weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bitte um Deutung

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum
Seite 1 von 1

Bitte um Deutung

30.06.2012 um 02:06
Hallo,

ich hatte heute Nachmittag einen interessanten Traum. Ich habe mir selbst schon eine Deutung zusammengebastelt. Ich bin allerdings auf dem Gebiet des Deutens nicht so firm. Es gibt aber auch User die ohne jegliche Kenntnis über mich und mein Leben eine Interpretation geliefert haben (frühere Träume), die 1 zu 1 auf mich zutraf. Daher einfach mal der Versuch wieder eine neutrale Deutung zu erhalten ^^

Kurze Info:
Ich war gestern mit einem Freund auf der Fanmeile in Berlin. Berlin ist ja bekannt für S- und U-Bahnhöfe etc pp. Der Freund und diese Bahnhöfe bildeten das Hauptumfeld des Traumes. Der Freund betreibt Kraftsport und hat eine entsprechende Statur (groß und viel Masse, nicht unbedingt perfekt definierte Muskeln, aber dennoch kräftig). Ich hingegen eher schlank und froh wenn mal nen Kilo rauf kommt ^^

Zum Traumgeschehen:
Ich bin mit dem Freund in den typischen S- und U-Bahnhöfen unterwegs um eben die entsprechenden Bahnen zu erreichen. Ein klares Ziel hatten wir dabei glaube ich nicht. Zumindest war mir nicht bewusst wo wir eigentlich hin wollten. In den Bahnhöfen waren vereinzelt andere Menschen unterwegs, aber insgesamt eben sehr wenig. Die Bahnhöfe an sich waren eher dreckig, alter Beton, kaum bis keine Fliessen, Pfützen auf den Bahnsteigen etc. Alles recht düster und so bissel grünlich (wie bemooster stein).

Wir waren zügig in den Bahnhöfen unterwegs, so nach dem Motto "ja nicht die Bahn verpassen" .. wir sind aber niemals mit einer gefahren soweit ich mich erinnern kann. Als wir eine Treppe runterliefen war da so eine "Gestalt" .. ich kann nicht sagen, dass es ein Mensch war, eventuell nur ein Oberkörper ober so. Diese Gestalt hatte erst meinen Freund festgehalten als er die Treppe runterkam, er befreite sich aber selber und lief weiter. Mich hatte die Gestalt dann auch gepackt und ich war nicht in der Lage mich selbst zu befreien und habe meine Freund gerufen (er is stark, er sollte mir da helfen). Hat er gemacht .. weiter gings. Dann sind wir wieder gerannt und wieder tauchte diese Gestalt auf, diesmal mit einem Buch, aus welchem wir irgendwie etwas wählen mussten (bzw. ich selbst). Die Wahl war eher unglücklich. Es wartet eine Art Wettkampf oder Prüfung auf uns. Das nächste (nicht direkt nach der Wahl) was ich noch weisst ist, dass ich meinen Freund in einer Art Pfütze saß, die aber aus einer ätzenden Flüssigkeit bestand. Nicht sehr tief, aber mein Freund hatte sichtliche Schmerzen, doch ich wusste, es wird ihn nicht umbringen. Ich war relativ ruhig und hatte wieder diese Gestalt vor mir. Es gab einige dieser schmerzvollen Szenen, mal war ich das Opfer, mal mein Freund. Letztendlich stand ich wieder vor dieser Gestalt mit dem Buch. Ich wählte dann etwas, was mir im Traum als heilende Fähigkeit oder Rettung erschien. Es gab daraufhin wie bei Computerspielen einen Punktebonus als diese Wahl erreicht wurde, warum auch immer.
Mir war auch klar, dass ich mit dieser Heilung meinem Freund ohne bleibende Schäden helfen kann.

Alles erlebte würde nun ein Ende haben. Mein Freund noch in der Pfütze kämpfend, sagte die Gestalt zu mir "Am Ende des Monats ..."

Das Ende des Satzes war sinngemäß:
"wirst du die Heilkraft einsetzen können" oder "wirst du wissen was zu tun ist" .. also ich benötigte noch Zeit, würde aber definitiv mit der Heilung umgehen und helfen können, so in etwa.

Danach wurde ich wach.


Also dann mal los. Ich hoffe das war nich zu viel Text, aber je mehr Details desto besser ^^


melden
Anzeige

Bitte um Deutung

30.06.2012 um 07:21
@Varisha

Diese Gestalt stellt eine Schattenseite von Dir dar.
Mit anderen Worten, diese Gestalt lässt dich dein wahres Wesen erkennen.
Zumindest diese Seiten, die von Dir abgelehnt werden.
Die dunkle Figur, die Lichtgestalt, die unmoralische Person, der oder die Heilige, der Verfolger und Bedroher, das Ungeheuer und Monster, Doppelgänger, Spiegel, unheimliche und besonders verlockende Situation im Traum sind beispielsweise Bilder für unsere unbewußte oder Schatten-Seite


melden

Bitte um Deutung

30.06.2012 um 11:12
ich kann immer wieder nur empfehlen den www.traumdeuter.ch zu verwenden !


melden

Bitte um Deutung

30.06.2012 um 12:06
@-Therion-
Ich kenne diese Seiten schon, nur gibt es Personen die die Zusammenhänge einzelner Traumzeichen besser deuten können, und darum geht es mir.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte um Deutung

01.07.2012 um 23:02
Traumdeutungen sind doch für die Tonne! Ist euch mal nicht aufgefallen, dass es zig Tausend Bücher gibt, die Träume deuten und jeder Verlag oder Autor etwas anderes über diverse Dinge, die einem da durch den Kopf schwirren, interpretieren? Was lernt man also darauß? Alles Geldmacherei, für Leute, die daran glauben wollen! Ist doch nichts neues!


melden

Bitte um Deutung

02.07.2012 um 19:40
@VHO-Hunter
Hm was machst du wenn nen wildfremder nen Traum von dir deutet, und dabei genau deine aktuelle Lebenssituation (Gefühle, Probleme, innere Konflikte) herausinterpretiert? Dann wirst du drüber nachdenken, weil es einfach stimmt. So ist es mir passiert, ich gebe bewusst keine weiteren Informationen zu meiner Person heraus, damit nur der Inhalt interpretiert werden kann und ich wurde schon manchmal mit Wahrheiten überrascht.

Nicht jeder Traum sollte analysiert werden, aber manche sind derart komplex und dennoch im Gedächtnis, da kann man schonmal nachforschen. :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden