Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

St. Josefsheim Bad Kissingen

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Berichte, Sanatorium, Bad Kissingen

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 03:41
Hallo, in Bad Kissingen gibt es ein altes Kinder heim das st. Josef Sanatorium das von 1924-1998 gelaufen ist. Ich recherchiere die ganze Zeit im Internet finde aber kaum was darüber kann mir jemand helfen was damals dort wirklich abging ?


melden
Anzeige
melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 09:00
@Schniini
 
Falls du da hin willst, vergiss es.. ;)


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 09:15
@Schniini
Was soll den da passiert sein ?


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 17:03
@xsaibotx
Naja, wie soll es wohl in Heimen gewesen sein? 
Meist Geführt von Nonnen, ging es ziemlich bösartig zu..


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 18:19
Nein ich war da schon, aber ich habe vor einem Jahr eine Webseite in google gefunden die mehrere Informationen darüber raus gegeben hat wie es damals so dort abgelaufen ist nur diese Webseite existiert nicht


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.04.2017 um 19:53
@LittleDarky
Auch da ? Ging es immer immer finster zu ? War bestimmt kein zuckerschlecken, schon klar soweit aber hinter jeden stillgelegten Kinderheim was zu vermuten? Naja ich weiss nicht.


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.06.2017 um 23:46
Also , ich war da als Kind in den 80er Jahren . War da ungefähr 10 Jahre alt .Das war tatsächlich von Nonnen geführt . Wir schliefen in Schlafsälen . 20 Kinder in einem grossem Raum .
Ich fand es ganz nett da , wohl aber war es schon streng da . Das Heilwasser was wir täglich unter Druck trinken mussten . Das war schon ekelig . So salzig . Und was mir noch unklar geblieben ist , als wir Mittagsschlaf machen sollten und einer hörte nicht , wurde derjenige aus dem Raum geholt , wohin? Das haben wir nie gefragt .


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

18.01.2018 um 07:04
@Schniini
Ich weiss nicht was du über das Sanatorium gehört hast, aber die Gerüchte und Videos die darüber im Internet sind entsprechen nicht der Realität. Ich war 1984 selbst dort zur Kur. Es mag sein das es dort manchmal streng war, aber das war dann auch zurecht. Für mich war es eine schöne Zeit dort, die Schwestern und Betreuer waren super nett. Jeden Tag gab es andere Aktivitäten. Die ganzen Gerüchte sind gelogen. Ich war letztes Jahr dort, es ist traurig zu sehen was aus diesem Haus geworden ist.


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

18.03.2019 um 23:18
Hallo
Ich war noch keine 9 Jahre alt ,1971,
Es war sehr streng und lief zweimal weg
und würde deswegen brutal von 3 „Schwestern „ zusammengeschlagen und am Boden liegend noch getreten!
Das ist die Wahrheit


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

09.06.2019 um 01:52
Ich war jz vor kurzem dort und mich haben mehrere Junkies attackiert das ist jz der ihr Revier ich hab mich dort im Zimmer versteckt und als es sich beruhigt hat bin ich rausgerannt um mein Leben
Mann hatt die Schritte wohl gehört denn als ich mich umdrehte waren dort um die ca .20-25 Obdachlose Junkies am Fenster gestanden und alle kuckten mich mit einem hungrigem Blick an als ob sie was von mir wollten alle bewaffnet mit Stäben von Tischen oder Messer ich warne euch euch betretet lieber nicht das Haus ihr könntet euer Leben riskieren meiner Meinung nach


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

02.08.2019 um 14:33
@Georgschneider

Wirklich so schlimm?😳 ich wollte dort eigentlich hin, wir wären allerdings nur eine Gruppe von 3 Mädels..
Hast du dann die Polizei gerufen?


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

22.08.2019 um 21:38
Ich war als Kind zwei mal dort, 1982 / 1984 jeweils sechs Wochen, allerdings nur zur Kur. Ich habe ganz andere Erfahrung dort gemacht. Mir gefiel es sehr gut und auch die Nonnen fand ich nicht streng. Wir hatten noch zwei Erzieherinnen in unserer Gruppe. Das was wirklich nervig war, das war dieses "Heilwasser" was wir immer trinken mussten. Es war total salzig und es gab erst was zum frühstücken, wenn dies getrunken war. Nach ca. anderthalb Wochen hatte ich mich dran gewöhnt. Ich weiß nicht ob das Gebäude hinterher als reines Kinderheim gedient hat und daher vielleicht auch die Nonnen strenger wurden, ich habe auf jedenfall nur schöne Erinnerungen und war bzw. bin erschrocken darüber, was aus dem Gebäude gemacht wurde. Warum muss man vieles einfach sinnlos zerstören??? Mich würde es schon reizen, noch einmal hinzufahren und durch das Gebäude zu gehen, einfach nochmal das Vergangene mit der Gefenwart verbinden, doch dafür wohne ich zu weit weg. Aber ich habe meine Erinnerungen, Erinnerungen an die Kinderdisco, die Tischtennisplatten, das Theaterstück welches wir einstudierten, an das Wellenbad, wunderbare Freundschaften usw.


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

22.08.2019 um 21:43
@Goleo
Das kann ich Dir sagen. Dieses Kind wurde nur einen Raum weiter hingelegt und zwar dort wo die Erzieherin saß. Meist waren die Kinder dadurch so eingeschüchtert, das sie keinen Ton mehr von sich gaben.


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

13.10.2019 um 00:35
Ich war dreimal dort: Ende der 60er Jahre, um die 1970 und zuletzt ca. 1974/75. Es war alles völlig korrekt. Die Nonnen waren sehr nett - eine spielte Gitarre und man konnte aus Gesangsbüchern dazu mitsingen. Man konnte auch mit einem Pater Schach spielen. Fußball wurde auf der Terrasse gespielt. Es gab sogar während der Schulzeit Schulunterricht dort im Heim. Kreuze wurden gebastelt aus kleinen Keramiksteinen und auf Holzkreuze geklebt. Es gab ein Klavier, auf dem man auch üben und spielen konnte.
An Kurmaßnahmen: Liegesäle, Moorpackungen, Kneipp-Maßnahmen und eine Ärztin, die die Aufnahme- und Entlassungsuntersuchungen durchgeführt hat (Gewichtszunahme war erwünscht).
Weiterhin: Schwimmbad- und Kursaalbesuch incl. Heilwasser-Trinken. Briefe von zuhause wurden verteilt. Anrufe unüblich.
Alles in Allem ein Glücksfall dort gewesen zu sein - kein Unglücksfall. Sehr schade das es jetzt wie eine Bauruine aussieht.
Was war der Grund für die Schließung ? 1998? Und was ist jetzt geplant? Was ist der letzte Stand?


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

15.10.2019 um 00:45
Der Grund für die Schließung war wohl die letzte Stufe der damaligen Gesundheitsreform (Seehofer?) und infolgedessen ein Absinken der der Belegung um 70 % was wiederum das Aus für das Kinderkurheim bedeutete.
Andere Unterkünfte entstehen in fast allen Städten unseres Landes problemlos - und dies seit Jahren. Jeweils voll finanziert von unseren Steuergeldern. Ohne Diskussion.
Und dann sieht man so etwas wie hier. Seit 20 Jahren verfallen und durch Vandalismus maximal gezeichnet. Ein Kinderheim. Wieso gibt es keine Bürgerinitiative, kein Veto der Kirche oder der Stadt?
Zumindest haben sich aktuell Anwohner zusammengeschlossen und gegen das geplante Nutzungskonzept des wohl aus dem Ausland stammenden Investors geklagt (angeblich Hotel oder viele kleine Wohnungen geplant - was auch immer das in Wirklichkeit zu bedeuten hat).
Heutige Auskunft der Stadtverwaltung Bad Kissingen auf meine Anfrage hin : in den nächsten Wochen sei noch kein Abriss (der Bauruine) geplant. Zu verkaufen wäre es wohl auch nicht (ebenfalls meine Anfrage).
Mein Vorschlag: Bauruine sichern - dann erhalten als Pilgerstätte (Stationsweg vorhanden) und vor Allem als Mahnmal der damaligen Gesundheitsreform.
Falls nicht, wird dort oben auf dem Stationsberg alles abgeholzt und plattgemacht was nicht niet- und nagelfest ist.
Gruß
dr.D


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

24.11.2019 um 07:47
Hallo ich war auch im Kindersanatorium St Josef
1986 ca . auch für ca 6Wochrn zur Abnehmkur .

Also die Zeit dort war wirklich nicht schlecht .
Ich habe dort auch einen Querschnitt netter Menschen gehabt .Zu den Nonnen gab es in meiner Gruppe 2 Betreuerinnen die es immer gut meinten.
Natürlich herrschte eine gewisse Ordnung wie Mittagsschlaf und Gottesdienste ...Solebäder usw....
aber Heilwasser musste ich nie trinken.

Nur die "Therapiemethode der Zeit" ...Abnehmer und Zunehmer an zwei Tischen nebeneinander hab ich rückblickend als fragwürdig bezeichnet.

Aber die Zeit dort war schon gut und ohne "Vorkommnisse" ...Wir hatten viel Bewegung ...spielten ..machten Stadtbummel und ne Karnevalsfeier als VAMPIRE und durften So Nachm 1 Folge "Der kleine Vampir" schauen.

Es war eine sehr prägende Zeit damals .


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

25.11.2019 um 12:22
Also ich war in den 70'ern da - und es war die Hölle. Vom ersten Tag an hatte ich Heimweh und habe nachts ins Bett gemacht.
Anstatt meine Eltern zu kontaktieren, wurde ich vor versammelter Kinderschar bloßgestellt. Die diffamierenden Worte, die diese blutigen Schwestern mir gegenüber verkündeten, war natürlich auch eine Aufmunterung meiner Zimmernachbarn es den Schwestern verbal gleichzutun. Zum Glück waren einige der Kinder dieser Gruppe relativ empathisch, so dass ich nicht komplett auf mich gestellt war, sondern durchaus ein paar Spielgefährten hatte.
Ich erinnere mich auch an Zahnschmerzen, die ein mit dem Heim zusammenarbeitender Zahnarzt auf seine Weise regelte. Ohne Betäubung wurde mir dieser schmerzende Zahn gezogen. Ansonsten wurde mir physisch keine Gewalt angetan.
Ich war gerade 5 bzw. 6 und konnte weder lesen noch schreiben. Das heißt eine Kontaktaufnahme zu meinen Eltern war unmöglich. Ich lernte in dieser Zeit zu zählen. Nämlich wie viele Nächte ich in dieser Horroreinrichtung noch verweilen muss. In den Briefen, die an die Eltern gingen, stand nichts davon. Meine Elternkamen erst im Laufe der Zeit dahinter, dass diese Art von „Kur“ wohl nicht zum Wohle ihres Kindes verlief. Immer wenn ich heute davon erzähle und mich noch an wirklich viele Details erinnere, schwant denen, was ich damals durchgemacht habe.
Mein Appell: Reißt dieses Ding endlich ab und baut was Sinnvolles darauf! Und schickt eure Kinder NIEMALS in Kur, wenn diese euch nicht kontaktieren können!


melden

St. Josefsheim Bad Kissingen

25.11.2019 um 12:57
War das das einzige Kinderkurhaus in Bad Kissingen? Ich war auch in den 70ern dort zur Kur. Es waren zwei Häuser,durch eine Krankenstation verbunden in einem Mädchen und Jungen im anderen. 4 Kinder pro Zimmer und markante rot lackierte Truhen als eine Art Nachttisch...Auf dem Foto kann ich das nicht sicher wiedererkennen...Ich weiß noch ich saß mit meiner Schwester am "Zunehmtisch"und es gab oft Pudding. An Moorbäder erinnere ich mich und an "Rakotziwasser"was wir trinken mussten. An die Kurhalle und jede menge Bastelarbeiten (auch mit Gips gießen-son Pferdewandteller,dann bemalt und glasiert,lag noch ewig im Keller).....die mitgenommen wurden.


melden
Anzeige

St. Josefsheim Bad Kissingen

25.11.2019 um 13:43
Youtube: Verlassene Orte --- Das Sanatorium 1
Hab hiern Video gefunden,wirklich erkennen tue ich es nicht mehr.......wurde es mal "modernisiert"?


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt