AllmysteryNavigation
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

146 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Geld, Bibel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 18:48
Zitat von waytogowaytogo schrieb:Welches Problem mit Impfungen löst ein Lockdown?
Ich meine, der Megalockdown bricht die 3.Welle und dann haben wir mehr Zeit um die Mehrheit zu impfen. Es ist nur eine Frage der Zeit


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 18:53
Weil kürzlich das Thema aufkam:

Es kann gut sein, dass (gewisse) Diktaturen situativ bessere Pandemiebekämpfer sind, unter der Annahme, dass Entscheidungen konsequent getroffen und national umgesetzt werden, sowie dass die Bevölkerung dies mitträgt.

Ein Virus kümmert es nicht welches politische System seine Wirte gerade stützen oder ausführen, entweder es gibt mehr oder weniger (bis kaum) Übertragungswege.

Bei uns kommt ja schon der Föderalismus hinzu, sowie die Ich-bezogene Gesellschaft die ggf. weniger das Kollektiv (wie in anderen Ländern) in den Vordergrund stellt. Abstrakt gesehen münden viele einzelne Faktoren dann eben in verminderte Pandemiebekämpfung unterschiedlichster Art, von verzögerten bis verminderten Entscheidungen bis hin zu Leuten die sich über Dinge hinwegsetzen um ... ja, irgendwas zu frönen.

Jetzt braucht auch keiner Steine nach mir werfen, ich betrachte das losgelöst der eigenen Meinung. Situativ sind unterschiedliche Systeme im Vorteil, wie auch im Nachteil.


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 18:56
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Wir sind das Land der Werbeclips für ein Produkt , was gar nicht ausreichend zur Verfügung steht . Das muss man erst mal hinbekommen .
Das gabs schon mal: In der DDR ;)


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 18:58
bis jetzt ist es noch nicht so weit!


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:06
Zitat von LotharLothar schrieb:bis jetzt ist es noch nicht so weit!
Wird auch wieder heißer gekocht als gegessen, wie bisher immer. Es gibt bisher noch nicht mal eine Testpflicht in Firmen, auch keine Homeofficepflicht wo immer möglich, keine Online Messen und so weiter. Alles Maßnahmen, die recht einfach umzusetzen wären und sicherlich die Zahlen drücken könnten, aber Hauptsache es gibt ne Ausgangssperre, so funktioniert das nicht in meinen Augen.


2x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:17
Zitat von obskurobskur schrieb:Wird auch wieder heißer gekocht als gegessen, wie bisher immer. Es gibt bisher noch nicht mal eine Testpflicht in Firmen,
In unserem Konzern brauchen wir bei Anwesenheit einen Antigen-Test, der nicht älter als fünf Tage sein darf, sowie FPP2-Maskenpflicht, wenn man nicht alleine im Büro ist oder außerhalb des Büros ist.
Praktisch 80 % der Belegschaft ist in HomeOffice.

Aber die Tests sind von unserer Regierung (noch) nicht vorgeschrieben.


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:21
Am Dienstag gehen bei uns die Kinder wieder zur Schule (Osterferien sin dann vorbei) und am Mittwoch soll dann die Testpflicht beginnen. Da frage ich mich schon, warum nicht am Dienstag schon getestet wird. Sollen sich denn erst alle anstecken?


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:21
Zitat von PallasPallas schrieb:In unserem Konzern brauchen wir bei Anwesenheit einen Antigen-Test, der nicht älter als fünf Tage sein darf, sowie FPP2-Maskenpflicht, wenn man nicht alleine im Büro ist oder außerhalb des Büros ist.
Praktisch 80 % der Belegschaft ist in HomeOffice.
In meinem Konzern wird das auch so gemacht, auch das meiste freiwillig und mein Konzern (Reisebranche) ist sehr sehr gebeutelt von dieser Pandemie, wir testen schon sehr lange, wir haben Homeoffice schon sehr lange und natürlich auch Maskenpflicht, was ja glaube Pflicht mittlerweile überall ist. Leider machen das aber noch längst nicht alle Firmen so. Da ist noch viel Platz nach oben und ich finde es bedauerlich, dass es nicht jeder freiwillig macht.


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:23
Mal was zum Thema Verhältnismäßigkeit. Ich habe es für mich mal ausgerechnet. Ich hatte seit einem Jahr Kontakt mit ca. 72.000 Kunden. Ich arbeite ohne Maske da ich eine Plexiglasscheibe habe.

Mein Kollege aus der anderen Schicht hatte ca. 50.000 Kunden da bei ihm weniger los ist und die zwei Aushilfen am We ca. 10-15000 Kunden.

Ich persönlich hab laut meinem Arzt ein höheres Risiko an Corona zu Erkranken, weil ich ein Mann bin, Raucher und meine rechte Lunge kaputt ist.

Mein Kollege der die andere Schicht hat, gehört sogar wegen diverser Erkrankungen zur Risikogruppe.

Keiner von meinen Kollegen war oder ist an Corona erkrankt. Bei unseren anderen Filialen ist es ebenso.

Ich hatte zwar meine jährliche Grippe im November, aber ob das Covid war oder nicht weiß man nicht. Ich denke schon, weil ich länger gebraucht habe mich zu erholen als es sonst der Fall ist.

Jetzt ist meine Frage, wie verhältnismäßig wäre dann ein harter Lockdown, wenn man meine Zahlen als Grundlage nimmt? Eigentlich müssten meine Kollegen und ich Dauerinfiziert sein. Jedoch ist keiner geimpft. Auch haben wir allerlei Kunden queer durch alle Alters und Bevölkerungsschichten. Wo macht es da noch Sinn, einen Megalockdown zu fahren? Wäre es nicht sinnvoller die Risikogruppen zu isolieren, wie Alte und Kranke und den Rest der Bevölkerung einfach machen lassen ?


3x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:31
Hier mal zum Thema Testpflicht:
Bei einer Umfrage der IHK bei über 800 hessischen Unternehmen im März gaben 46 Prozent an, regelmäßig Corona-Tests zu machen oder in Kürze damit anzufangen. Rechnet man Betriebe heraus, die pandemiebedingt geschlossen sind oder keine Mitarbeiter vor Ort haben, sind es 60 Prozent. Von denen, die noch nicht testen, kritisierten 41 Prozent fehlende Informationen. Ähnlich viele gaben an, bei der Beschaffung von Testkits vor Problemen zu stehen. Mittlerweile bietet die IHK Online-Seminare für Unternehmen zum Thema an.
Quelle: https://www.hessenschau.de/wirtschaft/corona-tests-in-unternehmen-erwuenscht---aber-nicht-verpflichtend,corona-tests-unternehmen-100.html

Und hier ähnlich zum Thema Homeoffice:
Wie die Münchner Wirtschaftsforscher ermittelt haben, arbeiteten im März nur 32 Prozent der Beschäftigten ganz oder teilweise im Homeoffice. „Deutschland hat noch viel Luft nach oben. Wir schätzen das Potenzial für Homeoffice auf 56 Prozent der Beschäftigten“, sagt Ifo-Experte Oliver Falck.
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/homeoffice-nur-jeder-dritte-nutzt-es-kommt-jetzt-doch-die-pflicht-li.149995


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:35
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Am Dienstag gehen bei uns die Kinder wieder zur Schule (Osterferien sin dann vorbei) und am Mittwoch soll dann die Testpflicht beginnen. Da frage ich mich schon, warum nicht am Dienstag schon getestet wird. Sollen sich denn erst alle anstecken?
Ja ist unüberlegt, einer dann positiv und alle müssen nach Hause, weil sie schon zusammen in der Klasse gesessen haben. Wahrscheinlich sollen die Lehrer es kontrollieren, den Eltern traut man das nicht zu.
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Keiner von meinen Kollegen war oder ist an Corona erkrankt. Bei unseren anderen Filialen ist es ebenso.
Keiner ist schwer erkrankt, ob sie sich infiziert haben im Laufe der Zeit, kann man ja nicht wirklich sagen und zeigt ja eigentlich auch dein nächster Satz ...
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Ich hatte zwar meine jährliche Grippe im November, aber ob das Covid war oder nicht weiß man nicht. Ich denke schon, weil ich länger gebraucht habe mich zu erholen als es sonst der Fall ist.
Man hätte sich auch testen lassen können, dann würdest du es jetzt wissen, aber ich denke sehr viele machen das nicht und somit wird die Dunkelziffer sehr viel höher sein. Und falls einige von euch schon infiziert waren, dann sind sie ja erstmal geschützt vor dem Virus, also nicht dauerinfiziert.


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:41
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Eigentlich müssten meine Kollegen und ich Dauerinfiziert sein.
Na wenn ihr hinter einer Scheibe geschützt wart, dann ist doch klar, das ihr nicht krank werdet.

Insgesamt in Deutschland sind bisher "nur" 250.000 gleichzeitig infiziert von 83 Millionen. d.h. die Chance auf einen Infizierten zu treffen ist 0,3% oder 3 von 1000.

Problematisch wird es nur, wenn die Zahlen insgesamt zu schnell steigen, und dann irgendwann die Krankenhäuser überlastet werden. Da ist nämlich nur für 10000 Menschen Intensiv-medizinische Beatmung möglich. d.h. wenn mehr als die 10000 ins Krankenhaus müssen, dann könnten sie denen nur noch eine Pritsche zum sterben anbieten. Deshalb will Deutschland jedem schwer erkrankten ermöglichen, im Krankenhaus an der Maschine wieder gesund zu werden. Und deshalb gibt es diese Limits, wieviele maximal gleichzeitig krank werden dürfen.
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Wäre es nicht sinnvoller die Risikogruppen zu isolieren, wie Alte und Kranke und den Rest der Bevölkerung einfach machen lassen ?
Die Lösung hier ist die Leute zu impfen. Die uralten sind schon geimpft, die anderen alten und kranken sind jetzt dran. Blöderweise haben wir eine aggressivere Corona-Mutation bekommen, die auch die jungen krank werden lässt und einige davon sterben. Drum haben wir keinen Vorteil mehr, wenn die alten und kranken isoliert würden, denn dann erwischt es trotzdem den Rest.

Weil die jungen Leute robuster sind, wird es aber zum Glück weniger schwere Fälle und Tote geben, dadurch ist mehr Platz im Krankenhaus und es dürfen vielleicht mehr Menschen gleichzeitig krank werden, bevor die Limits erreicht sind. Aber weil durch die Corona-Mutation die Zahlen so schnell wachsen, verschafft uns das vielleicht nur einen Monat Zeit. Danach sind die Krankenhäuser dann trotzdem voll.

Und wir werden keine jungen Menschen sterben lassen, nur weil keine Beatmungsmachine im Krankenhaus mehr frei wäre. Jeder schwer Infizierte muss die Chance bekommen, an den Maschinen zu überleben. Deshalb gibt es die Limits wie hoch die Infiziertenzahlen maximal werden dürfen. Und wenn die Limits überschritten werden, dann kommt der Megalockdown.


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:44
@Belzeebub123
Mein Partner arbeitet ebenso in einem systemrelevanten Einzelhandel.
Ebenso im November hiess es ganz plötzlich, "Corvid-Verdacht" in der Filiale an seinem Arbeitsplatz.
NACH TAGEN wurde mein Partner amtlich angerufen und der wurde in die Quarantäne geschickt.
Mir wurde auch die Quarantäne verpasst, das musste mir mein Partner mündlich mitteilen - angerufen hat bei mir niemand (bis heute nicht) - meine Daten wurden aber weitergegeben.
Nach Ablauf der 2 Wochen war wieder alles normal, einfach von heute auf morgen.

Aber, getestet wurden wir nicht, der/die Arbeitskollege(n) meines Partners auch nicht - Symptome hatten wir alle nicht.


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:50
Wie kommt man eigentlich darauf, dass eine Plexiglasscheibe vor Covid19 schützen soll?
Die Aerosole verbreiten sich im ganzen Raum...


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:52
@satansschuh
Mir egal dafür darf ich die Maske absetzen


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:55
@frivol
Ich meine, es ist ja nicht so dass das Virus nicht links und rechts und oben und unten an der Scheibe vorbeischwirren kann. Links und Rechts der Scheiben sind z.b. ungeschützte Bereiche aber laut Ordnungsamt ist das so ok. Ich habe weiter gerechnet und kam zu dem Ergebnis dass ich mit mindestens 800 Infizierten Kontakt hatte. Wie hoch ist da die Wahrscheinlichkeit nicht infiziert gewesen zu sein?@schnuffon
Ich hab mir auch mal diese Warnapp gezogen. Die ist Müll. Meine Nachbarn hatten Corona die waren 2 Wochen in Quarantäne. Einen Tag bevor in Quarantäne musste, war er noch bei mir. Eine Warnung hab ich von der App nie bekommen.


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:56
@satansschuh
Wie gesagt, das Ordnungsamt meinte es wäre so ok.


melden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 19:56
Zitat von obskurobskur schrieb:Es gibt bisher noch nicht mal eine Testpflicht in Firmen
würde das nicht gleichzusetzen sein mit dem Schließen von Betrieben in vielen Fällen wenn dort so viele Infektionen auftreten, dass nicht mehr genug Personal vorhanden ist. Ich denke einige Unternehmen haben Angst vor so etwas wenn man die Masseninfektionen bei den Schlachthöfen gesehen hat.. Wer haftet denn dann wenn der Betrieb wegen Personalmangel schließen muss? da gibts keine Unterstützung vom Staat denke ich. Das müsste erst geklärt werden..
Belzeebub123 schrieb:
Ich meine, es ist ja nicht so dass das Virus nicht links und rechts und oben und unten an der Scheibe vorbeischwirren kann. Links und Rechts der Scheiben sind z.b. ungeschützte Bereiche aber laut Ordnungsamt ist das so ok.
Ich nehme an die Theorie ist, dass das Virus sich nicht lange in der Luft hält sondern nach unten sinkt. Sonst wäre ja auch die Regel von 1.5m Abstand Nonsense weil es weiterfliegt?


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 20:05
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Eine Warnung hab ich von der App nie bekommen.
Stimmt, Corona-App auf den Handies und es gab auch keine Warnungen, auch nicht nach dem das Gesundheitsamt sich gemeldet hat.
Irgendwann wurde so ein Wisch für die Lohnzahlung für den Arbeitgeber meines Partner zugeschickt.

Da ich von zu Hause arbeite und bei mir auch niemand sich amtlich gemeldet hat ... ehrlich gesagt, ich habe mich danach ernsthaft gefragt, was das für eine unsinnige Aktion(ismus) war.


1x zitiertmelden

Mega Lockdown! Merkel macht ernst.

03.04.2021 um 20:16
Zitat von satansschuhsatansschuh schrieb:Wie kommt man eigentlich darauf, dass eine Plexiglasscheibe vor Covid19 schützen soll?
Die Aerosole verbreiten sich im ganzen Raum...
Bei uns in der Arbeit haben wir ein Belüftungssystem was die Raumluft austauscht. Daher wird die Luft immer wieder gereinigt. Man muss also nur noch verhindern, das jemand einen direkt anpustet und das klappt mit der Plexiglasscheibe oder halt mit Maske


melden