Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einschlafphase völlig skuril

10 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Herz, Paralyse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Einschlafphase völlig skuril

12.10.2015 um 11:41
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich nach Fragen suche zu dem was mir seit nunmehr 2-3 Jahren fast jede Nacht wiederfährt.

Ich schildere mal kurz:

Ich lege mich abends ins Bett, meist erst auf den Rücken. In dieser Position denke ich meist noch über dies und das nach. Anschließend drehe ich mich auf den Bauch bzw. eine Position zwischen Seiten und Bauchlage und schlafe so ein.
Jetzt wird es aber schlimm. Direkt nach dem einschlafen träume ich drauf los, meist sehr reale Träume und zu 80% irgendwelche Dinge die entweder total krank sind, oder mir Angst machen.
Früher bin ich meist mit einem Schrei im Traum wieder wach geworden, wenn ich dann auf die Uhr geguckt habe waren ca. 15 Minuten vergangen.

In letzter Zeit habe ich mehrfach versucht diese Träume zu steuern und dadurch hat sich alles verändert. Ich schreie nun nicht mehr, sondern mein Körper reißt mich einfach raus und ich komme dann in eine Phase wo ich gedanklich völlig klar bin, aber die Augen geschlossen habe und mich nicht bewegen kann. Hört sich nach Schlafparalyse an, aber dazu kommt und das macht mir Angst, dass ich ein pochen im Kopf habe, welches immer stärker wird umso länger ich mich in dieser Zwischenebene befinde und das ich dass Gefühl habe mein Herz springt aus der Brust.
Des Weiteren fühlt es sich in dieser Zwischenebene an, als würde ich entweder nach unten gedrückt, oder abheben.

Wenn ich dann endlich wach bin, ist zwar mein Herzschlag normal, aber ich höre meinen Puls im Ohr bzw. Kopf extrem und habe oft das Gefühl dass ich nicht allein bin, sondern mich irgendwas beobachtet.

Ich selbst bin 26 Jahre alt und männlich.

Habt ihr eine Idee was das wirklich sein könnte, und wie ich damit umgehen kann bzw. es verhindern kann?
Es gibt ganz selten auch Tage an denen ich einfach einschlafe und morgens wieder aufwache, aber die kann ich an einer Hand abzählen.


2x zitiertmelden

Einschlafphase völlig skuril

12.10.2015 um 15:32
@Eastend

Wie lange geht das schon so? Und kannst du danach dann normal schlafen?


Falls du deswegen noch nicht beim Arzt warst, würde ich da mal hin.


melden

Einschlafphase völlig skuril

12.10.2015 um 17:53
bist du gestresst oder emotional durch den wind bzw. hast du etwas dramatisches erlebt in der vergangenheit .... hört sich nämlich danach an als würde dein unterbewusstsein mit etwas kämpfen das noch nicht verarbeitet wurde .....


melden

Einschlafphase völlig skuril

13.10.2015 um 08:23
Ich habe das seit ca. 2 Jahre.
Ich hatte es 2009 schonmal aber damals nur vereinzelt.

So richtig was schlimmes erlebt habe ich nicht nein.
Unter emotionalen Stress habe ich speziell dieses und letztes Jahr immer wieder gestanden das stimmt, aber die Probleme begannen schon Ende 2013 und da war eigentlich noch alles in Ordnung.

Ich hatte 2012 einen Zwischenfall mit meiner Lebensgefährtin, aber ich glaube nicht das es 1. erst 1,5 Jahre später bemerkbar wird und zweitens beschäftigt mich das zwar heute noch ab und zu aber nicht in dem Maße.


1x zitiertmelden

Einschlafphase völlig skuril

13.10.2015 um 12:08
Zitat von EastendEastend schrieb:Ich hatte 2012 einen Zwischenfall mit meiner Lebensgefährtin, aber ich glaube nicht das es 1. erst 1,5 Jahre später bemerkbar wird und zweitens beschäftigt mich das zwar heute noch ab und zu aber nicht in dem Maße.
ich glaube es beschäftigt dich unterbewusst mehr als du denkst ..... körper, geist und seele bilden eine einheit - wenn auf einen der ebenen etwas nicht passt dann wirkt sich das auf den anderen ebenen aus.

träume sind der spiegel unseres seelenlebens .....
Zitat von EastendEastend schrieb:Ich lege mich abends ins Bett, meist erst auf den Rücken. In dieser Position denke ich meist noch über dies und das nach.
versuche unbedingt das nachdenken in die vergangenheit zu vermeiden - spezielle auf dein erlebnis bezogen ..... wenn du an etwas denkst wenn du im bett liegst dann plane deinen nächsten tag , tage oder wochen .....

tipp:

- powere dich aus vor dem schlafen gehen so sehr dass du wirklich müde bist und nicht lange brauchst bist du einschläfst oder lies ein buch ectr.

- vielleicht solltest du auch versuchen dich NICHT auf den rücken sondern gleich in deine normale schlafposition
zu legen
Zitat von EastendEastend schrieb:irgendwelche Dinge die entweder total krank sind, oder mir Angst machen.
solche träume kommen meistens wenn man kurz vorher noch etwas gegessen hat

-------> mindestens 2 stunden vor den schlafengehen nichts essen
Zitat von EastendEastend schrieb:Früher bin ich meist mit einem Schrei im Traum wieder wach geworden, wenn ich dann auf die Uhr geguckt habe waren ca. 15 Minuten vergangen.
ein zeichen von stress/emotionaler anspannung - du darfst deine probleme nicht ins bett mitnehmen !
gehe wirklich nur dann ins bett wenn du so müde bist dass du gleich einschläfst ..... geh joggen vorher mach liegestütz oder was auch immer ....
Zitat von EastendEastend schrieb:Es gibt ganz selten auch Tage an denen ich einfach einschlafe und morgens wieder aufwache, aber die kann ich an einer Hand abzählen.
versuche zu analysieren was du an diesen tagen anders machst als sonst
Zitat von EastendEastend schrieb:aber die Probleme begannen schon Ende 2013
was hat sich in diesem jahr verändert für dich oder vielleicht sogar für jemanden anderen wo du vielleicht mitleidest ..... irgendwas muss auf alle fälle passiert sein


melden

Einschlafphase völlig skuril

20.10.2015 um 13:12
Danke für die umfassende Antwort.

Ich denke schon ab und an, an diese Sache aus dem Jahr 2012, vorallem weil mein damals bester Freund dran beteiligt war.

Es ging aber wie gesagt erst 2013 los mit dem Auszug aus meinem Elternhaus (was aber früher oder später ja bei jedem ansteht).

Was auspowern angeht, ich mache seit vielen Jahren aktiv Bodybuilding also bin ich eh meist abends im Eimer.

Danke für den Tipp mit dem Essen, das wusste ich nicht. Natürlich gehe ich oft mit vollem Magen ins Bett.

Die Sache mit dem Buch wäre vll. auch eine Idee.
Es fällt mir einfach unsagbar schwer abends direkt zu schlafen und nicht über jeden scheiß nachzudenken.
Da muss ich schon totmüde sein, dann klappt das. Ich bin aber so dermaßen müde recht selten, weil dazu müsste ich noch später schlafen gehen (bin ein Nachtmensch).


1x zitiertmelden

Einschlafphase völlig skuril

20.10.2015 um 17:11
Zitat von EastendEastend schrieb:Danke für den Tipp mit dem Essen, das wusste ich nicht. Natürlich gehe ich oft mit vollem Magen ins Bett.
versuche das zu vermeiden ....
Zitat von EastendEastend schrieb:Es fällt mir einfach unsagbar schwer abends direkt zu schlafen und nicht über jeden scheiß nachzudenken.
auch dass solltest du unbedingt lernen nicht zu tun .... wie gesagt wenn du nachdenkst dann nur was gegenwart und zukunft betrifft ... ich weiss es ist nicht einfach aber solange du deine vergangenheit nicht wirklich verarbeitet hast musst du dich selbst austricksen in bezug auf deine denkvorgänge
Zitat von EastendEastend schrieb:Da muss ich schon totmüde sein, dann klappt das. Ich bin aber so dermaßen müde recht selten, weil dazu müsste ich noch später schlafen gehen (bin ein Nachtmensch).
tja man muss eben kompromisse finden, auch sind wir menschen "gewohnheitstiere" also hat man sich mal ein bestimmtes muster/rhythmus angewöhnt ist eine umstellung sehr schwer .....

- was mich auf die Idee bringt dass du vielleicht von deinem inneren biorhythmus her vielleicht gar kein nachtmensch bist sondern es dir einfach nur "angelernt" hast ...... dann wäre es nämlich auch klar warum dein körper dagegen rebelliert .... kann das sein ?
Zitat von EastendEastend schrieb:Es ging aber wie gesagt erst 2013 los mit dem Auszug aus meinem Elternhaus (was aber früher oder später ja bei jedem ansteht).
möglich, dass dich dieser auszug psychologisch und unterbewusst an deine grenzen gebracht hat im sinne von versagensängsten es alleine vielleicht nicht zu schaffen ...... ist ja doch eine große selbstverantwortung plötzlich auf sich alleine gestellt zu sein und auch ein gewisser druck an sich selbst sich keine Blöße zu geben - gerade für männer denke ich dass es nicht einfach ist .....
Zitat von EastendEastend schrieb: ich mache seit vielen Jahren aktiv Bodybuilding
falls du bei diesen sport irgendwelche hilfsmittelchen nimmst - du weisst was ich meine - dann würde es mich auch nicht wundern das es dir beim einschlafen so miserabel geht ganz besonders auf diese aussage hin
Zitat von EastendEastend schrieb am 12.10.2015: und das ich dass Gefühl habe mein Herz springt aus der Brust.
könnten diverse mittelchen schon schuld daran sein .......


melden

Einschlafphase völlig skuril

20.10.2015 um 17:39
Der Tipp mit dem Essen war schon richtig - ich hätte noch einen: Joggen, nicht lang 20-30 Minuten. Danach ist dein Gehirn mit Sauerstoff versorgt...und dieses Schleifendenken findet schon während dem Laufen statt..und ist dann weg. (Gesund ist es auch noch)


melden

Einschlafphase völlig skuril

21.10.2015 um 09:01
Also es ist eigentlich schon seit meiner Schulzeit so, dass ich am Wochenende lange auf bin, sicherlich könnte das ein Problem sein wenn man bspw. 5 Tage die Woche zwischen 22-23 Uhr ins Bett geht und dann auf einmal 2 Tage erst nach 1 Uhr. Ich schlafe aber dementsprechend auch länger am Wochenende.

Versagensängste habe ich keine, da ich erstens mit meiner Partnerin zusammen lebe, ich mich zweitens immer auf meine Eltern verlassen kann und drittens auch soweit selbstständig zurecht kommte (finanziell gesehen) das ich gar keine Hilfe brauche oder Angst vor dem Versagen haben muss.

Jetzt zu meiner Lieblingsfrage ^^
Nein ich nehme keine Mittelchen ^^
Ich habe vor einigen Jahren mit Dingen rumgespielt aber nicht in dem Maße wie du vll. denkst, auch nicht diese Art von Mittelchen.
Ist für mich eigentlich kein Thema mehr da dies lange zurückliegt.


1x zitiertmelden

Einschlafphase völlig skuril

21.10.2015 um 12:44
Zitat von EastendEastend schrieb:Ist für mich eigentlich kein Thema mehr da dies lange zurückliegt.
okay :)

also versuch mal die tipps ein paar wochen lang auszuprobieren und melde dich dann bitte wieder ob es geklappt hat oder nicht ....


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Herz-Probleme?
Träume, 2 Beiträge, am 19.02.2013 von Jofe
end.of.me am 19.02.2013
2
am 19.02.2013 »
von Jofe
Träume: Erstaunlich wie das Gehin den Alltag in Träumen verarbeitet
Träume, 11 Beiträge, am 20.11.2012 von aeryo
tristen am 31.10.2012
11
am 20.11.2012 »
von aeryo
Träume: Traumfrau
Träume, 46 Beiträge, am 11.03.2021 von Sommerregentee
Cacaleyze am 11.03.2012, Seite: 1 2 3
46
am 11.03.2021 »
Träume: Gedanken nur, zu einem Traum.
Träume, 74 Beiträge, am 18.01.2021 von sarevok
nocheinPoet am 23.09.2006, Seite: 1 2 3 4
74
am 18.01.2021 »
Träume: Halb Traum halb Realität
Träume, 6 Beiträge, am 10.04.2021 von Materianer
kkk333 am 07.04.2021
6
am 10.04.2021 »