weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:23
@Saturius
Saturius schrieb:Selbst wenn also in 1000 Lichtjahre Entfernung Günther sitzt und ebenfalls nach Leben sucht, wird er uns übersehen, weil eben unsere EM-signale noch nicht bis zu ihm gekommen sind.
Nee, forschende ETs könnten seit Millionen von Jahren erkennen das hier Leben ist.

Wegen:

Wikipedia: Sauerstoff


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:26
@Saturius
Saturius schrieb: Kann es also sein, wir sind allein?“
natürlich nicht!
wir sollten davon ausgehen, dass wir nicht allein sind.
aber treffen werden wohl keinen.
wenn grad' welche an der anderen seite unserer galaxy sind,
werden wir davon nüscht mitbekommen. egal welchen techn. stand
sie gerade haben.
diese enormen entfernungen machen uns immer einen strich durch
die rechnung.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:27
@Marina1984
Marina1984 schrieb: Das sind alles nur Spekulationen.
naja, mehr geht ja sowieso nicht.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:29
@Alienpenis

Eben. Was das betrifft, kann soviel möglich sein. Es könnte ja auch sein, dass die anatomisch völlig anders ausgelegt sind als wir. Demzufolge bräuchten sie dann vielleicht andere Dinge, um überleben zu können.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:30
@amsivarier
Sauerstoff allein ist kein eindeutiges Anzeichen für Leben. Ozon wäre eins.
Denn Atome selbst sind kein Nachweis für Leben und auch keine grundlage.
“Wie können wir fremdes Leben entdecken, wenn sich dieses uns nicht mitteilt, also uns weder Funksignale noch UFOs erreichen? Eine Möglichkeit wäre der Nachweis von Ozon auf fremden Planeten, da Ozon allem Anschein nach nur durch Stoffwechselprozesse in Lebewesen entstehen kann. Ein entsprechendes Projekt zum Nachweis von Ozon ist in Planung. “

http://jumk.de/astronomie/sterne-a/leben-im-weltall.shtml

Moleküle müssen da sein. Es bringt ja auch nix, nach Wasserstoff zu suchen. Sondern nach Wasser.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:31
@Marina1984
Marina1984 schrieb: anatomisch völlig anders ausgelegt sind als wir.
völlig denke ich mal eher nicht.

was anderes kann ich mir eben nicht vorstellen...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 16:32
@Silvina

Diese sogenannte Rare-Earth-Hypothese ist doch Schnee von gestern!

Heutzutage wird nicht mehr ausgeschlossen, das Leben außerhalb der Erde existiert. Es gibt bereits den Hinweis auf organische Moleküle im Weltall.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 17:12
@Silvina
dass wir alleine sind ist möglich, aber unwarhrscheinlich.
von der einzigartigkeit der Menschen geht doch egtl fast niemand mehr aus.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 18:29
@Cesair
Mindslaver schrieb:Es gibt bereits den Hinweis auf organische Moleküle im Weltall.
gibt es das?

wo denn?

oder meinst du damit nur die Ableitungen aus Spektren?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 18:44
Nein, wir sind nicht alleine "da draußen". Da wir "relativ nahe" (mehr oder weniger) schon erdähnliche, gar habitable Planeten bzw. Himmelskörper ausgemacht haben wird es bei der (uns bekannten) Größe des Alls irgendwo auch jetzt ähnliche Zivilisationen geben.

Mal ganz platt: Theoretisch kann sich woanders gerade Star Wars abspielen, oder Star Trek, oder ... was auch immer.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 18:52
Mindslaver schrieb:Es gibt bereits den Hinweis auf organische Moleküle im Weltall.
Bitte ?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 18:54
Warden schrieb:Nein, wir sind nicht alleine "da draußen". Da wir "relativ nahe" (mehr oder weniger) schon erdähnliche, gar habitable Planeten bzw. Himmelskörper ausgemacht haben wird es bei der (uns bekannten) Größe des Alls irgendwo auch jetzt ähnliche Zivilisationen geben.
Schon wieder jemand der meint, "erdähnlich" wäre eine zweite Erde !
Leute macht euch doch mal ein bisschen schlau, bevor ihr so einen Mumpitz schreibt....


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:03
@Desmocorse

Das liest du da wohl wahrscheinlich raus.

Ich habe lediglich geschrieben / gemeint, dass man einerseits erdähnliche, andererseits (vermutlich, meines Wissens nach) habitable Himmelskörper ausgemacht hat. Zwei Sachen, nicht eine.

Gemeint war also nicht, dass erdähnlich automatisch bewohnbar heißt.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:11
@Warden
Warden schrieb:Da wir "relativ nahe" (mehr oder weniger) schon erdähnliche, gar habitable Planeten bzw. Himmelskörper ausgemacht haben wird es bei der (uns bekannten) Größe des Alls irgendwo auch jetzt ähnliche Zivilisationen geben.
wie kommst du darauf von der Existenz von Planeten in habitablen zonen daraus zu folgern dass da automatisch auch leben existieren würde?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:13
Warden schrieb:Das liest du da wohl wahrscheinlich raus.
Habe ich, ja.
Vielleicht zu früh geurteilt....
Wie auch immer, habitale Zone, oder erdähnlich, können leblose Gesteinplaneten sein.
Venus, Merkur und Mars, sind erähnlich.
Da können wir noch Millionen von finden....


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:18
Zur Frage: Wahrscheinlichkeiten. Ich schrieb übrigens ja, wie im Zitat steht, "irgendwo", nicht "überall wo es so ist".

Weil bei unseren Verhältnissen oder der Entwicklung Leben entstanden ist, wie wir es kennen. In genau dieser Form. Intelligentes Leben, dass ich mit der Zeit weiterentwickelt hat. Das wäre der erste Punkt.

Der zweite Punkt wäre, dass es andere, ähnliche Planeten gibt, man einige schon gefunden hat. Hierbei soll ähnlich betont werden, bzw. habitable Zonen nach unseren Maßstäben.

Wenn man das zusammenzählt kann man also daraus folgern oder ableiten, dass sich irgendwo ähnlich Leben entwickelt hat oder entwickeln wird.

Das heißt natürlich nicht, dass es überall der Fall ist oder sein muss. Das heißt aber auch, dass man das nicht zu 100% ausschließen kann.


Zum Begriff: "Erdähnlich" ist dann wohl relativ oder ungenau als Begriff. Ich selbst meine dann schon Planeten, die auch in Punkto "Lebensbedingungen" der Erde ähneln. Nicht 1:1, aber mehr als Mars etc.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:24
@Dorian14
@Desmocorse

Vielleicht hat @Mindslaver das hier gemeint als er von organischen Molekülen im Weltall schrieb.
http://www.spektrum.de/news/erste-aminosaeure-auf-kometen-entdeckt/1005077


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:26
@Warden
Warden schrieb:Das heißt natürlich nicht, dass es überall der Fall ist oder sein muss. Das heißt aber auch, dass man das nicht zu 100% ausschließen kann.
Dass man das nicht zu 100% ausschließen kann bedeutet aber nicht dass es sicher Leben gibt.

Das zum beispiel:
Warden schrieb:Wenn man das zusammenzählt kann man also daraus folgern oder ableiten, dass sich irgendwo ähnlich Leben entwickelt hat oder entwickeln wird.
...ist Unfug.

Im Moment sind die notwednigen Voraussetzungen zur Bildung von leben noch gar nicht bekannt ...
Die Erde kann ein ganz großer Zufall sein.


Im Moment kann ich ruhigen Gewissens sagen dass durchaus die Möglichkeit besteht dass es KEIN weiteres Leben im Universum, außerhalb der Erde existiert.

Gleichzeitig kann aber auch leben möglich sein ..

Nur zu sagen, dass es sicher außerirdisches Leben gibt, das ist gelinde gesagt zu weit aus dem fenster gelehnt.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 19:30
Nun, der eine sieht oder mag es so, der andere so.

Ist ja kein Beinbruch. Natürlich kann letztendlich alles möglich oder nicht möglich sein. Vielleicht sind wir auch tatsächlich alleine, aber das halte ich persönlich eben für relativ unwahrscheinlich, bei der Größe des Alls und den ganzen verschiedenen möglichen und vorhandenen Faktoren.


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

28.07.2014 um 21:37
bennamucki schrieb:Vielleicht hat @Mindslaver das hier gemeint als er von organischen Molekülen im Weltall schrieb.
Glycin ?
Naja, als "Lebensspender" alleine, ein bisschen wenig....
Aber was die Rosetta Mission bringen wird, bleibt spannend !


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Marsianer-Schädel!62 Beiträge
Anzeigen ausblenden