weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grube Würgengel

244 Beiträge, Schlüsselwörter: Spukorte, Grube, Bergwerk, Würgengel

Grube Würgengel

27.11.2008 um 23:40
Das muss ja lecker gewesen sein^^


melden
Anzeige

Grube Würgengel

19.12.2008 um 16:29
Also ich war da und habe den Baum gesehen.
Und ich habe auch ganz andere dinge gehört über diesen Wald.
Ich sage nur das es dort tierisch abgehen soll,dass heißt das ist die Hölle auf Erden.
Ich weiß das man dort mit nasser und voller Hose raus kommt aus dem Wald,wenn man den Weg so läuft wie man reingegangen ist und noch vieles mehr.


melden

Grube Würgengel

19.12.2008 um 16:42
Ich sage nur zu den Skeptikern das ihr dort zur Dämmerungszeit hin müßt und keine Haustiere mitnehmen darf und dann habt ihr euren eigenen HORRORFILM von der übelsten Sorte


melden

Grube Würgengel

15.01.2009 um 15:02
Hi, wollte mal Geschichten zum Würgengel sammeln. Ob spuk oder nicht. Aber nicht nur so Sachen wie, da soll ne weiße Frau rumlaufen oder so, sondern kleine Zusammenfassungen, wer weiß denn was, gern auch mit geschichtlichen Belegen und Quellen. Denn was ma im Netz findet ist echt mehr als dürftig.
Übrigens, was hier noch vergessen wurde ist, das der Würgengel ein beliebter Platz für Suiziede ist, aber ob dies, was leider schreckliche Realität st was mit der Mystik dort zu tun hat?


melden

Grube Würgengel

27.01.2009 um 01:37
so leutz das ist alles großen schwachsinn war heute abend dar und ich war heute aucu im haus 13 dar war auch nichts. weder stimmen noch ist da irgendjemand rumgelaufen,weder lampen undmoter meines autos an. das ist alles nur ein dummer streich der dorfbewohner die net wollen das man da im waöd rum läuft.das ist alles


melden

Grube Würgengel

27.01.2009 um 08:36
@totesengel

Aber Deine Tastatur scheint mir etwas abbekommen zu haben.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

27.01.2009 um 13:24
Hab ich auch grad gedacht. Er spricht in fremden Zungen seit er da war!


melden

Grube Würgengel

27.01.2009 um 14:41
Die Geister haben ihn besessen und manipulieren seine antworten^^


melden

Grube Würgengel

27.01.2009 um 20:13
ne das ist alles unsinn was die leute da sagen


melden

Grube Würgengel

28.01.2009 um 14:34
Es handelt sich um ein altes Bergwerk das 1944 geschlossen wurde.
Erst letzte woche waren wir dort oben und haben in einem Baum Kratzspuren gesehen von durchmesser 3cm und was das komische war die spuren waren auf der höhe von ca. 1,90- 2 m. Welches Wesen ist so groß und hat solche krallen?
Ich glaube eher das der Baum gewachsen ist und die Kratzspuren von 1944 stammen.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

28.01.2009 um 14:40
Natürlich gibts auch kein Foto von den Kratzspuren.


melden

Grube Würgengel

28.01.2009 um 16:44
Problembär Bruno kehrt aus dem Grabe zurück!


melden

Grube Würgengel

25.02.2009 um 05:43
Ist wirklich alles Schwachsinn. War dort auch schon oft und habe auch schon vor etlichen Jahren eine Nacht verbracht.

Nix mit Spuk. Wenn das Auto ausgeht, wenn man dort hoch faehrt, liegt das an der Betonplatte, wo man nicht mehr mit Standgas hoch fahren kann und meist den Motor abwuergt.....


melden

Grube Würgengel

18.03.2009 um 12:03
Hallo Erst mal!Allso ich lebe im nachtbarsdorf vom Tiefennbacher Wald wo sich die unten genannten ereignisse ergeben haben sollen!Durch aus hat die Sage einen Wahren Kern dort lebte in einen Bergwerk eins ein Mädchem mit ihren Eltern.In diesen Bergwerk waren viele Arbeiter damals Tätig als sich laut der mir bekannten sage folgendes Ereignerte!Die Mutter sollte damals den Vater mit einen Arbeiter betrogen haben,wodurch der Bergwerk besitzer die arbeit vernachlässigte und es zu den finanziellen probleme führte.Da seine Tochter sich immer gegen ihren Vater stellte ging er damals mit ihr in den Wald weit hinter den resten des Altenbergwerks soll es ein sehr tiefen abgrund geben wo er sie hinein gestürzt hatte und sie auch gleich tod war.Als er nach Hause kamm stellte die Frau fest das ihre Tochter nicht mehr da sei als sie zuviele fragen stellte wurde sie auf grund des Ehe betrugs an einer alten Eiche genau sichtbar an den Straße kurz vor der einfahrt zum Berkwerk gehängt.Der Vater drehte durch und soll wohl die zur Zeit dort Arbeitenden Berkwerk Leute mit einer Waffe umgebracht haben, und sich gut zu letzt selber erschossen haben!

Unterhalb des Berwerks nähe Golfplatz git es noch die Gruppe Anna wo er die Berkwerk Leute erschossen haben soll.

Nach diesen Vorfall damals wurde die Gruppe Anna zu gemauert am Eingang,da es zuviele Unerklährliche Vorfälle dort gegeben haben soll...

Laut einen Bekannten gibt es in Tiefenbach jedoch ein Kleines Dorf Museum wo man die sage nachlesen könnte.


Auch ich war des öfteren dort oben,habe jedoch keine besonderen Erlebnisse dort gemacht ausser das dort ständig Messen gehalten wurden.
Und das die Bäume auf der rechten seite des Begwerkes wenn man im Wald gehen will in BPndagramm form gepflanzt wurden.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

18.03.2009 um 14:01
BOAH, SEI MIR NICHT BÖSE, PHÄNOMEN_84, ABER KAUF DIR MAL LIEBER EIN PAAR BÜCHER UND LIES SIE, UM DIE RECHTSCHREIBUNG UND GROSS- UND KLEINSCHREIBUNG BESSER DRAUFZUBEKOMMEN, STATT IM INTERNET RUMZUSURFEN! DAS IST JA HAARESTRÄUBEND!

Ich glaube, ich muß mir ein paar Wochen Almy-Verbot erteilen. Das wird immer unerträglicher.


melden

Grube Würgengel

18.03.2009 um 14:01
phänomen_84 schrieb:Durch aus hat die Sage einen Wahren Kern dort lebte in einen Bergwerk eins ein Mädchem mit ihren Eltern.In diesen Bergwerk waren viele Arbeiter damals Tätig als sich laut der mir bekannten sage folgendes Ereignerte!
Das ist mir aber Neu, dass sich Familien in Bergwerken ein Heim einrichten.


melden

Grube Würgengel

18.03.2009 um 15:05
@Gruselschinken


Geräumige Souterrain-Wohnung mit zehn Keller-Etagen.


melden

Grube Würgengel

18.03.2009 um 15:07
@Doors

lol^^


melden

Grube Würgengel

18.03.2009 um 22:05
Würde mal sagen das du mal lieber deine Nase in ein Buch stecken solltest!Den wenn du das tätest wüsstest du das sie neber den Bergwerk ihr Haus hatten!Dem zufolge gibt es ja die Gruppe Anna und den Würgeengel!Ausserdem ist hier das Thema der Würgeengel, und nicht die deutsche rechtschreibung!Oder wer kann und weiss alles besser.
Allso brauchst du niemand anzugreifen,ich ziehe mich ja auch nicht an anderen Leuten ihren fehler hoch.


melden
Anzeige

Grube Würgengel

19.03.2009 um 10:16
phänomen_84 schrieb:Durch aus hat die Sage einen Wahren Kern dort lebte in einen Bergwerk eins ein Mädchem mit ihren Eltern
Du weisst schon, dass du oben geschrieben hast, sie hätten IN dem Bergwerk gelebt und nicht daneben?

Rechtschreibung, korrekte jedenfalls, erleichtert es übrigens etwas zu verstehen.
Hier gabs auch schon den Fall, dass wir jemanden aus ner "EINSATZGRUPPE" (lol) hatten, der ausser Aliens abschiessen wohl kein Deutschunterricht an der Schule hatte.^^


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden