gesagt solch eine interaktion wäre nichts für mich.

Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 19:22
@Krimi.
stimmt, bei Raubkatzen darf man sich kein Risikoverhalten leisten.
Und auch nicht als schwacher oder kranker Mensch in den Käfig gehen - sowas nutzen sie aus.
Jedes Stolpern ist fatal.

Wenn ich mir im Gegensatz dazu anschaue, wie leichtsinnig manche mit einem 600kg Pferd (wesentlich kräftiger als ein Tiger) umgehen...
da wird sich ohne Helm draufgesetzt, ohne Sattel und Zaum (!) durchs Gelände geritten... StVO? Ach... kontrolliert ja keiner...

Wissen denn Raubkatzen von ihrer Stärke und dass der Mensch so schwach ist?
Ein Pferd weiß das z.B. nicht - und sobald es das weiß, wird es gefährlich...


melden
Krimi.
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Krimi.


Raubkatzen

17.06.2016 um 19:30
@Finchen

Raubkatzen wissen meiner meinung nach sehr wohl um ihre stärke, aber nicht um die schwäche des menschen.

Sprich sobald die katze bemerkt das du komplett unterlegen bist kanns brenzlig werden.

Gruß


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

17.06.2016 um 22:13
Ich steuere noch ein Bild eines Berglöwen oder Puma bei.
Eine Katze mit gewaltigem Sprungvermögen.

ZooBhv4b


melden

Raubkatzen

18.06.2016 um 12:29
Der ist aber doch eine Kleinkatze :D


melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

18.06.2016 um 12:57
... er ist eine RAUBkatze ;)

Groß- und Raubkatzen ... quasi alles, was nicht "Stubentiger" ist...


melden

Raubkatzen

18.06.2016 um 13:14
Ich leibe Raubkatzen auch - aus der Ferne!
Ich weiss wie viel Kraft allein schon meine 4-5 kilo Stubentiger haben, was ein Löwe, Tiger oder sogar auch ein "kleiner" Luchs leisten können ist irre!

Wo ich manchmal (auf facebook z.B.) ein bisschen sauer werde ist wenn Leute die Tiere "streicheln" wollen oder mit "oh wie süüüüüüss, ich würd gern mal die Pfote halten!" kommen.
Das sind Raubtiere, die sind gefährlich und man muss Respekt haben!

Ganz schlimm sind solche Veranstaltungen (die bei uns Gott sei Dank verboten sind) wo Raubkatzenkinder zum streicheln rumgeschleppt werden. Teilweise sind das sogar Reisezoos. Das ist das allerletzte!

http://bigcatrescue.org/cubs/

Der Mensch muss verstehen dass er nicht einfach so zur Unterhaltung tigerstreicheln gehen sollte. Ob die Tiere nun klein sind oder sediert (oder beides).



melden
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

18.06.2016 um 13:32
@Robinchen
es gibt "Reisezoos"? Hab ich noch nie von gehört... sowas wie Circus, nur eben mit ausgestellten Tieren?
Oder sind das dann speziell nur Katzenkinder?

Hab da gestern ein Video gesehen.. ich dachte, ich muss brechen.
Ein Zelt (keine Ahnung, ob es ernsthaft ein Circus war), vermutlich Italien / Osteuropa.
Ein Tiger lag auf einem Podest und war angekettet.
Kommt doch so ein Typ daher, setzt sich auf den Tiger und hüpft auf ihm herum :(
Schade, dass sich die Katze nicht losreißen konnte - das wäre dann wirklich spaßig gewesen ;)

Wobei man tatsächlich mit nahezu jedem Tier interagieren kann, wenn das Vertrauen stimmt.
Ohne Gewalt und ohne Drogen. Aber eben nicht "jeder Tourist", sondern nur die Bezugspersonen.


melden

Raubkatzen

18.06.2016 um 13:38
@Finchen
Das sind Großkatzenkinder (meist Tiger und Löwen, aber auch mal Bären), wie in dem Artikel von BigCatRescue. Gibt es z.B. in Amerika. Die Kleinen werden dann durch Einkaufszentren etc geschleppt wo Leute sie streicheln können und Fotos machen. Oft über 12 Stunden am Tag... Wenn sie zu alt sind dafür landen sie weissgottwo....
Ich hab Freunde in den Staaten und als eine mal gepostet hat sie will zu so einer Veranstaltung bin ich richtig sauer geworden.
Das tut mir so leid, auch so Dinge wie du sie beschreibst. Das ist dieser schönen Tiere einfach nicht würdig!


melden
Anzeige
Finchen
Diskussionsleiter
Profil von Finchen
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Raubkatzen

18.06.2016 um 13:52
Ok, sowas gibt's bei uns nicht.
Wusste gar nicht, dass die Amis so "freizügig" mit Raubkatzen umgehen bzgl Sicherheitsvorkehrungen etc.....
Kann sich da jeder "einfach so" z.B. einen Tiger kaufen?

Bei uns gibt es zum Glück genug Vorschriften, Sachkundenachweise, Behördengänge usw. bevor man sich exotische Tiere halten darf.
Und die Kontrollen sind ebenfalls gegeben.


melden

108.372 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Delphine sind doof253 Beiträge
Anzeigen ausblenden