weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao

Sind wir doch allein im Universum?

05.01.2015 um 19:56
wir sind nicht allein :D



melden
Anzeige
Nasedo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

05.01.2015 um 23:46
Schaut mal hier, ein Foto eines echten Außerirdischen der Opfer des Absturzes des Raumschiffs bei Roswell 1947 wurde:

ufo-roswell-121a


melden

Sind wir doch allein im Universum?

06.01.2015 um 00:41
@Nasedo
Und dieses pixelige etwas beweist jetzt was?
Genau: nichts ^^


melden

Sind wir doch allein im Universum?

06.01.2015 um 04:05
@Desmocorse

eigentlich mußt du liefern, da du die nichtexistenz in den raum stellst...aber die diskussion ist zwecklos, weil du die nichtexistenz nicht beweisen kannst und ich kann die existenz auch nicht beweisen. wir würden uns im kreis drehen...

ich kann aber den mikro/makrokosmos ins spiel bringen und da es ja wie im kleinen so im großen heißt bzw wie oben so unten oder innere/äussere welten, stehen die chancen, das wir nicht allein sind ganz gut.

ne mikrobe die deinen körper zb. im blinddarm bewohnt ist ja auch nicht allein in ihrem mikrokosmos nur weil sie es denkt und evtl. behauptet :-P

und siehe da, es wären sogar noch ca. 7milliarden menschliche universen für sie vorhanden...vorausgesetzt sie würde es in die nähe der nase oder so schaffen und durch dieses schwarze loch ausgenießt zu werden und schon wär sie raus aus ihrem kosmos...und evtl hat sie glück und du stehst grad in ner ubahn und sie wir von jemand anderem oder nem hund eingeatmet und schwupps ist sie wieder drin in nem völlig anderen kosmos...ich hoffe du kannst mir folgen, die möglichkeiten sind schier unendlich.


realität ummodeln geht ganz einfach und zwar per meditation, also mit gedanken. ich versenk mich in tiefe meditation und dehn das elektromagnetische feld meines gehirns und herzens aus und spiel mit verschiedenen techniken neue infos in das feld das uns alle umgibt ein. das kann jeder! funktioniert wie mit computern und dem internet nur halt auf biologischer basis :-)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

06.01.2015 um 06:43
@EZTerra
EZTerra schrieb:realität ummodeln geht ganz einfach und zwar per meditation, also mit gedanken. ich versenk mich in tiefe meditation und dehn das elektromagnetische feld meines gehirns und herzens aus und spiel mit verschiedenen techniken neue infos in das feld das uns alle umgibt ein. das kann jeder! funktioniert wie mit computern und dem internet nur halt auf biologischer basis :-)
und dabei fühlst du dich dann wie eine Mikrobe im Darm eines Aliens?
EZTerra schrieb:.aber die diskussion ist zwecklos, weil du die nichtexistenz nicht beweisen kannst und ich kann die existenz auch nicht beweisen. wir würden uns im kreis drehen...
Falsch.
Nichtexistenz ist nicht beweisbar.
Existenz sehr wohl.

Dir mangelt es lediglich an Beweisen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

06.01.2015 um 07:19
EZTerra schrieb:eigentlich mußt du liefern, da du die nichtexistenz in den raum stellst.
Ganz bestimmt nicht !
Du stellst eine außerirdische Anwesenheit in den Raum !
Sprich Du behauptest außergewöhnliches, Du bist in der Bringschuld.....
EZTerra schrieb:aber die diskussion ist zwecklos, weil du die nichtexistenz nicht beweisen kannst und ich kann die existenz auch nicht beweisen. wir würden uns im kreis drehen...
Ich muss gar nichts beweisen.
EZTerra schrieb:ich kann aber den mikro/makrokosmos ins spiel bringen und da es ja wie im kleinen so im großen heißt bzw wie oben so unten oder innere/äussere welten, stehen die chancen, das wir nicht allein sind ganz gut.
Du kannst ins Spiel bringen was Du möchtest.
Von mir aus auch solch einen Eso-Mumpitz, wie "wie oben, so unten"......
Das hat null mit fußballfeldgroßen Triangles oder Untertassen zu tun !
Die ich in Abrede gestellt hatte, und Du mich darauf hin angesprochen hattest.
Du erinnerst Dich ?
EZTerra schrieb:ne mikrobe die deinen körper zb. im blinddarm bewohnt ist ja auch nicht allein in ihrem mikrokosmos nur weil sie es denkt und evtl. behauptet :-P
Hat auch null mit dem von mir angesprochenem zu tun !
EZTerra schrieb:und siehe da, es wären sogar noch ca. 7milliarden menschliche universen für sie vorhanden...vorausgesetzt sie würde es in die nähe der nase oder so schaffen und durch dieses schwarze loch ausgenießt zu werden und schon wär sie raus aus ihrem kosmos...und evtl hat sie glück und du stehst grad in ner ubahn und sie wir von jemand anderem oder nem hund eingeatmet und schwupps ist sie wieder drin in nem völlig anderen kosmos...ich hoffe du kannst mir folgen, die möglichkeiten sind schier unendlich.
Dein Geschreibsel wird immer wirrer !
Vielleicht weniger Drogen konsumieren....
EZTerra schrieb:realität ummodeln geht ganz einfach und zwar per meditation, also mit gedanken. ich versenk mich in tiefe meditation und dehn das elektromagnetische feld meines gehirns und herzens aus und spiel mit verschiedenen techniken neue infos in das feld das uns alle umgibt ein. das kann jeder! funktioniert wie mit computern und dem internet nur halt auf biologischer basis :-)
Oder besser gar keine........


melden

Sind wir doch allein im Universum?

06.01.2015 um 23:38
" Sind wir doch allein im Universum?"
-> NIEMALS! Das wäre eine solche unglaubliche Verschwendung von Ressourcen :D nichts scheint mir lächerlicher als diese Annahme! Auch die drake-gleichung http://www.seti-germany.de/drake/gleichung.htm ist doch nur ein hilfloser versuch mit einem streichholz licht in eine schier unendlich tiefe schlucht zu bringen...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

07.01.2015 um 03:50
oh, metepec-day


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

07.01.2015 um 23:37
@Erazer
Da hat wohl jemand das 'UFO' aus dem Film 'District 9'
rauskopiert und in sein eigenes Video wieder reinkopiert.....
:D


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 15:44
Desmocorse schrieb:Ein paar Hürden.......
Da fange ich jetzt mal ganz frech wie Lesch mit der Masse an, die ja gemäß spezieller Relativitätstheorie bei hohen Geschwindigkeiten so groß wird, dass beschleunigen immer schwieriger fällt. Für die Massenzunahme wird der Lorentzfaktor 1/sqrt(1-v^2/c^2) angesetzt.

Nehmen wir mal an Raumschiff "Bavarian Shuffle One" befindet sich orientierungslos irgendwo zwischen den Galaxien und zündet ein Triebwerk. Welche (träge) Masse darf man denn nun für die Impulsänderung ansetzen? Welche Masse haben die Brüder Wepper?

Für eine relativistische Massenzunahme fehlt doch das v, denn welche Geschwindigkeit sollte man beim Lorentzfaktor einsetzen? "Bavarian Shuffle One" sitzt in seinem eigenen, gemäß spezieller Relativitätstheorie allen anderen gleichberechtigtem Inertialsystem und somit bleibt nur die Wahl v=0.

Müssen sich die Brüder Wepper also wirklich um eine Gewichtszunahme sorgen? Wenn ja warum?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:02
tumwer schrieb:Welche Masse haben die Brüder Wepper?
Schreib ihnen ne Mail...
Vielleicht antworten sie Dir.

Welche Masse hat die "Bavarian Shuffle One" ?


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:05
Desmocorse schrieb:Schreib ihnen ne Mail...
Internet gab's noch nicht als sie gestartet sind.

Ich sollte noch dazuschreiben, dass die Gebrüder Wepper das Raumschiff kommandieren, für diejenigen, die sie nicht kennen.
Desmocorse schrieb:Welche Masse hat die "Bavarian Shuffle One" ?
Da fällt mir nur eine ein: Die Ruhemasse.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:07
tumwer schrieb:Da fällt mir nur eine ein: Die Ruhemasse.
Die da wäre ?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:07
tumwer schrieb:Nehmen wir mal an Raumschiff "Bavarian Shuffle One" befindet sich orientierungslos irgendwo zwischen den Galaxien und zündet ein Triebwerk. Welche (träge) Masse darf man denn nun für die Impulsänderung ansetzen? Welche Masse haben die Brüder Wepper?

Für eine relativistische Massenzunahme fehlt doch das v, denn welche Geschwindigkeit sollte man beim Lorentzfaktor einsetzen? "Bavarian Shuffle One" sitzt in seinem eigenen, gemäß spezieller Relativitätstheorie allen anderen gleichberechtigtem Inertialsystem und somit bleibt nur die Wahl v=0.

Müssen sich die Brüder Wepper also wirklich um eine Gewichtszunahme sorgen? Wenn ja warum?
kommt frauf an, aus welchen Inertialsystem betrachtet. Die Massezunahme eines (relativ zum Ruhesystem) bewegten Objektes wird nur aus der Sicht dieses Ruhesystems betrachtet, nicht aus der Sicht des bewegten Objektes selbst (da dieses aus eigener Sicht ja ein ruhendes System ist). Dies widerrum wird durch die Lorentz-Kontraktion bzw. die Zeitdiletation wieder ausgeglichen. (Ist ein bisschen kompliziert zu erklären, aber glaub mir das mal)


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:10
Desmocorse schrieb:Die da wäre ?
Üblicherweise "m". In der Mathematik/Physik gibt man sich nicht Zahlen ab, da rechnet man mit Buchstaben.
Taln.Reich schrieb:nicht aus der Sicht des bewegten Objektes selbst
Na das will ich doch meinen, dann können die Gebrüder Wepper also mit dem vollen Schub rechnen, egal wie die Galaxien drumherum gerade rumschwirren. Richtig?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:16
tumwer schrieb:Na das will ich doch meinen, dann können die Gebrüder Wepper also mit dem vollen Schub rechnen, egal wie die Galaxien drumherum gerade rumschwirren. Richtig?
kommt drauf an, was sie rechnen wollen. Aus Sicht der "Gebrüder Wepper" kriegen diese den vollen Schub, aus Sicht der (jetzt als ruhe-System angenommenen Erde) nicht. Und letzteres ist der entscheidende Punkt, wenn man von einem Sternsystem zum anderen fliegt.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:22
@Taln.Reich

Die Relativitätstheorie besagt dass ich genausogut "Schuffle One" als Ruhe-System annehmen darf und die Erde sich bewegt (also deren Masse aus Sicht der Weppers zunimmt, Deine Masse übrigens gleich mit)

Aber warum sollte ich die Erde als Inertialsystem auszeichnen und nicht eine ferne Galaxie, die das Raumschiff erreichen will und die sich mit fast Lichtgeschwindigkeit von der Erde wegebwegt?

In der Relativitätstheorie hat man wie bei Robert Lembke freie Wahl: Welches System (und damit welches v) hätten's denn gern?


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:23
@tumwer
wobei ich hinzufügen muss: die Geschwindigkeitsänderung, die der bewegte misst, wäre nur voller Schub in Relation zu dem Inertialsystem, in dem sie vor dem Schub ruhten. Die Geschwindigkeitsänderung relativ zum Rest des Universums ist wieder eine andere Geschichte (Stichwort: relativistische Geschwindigkeitsaddition)


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:26
tumwer schrieb:Die Relativitätstheorie besagt dass ich genausogut "Schuffle One" als Ruhe-System annehmen darf und die Erde sich bewegt (also deren Masse aus Sicht der Weppers zunimmt, Deine Masse übrigens gleich mit)

Aber warum sollte ich die Erde als Inertialsystem auszeichnen und nicht eine ferne Galaxie, die das Raumschiff erreichen will und die sich mit fast Lichtgeschwindigkeit von der Erde wegebwegt?
es zeichnet sich nicht aus, aber die Erde wird nunmal gerne als "Ruhesystem" angenommen, weil nunmal die meisten Menschen auf der Erde sind. Und alle Inertialsysteme sind gleichwertig.


melden
Anzeige
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.01.2015 um 16:29
Taln.Reich schrieb:Die Geschwindigkeitsänderung relativ zum Rest des Universums ist wieder eine andere Geschichte
Oops, ist das das was man früher als "Äther" bezeichnet hat, dieser "Rest"?
Taln.Reich schrieb:Und alle Inertialsysteme sind gleichwertig.
Dann schlage ich vor beim Rauschiff selbst zu bleiben, damit ist diese störende Massenzunahme auch vom Tisch.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO Sichtung Graz46 Beiträge
Anzeigen ausblenden