Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

528 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Geist, Geisterhaus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

17.01.2012 um 21:32
@Rainbow24q
das ist doch alles längst bekannt?


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

18.01.2012 um 18:14
ja aber von dieser sigrid is nix bekannt naja ich hab das gutachten vom haus


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

19.01.2012 um 21:37
@Rainbow24q
wenn du mit "gutachten" das meinst, was du mir auch mal geschickt hast:
das ist kein gutachten. das sind nur ein paar schlechte fotos, auch noch runterkopiert (oder durchs fax gelassen) auf schwarzweiss und sämtliche interessanten infos fehlen komplett.
ein gutachten sieht anders aus - ich hab hier mehrere richtige gutachten rumliegen.


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 16:38
Schönen guten Tag :)

Also wie ein paar Beiträge vorher geschrieben wurde das dass Haus evtl bald abgerissen werden könnte kann ich bis jetzt noch nicht nachvollziehen.. Ich war selber vor kurzem dort am Haus ( das erste mal ) da mein Neffe 300m entfernt vom Haus wohnt.. Noch immer hängen die Verkaufs Schilder im Fenster waren glaube 2.. Dazu kommt das ich in einem der oberen Fenster licht gesehen habe vll war jemand im
Haus?? Oder vll war es auch nur eine Reflektion von einem der anderen Häuser?!! Ist ja auch möglich das es bereits verkauft wurde..


2x zitiertmelden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 16:46
@LivingDeadSoul
Zitat von LivingDeadSoulLivingDeadSoul schrieb:Dazu kommt das ich in einem der oberen Fenster licht gesehen habe vll war jemand im
Haus??
vielleicht der makler mit interessenten?
warum sollte da nicht mal licht sein?


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:13
An einen Makler habe ich natürlich auch gedacht. Aber ich weiß ja auch nicht ob es sich wirklich lohnen würde das Haus zu kaufen und noch so viel rein zu stecken das es wieder bewohnbar ist.. Ich denke aber ich werde öfters mal einen Blick aufs Haus werfen und schauen was sich neues tut


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:15
@LivingDeadSoul
tja, ob sich das lohnen würde, wird man wohl nur erfahren können wenn man's mal genau untersucht. ich hab ja damals das "exposé" bekommen (ein "echtes" sieht allerdings anders aus), und je nach preis kann sich das schon lohnen. vor allem wenn man viel selbst machen kann. aber ohne nähere daten wird man das in ferndiagnose wohl kaum beurteilen können...


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:21
Ist auch schade das auf der Seite vom Makler nix genaueres steht zb Preis oder ähnliches

Sonst würde ich mal nen Kollegen drauf ansetzen der verzweifelt ein Haus sucht wobei dieses ihm wohl nicht Zusagen würde


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:25
@LivingDeadSoul
der preis wird halt verhandlungssache sein...


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:30
Am besten einfach mal im Auge behalten ;)

Finde es aber schade das dieses Thema mittlerweile so "ausgestorben" wirkt wo es ja mal so lebhaft hier war und es ja eigentlich ein ziemlich interessantes Thema ist meiner Meinung nach


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:35
@LivingDeadSoul
naja - man kommt halt an die belege nicht mehr dran...


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:38
Genau so wie an den Report der damals im tv zu sehen war finde ich schade da
Ich ihn nie gesehen habe war damals noch klein als das aktuell war.. Oder täusche ich mich und gibts da noch ne Möglichkeit sich das anzusehen ??


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:42
@LivingDeadSoul
hättest du diesen thread komplett gelesen... *flöööööööööööööt*


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:44
Gelesen hab ich ihn schon komplett ist nur schon etwas länger her ;) deswegen wollt ich erst mal fragen bevor ich wieder alles lesen muss :)


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:45
@LivingDeadSoul
angeblich hat jemand das video, will's aber nicht rausrücken.
ausserdem haben auch leute hier gepostet die dort gewohnt haben...


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:50
Okay danke für die Info..

Aber wenn jemand das Video hat wieso sollte man es denn dann nicht rausrücken um es anderen zu zeigen die es auch interessiert?

Mit Leuten die dort gewohnt haben meinst du sicher die Beiträge von carozicke19?!


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 17:55
@LivingDeadSoul
also ich würd so ein video auch nicht so einfach aus der hand geben.
interessant wäre es dann eher 'ne kopie davon zu ziehen - heute natürlich auf DVD, klar. bzw. das ganze halt entsprechend konvertieren und ins netz stellen...


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

09.03.2012 um 18:00
Okay verstehen kann man es schon auf einer Seite aber irgendwie auch nicht..es gibt sicher noch mehr Leute die es auf Video haben oder
Vll auch schon auf DVD gezogen haben die aber leider hier nicht vertreten sind und es bestimmt rausgeben würden.. Habe auch schon viel und lange im Internet gesucht aber leider ohne Ergebnis meistens bin ich immer hier gelandet..


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

05.04.2012 um 07:47
hat jemand was von dem film video oder dvd vllt sonst lohnt es sich ja nicht weiter hier zu diskutieren es müssen mal fakten ran


melden

Geisterhaus in Neuwied-Oberbieber

15.04.2012 um 23:37
Hollo und viele Grüße!
Zum Geisterhaus Oberbieber kann ich leider nichts sagen!
Aber ... zum Geisterhaus in Bendorf Sayn! Leider gibt es keinen Link davon, auch bei Google ist darüber nichts zu finden bzw. zu erfahren! Allerdings doch einwenig seltsam! Weil viele Insider diese alte und neue Geschichte kennen.
Ich kenne das Haus schon seit meiner Teenagerzeit. Ich machte damals 50 Meter weiter weg von diesem Haus, bei einer Maschinenfabrik, meine Techn Zeichner Ausbildung. Das war in den 60er Jahren. Mittlerweile wohne ich in der Nähe von Köln. Außerdem, wohnte ich 15 Jahre in Hanau. Aber, ich habe nie den Bezug zu meiner alten Heimat abgebrochen. Ein oder zweimal im Jahr fahre ich gerne immer mal wieder dort hin.
Zum Geisterhaus:
In diesem Haus ist eine Gaststätte, die gab es schon vor dem ersten Weltkrieg, wie ich aus der Geschichte weiß. Heute ist sie eigentlich geschlossen. Die beiden sehr alten Damen, denen diese Gastwirtschaft schon seit ewiger Zeit gehört, machen nur noch ab und an ihre Gaststätte auf. Wenn, meistens Mittwochs für einige Skatspieler. Zumindest war das noch vor ca. 2 Jahren so!
Denn ich war an so einem Tage dort! Ich kannte natürlich die Geistergeschichte von diesem Haus! a) Durch das, was man sich so im Ort erzählte, und auch später aus der Praline, die vor ca. 25-30 Jahren einen Bericht mal darüber geschrieben hatte. Auch Kamera-Teams waren schon Vorort. b) des weiteren von meinem Nachbarn, als ich noch in der Nähe wohnte, der genau gegenüber von dieser Gaststätte in der Abfüllstation von Coca Cola, im Lager gearbeitet hatte.
Also, weil auch ich mich schon viele Jahre für solche Geschichten interessiere, war die Neugierde von mir natürlich sehr groß! Also, besuchte ich vor ca. 2 Jahren mit meiner damaligen Freundin an einem Mittwoch diese Gaststätte. Ich hoffte einfach vor Ort, mehr von dieser geheimnisvollen Geschichte zu erfahren. Und wir hatten Glück. Die Gaststätte war an diesem Mittwoch geöffnet. Und so bekamen wir Informationen direkt aus erster Hand. Beide alten Damen waren anwesend. Eine von ihnen haben wir, als sie uns Getränke brachte, zu einem Gespräch überreden können. Sie setzte sich zu uns an den Tisch und erzählte uns diese Geschichte, wie ich sie im Grunde eigentlich in etwa kannte. Natürlich nur detailgenauer! Und ich muss sagen, ich hatte bei unserem Gespräch nie das Gefühl, das mir diese alte Dame etwas vormachte! Es wurde ein sehr langes Gespräch, aber ich hätte ihr noch Stunden zuhören können. Und, diese Dame war nicht irgendwer! Sie war, wie ich hörte, in früheren Jahren mal eine gute Komponistin und Klaviervirtiosin gewesen! Das nur mal nebenbei.
Nun zur eigentlichen Geschichte!
Ich werde mich etwas kurz halten, denn die ganze Geschichte zu bringen würde hier den Rahmen sprengen. Ich bin aber gerne bereit, für jene, die mehr wissen wollen, weiter Rede und Antwort zu stehen. Auch in einem persönlichen Telefongespräch.
Die zur Geschichte!
Es war kurz nach dem ersten Weltkrieg, als in Bendorf amerikanische Beatzung war. Ein damaliger Besatzungssoldat, wurde in jener Gaststätte bei einem Streit mit einem Messer tötlich verletzt. Später ging es dann mit diesem Spuk los! Es lief Blut von den Wänden, die Gläser in den Schränken klirrten und der eigentliche Spuk der dann kam, war, der Soldat erschien immer wieder von Zeit zu Zeit als schemenhaftes Geisterwesen! Und das, alles unter Zeugen! Natürlich sprach sich das schnell herum! Viele hielten das für einen Witz oder Gag der beiden Damen. Die allerdings zu diesem Zeitpunkt noch relativ jung waren. Manche fragten, wieviel Promille hatten denn die Gäste! als der Geist erschien. Und wie das nun mal bei solchen Geschichten ist, lachte man darüber und nahm die Sache nicht so ernst. Und irgendwann redete man nicht mehr darvon. Laut der alten Dame bei meinem Gespräch mit ihr, ging der Spuk jahrelang weiter. Der Freund von der Tochter, der einen Dame, hat in diesem Haus nur eine Nacht geschlafen, und dann nie mehr!
Die Dame sagte des weiteren, meine Schwester und ich haben mit der Zeit gelernt mit diesen Ereignissen zu leben. In Frieden zu leben! Und das, sind im Grunde ja schon einige Jährchen her, wenn man das zurückrechnet.
Wie gesagt, mittlerweile redet auch kaum noch jemand darüber. Aber, deswegen ist und wird die Geschichte nicht weniger wahr! Ich weiß nicht, ob zur Zeit die Gaststätte noch ab und an geöffnet hat! Vor ca. 2 Wochen bin ich abends noch mit einem Freund dort vorbei gefahren, aber es war kein Licht in der Gaststätte. Nur in der Wohnung darüber brannte Licht! Wir wären sonst ausgestiegen und hineingegangen. Ich hätte mich gerne noch einmal mit einem jener Damen unterhalten. Schade ..., einige Fragen hätte ich nämlich noch!
Ein Tip!
Wenn ihr die Stadtkarte von Bendorf aufruft und vergrößert, dann schaltet ihr auf Vogelperspektive!! Geht die Hauptstraße entlang in Richtung Sayn. An einem Kreisel geht kurz danach eine Straße ab, die heißt: Am Sayner Bahnhof. Es ist das große Eckhaus was ihr da seht! Darin ist diese Gaststätte!
So, ich hoffe dies hilft euch einwenig, und vielleicht, weiß ja noch jemand anders wie ich von dieser Geschichte!
In diesem Sinne, die besten Grüße,
Heinz H.
(bzw. Prinzeisenherz)


melden