Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bunker neben dem Haus

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bunker Unter Dem Haus 2 Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 18:27
@lala123
gehört euch der teil des grundstücks überhaupt, in dem sich der bunker befindet?
sonst wär ich da nämlich sehr, sehr vorsichtig...
aber dass dein vater dann nicht weiss dass da ein bunker ist, und zwar einer der für den kompletten ort da sein soll, das find ich schon seltsam.
sowas müsste eigentlich auch im grundbuch eingetragen sein, und dass dein vater dann nicht davon weiss kann ich mir nicht vorstellen.

ergo tipp ich mal das ist nicht euer grundstück.
und dann würde ich an deiner stelle da ganz brav die finger davon lassen.
zumal der bunker und was drin ist mit hoher wahrscheinlichkeit dann der kommune gehört.


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 18:55
@wobel
Falsch, es ist unser Grundstück, bzw das meiner Eltern.


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 19:08
@lala123
und warum wisst ihr dann nichts von dem bunker?
sowas steht doch im grundbuch!
und wenn eure vorfahren tatsächlich einen bunker für satte 200 leute in ihren eigenen garten gebuddelt haben, dann haben sie doch sicher entsprechende ehrungen für diesen selbstlosen einsatz empfangen usw. - dass dein vater davon nichts weiss find ich wirklich erstaunlich...
ich weiss bei uns doch über jede ehemalige sickergrube bescheid, da kann einem so ein riesen-bunker doch nicht entgehen!


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 19:11
@lala123
was vor den alliierten so alles versteckt wurde, da könnte ich dir 'ne menge zu erzählen...

dass man kurz vor ende des kriegs bunker zugeschüttet hätte ist irgendwie nicht so wirklich logisch - und dann schreibst du ja einmal was von zuschütten und einmal was von zumauern, das ist auch ein ziemlicher unterschied.

hast du dich denn schon bei der stadt bzw. dem stadtbauamt erkundigt?
die müssen ja darüber bescheid wissen.
und wenn's für die bewohner des örtchens da war sowieso.


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 20:45
@wobel
Das ist ein Bunker für die Dorfleute gewesen, der wurde nicht offiziell gebaut wie die Bunker die des öfteren unter Schulen oder Krankenhäusern liegen, das haben die Leute selbst gemacht. Ist das was ich aus Erzählungen weiß. Es stand nirgendwo, deswegen haben wir das erst erfahren nachdem wir schon 10 Jahre dort gewohnt haben. Der Eingang wurde zugemauert und dann wurde Erde und Schutt davor geschüttet. War das jetzt alles logisch für dich?
Wenn du hier unbedingt einen Fehler finden willst, darfst du gerne machen und ihn anschließend behalten ;-)


1x zitiertmelden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 20:45
Darfst du jetzt nicht falsch verstehen, es ist natürlich vollkommen in Ordnung das du nachfragst aber wenn ich sage wir wussten von nichts und dass es nirgendwo eingetragen war, kannst du mir das auch glauben.


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 21:17
@lala123
Das ist ein Bunker für die Dorfleute gewesen, [...] das haben die Leute selbst gemacht.
und warum wissen deine eltern nichts davon?
Zitat von lala123lala123 schrieb:Der Eingang wurde zugemauert und dann wurde Erde und Schutt davor geschüttet. War das jetzt alles logisch für dich?
nein, für mich ist immernoch unlogisch warum man einen bunker kurz vor 1945 zuschüttet bzw. verschliesst - immerhin war doch genau das die zeit, zu der man den bunker am nötigsten gehabt hätte.
Zitat von lala123lala123 schrieb:Wenn du hier unbedingt einen Fehler finden willst, darfst du gerne machen und ihn anschließend behalten ;-)
nun ja - vielleicht bist du ja zu leichtgläubig.
ich würd das jedenfalls so nicht glauben wie du ja merkst...


melden

Bunker neben dem Haus

03.03.2013 um 22:43
@wobel
Du kannst gerne glauben was du willst.


melden

Bunker neben dem Haus

04.03.2013 um 07:37
alles was 80 cm unter dem rasen ist gehört nicht mehr euch! Kann auch mehr oder weniger sein, aber bei 1,50m tiefe würd ich meine Gusche halten und nehmen wie nen Geier. Das gehört definitiv nicht mehr zum Grundstück! PS: Verkauf den Spaß nicht zusammen, einzeln gibts mehr^^ ;-)

MfG Heppy™


melden

Bunker neben dem Haus

04.03.2013 um 14:04
@lala123
was ich halt vor allem nicht glaube ist dass jemand 'nen bunker VOR 1945 zugeschüttet hat.
dazu ist mir viel zu gegenwärtig was meine mutter vor allem über den winter 1944 auf 1945 erzählt, wie sehr sie da nacht für nacht im keller gefroren haben. und ja, da haben die so gut wie jede nacht im keller verbringen müssen, bunker gab's bei uns nicht, die keller mussten herhalten. und nein, das war nicht in der großstadt sondern auch eher im ländlichen raum.


melden

Bunker neben dem Haus

04.03.2013 um 17:09
Natürlich ist da das Bernsteinzimmer versteckt... lach

Leider kann man das so nicht beurteilen, ob und warum der Bunker zugemacht wurde.
Vielleicht war er überhaupt nicht sicher, Belüftung usw. Oder man hat wirklich etwas besonderes dort versteckt.


1x zitiertmelden

Bunker neben dem Haus

04.03.2013 um 17:38
@AxelF
Zitat von AxelFAxelF schrieb:Oder man hat wirklich etwas besonderes dort versteckt.
unwahrscheinlich, wenn da das ganze dorf zugang hatte und davon wusste dass der bunker existiert (und sonst wär's wohl kaum ein bunker für 200 leute gewesen wenn die nicht davon gewusst hätten).

da wird - wenn überhaupt (und wenn der bunker nicht wirklich ZUGESCHÜTTET wurde, d.h. verfüllt) - höchstens das übliche drin sein was man so vor den alliierten versteckt hat, d.h. so einiges an privaten waffen, diverse hitler- und SS-devotionalien, vielleicht ein paar geschäftsbücher mit entsprechenden inhalten usw... eben alles was die alliierten nicht in die finger kriegen sollten damit niemand angeklagt werden kann.

das könnte auch erklären warum manch einer es nicht so gerne hat wenn sowas aufgemacht wird - so einige straftaten verjähren ja nie...

das wäre aber sicherlich nicht vor 1945 passiert sondern eben erst als klar war, dass der krieg verloren ist...
aber wie gesagt, ich glaub ja eh nicht dran dass jemand einen bunker vor 1945 zugeschüttet hat.


melden

Bunker neben dem Haus

05.03.2013 um 12:42
Inwiefern die Dorfbewohner wirklich die Wahrheit wissen bzw. sagen, müsste man noch abwarten bzw. prüfen.
Kann ja durchaus einigen Recht sein, dass da niemand reinschaut.
Und es nur gesagt werden musste, weil sonst jemand evtl. zu baggern anfängt wg. Pool!

Liegen vielleicht einige Leichen im Keller, im direkten wie übertragenen Sinn.

Müsste man mal recherchieren in alten Archiven, ob es da nicht irgendwelche Infos gibt!


melden

Bunker neben dem Haus

05.03.2013 um 20:14
ich würd mal wenigstens anfangen den eingang freizulegen . die mauer davor hat sich dann schnell kaputtgehauen. ist ja auch nicht mehr die jüngste^^ ich hätte schon lang damit angefangen weil ich bin bei solchen sachen ziemlich neugierig ^^ xD


melden

Bunker neben dem Haus

05.03.2013 um 21:33
@lala123

Der Bunker ist ein WW2-Bunker des Westwalls. Es gibt da Regelbautentypen, die immer wieder verwendet wurden und einige Sonderformen. Da kannst du eventuell in der Literatur was finden, den Regelbau. Wenn du Probleme hast, da reinzugehen, kannst du dich mit dem Einverständnis deiner Eltern an Profis wenden, die das hobbymäßig gerne machen, die sind aus der Pfalz und auch bei youtube unterwegs.
Drinnen sind keine Leichen, höchstens vom damaligen Feind (wie soll man das schreiben?), auch Gold oder Schmuck sind nicht zu erwarten. Am ehesten Munition, Handgranaten, Maschinengewehre und Teile der Bunkerausrüstung. Also Vorsicht, das kann dann nur der Kampfmittelbeseitigungsdienst leisten.
Es gibt in Deutschland wahrscheinlich noch viele tausend unterirdische Lagerstätten für WW2 Waffen.
Das Thema ist erst einmal faszinierend, aber es läßt dann zum Glück nach. Eigentlich sind die Anlagen des Westwalls, der Maginotlinie und des Atlantikwalls eine der größten Fehlinvestitionen in der Geschichte. Übrigens sehen die Bunker der Maginotlinie etwas anders aus, als die deutschen Bunker, die noch mehr für den Nahkampf geeignet sein sollten.

Freaks, die dabei bleiben, haben z. B. die Feste Kaiser Wilhelm II bei Mutzig/Frankreich wieder ausgegraben und instandgesetzt. Die Ausdehnung beträgt über 100 ha. Auf deutscher Seite stand eine zweite Version dieser WK1-Anlage am Isteiner Klotz fast bei Lörrach.
Hier sind noch Spuren vorhanden, ebenfalls Spuren aus dem zweiten Weltkrieg. In der Vergangenheit betrieb die Bundeswehr dort ein Apothekenlager. Die Ausdehnung der unterirdischen Anlage ist zumindest so groß, dass LKWs in den Stollen fahren konnten.

Fort Schönenburg der Maginot-Linie bei Hunspach:

Youtube: Bunkertours Frankreich Elsass Maginot Linie Fort Schoenenbourg 2009
Bunkertours Frankreich Elsass Maginot Linie Fort Schoenenbourg 2009



melden

Bunker neben dem Haus

05.03.2013 um 23:27
@lala123
Das mit dem Foto finde ich eine gute Idee. Würde mich echt interessieren.
Hast du schon mal mit deinem Papa gesprochen? Wenn er ja angefangen hat, den Eingang freizulegen, wird er doch bestimmt Interesse daran haben, dass der Bunker geöffnet wird. Und wenn er selbst nicht mehr kann, hat er bestimmt nichts dagegen, wenn du es machst. Dazu kannst du dir ja Hilfe von Bekannten holen.


melden

Bunker neben dem Haus

05.03.2013 um 23:32
@KillingTime
Gibt es das mit den Sprengfallen? Sollte die TE sich nicht dann professionelle Hilfe holen? Das wäre doch zu gefährlich.


melden

Bunker neben dem Haus

06.03.2013 um 03:26
@saba_key tolles video danke , @ thread ersteller bitte halt uns auf dem laufenden :) bitte nix alleine machen ohne einwilligung deiner eltern !(ansässige behörde)(nicht boes gemeint) :)


melden

Bunker neben dem Haus

06.03.2013 um 10:13
@-Belle-

Sowas ist nicht schwer zu machen, eine Handgranate mit Strippe dran. Wenn niemand aus der Zeit noch lebt, ist so eine Bunker-Erkundung eine gefährliche Sache. Es könnte auch was einstürzen, oder es könnten sich gefährliche Gase gebildet haben (z.B. Radon).


melden