weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

397 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Lutterburg, Bodenwerder

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

21.10.2010 um 14:22
hallo alle zusammen!

bin durch zufall auf euer thema gekommen, aber sehr interessant! meine mutter kommt auch aus bodenwerder, hat aber leider nie etwas davon gewusst! würde mich mal interessieren, ob in der letzten zeit jemand von euch da war auf lutterburg? hat sich denn noch was verändert? hier war die rede von baggern und abholzen -.-

muss auch mal wieder nach bodenwerder, wird aber leider dieses jahr nicht mehr der fall sein, dass ich rüberkomme...

lg


melden
Anzeige

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

23.10.2010 um 21:41
@tancradi
also ich war das letzte mal vorca. 2 monaten da.
die gebäude standen noch und fallen weiter vor sich hin.
das gelände steht zum verkauf aber zu dem preis wird das wohl noch eine ganze zeit so bleiben.

und das abholzen

zum gelände gehört ja auch ein riesiges waldgebiet und ich denke es waren ganz normale forstarbeiten


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

27.10.2010 um 15:50
Hey ihr,
wir waren Sonntag spontan da.
Zur Beruhigung: Nichts ist da abgerissen.
Die arbeiten dort im Wald.. einige Bäume sind gerodet.

Ich würde mich übrigens freuen, wenn man mal mit ein paar Leuten aus diesem Thread hinkönnte.
Bei Interesse mal per ICQ melden: 211888433

Wir haben übrigens auch bei unserem zweiten Besuch die Kapelle nicht gefunden, aber ich weiß jetzt immerhin genau wo sie ist, damit beim nächsten Mal alles klappt.

Meinte nicht auch jemand von euch, dass da angeblich noch mehr Gebäude stehen sollen!?
Da glaube ich persönlich nicht dran.

Aber was ist das für ein merkwürdiger Gang am Haus Harms? Weiß das jemand? Also, wir können uns nicht erklären, was der für eine Funktion haben soll/te?

Apropo.. weiß jemand, ob das Haus Büttner von jemandem wieder aufgebaut werden sollte?
Es sieht so aus, als hätte jemand versucht, das Haus wieder aufzubauen.


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

27.10.2010 um 23:37
Hallo
Wir waren 6 läute und waren am Samstag den 23.10.2010 dort oben und haben uns da mal umgeschaut,
zu den Hundegebell!! Wir haben 3 Hunde gehört die unten auf der anderen Weserseite auf dem Campingplatz waren, denn dort oben hört man sie gut wenn der Wind gut weht!
Die Gebäude stehen alle noch und sind sehr Einsturzgefährdet!! Ich bin bei beiden Gebäuden durch die Keller gelaufen mit ?Vorsicht?! Kenne mich da ein wenig aus durch mein Bunker Klettern in Berlin, wo ich lange gewohnt habe.
Fand dort in den Kellern nicht gruseliges!!
Dort oben ist ab und an einer der Holzwirtschaft treibt sieht mal am Rand des Weges dort ist holz gestapelt! Wir haben innerhalb von 3,5 stunden alles an Gebäuden gefunden mit Kapelle und Friedhof, wo jemand das Kreutz am grab aufgestellt hat und auch das in der Kapelle.
Geister oder anderes wie Gieskanne auf Grab oder Doktor-Tasche im Keller habe ich (wir) nicht gefunden, ist schon sehr interessant das alles da oben und auch was die dort damals für Aufwand getrieben haben das zu bauen, ich habe mit ein Professor -Professor -Doktor gesprochen der das Lutterberg Gelände gut kennt und hier in Holzminden an der Baufachhochschule Architektur unterrichte, der sagte mir die Platomauer auf den das erste Haus steht hat damals schon 2 Million Reismark gekostet!! Und das war schon sehr viel Geld damals.
Zu der Geschichte und wem das damals und heute gehört brauch ich nichts mehr schreiben steht hier in Trend schon alles drin.
Von geistern und sonstigen Erscheinungen war nichts zu sehen, nur das dumme Leute überall alles noch mehr kaputt machen und ihr Müll hin Schmeißen und liegen lassen, (sehr schade).

Link zu den Lageplan! (Zeichnung):
http://yfrog.com/0nmt557971262546828unbenaj


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

03.11.2010 um 22:09
Hallo Leuts,

habe alles gelesen, war selbst auch schon da, außer Kapelle. Hundegebell kann ich bestätigen, habe aber bei meinem 2-stündigem Rundgang niemanden gesehen. Nun aber an Kollberg, hier kannst Du den Büttners auch ein Gesicht geben: www.illinoisquilthistory.com/Buettner.html

Bis dahin


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

13.11.2010 um 19:50
Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen, war heute in Bodenwerder und habe das Flußhotel gesehen. Wollte wissen, was damit los ist.

Nun zur Lutterburg:

Auch wenn wir uns im Land des Lügenbarons befinden, dieser Bericht ist wahr !

Ich hatte um 1970 für etwa 12 Jahre einen Taxibetrieb in Hannover. Für weitere Touren -und private Touren - hatte ich einen Mietwagen, ohne Taxizeichen.

Zu meinen Kunden gehörte ein Architekt, der Gebäudebewertungen für Großobjekte - Untergrenze eine Mio DM - durchführte. Wenn er viel zu tun hatte, schaltete er mich ein, das sparte ihm Zeit. Logisch, daß mir diese Aufträge Spaß machten.

Eines Tages - wohlgemerkt ca. 1970, definitiv vor 1972 (Ölkrise) - rief er mich an und fragte:
"Haben Sie Angst?" Wovor sollte ein kräftiger jungen Mann, der viele seiner Nächte beruflich auch im Rotlichtviertel verbrachte, wohl Angst haben?

Wir fuhren also einige Tage später los. Ein schöner Spätsommertag. Fahrzeit von Hannover: eine gute Stunde.

Unterwegs weihte er mich ein:

Das riesige Anwesen sei von einer reichen Fabrikantenfamilie erbaut worden. Diese Familie sei in den Kriegswirren verschollen. Ein andere Familie sei in den Besitz gekommen, nun aber sei das Anwesen schon seit Jahren (das war ca. 1970) unbewohnt und es würden sich Spukgeschichten um das Anwesen ranken.

ER habe jetzt den Auftrag den Verkehrswert festzustellen, weil ein reicher Amerikaner mit deutschen Wurzeln dieses Anwesen erwerben wolle, weil er hier das Recht habe, auf seinem eigenen Grund und Boden bestattet zu werden.

Am Torhaus angekommen, öffnete der Architekt das Tor, das damals mit einer Kette und Schloss gesichert war.

Wir fuhren hinauf (Zeit war Geld). Die Auffahrt war damals noch mit dem Auto befahrbar.
Oben angekommen, war ich zunächst überwältigt von dem traumhaften Ausblick.

Die Häuser machten einen verwohnten und ungepflegten Eindruck, waren aber nicht verfallen oder einsturzgefährdet.

Wie immer begleitete ich den Architekten bei seiner Besichtigung. ER stellte doch schon erhebliche Bauschäden durch Regenwasser und Frostschäden fest.

Nun kommt etwas: Als wir uns in einem der Häuser befanden, kam über den Vorplatz ein starker Mischlingshund gerannt. Ich konnte gerade noch die Tür zuwerfen. Dr Hund machte einen Höllenlärm vor der Tür, bis er von einer Person, die wir nicht zu Gesicht bekamen, gerufen wurde. Sicherheitshalber blieben wir noch einige Zeit im Gebäude.

Bevor wir das Anwesen verließen, ließ der Architekt noch einmal seinen Blick über die Gebäude schweifen und fragte: Ein schönes Anwesen, aber ich möchte hier nicht begraben sein, Sie etwa?" Ich lachte wegen des Amerikaners und seiner Grabstelle.

Nein auch heute noch ich würde nie in ein solches Haus ziehen, wenn auch noch so viel Geld da wäre.

Jetzt lebe ich seit 25 Jahren in der Nähe von Hameln und bin viele Male unten am Torhaus vorbei gefahren. Irgendwann werde ich anhalten und die Sache in Augenschein nehmen.

Weil wir hier auf einer Seite mit Grusel und Geistern sind noch eine kleine Geschichte dazu:
Ich habe mich in diese Seite eingelesen, da rief meine Frau zum Abendessen:

"Es gibtheute etwas komisches: Gespensterblut, huaah (Meine Frau ist sehr nüchtern)

Das Rezept: Hühnerbrühe, zwei mittelgroße Rote Beete kochen und in Würfel schneiden, dann in die Brühe geben, pürieren, mit Salz, Pfeffer, tabasco und anderen scharfen Sachen abschmecken, einen Kleks Ziegekäse (bei Lidl) auf einen Teller geben, Die Suppe sehr heiß darüber geben - (der Käse löst sich teilweise) dann eine Spirale mit Kürbiskernöl in die Suppe geben, einige Schnittlauchröllchen: köstlich eineGute Abwehr gegen böse Geister.

weisswas


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

15.01.2011 um 21:19
Hab grad ein neues video mit vielen interessanten bildern von der lutterburg gefunden

www.youtube.com/watch?v=W7mYY4rKVCA


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

24.01.2011 um 18:10
hey...
ich kenne die mädchen die das video gemacht haben das war diesen winter ist noch gar nicht so lange her...


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

31.01.2011 um 20:34
Hallöchen :)

also ich bin diejenige, die das 2. Video von der Lutterburg online gestellt hat ;)


War dort zusammen mit einer Freundin im Dezember 2010.
Finde es dort am Tag gar nicht so gruselig wie alle sagen.
Den Hund haben wir aber auch gehört. War schon seltsam.

War jetzt schon 2 bei Nacht dort.
Wollen heute Nacht auch nochmal hin.

Sobald es dunkel ist, sieht es dort schon ein wenig gruseliger aus.
Letzte Nacht hatten wir 2 Hunde mit. Die oben bei den Stallungen etwas im Wald gehört haben mussten.

Da bekamen wir es ein wenig mit der Angst zu tun und gingen zurück.

Heute Nacht wollen wir unbedingt die Kapelle finden. War nun schon 3 mal bei der Lutterburg und habe nicht einmal den Friedhof gesehen.

Mich reizt das mit der Gießkanne ziemlich.
Hab nur Schiss, die bei mir unter zu stellen :D Nicht, dass ein böser Geist sie wiederholt xD


Sooooooooo....wer von euch mal Lust hat, der kann sich gerne mal bei ICQ melden (190299428) - dann kann man sich dort mal treffen.

Wohne eine gute halbe Autostunde von Bodenwerder entfernt (Hessisch Oldendorf)


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

31.01.2011 um 20:45
und mir ist was aufgefallen was mich ein wenig stutzig macht...

es gibt 2 videos....das eine ist von 2008 oder so und meins.

im ersten video liegt der ofen VOR dem ersten haus (unten)

und als ich dort mit einer freundin war, lag er IM zweiten haus (oben)

WER schleppt denn bitte einen schweren ofen den berg hoch in die küche des anderen hauses?????


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

02.02.2011 um 14:44
So, ich wollte doch auch mal wieder etwas schreiben. ;)
Bald ist der Winter vorbei, dann komm ich auch mal wieder weiter raus aus meinem Dörfchen und hoffe, dass der Winter eher spurlos an den Villen vorbeigegangen ist.
Ich weiß noch nicht so genau, wann ich also das nächste Mal Zeit habe, aber cool wäre es, wenn wir mit einigen Leuten hinfahren würden, jetzt wäre also die Frage, wann die Mehrheit von euch mal Zeit hat. ;)
Bei mir passt es ab Mitte Februar meist samstags oder sonntags. :)


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

03.02.2011 um 08:03
bei mir passt es eigentlich zur zeit noch jeden tag^^


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

03.02.2011 um 16:07
Hehey :)

Wir fahren jetzt diesen Freitag zur Lutterburg ;)
Die Gießkanne kann übrigens keiner von euch finden weil wir die haben :D
ist aber nicht ungewöhnliches passiert..
bringen sie am Freitag wieder zurück ^^
bei interesse: 401720438


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

03.02.2011 um 21:12
jaaaaaaaaa morgen gehts zur lutterburg... :) wird cool :-*


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

03.02.2011 um 21:24
top bei mir is samstags oder sonntags auch gut....


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

04.02.2011 um 06:26
also nächste woche würde mir ganz gut passen....mittwoch????


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

04.02.2011 um 14:04
Jemand Interesse heute Abend mit zur Lutterburg zu kommen?!


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

07.02.2011 um 18:49
Jemand am Samstag oder Sonntag Zeit? :)
Unter der Woche ist es schlecht bei mir, weil ich ja noch zur Schule gehe und mich die Schule total einspannt. :/


melden

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

08.02.2011 um 17:35
wochenende geht auch :) samstag nachmittag oder so ?


melden
Anzeige

Die unheimliche Lutterburg in Bodenwerder

11.02.2011 um 17:32
ich kann da evtl.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden