Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luzides Träumen lernen

984 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Luzides Träumen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Luzides Träumen lernen

25.08.2007 um 16:22
Luzides Träumen bedeutet, dass Sie während des Träumens wissen, dass Sie träumen. Wenn Ihnen innerhalb eines Traums bewusst wird, dass Sie träumen, können Sie den Verlauf des Traumes beeinflussen und mit ein wenig Übung sogar die vollkommene Kontrolle über Ihre Träume erlangen.

Allein mit der Kraft Ihrer Gedanken werden Sie dazu in der Lage sein alles zu erschaffen, was sich der Verstand vorstellen kann. Sie können Ihre Umwelt und sogar Ihr eigenes Erscheinungsbild beeinflussen, einen Plausch mit Abraham Lincoln haben oder über den Grand Canyon fliegen.

Die am frühesten aufgezeichneten luziden Träume reichen zurück bis zum fünften Jahrhundert. Eine bekannte Aufzeichnung stammt aus einem Brief von St. Augustine aus dem Jahr 415 AD. Ein weiteres gut bekanntes aufgezeichnetes Beispiel von luzidem Träumen stammt von Buddhisten des 8. Jahrhunderts aus dem "Tibetan Book of the Dead". Die Buddhisten berichten darin von einer Yogaform, die es ermöglicht bei vollem Bewusstsein zu bleiben, während man sich im Traumzustand befindet. Es heißt, dass diese antike Dokumentation über luzide Träume fortschrittlicher als das Wissen war, über das wir heute verfügen.

Die Menschen haben luzide Träume, seitdem der menschliche Verstand träumt. Die erste bekannte Verwendung des eigentlichen Ausdruckes "Luzides Träumen" stammt von dem niederländischen Psychologen und Schriftsteller Frederik van Eeden aus seiner im Jahr 1913 erschienenen Arbeit "Eine Studie über Träume". Seitdem ist die Bezeichnung zu einem populären Begriff geworden.

Erste Schritte für Luzides Träumen

"Ich träume nicht", haben Sie das schon mal jemanden sagen gehört? Oder haben Sie das jemals zu sich selbst gesagt? Es ist keine wahre Aussage, jeder Mensch träumt nachts, manche Menschen erinnern sich jedoch nicht an ihre Träume. Der erste Schritt zum Erlernen von luziden Träumen ist der Wunsch, sich an seine Träume erinnern zu können. Haben Sie einen klaren Verstand, bevor Sie zu Bett gehen und sagen Sie sich selbst, dass "Ich mich an meinen Traum erinnern werde, wenn ich aufwache." Dies ist ein bewährter und effektiver Weg, um sich an seine Träume zu erinnern. Ein aufgewühlter Geisteszustand oder Sorgen können Sie daran behindern, sich am nächsten Morgen an Ihre Träume zu erinnern.

Halten Sie sich an einen regulierten Schlafrhythmus. Versuchen Sie sich an eine feste Schlaf- und Aufwachzeit zu halten. Dies wird Ihnen bei Ihrer Traumerinnerung unterstützen. Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol oder die Einnahme von Medikamenten vor dem Schlafengehen. Auch die Ernährung spielt eine große Rolle bei der Traumerinnerung. Fettreiche Speisen oder einfach das Essen kurz bevor Sie zu Bett gehen wird Ihren Körper mit dem Verdauen der Nahrung beschäftigen und die Körperressourcen vom Gehirn abzweigen, anstatt die Ruhe zu erhalten, die Ihr Körper braucht.

Der wichtigste Schritt zur Traumerinnerung ist ein Traumtagebuch zu führen. Halten Sie einen Stift und ein Notizbuch oder ein Aufnahmegerät neben Ihrem Bett bereit, so dass es in Reichweite ist, sobald Sie aufwachen. Sie sollten die Aufzeichnung Ihres Traumes so einfach, wie möglich gestalten. Eine kleine Lampe am Bett hilft Ihnen, wenn Sie mitten in der Nacht von einem Traum aufwachen und Ihn aufschreiben möchten.

Stehen Sie nicht unmittelbar auf, nachdem Sie aufgewacht sind, bleiben Sie im Bett liegen, halten Sie die Augen geschlossen und bewegen Sie sich so wenig wie möglich. Wachen Sie langsam auf und bleiben Sie entspannt. Halten Sie an Ihren momentanen Gefühlen fest und lassen Sie ihren Verstand durch die Bilder des Traumes wandern, den Sie eben hatten. Schreiben Sie so viele Details wie möglich von Ihrem Traum nieder, beurteilen Sie nicht den Inhalt des Traumes, zeichnen Sie ihn lediglich auf, so dass Sie später auf ihn zurückkommen und ihn beurteilen können. Das Sprechen über Ihre Träume mit Freunden oder die Teilnahme in einem Online-Forum wird Ihnen auch bei der Traumerinnerung helfen.

Luzides Träumen lernen

Wenn sich Ihr Traumtagebuch langsam füllt und Sie dazu in der Lage sind sich an mindestens zwei Träume pro Monat zu erinnern, können Sie mit den ersten Schritten starten, um einen luziden Traum zu haben. Es gibt eine Menge Wege um sich die Tatsache klar zu machen, dass man träumt. Für "Anfänger" gibt es ein paar einfache Techniken. Als erstes gibt es den "Realitätstest". Sie fragen sich selbst die Frage: "Träume ich?" Das in einem Traum herauszufinden ist nicht immer das Einfachste, es ist jedoch für gewöhnlich recht offensichtlich, ob Sie träumen oder nicht. Wenn Sie sich an einem unbekanntem Ort wieder finden oder etwas tun oder sehen, dass in der Realität wahrscheinlich nicht passieren würde, werden Sie wissen, dass Sie träumen. Wenn Sie sich in Ihrem Bett oder im eigenen Haus befinden, können Sie versuchen auf etwas, wie eine Uhr zu blicken oder ein Buch zu lesen, gucken Sie anschließend einen Moment woanders hin, dann gucken Sie zurück und schauen Sie, ob die Zeit oder die Wörter dieselben sind. Versuchen Sie die Farbe von Etwas zu verändern, nur indem Sie daran denken. Fragen Sie sich die Frage "Träume ich?" mehrmals während des Tages, irgendwann werden Sie sich die Frage dann auch im Traum stellen und Ihren Realitätstest durchführen können.

Ein zweiter Weg, um zu realisieren, dass man träumt ist ein Traumsymbol oder Traumzeichen zu erkennen. Wenn Sie dieses Traumsymbol in Ihrem Traum entdecken, wissen Sie, dass Sie träumen (z.B. ein rosa Elefant, Treffen auf Verstorbene, oder märchenhaftes Fliegen). Indem Sie ein Traumtagebuch führen, sich zurück begeben und Dinge finden, die häufig in Ihren Träumen auftauchen, können Sie sich ein Traumsymbol aussuchen, das eine besondere Bedeutung für Sie besitzt. Sobald Sie also Ihr Traumsymbol sehen, werden Sie bemerken, dass Ihre Erfahrung ein Traum ist und dann mit dem fortfahren, was Ihnen am liebsten ist.

Beim Luziden Träumen

Das größte Problem für Anfänger ist, dass sie so aufgeregt werden sobald sie realisieren, dass sie träumen, und so aus ihrem Traum aufwachen. Auch erfahrene Luzide Träumer können dieses Problem haben. Es gibt verschiedene Wege, um Ihre Träume zu verlängern, wenn Ihr Traum Anzeichen dafür zeigt zu enden. Manche Leute behaupten dem erfolgreich entgegenwirken zu können, indem sie ihren Traum drehen oder in anderen Worten Ihren Traum selbst zum drehen bringen, wie ein Eisläufer und sich daran erinnern, dass jede nächste Szene ein Traum sein wird. Manchmal hilft es auch einfach zu rennen oder zu springen, um Ihren Traum zu verlängern. Sobald Sie sicher beim Erzeugen eines Luziden Traumes sind und diesen Zustand einigermaßen aufrechterhalten können, ist der nächste Schritt Ihre Träume zu kontrollieren.

Ihre Träume kontrollieren

Jetzt kommt der spaßige Teil. Wenn sie erstmal klarträumen, dass die Welt Ihnen gehört, kann alles passieren, was Sie sich in Ihrem Traum vorstellen. Wollten Sie schon immer ein Superheld sein? In der Lage dazu sein, unsichtbar zu werden, als Millionär leben, um die Welt zu segeln. Am beliebtesten ist wohl die Fähigkeit zu fliegen. Wenn es Ihnen das erste Mal gelingt in Ihrem Traum zu fliegen, werden Sie das aufregenste Gefühl von Freiheit spüren, dass sie jemals erlebt haben. Denken Sie einfach daran, wie ein Vogel fliegen zu können, der Wind in Ihren Haaren, die Freiheit an jeden Ort gehen zu können. Menschen haben die Erfahrungen aus Ihren luziden Träumen auch für die Verbesserung ihres wachen Lebens verwendet, zum Beispiel, um besser Klavier zu spielen, besser Eislaufen zu können oder um Selbstbewusster zu werden. Manche Menschen berichten sogar von religiösen Erfahrungen.

Die Wissenschaft hat grade erst damit begonnen den Prozess des Luziden Träumens zu untersuchen. Einige Forscher sehen es als eine evolutionäre Entwicklung der Menschheit und unserer Bewusstseinserweiterung. Ob wir uns nun fortentwickeln oder diese Fähigkeit schon immer besaßen, wir ziehen mit Sicherheit nicht den vollen Nutzen aus all dem, was es uns bietet. Wenn wir disziplinierter mit unserer Traumarbeit werden könnten, würde uns das eine Menge neuer Möglichkeiten eröffnen um zu lernen und zu wachsen.


1x verlinktmelden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:34
Nun ja, da hier keiner anfängt, mache ich das mal und schildere meine Erfahrungen.
So ein Traumsymbol habe ich auch und erkenne eigentlich auch jedesmal, dass ich träume. Aber den Traum zu steuern gelingt mir nur selten.
Meistens träume ich, dass ich fliege. Von 10 Träumen, an die ich mich erinnere ist bei 8 Träumen das Fliegen schon mein Standardfortbewegungsmittel.
Meistens bin ich quasi zu faul zum laufen und schwebe einfach über dem Boden statt zu gehen. Ich kann auch schneller schweben/fliegen, aber sehr schnell kann ich auch nicht. Das fühlt sich so ähnlich an, wie ich im echten Leben 100m laufe (mit jemandem) und währen wir dann rennen kann ich einfach nicht schneller, egal wie sehr ich meinen Partner überholen will. Dieses Gefühl hat aber nichts mit Müdigkeit zu tun. Das ist eine komische Sache, die jedes mal stattfindet. Ich kann einfach nicht schneller (auch heute Nacht konnte ich nicht schneller).

Dann gibt es eine zweite sehr seltsame Sache,die auch jedesmal stattfindet. Wenn ich fliege, kann ich meistens auch nur bis zur einer bestimmten Höhe. Mehr als so um die 50m kann ich nicht. Das ist jedesmal das selbe. Egal wie stark ich es will, etwas höher zu fliegen, geht es nicht. Manchmal sehe ich im Traum irgendwelche Hochspannungsleitungen und kann nicht höher als diese fliegen bzw. habe sehr große Angst diese zufällig beim Fliegen zu berühren und halte mich daher niedrig.


Ich würde jetzt gerne wissen, ob ich der einzigste hier bin, der sich im Traum meistens fliegend fortbewegt.
Das kann doch wirklich nicht normal sein.


1x verlinktmelden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:42
Kennst du die Träume, wenn man auf die Schnauze fliegt? Zählen die auch? :|

Zum Luziden Träumen.. nicht empfehlenswert. Zumindest nicht immer. Damit konnte ich als Kind zwar mit Untoten diskutieren, warum es besser wäre mein Gehirn in ruhe zu lassen, aber zur Zeit verlaufe ich mich ständig in Großstädten. Also im Traum Oo"
Wenn ich aber den Traum laufen lasse, komm ich immer gut voran. Werde zwar von mordlüsternen Schlägertruppen verfolgt, aber man fühle mich nicht mehr so dumm :|


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:44
mhm... Träume vom Fliegen hatte ich schon öfter. Nur waren es keine luzide Träume... Ich kann mich daran erinnern mindestens einmal einen luziden Traum gehabt zu haben, aber mir war es so neu, dass ich in dem Moment nicht daran gedacht habe zu fliegen. Ich habe praktisch gewusst, dass ich träume und konnte mich zum Teil auch steuern. Leider bin ich relativ schnell wieder aufgewacht.


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:50
und das kann man lernen ??^^

wie denn?


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:51
Ich glaub, ich hatte ein paar Mal einen luziden Traum ... aber natürlich unbeabsichtigt.


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 21:53
@niggie: Japp luzides Träumen kann man wirklich erlernen, les dir mal den ganzen Artikel durch. Das beste - kein Humbug :)

ob es bei wriklich jedem klappt und wie schnell man es lernt ist dann wieder eine andre Sache^^'


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:10
puh... davon hab ich schon ma vor nem jahr hier gelesen... seitdem bin ich eigtl. immer gut am luziden träumen :D

mach au immer kräftig die übungen... tagsüber!

hab das sehr oft!!! könnte au einige träume die sehr verrückt warn ma schildern!
passiert so im durchschnitt 1ma die woche... manchma au öfters :)


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:13
is bei mir meistens so das ich bemerke das es ein traum ist wenn ich unschöne sachen träume! ist ne gute sache... so wird aus meinen albträumen heufig ein ganz normaler :)


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:14
@Gwaythiel

das beste... ??^^ wie gehts weiter ?


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:20
das beste is, dass es kein humbug ist :|


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:21
genau^^


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:25
danke, bolschewik ;)

@niggie: Ja ich meinte, das Beste ist, dass es eben kein Humbug ist =) Probier doch einfach mal aus, es zu lernen


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:27
ja versuch ich :), ich werde dir dann bescheid geben, wie meine baldigen fortschritte laufen werden ^^


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:29
@niggie: na dann bin ich aber mal gespannt :)

vielleicht tut sich ja bei mir auch mal wieder was...


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:30
ich hatte sogar mal ein traumtagebuch.fällt mir grad ein......damals..ich glaub da war ich 12 oda so hab ich mir immer meine träume aufgeschrieben, weil ich sie so schön fande^^

ich find das is auch ein sehr interessantes thema


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:33
mach doch n thread auf :|


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:34
*STOP*


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:34
Ich besitze auch ein Traumtagebuch und ich muss sagen, ich habe gelernt mich besser an meine Träume zu erinnern... aber ich hab jetzt schon länger das schlampern angefangen, könnte mal wieder reinschreiben, nachdem ich etwas geträumt habe ^^'


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:48
hi
ist es möglich dass man gleichzeitig mit jemandem(also bekannter) luzid träumt und dann sich miteinander im traum treffen kann und kommuniezieren kann, so wenn man sich im richtigen leben trifft??? ich komm jetzt da drauf, weil ich in meinem letzten urlaub jemanden kennengelernt habe der weit weg von mir wohnt aber ich trotzdem mit ihm kontakt aufnehmen möchte wie im richtigen leben, dass wäre ja eig ne gute idee oder??
gruß domi


melden

Luzides Träumen lernen

02.09.2007 um 22:49
ich glaube nicht das das geht.... ^^


melden