Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bunker neben dem Haus

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bunker Unter Dem Haus 2 Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 10:47
@Bergschaf
Es soll unter ner Wiese sein....


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 10:49
@HF
das stellt in meinen Augen kein Problem dar, auf der Schwäbischen Alb gibt es viele Höhlen, deren unterirdischer Verlauf unter Wiesen, Wäldern etc verläuft.

Die Wiese kann ja auch erst später künstlich angelegt worden sein.


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 10:50
@Bergschaf
Wenn ich das richtig gelesen habe, soll das ganze im Saarland nahe der französischen Grenze sein.


1x zitiertmelden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 10:54
@HF
stimmt, ich bin echt kein Höhlenexperte, es war nur so ein Gedankengang meinerseits dass wie gesagt eine eventuell bereits vorhandene unterirdische Höhle zweckentfremdet wurde.

Wie Du richtig sagst, der Bau eines Bunkers für ca. 200 Personen ohne Hilfsarbeiter und schweres Gerät ist nicht zu schaffen, zumindest nicht in den 6 Jahren des WKII.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 12:25
@Heppy
Zitat von HeppyHeppy schrieb:Ich drück Dir die Daumen, wenn da was zu finden ist haste erstmal nen bissl Kohle. Also still sein. Erst ausräumen ...
dir ist schon klar dass du @lala123 gerade rätst sich strafbar zu machen?


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 12:27
@phenix
Zitat von phenixphenix schrieb:Hat sich das den nun Bestätigt das es sich dabei um einen Bunker der Wehrmacht handelt?
wie kommst du drauf dass es sich um einen bunker der wehrmacht handelt? davon war hier nie die rede. laut @lala123 war's ein bunker für die leute aus dem dorf, kein wehrmachts-bunker.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 12:30
@HF
Zitat von HFHF schrieb:Wenn ich das richtig gelesen habe, soll das ganze im Saarland nahe der französischen Grenze sein.
das muss ich dann aber überlesen haben... wäre auch seltsam wenn dann amis als alliierte nach 1945 übernommen haben...


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 13:00
Also da hier schon mehrere wieder nach Fotos gefragt haben: Ich wohne nicht bei meinen Eltern und kann deshalb erst Fotos posten, wenn ich zu ihnen fahre. Ein paar Freunde und ich haben jetzt mal nächste Woche festgelegt, um mit dem ausgraben anzufangen. Sobald ich dort bin mach ich Fotos und stell die online, vorher ist das leider nicht möglich.
Zur Größe: Wir wissen nur von unserem alten Nachbar, wie groß er angeblich sein soll. Er kann natürlich auch kleiner sein, der Mann ist ja nur als Kind drin gewesen und mittlerweile relativ alt und ob er sich da so genau erinnert ist dann auch ne andere Frage.
Es ist aber soweit ich weiß kein Wehrmachtsbunker, sondern ein Luftschutzbunker für die Dorfbevölkerung. Ne Stahltür ist da soweit ich weiß auch nicht.

Ich werde auch vorher keine Feuerwehr oder ähnliches informieren, wir machen das Ding erstmal auf und dann sehen wir weiter. Wenn darin irgendwas gefunden wird wie Kampfmittel oder ähnliche fragwürdige Dinge werd ich die natürlich nicht anfassen sondern zuständige Behörden informieren. Als Andenken behalten will ich eigentlich auch nix, einfach nur mal sehen was da jetzt drin ist.

@HF
Sorry, aber ich will hier nicht den Wohnort meiner Eltern bekannt geben^^

@wobel
Ja, das Dorf liegt im Saarland in der Nähe der Französischen Grenze. Das mit den Amis war dann wohl falsch, ich bin echt kein Experte auf dem Gebiert und hab da anscheinend was durcheinandergeworfen (sind viele amerikanische Stützpunkte in der Nähe, Rammstein, Baumholder,Kaiserslautern .. da hab ich wohl was verwechselt) ._.


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 13:03
Invasionstruppen waren die Amis.
Das ist schon richtig.
Zitat von lala123lala123 schrieb:Sorry, aber ich will hier nicht den Wohnort meiner Eltern bekannt geben
Macht das ganze nicht wirklich glaubwürdiger.
Aber nun gut.


1x zitiertmelden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 13:05
@HF
Das Dorf liegt im Landkreis Merzig-Wadern, das Saarland ist ja sowieso mini also hoff ich dass dir das als ungefähre Angabe reicht.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:37
@wobel
Zitat von wobelwobel schrieb: stalagmiten in einem bunker??? wohl eher nicht...
Was eventuel gefundenen Sachen angeht, Alles was auf Eigenem Grund und Boden gefunden wird, außer ( Schußwaffen, Kampfmittel, Leichen.- / Skelett.- teile, Chemikalien ) ist Eigentum des jeweiligen Finders und darf von diesem auch verwertet werden.

Die Einzige Einschränkung ist der Besitz von Hieb und Stichwaffen, ab einer Gewissen Größe. Ich weis, da ich im Ausland lebe, jetzt nicht die aktuell erlaubte Größe von Dolchen Messern etc. aber Säbel, Degen, und ähnliche Hieb und Stichwaffen benötigen eine Eintragung des kleinen Waffenscheins.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:47
@Schrotty

Schrotty in Ehren, aber ich bezweifle die Aussage. Sollte da wirklich das Bernsteinzimmer drin sein, wird es schwierig mit dem Alleinbesitzanspruch. Und sollte neben den Tierskeletten noch die nach Norden geflohene Frau von Ötzi samt Goldgeschmiede gefunden werden, dann darfst du maximal einen Anteil behalten, sagen wir, den Totenschädel und die Hälfte vom Gold (fast solis!) :)

Vielleicht ist es ja auch ein normaler Kellerraum, der zweckentfremdet wurde, ein Lager, ein Weinkeller, gibt es noch etwa 3 Millionen Mal in Deutschland, dann ist da die Chance noch einen vorzüglichen 1932er herauszuziehen.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:51
Ist mir neu, da der Grund und Boden doch eigentum ist. Gut bei so großen Funden, werden die natürlich versuchen, dem jenigen unter Druck zu setzen, aber der Verhandlungsspielraum ist beim Grundeigentümer.

Sonnst wären ja viele zufällig gefundene Kunstwerke in den Auktionshäusern Illegal veräußert.

Was die Frau von Ötzi angeht :D Skelettteile. also Überreste hab ich ja bereits aufgeführt. @saba_key


2x zitiertmelden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:52
@Schrotty

Es sind da im Moment verschiedene Rückabwicklungen (Auktionen, Museen, Beutekunst) angedacht, aber die neuen Eigentümer sperren sich verständlicherweise.


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:53
@HF
Zitat von HFHF schrieb:Invasionstruppen waren die Amis.
Das ist schon richtig.
das saarland gehörte aber nie zur amerikanischen zone!!!


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:55
@Schrotty
Zitat von SchrottySchrotty schrieb:Ist mir neu, da der Grund und Boden doch eigentum ist.
ist aber so. wenn du in deinem garten einen römischen schatz ausbuddelst, kriegst du maximal einen finderlohn, mehr nicht.
Zitat von SchrottySchrotty schrieb:Sonnst wären ja viele zufällig gefundene Kunstwerke in den Auktionshäusern Illegal veräußert.
genauso ist es ja auch. bis hin zur himmelsscheibe von nebra, die da übrigens ein super-beispiel ist falls du mal googeln magst...


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:56
@wobel
Hat nichts damit zu tun, dass sie das Ding bei Entdecken während des Vormarsches sicherlich gemeldet hätten.
Die Besatzungszonen wurden nach der Kapitulation von den verschiedenen Nationen besetzt.
Vorher sind die Amis solange vorwärts marschiert, bis sie sich mit den Russen getroffen haben.
Wenn ich das noch richtig weiß, haben die Franzosen den Krieg lange vor uns verloren...


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:57
@saba_key Eben drum, wär ja auch schön blöd, wenn man als Finder von solchen Kunst und Kulturschätzen NUR mit nem feuchten Händedruck abspeisen lassen müßte, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, stehen mindestens 10 % des Kunste und Sammelwertes dem Finder zu, sofern Er nicht selbstvorbehalt und aufgrund des Auffindeortes Eigentumsvorbehalt anmeldet.

Die Himmelscheibe von Nebra, war ein sogenannter Schwarzfund auf offenem Gelände. Ich rede von Funden auf eigenem Grund und Boden. @wobel


melden

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:59
Weinkeller
Nur bei Perl wird Wein angebaut und erzeugt im Saarland=>liegt direkt an der französischen Grenze?


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bunker neben dem Haus

07.03.2013 um 17:59
Zitat von SchrottySchrotty schrieb:Ist mir neu, da der Grund und Boden doch eigentum ist
Auch wenns dir neu ist, Bodenschätze gehören dem Staat.


melden