weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grube Würgengel

244 Beiträge, Schlüsselwörter: Spukorte, Grube, Bergwerk, Würgengel

Grube Würgengel

19.03.2009 um 10:24
gefunden.

Der Eingangspost. DEEEER EINGANGSPOST !!!! ROFL ^^ lol :D xD

Also bitte auf Rechtschreibung achten. Is schliesslich kein Chat hier sondern ein Forum.


melden
Anzeige

Grube Würgengel

19.03.2009 um 10:24
ink vergessen^^ Diskussion: was wird vor und geheim gehalten ?!


melden

Grube Würgengel

19.03.2009 um 11:18
Ja das weiß ich!Ich habe aber auch geschrieben das ich dies von einen Bekannten habe!Den meines Wissens nach Wohnten sie auch dort oben bei den Bergwerk!Den die eigentlichen Arbeiten wurden bei der Guppe Anna gemacht,laut dem was ich gelesen hatte.Den ich selber habe mehrere Versionen von den Würgeengel gelesen,wo sehr viel Unglaubliches dabei war!Und dies schien mir noch am Realistischten!Den ich war schon sehr oft da oben habe jedoch noch nie was Unnatürliches erlebt,und es war egal wann man da oben war!Natürlich hat eine Sage immer einen Wahren Kern,jedoch wird dort im laufe der Zeit sehr viel dazu gekommen sein, was überhaupt nicht mehr der Wahrheit entspricht!Wie zB. Der Jogger ganz in weiss den man immer da oben rum laufen sah,er lebt noch den sieht man tags auch im Dorf rm laufen!
Oder der Baum mit Kratz Spuren,ein Baum wächst pro Jahr 20cm und die zerstörte Rinde regeneriert sich wenn das Herz des Baumes nicht mit zerstört wurde.
Allso zwei Punkte die sich ziemlich Unglaubwürdig anhören!
Oder wenn das Mädchen seine Eltern gefressen hat,wer soll sie den Erhangen haben?
Jemand der Besesen ist bringt sich ja nicht selber um,sondern würd meißt beim exozieren getötet!
Auch wenn man Anwohner fragt über den Würgeengel, bekommt man meißt gesagt das es ein Familien Drama war!

Jedoch habt ihr mir immer noch nicht erklährt was den die Gruppe Anna ist?Die durch aus zum Berkwerk gehörte!Den laut meines Wissens war dies ein Neuanbau der als Lager und Unterführung zum Berwerk diente.Den von der wurde noch garnichts hier geschrieben!


melden

Grube Würgengel

19.03.2009 um 13:35
Ach wie hat sich das Forum verändert. Früher wurde sich nicht so lustig gemacht über die Poster. Schade, wirklich.


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

19.03.2009 um 13:52
Was diesen Ort mitunter noch prägt, ist eine mehrere hundert-Jahre alte und markante Eiche, die sich an der Straße unterhalb Würgengels befindet und dessen einer Ast über die komplette Straße greift. Laut Erzählungen diente dieser Baum als Exekutionshilfsmittel. An ihm sollen Verbrecher aufgehängt worden sein um Landstreicher von der Stadt Braunfels fernzuhalten. An Vollmondnächten soll man heute noch dort einen Mann hängen und seine Frau aus der Ferne schreien hören.


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

19.03.2009 um 14:26
@marci

Ist jetzt zwar schon was her, aber trotzdem :
marci schrieb:Auch sind öfters Satanisten da oben und halten Ihre Messe ab, ich war noch nicht dabei oder habe sie gesehen aber mein freund.
1. Hatten die Schilder um den Hals ,mit der Aufschrift "Satanist" ?!

2. Was für "Messen" halten Satanisten in der "Öffentlichkeit" ab ?!

3. Was ist für dich ein Satanist ?!

4. Was weißt du überhaupt über Satanisten ?!


melden

Grube Würgengel

19.03.2009 um 16:15
Sturmkrähe schrieb:Ach wie hat sich das Forum verändert. Früher wurde sich nicht so lustig gemacht über die Poster. Schade, wirklich.
Was hat das Hinweisen auf gängige Rechtschreibung und Grammatik mit lustig machen zu tun?

http://www.braunfels.de/geschichte/Grube_Wuergengel_12_10.html


melden

Grube Würgengel

13.04.2009 um 23:52
Also ich war gestern Abend mit 4 Freunden da oben im Wald und ich muss sagen, ich hatte anfangs höllische Angst (was aber daran liegen könnte, dass ich die Mischung aus dunkel und Wald einfach net mag^^). Wir haben unser Auto an dem Bushaltestellen ähnlichen Häuschen abgestellt und sind mit Taschenlampen den besagten Weg hochgelaufen.
Zu meiner Enttäuschung ist oben auf der Lichtung erstmal ein Hase rumgehoppelt (soviel zum Thema keine Tiere in dem Wald) und irgendwo in der Nähe hat ne fette Eule geräusche von sich gegeben.
Wir haben uns da oben mal ein bisschen umgeguckt und es is einfach nur EKELHAFT! Da liegen Berge von Müll und leeren Bierflaschen. So ziemlich in der Mitte von der Lichtung ist ne kleine Feuerstelle wo eine verrostete Grillzange, zwei alte BH's und ein Tanga lagen. Wir haben weder Frauenschreihe noch Kinderhändeabdrücke oder sonstige "übernatürliche" Dinge bemerkt.

Fazit: Geld für Sprit umsonst ausgegeben und ungefähr 2 Stunden meines Lebens für nen Müllberg vergeudet!


...wär aber ne gute Stelle zum Grillen mit mehreren Leuten :)
(man stört keine Nachbarn, viel Platz, bei gutem Wetter prima Aussicht auf Sternenhimmel, usw.)


melden

Grube Würgengel

14.04.2009 um 15:09
@ulla89


"Zu meiner Enttäuschung ist oben auf der Lichtung erstmal ein Hase rumgehoppelt"


Wer die "Ritter der Kokosnuss" kennt, der weiss, dass mit kleinen Häschen nicht zu spassen ist.


melden

Grube Würgengel

16.04.2009 um 03:29
Habe mir heute ma meine handycam geschnappt und ein paar Aufnahmen vom Würgengel gemacht. So kann man sich vielleicht ein besseres Bild von der ganzen Sache machen...

Hier der Link:



melden

Grube Würgengel

21.05.2009 um 22:29
also, ich komme aus der nähe von tiefenbach und hab auch so die eine oder andere sache gehört bzw. gesehen.......

erstmal zur namensherkunft :

das ganze heisst so, weil es in dem damaligen bergwerk ein unglück gab, bei dem viele arbeiter erstickt sind, daher "Würge-Engel". zumindest hab ich das mal in diesem zusammenhang gehört.

in der 11. klasse hat uns der damalige reli-lehrer ein ca. 1-stündiges video gezeigt, wie er mit einer gruppe in einer projektwoche 3 tage dort im wald gezeltet hat. auf dem video habe ich gesehen, das die gruppe nachts geräusche gehört hat un diesen auch nachgegangen sind, allerdings nichts merkwürdiges entdeckt (kann auch inszeniert gewesen sein, dem lehrer hätt ichs zugetraut ^^).

selber war ich auch schon da. waren mal mit paar leuten am späten abend im wald unterwegs. hatte zwar schon ein unbehagliches gefühl (denke, das kommt von alleine^^), aber auch nichts ungewöhnliches bemerkt.

des öfteren habe ich auch schon gehört, das dort sog. "schwarze messen" abgehalten werden, aber in welchem dorfwald soll das angeblich nicht der fall sein? :)

ich glaube zwar an viele ungewöhnliche dinge, aber hier bin ich mir sicher, das es einfach nur ein märchen der dorfbewohner ist, vll. um ein paar mehr touristen in die schlossstadt braunfels zu locken.

jetzt mal ein wenig offtopic :

hab jetzt gelesen, das hier ein paar auch aus der gegend kommen. habt ihr schonmal was von dem hexenhaus im wald zwischen leun und ehringshausen gehört? hab das mal gesehen, finde das schon ne spur gruseliger als den würge-engel ^^


melden

Grube Würgengel

21.05.2009 um 23:07
Ich war auch mal da bei dieser Grube würgengel....Aber ich kenne von meiner mutter eine andere Story darüber..Demnach soll sich dort eine 6 köpfige jüdische Familie von 1942 bis Ende 1944 dort versteckt haben.Die Tochter ist verrückt geworden und hat Vater und Mutter erschlagen und ihre 3 Geschwister zu Tote gesteinigt. Da war nichts mit Erhängen glaub ich .. Man hört nur dass jemand einen Steinwirft und sieht auch die "Geister" der toten Kinder, nicht aber der Eltern.


melden
helfahrt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

21.05.2009 um 23:45
@starkiller
Das Video ist ja geil gemacht. :D Hätte eigentlich noch erwartet, dass ein Kumpel von dir oder so mit nem Geisterkostüm aus nem Gebüsch hüpft, aber man kann nicht alles haben. :D


melden

Grube Würgengel

25.06.2009 um 03:10
hallo

ich komme auch aus der nähe von tiefenbach und war gerade heute abend wieder am würgengel , weil eine freundin von mir noch mal da hin wollte .

ich habe ja auch schon viele versionen vom würgengel gehört aber die wahre geschichte über diesen ort können einem nur die älteren bewohner von tiefenbach erzählen .

aber die eine geschichte ist wirklich war : ihr wisst warum unten an der strasse ein kreutz steht ???

nicht weil da jemand namens ( michael ) ein verkehrs unfall hatte so wie man es denken mag wenn man so ein kreutz an der strasse stehen sieht , nein dieser junge man hat sich letztes jahr auf sylvester an der alten eiche erhängt und die einzigste die dies wusste war seine damalige freundin .

und geschichten und gerüchten nach zu folge soll man diesen jungen mann nachts an der eiche hängen sehen .

mir wurde damals die geschichte vom würgengel anders erzählt .
und zwar sollen damals fast gegen krigs ende die amerikaner dort oben stationiert gewesen sein als der mann der dort wohnte ( ein ehemaliger gruben arbeiter )in einer der nächte seine koplette familie ausgelöcht haben .
als die amis dies mitbekahmen hatten sie so eine angst sie liesen alles stehen und liegen und verliesen diesen ort flucht artig .


ich war vor jahren schon einmal mit ein paar freundinen nachts dort oben und das schaurigste was wir dort erlebt haben waren angst schreie die sich im wald verlieven , aber man hörte das eine frau um hilfe rief .
wir sasen im auto und hatten die fenster ein spallt auf so das man was hören konnte und wir hörten .
und heute nach ca:10 jahren war ich das erste mal wieder auf dem platz und mir ging schon allein auf der fahrt dorthin die gänzehaut .wir fuhren auch an dem holzstapel vorbei derauch in dem video von einem anderen forum besucher zu sehen ist , und daneber liegt ein blauer müllsack und dieser ist so abgezeichnet das es fast den anschein hat als läge jemand in diesem sack .
ich wollte ja nachsehen aber dann hat mich mein mut doch verlassen ,wenn die tage noch jemand hinfahren sollte und auch den sack endeckt und den mut hat nach zu sehen was sich darin befand oder befindet dann lasst es mich wissen .

das zweite ist das meine freundin vor kurzem mit ihrer schwester dort war und sie auch in den rest der grube schaute wo die rohre drinn verlaufen , kahm sie sehr aufgeregt zum auto ihrer schwester zurück und berichtete ihr als sie dort rein schaute um zu sehen was es darin gibt , so berichtet sie das jemand darin war und sie ansah .
man kann es glauben oder nicht .

ich denke je mehr man sich in sowas hinein stigert desto mehr spielt einem die phantasy streiche .

auser das eine vor 10 jahren das habe ich selbst miterlebt .

aber wenn ihr wirklich die wahrheit über den würgengel erfahren wollt dann schaut in den archiven der zeitungen nach .

wie lahn-dill-anzeiger oder weilburger tageblatt



viel spass bei der spuren suche


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

29.06.2009 um 14:05
wetzlar schrieb:ich war vor jahren schon einmal mit ein paar freundinen nachts dort oben und das schaurigste was wir dort erlebt haben waren angst schreie die sich im wald verlieven , aber man hörte das eine frau um hilfe rief .
Leute wie dich könnte ich echt in der Luft zerreißen!!!

Entweder erzählst du hier Lügenmärchen und es gab gar keine Schreie, oder du hast sie wirklich gehört und durch dein Nichtstun vielleicht einen Menschen in Not einfach im Wald liegen lassen, ohne Hilfe zu holen.

Wenn ich Schreie aus dem Wald höre, kann es doch auch sein, dass da vielleicht eine Joggerin oder sonst jemand ist, der in Not ist, weil er sich vielleicht den Fuß gebrochen oder verrenkt hat und nicht weiterkommt. Dann soll es da ja auch noch Fälle geben, dass Leute in den Wald geschleppt und da getötet oder gequält werden. Es kann tausend Möglichkeiten geben, was das los war.

ABER WENN ICH ANGSTSCHREIE AUS DEM WALD HÖRE, MACH ICH NICHT EINFACH NICHTS, DU FEIGER .....H!


melden
angel_ice
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

09.07.2009 um 18:16
hmm.. so ein mädel aus meiner klasse war auch da vor 1 - 2 wochen... weil ihr freund da in der nähe wohnt. da waren die mit 2 autos und 10 leuten insgesamt da. alle wussten davon nur meine freundin aus meiner klasse hat es nicht geglaubt.die sind da hin gefahren und sie wollte da den berg hoch wo der wald anfängt, aber keiner wollte mit. da meinte die so ja ihr seid feige und ist hoch. da hat die so ne frau schreien hören, und da kamen so 3 gestalten zu ihr, die ungefähr 3 meter hoch sein sollten und die hatten kein gesicht. die sahen aus wie 3 schatten. und die sind immer näher zu ihr hin und der in der mitte is etwas breiter gewesen als die anderen und er flüsterte zu ihr : > hilf uns unser freund ist in gefahr jemand verfolgt ihn mit ner axt < und holte dabei ein messer raus. sie wollte auch sehen ob da jemand in gefahr ist. alle die unten standen haben den schrei gehört außer ihr freund, weil er nicht an sowas glaubte. als er das messer zog, fing sie an zu schreien und da hat ihr freund also auch dran geglaubt und hat die schreie und die wesen auch gesehen bzw. gehört. sie lief runter zu den anderen und sie joggten ihr hinterher. und sie sah das vor ihr dieser jogger lief aber ohne kopf. und bei beiden autos ging gleichzeitig die autolichter und der motor aus und die cd ging aus, sodass das radio spielte und es wechselte immer die sender. sie wollte das aufnehmen bzw. fotos machen, aber ihr handy ging aus dann wollt sie das handy vom freund nehmen und es zeigte akku leer, obwohl er es die nacht vorher und den ganzen tag aufgeladen hatte. aber sie fanden den wald erstmal nicht, weil es schon dunkel war, so gegen mitternacht. sie fragten bei einer kneipe nach wo der wald ist, aber die leute sagten > das sagen wir euch nicht, geht da nicht hin< und dann fragten sie noch eine ältere frau auf der straße, sie sagte das selbe.

Ich bin zwar nicht sooo ein glaubwürdiger mensch, aber klar glaubt man irgendwo schon an geister und so. aber ich würd gerne selber mal hin um mich selber mal zu überzeugen. =)


melden

Grube Würgengel

09.07.2009 um 21:34
@ angel ice... du bist nicht so ein glaubwürdiger mensch??
das, glaub ich auch =)


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

10.07.2009 um 08:27
Na dann können wir die Geschichte ja gleich als erfunden abstempeln. Wenn man sich selbst schon als nicht glaubwürdig bezeichnet ...


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

10.07.2009 um 09:00
Diskussion: Geisterwald?

mit Videos


melden
Anzeige
angel_ice
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grube Würgengel

10.07.2009 um 17:20
ja so will ich das ja net sagen.. klar glaub ich schon an solche sachen.. aber sie hat es irgendwie komisch erzählt und sie hat es ja öfters erzählt.. also verschiedenen personen einzeln, und ich war immer mit der und die hat immer mehr details dazugesagt. deshalb weiss ich ja net ob das jetzt wirklich der passiert ist. aber wie gesagt würd ich gerne mal selber hin um mich zu überzeugen ob überhaupt eine von den ganzen geschichten stimmt die man hier so rein schreibt.
ausserdem hat das ja mit selber glaubwürdigkeit nichts zu tun wenn man eine geschichte erzählt bekommt..


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden