Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schlafparalyse und Schatten

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Schatten, Alptraum
Seite 1 von 1

Schlafparalyse und Schatten

30.08.2018 um 12:18
Hi,

ich hatte letzte Nacht einen ziemlich seltsamen Traum. Ich habe eine Geist gesucht und als ich ihn gefunden habe (einer der Anwesenden Traumpersonen hat mich in eine Richtung geschubst, sodass ich den Geist sehen konnte) löste sich der Traum auf und ich konnte mich nicht mehr rühren. Einzig meine Augen konnte ich öffnen und sah, wie ein Schattenhaftes Wesen aus der Wand kam. In dem Moment habe ich solche Angst bekommen, die erst verschwand als das Wesen aus mein Sichtfeld verschwunden war.

So eine ähnliche Situation hatte ich auch schon vor gut zwei Wochen. Ich habe mich mit jemanden Unterhalten und als ich ihn bewusst Berühren wollte (ich wurde mir irgendwann des Traumes bewusst) fing der Traum an sich aufzulösen. Auch da konnte ich nur meiner Augen öffnen. Es kam kein Schatten aus der Wand, allerdings türmten sich Schatten auf, als wollten sie mich verschlingen.

Ich bin niemand, der sich von solchen Gestalten Angst machen lässt, aber bei diesen Schattenwesen ist es, als wenn mein inneres da stimmt etwas nicht. Mein letzter Horrorfilm ist eine Ewigkeit her und auch sonst bin ich weder über Computerspiele noch Serien mit Horror in Verbindung gekommen.

Als ich im Januar im Krankenhaus lag, habe ich auch schon diese Schattenwesen gesehen, zu hauf. Auch als ich noch in einer anderen Wohnung gewohnt habe, waren sie da. Unregelmäßig und selten, aber da. Und jedesmal das selbe Gefühl. Angst.

Ich weiß das es auch einfach nur Einbildungen sein können und das es Situationen gibt, die Angsteinflößend sein können. Aber ich war weder davor noch habe ich eine Angstmachende Situation vor mir. Auch Krankenhäuser, sie machen mir keine Angst, ich weiß was da passiert, ich habe in einem gearbeitet (ja gut, die ganzen Keime usw aber was einen nicht umbringt). Warum also begegnen mir immer wieder diese Schattenwesen/Trugbilder wie auch immer man sie nennen will.

Ach ja, an Geister glaube ich im übrigen. Aber auch vor denen habe ich keine Angst. Respekt ja, aber keine Angst.

Vielleicht hat jemand ja ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Tipp gegen Paralysen, ich bin mir grad nicht sicher, ob es meine einzigen waren und ob ich andere vergessen habe. Ach ja eine Sache noch, ich habe bis vor einigen Monaten regelmäßig auch eine Art Knall (ein lautes Geräusch, dass sich so anhört wie ein Knall) immer mal wieder gehört, der wurde allerdings untersucht und es kam raus, dass es keine körperliche Ursache hat, sondern eher etwas psychisches.

Danke fürs Lesen und schönen Tag noch =)

MfG


melden
Anzeige

Schlafparalyse und Schatten

07.11.2018 um 22:54
Hallo @Adel :)

was du schreibst hört sich nicht so toll an

du warst im krankenhaus ? hmm

wenn du magst können wir gerne mal per pn schreiben


melden

Schlafparalyse und Schatten

09.11.2018 um 18:42
@Adel

du hast geschrieben, dass du im traum einen geist gesucht hast. wie sieht dein reales lebenn aus, beschäftigst du dich da mit dingen wie geisterbeschwörung, okkultismus, esoterik, magie, etc.?

ansonsten solltest du vielleicht mal mit deinem behandelnden arzt sprechen, ggf. kann er dich wg. evtl. schlafparalyse in ein schlaflabor oder zu einem neurologen überweisen?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

823 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Traum!11 Beiträge