Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mörderhaus im Breitenbach!

138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Mord, Saarland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mörderhaus im Breitenbach!

04.01.2010 um 23:35
@einfach-ich
ja das versteh ich jetz auch net genau !?!? Wenn du den Bewohner kennst müsstest doch auch persönlich Wissen ob es das ist ! Verstehe den Verweis auf deinen Bekannten nicht ganz ???

Und hatte Sich die jetzige Bewohnerin nicht schonmal hier gemeldet ??? Dachte lightgirl80 hätte wohl geschrieben das sie dort wohnen würde !?!?


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

04.01.2010 um 23:39
@einfach-ich
wnn das stimmt dan müsstest du ja jetzt ne mänge wissen wenn die auch wiisen das in/an ihr haus sowas geschehen ist und das ihr haus so genannt wird
dan kann sie dir ja ne mänge ertzählen☻


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

05.01.2010 um 00:44
Der Bewohner des Hauses hat mich hier auf dieser Seite angeschrieben, persönlich kenne ich ihn nicht. Er hat auch den Bericht geschickt von damals, wo es darum ging, dass die Familie von dem Toten verhaftet wurde u.s.w.

Das es dort spukt oder ähnliches hat er nie erwähnt, ich denke wenn das der Fall wäre, hätte er es sicherlich hier schon öffentlich rein geschrieben. Wer lightgirl80 ist weiss ich nicht, das Haus ist wohl ziemlich gross, ob dort mehrere Familien wohnen oder nur die eine, das weiss ich auch nicht, eventuell sind die beiden ja verwandt.

Und die Tochter des Toten hat hier ja wie ihr sehen könnt auch schon geschrieben, dass es damals dort nicht gespukt hat und sie es sich auch nicht vorstellen kann, dass es das jetzt tut.

Ich gehe mal davon aus, dass alles erfunden wurde um die ganze Sache interessanter zu machen.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

05.01.2010 um 01:12
@einfach-ich
Danke für die Info aber es ging eigentlich mehr off-topic darum das Haus überhaupt einmal bei Google Earth zu finden da preussen und ich nicht sicher sind ob es das ist...

Die Spuk-Sache hatte sich ja schon als eher unwahrscheinlich rausgestellt !!!


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

05.01.2010 um 10:29
@amtraxx

Ja, aber das ist das richtige Haus.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

05.01.2010 um 22:44
@amtraxx
Ja,das ist das Haus ! Es wundert mich schon ein wenig,daß das Haus immer noch so interessant ist..


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

07.01.2010 um 11:35
hallo an alle die so heiss über das mörderhaus in breitenbach diskutieren,also ich wohne mit meiner familie schon längere zeit hier im "mörderhaus".wir leben noch alle sind gesund und munter.

@einfach-ich
woher kennen wir uns?

@alle andern
wenn wer fragen hat,so werde ich sie so gut ich kann beantworten.
ihr müsst sie einfach nur stellen.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

08.01.2010 um 00:29
@nordfelder
Du hast mich doch per Privatnachricht angeschrieben vor einiger Zeit. Hattest mir auch den Bericht über die damalige Gerichtsverhandlung geschickt und mehrere Fragen mir beantwortet, unter anderem auch, ob es eben sich um das Haus handelt welches man bei Google Earth findet.

Persönlich kennen wir uns nicht, aber sowas hab ich ja auch nicht behauptet.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

01.06.2010 um 01:14
interessant ist die Ruine von dem alten Bergwerk das in der nähe ist


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

04.06.2010 um 19:05
Ich bin durch Zufall hierauf gestoßen und habe mich extra hier angemeldet, um zu sagen: Tamara hat recht, Tamara lügt nicht. Tamara ist Dieters Tochter.

Ich war damals noch recht klein, aber ich kann mich noch daran erinnern... @tamara: Weiß nicht, ob du eine Idee hast, wer ich bin, aber ich wünsche dir und deinen Geschwistern alles Gute.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

05.06.2010 um 17:20
hört sich irgendwie gruselig an


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

14.09.2010 um 04:23
hallo an alle

ich bin aus dunzweiler ( ca 3 km von der jägerklause nordfeld) lebe aber jetzt im saarland

ich habe mir die beiträge mal durchgesehen, naja...vieles ist nunja... sehr phantasievoll. meine schwester war mit der tochter von hernn und frau bachmann in der selben klasse. daher weiss ich, dass die tochter nicht "tamara" heisst. auch weiss ich, dass die tochter und ihr kleiner bruder auch niemals in ein sos-kinderdorf kamen. die besagte tochter hat nun einen anderen nachnamen, da sie einen amerikaner heiratete.

also, liebe "tamara" bitte gib dich nicht für andere leute aus. in diesem fall ist das ziemlich pietätlos.

auch ging die ex-ehefrau des opfers nie in den knast. sie trainierte sogar eine geraume zeitlang die funken-mariechen des dunzweiler karnevall-vereins.

zu dem spuk... nunja...ich sage es mal so... der knabe, der angeblich im wald verschwunden war... das war eine komische geschichte : elternhaus ist schwierig, beide alkoholiker, der kleine kriegt oft prügel, büxt von zuhause aus zu seiner tante auf dem bamberger hof. die behält den kleinen erstmal und verständigt das jugendamt.
das war die geschichte mit dem verschwundenen jungen !!!!!!!!!!!


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

14.09.2010 um 18:19
Nun bin ich ja mal gespannt, ob sich "Tamara" hierzu nochmal äusserst. Denn nun hat der Fall ja eine ziemliche Wendung bekommen.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

15.09.2010 um 10:22
@aleeva
Habe leider keine Idee wer du bist,trotzdem danke ! :-)

@kester
Liebe(r) Kester !! Das ist alles richtig was du da schreibst.Die Tochter die mit deiner Schwester in der selben Klasse war heißt "Kerstin" und sie heiratete später den Amerikaner namens "Phil".Frau Bachmann heißt mit Vornamen "Ingeborg" und sie und Kerstin waren auch niemals im Gefängnis.
Nunja,wenn du die Familie wirklich so gut kennen würdest,dann müßtest du auch wissen,dass Ingeborg und Dieter Bachmann sich scheiden ließen und Dieter Bachmann noch einmal heiratete.
Ich bin also die Tochter aus zweiter Ehe !!!
Ich habe auch keinen Grund dazu mich für jemend anderes auszugeben,das wäre, wie du schon selbst schreibst wirklich ziemlich pietätlos.
Ich kann nur sagen das die Geschichte so stimmt wie ich sie hier geschildert habe.

@einfach-ich
Ich denke,dass hiermit geklärt ist,dass der Fall keine Wendung bekommen hat und warum sollte ich mich nicht meht äussern,schließlich habe ich nichts zu verbergen !!


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

15.09.2010 um 16:03
hallo an alle

also liebe tamara, die scheidung ist mir bekannt. aber in deinen artikeln hörte es sich immer so an als wärest du die tochter aus erster ehe, sorry wenn ich da was falsch verstanden habe, aber so kam es eben rüber.
aber ich finde es nicht gut , dass du die kompletten namen hier veröffentlichst. da muss nicht sein. denn ich kann mir nicht vorstellen, dass deine stiefschwester und ihre mutter, sowie auch der ex-eheman deiner stiefschwester das gutheissen würden. ich kann dich nur bitten, den leuten ihre privatatmosphäre zu lassen und etwas mehr diskretion zu wahren.
wenn man sich über spukwälder, mörderhäuser und geister unterhalten will, dan ist das eine gute und interesante sache. deshalb sind wir doch alle hier. aber bitte keine lebenden personen mit kompletten namen hier anprangern. denkt nur mal alle an die folgen... besagte person hat zb. einen account auf facebook etc. leute suchen die mit dem kompletten namen und schreiben die dann auf dieses thema hin an, wie zb.... ey..,von dir habe ich mal gelesen, du und deine mutter habt doch den jenigen umgelegt !!!!!!!!!!!!!!
wenn du wirklich die tochter von dieter bist, dann kannst du das verstehen.

p.s. tamara, ich möchte dich nicht angreifen damit, das war nie meine absicht, wenn es so rüberkam, dann entschuldige ich mich hiermit in aller form.

viele grüsse

kester


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

15.09.2010 um 20:44
@kester
Hallo Kester !

Du hast recht,dass hier her keine kompletten Namen gehören.War im Moment etwas verärgert darüber das du meine Glaubwürdigkeit in Frage stellst.Habe etwas voreilig reagiert und das war auch nicht OK von mir.
Klar steht jedem seine privatsphäre zu.Deshalb finde ich es auch unmöglich wenn hier in diesem Forum und speziel über diesen Fall so viel Mist geschrieben wird wobei das jetzt nichts mit dir zu tun hat.Bin halt sehr emetional was diesen Fall betrifft,was auch verständlich ist,oder ?!
Gruß,Tamara


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

15.09.2010 um 22:25
Ehrlich, was für Anstrengungen hier auf sich genommen werden, um Tamara als Lügnerin darzustellen. Sorry, Leute, aber jeder geht anders mit Trauer um und wenn Tamara das so offen möchte (okay, die Namen waren vielleicht ein bissl viel), dann kann sie das tun.

Wir alle haben Probleme damit, wenn diese Fälle sich in einer näheren Umgebung abspielen, wir mit Betroffenen konfrontiert sind, anstatt mit (abgekürzten) Namen aus der Zeitung oder dem Fernsehen und ein paar Zahlen und Daten. Aber wer an dieser Diskussion teilnimmt, muss eben in diesem Fall damit rechnen. Man kann damit umgehen und trotzdem mitdiskutieren. Oder man kann nicht damit umgehen - dann lässt man es bleiben. Aber die Distanz zu dem Fall herzustellen, indem man die Glaubwürdigkeit eines Menschen, der seinen Vater verloren hat, mit aller Macht anzweifelt, ist einfach nicht fair.


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

16.09.2010 um 02:41
@aleeva ja natürlich sollte man und könnte und müsste auch.
Nur leider ist es so, das im Internet viele Spinner unterwegs sind. Ich kann mir auch aus dem Net was zusammensuchen und mich als Sohn von Elvis Presley vorstellen..als unehelicher natürlich. Beweis mir das Gegenteil.

Das man da misstrauisch wird..nun, das sollte auch verständlich sein.

Man muss beide Seiten sehen und nicht immer nur auf eine einhaken...


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

16.09.2010 um 10:44
Dann dürften wir jetzt bewiesen haben, dass sie nicht "spinnt" und für diesen Thread ist die Sache damit gut, oder? Weil ich mich dann nämlich aus dem Forum verabschieden kann und meinen Beitrag erfüllt habe.

@tamara: Ich hab dir mal meine Mailadresse geschickt ;)


melden

Mörderhaus im Breitenbach!

16.09.2010 um 11:50
@Bachmann
Ich denke auch das war nichts gegen dich persönlich aber hier gab es auch schon Leute die sich als entfernte Verwandte der Anneliese Michel ausgegeben haben und dann gemeint haben sie verkaufen Tonbänder über ebay

oder die Frau die aus einem echten Kindermord mit Vergewaltigung eine erfundene Geistergeschichte zusammen geschuster hat

es gibt halt Leute die machen vor gar nichts halt, und andererseits wär hätte dir denn ohne Namen und Lebenslauf der Familie geglaubt? ich denke nicht viele. Ich bin ehrlich ich war auch skeptisch
was mir aber leid tut denn ich glaube dir und deinen Schilderungen wer noch Skeptisch ist dem empfehle ich das Archiv vom Pfälzer Merkur, oder der Rheinpfalz

Und nein da gibt es nichts unheimliches aber man bekommt wenn man vorbeireitet kühle Getränke udn Wasser für Hund und Pferd, find ich eher nett^^


melden