weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

792 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 14:47
Wer oder Was hat überhaupt das Recht zu behaupten , das Leben nur wie auf der Erde möglich ist???!!!! Vielleicht gibt es ja Wesen , die unter ganz anderen Voraussetzungen Leben!!! Daran sollte man auch mal denken, es ist eben nicht nur so wie Star Wars und Star Trek ( obwohl ich diese Serien / Filme sehr gerne sehe ) Wo jeder Ausserirdische Sauerstoff usw. hat !!!! Traurig aber Wahr, das es soviele ....... gibt , die das unbedingt Glauben oder glauben zu Wissen gibt. Traurig Traurig. Naja was solls , vielleicht gibt es irgendwann mal einen Beweis.Dann sehen wir ja wer Recht hat. Aber ich finde mal sollte auch offen für was neues sein , und nicht alles so glauben , wie es hier auf der Erde ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


gruß
Spaciiii


melden
Anzeige
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 14:49
Dann wollen wir mal wieder.....


@midnightman

Freue mich sehr, deinen 8-dimensionalen Kumpel kennen zu lernen .
Wann stellst du mir den vor ?

Und jetzt sage ich dir mal was dumm ist : Die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen . Das ist nicht nur dumm, sondern arm obendrein !


@maxetten

Erstens geht es hier nicht um Meinungen, sondern um Fakten !
Darüber gibts keine zweite Meinung !

Ich provoziere also in deinen Augen !
Ich stelle hier lediglich freundlicherweise die Ergebnisse aktuellster Forschung zur verfügung, auch wenn diese für manche weder einzusehen noch verständlich zu seien scheinen .
Ist aber nicht mein Problem, wenn es hier einige versäumt haben, ihre Hausaufgaben zu machen .
Meine Aussagen sind nichts anderes als Fakten, während jeglicher andere Schwachsinn , den ich hier ständig lesen muss auf Vermutungen und Wunschträumen basieren !

Das sich hier auf der Erde Leben entwickeln konnte, ist ein Resultat dessen, das sämtliche Randbedingungen, die für die Entstehung von Leben verantwortlich sind, vor Millionen von Jahren exakt stimmten .

_________________________________________________________________
4.) alle hunderttausend jahre schlägt ein gewaltiger komet auf erden ein ( das ist die zeit die es braucht in der sich leben entwickeln kann...
_________________________________________________________________
Dieser Satz ist von vorne bis nach hinten falsch !

_________________________________________________________________
2.) warum soll, nur weil soviele sterne und galaxien aus dem raster fallen kein weiteres leben entstanden sein??
_________________________________________________________________
Na warum denn wohl ? Rate mal !
Jungejunge,....tust du nur so oder bist du so ?

Ausserdem : Diese ständigen falschen Behauptungen nerven einfach ungemein .
Ihr dreht euch alles so hin wie ihr es braucht, nur damit es besser klingt und ich sage bewusst IHR, weil du nicht der einzige bist, der dies praktiziert !

ICH HABE NIE BEHAUPTET DAS KEIN WEITERES LEBEN ENTSTANDEN SEIN KANN !

Ich sage nur, das die Chance dafür höchstens im Promillebereich zu finden sein wird . Du wirst eher einen Sechser im Lotto haben, als das noch irgendwo intelligentes Leben entstanden ist .

_________________________________________________________________
3.) wieso lebst du noch immer im mittelalter
_________________________________________________________________

Solche Sprüche sollten sich nur die Leute erlauben, die wenigstens zu 10 % auf dem heutigen Stand sind .



@chris-ak21
_________________________________________________________________
Heute wird die Theorie etwa von dem britischen Astronomen Fred Hoyle und seinem Kollegen Chandra Wickramasinghe vertreten, die behaupten, dass auch jetzt noch Viren und Bakterien mit Kometenstaub auf die Erde gelangen und beispielsweise Grippeepidemien auslösen"
_________________________________________________________________

Fred Hoyle ist schon seid 4 Jahren tot !
Soviel zum Thema " HEUTE " !



_________________________________________________________________
außerdem wurden galaxien die 20 Milliarden lichtjahre weit weg sind beobachtet
also sind sie 5 milliarden jahre älter als die milchstraße
_________________________________________________________________

Das ist absoluter Unsinn . Wenn das stimmen würde, wären diese Galaxien älter als das Universum ! Woher hast du denn bloss einen solchen Quatsch ?


_________________________________________________________________
wenn ein stern kälter ist als die sonne
dann ist die lebenszone der ertr. temp dichter an dem stern als bei uns
_________________________________________________________________

Wenn ein Planet dichter an seinem Stern sein muss, um genügend Energie zu erhalten, synchronisiert sich die Eigendrehung beider Himmelskörper .
D.h. : Der Planet zeigt seinem Stern immer die gleiche Seite (siehe Erde, Mond,...ebenfalls synchronisierte Rotation) . Welche katastrophalen Auswirkungen dies auf das Wetter und die Atmosphäre dieses Planeten hat muss ich nicht noch erklären . Also vergiss deine Idee mit den " kleinen Sternen " .

Ausserdem ist die Strahlung eines kleinen Sterns viel zu energiearm, um entstandene Moleküle auch wieder zerschlagen zu können . Auf einem solchen Planeten wäre daher weder Mutation, noch Evolution möglich !

_________________________________________________________________
außerdem supernovas gibts überall selbst in der nähe der mitte der galaxie
_________________________________________________________________

Huuuahhhh,....ich kriege schon wieder ne Gänsehaut wenn ich sowas lese .

Exakt aus diesem Grund, ist Leben in solchen Gebieten ausgeschlossen !

Vielleicht hast du ja eine leichte Vorstellung darüber, wie es sich wohl anfühlen mag, wenn in einem Bereich von 0 bis 60 Lichtjahren von dir entfernt, ein Stern in einer Supernova explodiert .
Das ist etwas mehr als nur ein laues Lüftchen, wenn sich eine solche Explosionswelle mit bis zu 40000 km/s ins Universum ausbreitet !

Ganz ehrlich : Du solltest es dir wirklich sparen in diesem Thread weiterhin zu schreiben . (nicht böse gemeint)




@relict
_________________________________________________________________
Ausserdem reichen bereits schon 1,2 Alienrassen, um uns zu besuchen...
_________________________________________________________________

Soso,....1,2 Alienrassen sind also bereits ausreichend .

Allein unsere Galaxie hat eine Ausdehnung von 100000 Lichtjahren .
Wie gross ist bei dieser unvorstellbaren, gewaltigen Ausdehnung wohl die Chance, das hier zufällig diese 1,2 Alienrassen vorbeischauen ?

Genauso gross, wie du in Berlin auf Anhieb ohne Strassenkarte und Ortskenntnisse, die Kranichstrasse finden wirst,... und das obwohl deine Chancen millionenfach besser sind als die der 1,2 Alienrassen !


Ar3Z

Wie erklärt man es dir denn mal auf einfache Art und Weise....?

Vielleicht so : Wenn du einen Kubikmeter Atmosphäre unserer Mutter Erde analysierst, lassen sich daraus Rückschlüsse über die gesamte Atmosphäre unseres Planeten ziehen .
Vielleicht sagt dir ja die Einheit " Volumenprozent " etwas .

Genauso verhält es sich im Universum .

@Scorpion25
_________________________________________________________________
es wird mehr als genug leben dadraussen geben es ist nur eine frage der entfernung da brauchen wir nicht über warscheinlichkeiten diskutieren
_________________________________________________________________

Was sollen solche Beiträge eigentlich bringen ? Mein Anfangspost ist doch nun schon allereinfachst formuliert und trotzdem kommen solche Aussagen .
Nimm dir doch einfach mal einen Rechenschieber, oder Taschenrechner zur Hand, und rechne an Hand meines Postes selbst aus, was am Ende noch übrigbleibt .
Oder verlange ich da womöglich zuviel ?



@tunkel, Mûreth, Jocelyn

Seid gegrüsst ; and thx for help ;-)




@t.durden

Um dir zu Antworten gibts sogar einen Extrapost !

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 14:51
Anhang: Mama_Popo_Abputzen.mp3 (64,6 KB)
@t.durden

Das einzige was mir zu deinen Beiträgen einfällt, findest du im Dateianhang !


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 14:52
Na, das war ja mal ein extrem origineller erster Beitrag.....:-(
NICHT!

Weil Lebensformen auf "Energiebasis" oder "Lichtwesen" (oder wie das die Eso-Fraktion immer gerne als Möglichkeit postuliert) und ähnliche Wahnideen einfach aus biologischer Sicht totaler Blödsinn sind!
Punkt!

Und "Möglich ist alles" ist eine abgedroschene Phrase aber keine Diskussionsgrundlage.

Gruss

P.S.: Es ist viel trauriger, dass es so viele ..... gibt, die von NICHTS eine Ahnung aber zu ALLEM eine Meinung haben!


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 14:53
Ich bezog mich auf "thespacealien", 14:47 Uhr


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:00
"@ Mûreth
es gibt nur etwa 100 Milliarden Galaxien...
und in nur einer gibt es Leben....."

Es ist die Rede von Leben in der Milchstraße - die Wahrscheinlichkeit für Leben im Universum ist selbstverständlich von 0 verschieden.

@ Jayco:

Denk halt mal nach, einmal nur. Wenn wir nur diejenigen sternensysteme nehmen, die überhaupt Planeten besitzen, dann gibt es nur einen ganz bestimmten Bereich um den Stern, in dem flüssiges Wasser existiert. In Eis allein bildet sich kein Leben, da muss flüssiges Wasser dazwischen sein. Es hat etwas mit Molekülbewegung und mit Reaktionen zu tun, da sich eine DNA erst einmal aus den gegebenen Elementen bilden muss.
Und selbst wenn, muss dieses System über eine Lange zeit hinweg stabil sein - es darf keine Supernovae oder Sternentstehungsgebiete in der Nähe haben. Zusätzlich sollten große Gasplaneten vorhanden sein, die den fraglichen Planeten mit ihrer Schwerkraft vor Gesteinsbrocken schützen. Es sollte ein relativ großer Mond vorhanden sein - wie der Erdenmond - der die Rotationsachse des Planeten stabilisiert und vor Trudelbewegungen bewahrt. Der Stern darf weder zu klein noch zu groß sein und er muss genügend Metallizität besitzen. Die Neigung des Planeten und seiner Planetenbahn zur Ekliptik des Sternensystems ist kritisch. Die Rotationsgeschwindigkeit ist kritisch. Die Atmosphäre ist kritisch, denn sie muss Schutz bieten. Die Magmaströme sind kritisch, denn sie bauen ein Magnetfeld auf. Es ist einfach alles kritisch! Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit ja auch so klein! Nur 20000 Planeten in der Milchstraße besitzen die Eigenschaften, die nötig sind und das noch ohne auf die Ekliptik zu achten oder etwas vom Vulkanismus zu wissen. Von den 20000 bleibt rechnerisch mit hoher Wahrscheinlichkeit nur noch einer übrig, wenn man den Entwicklungssprung von einfachen Aminosäuren zur DNA miteinbezieht. Es kommt tatsächlich nur 1 heraus, also wir! Selbst wenn du bedenkst dass die Rechnung natürlicherweise Fehlerbehaftet ist, wird es kaum eine Abweichung von mehr als 1 geben. Ich würde im besten Fall und in Verbindung mit der eigenen Vernunft nicht mit mehr als 3 Planeten rechnen, auf denen Leben vorkommt - eine Zivilisation kannst du daraus aber nicht ableiten, denn die muss erstmal entstehen und das dauert ewige Zeiten!
Und jetzt kommt wieder Astrophysik: Es standen aber nicht ewige Zeiten zur Verfügung! Ein Stern kann dann, und nur dann, Planeten bilden, wenn er über eine genügende Metallizität (Reichhaltigkeit an Metallen) verfügt. Diese mussten jedoch zunächst durch Kernfusion in Sternen erzeugt und über die ganze Milchstraße verteilt werden - ein elend langer Prozess. Die Verteilung dauert lange und bis das Leben eines Sterns vorrüber ist, dauert es ebenfalls Ewigkeiten. Von Innen nach außen nimmt zudem die Metallizität ab, in den Außengebieten gibt es praktisch überhaupt keine Planeten, in der Zentralregion geht es zu heiß her. Es gibt nur einen Ring - wo wir btw. auch sind - wo ein Planet erstens entstehen und zweitens in Ruhe sein kann. Nun dauerte es aber ewig, bis endlich genügend Elemente da waren und so gibt es keine Planeten, die uralt sind, denn am Anfang gab es im Universum nur Wasserstoff und Helium. Es gibt eine endliche aber sehr große Wahrscheinlichkeit, dass wir die ersten intelligenten Bewohner der Milchstraße sind, meine Herrschaften.


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:05
@jayco
Bezug auf Unbekannte Flugobjekte

Genau das meine ich auch.

@matti
Du bist echt kindisch :(

läst du eigentlich eine andere Meinung zu ausser

Es gibt nur auf der Erde leben?

FzHdA


1.) you do not talk about Fight Club
2.) geh auf meine HP http://www.keyzer-soze.de.vu/
3.) schreib ins Gästebuch
4.) :) Bitte :)


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:05
@killerkatze

_________________________________________________________________
Ich denke, daß es beim derzeitigen Wissensstand ziemlich arrogant ist zu postulieren, daß kein außerirdisches Leben existieren kann,
_________________________________________________________________

Sehe ich auch so,....das hat ja auch keiner postuliert !


@jayco

Wahrscheinlich hat es sich noch nicht bis zu dir rumgesprochen :

Die Zeitschrift P.M. ist NICHT die Lektüre, wo fundierte, wissenschaftliche Erkenntnisse zu finden sind !

Diese Zeitschrift kannst du ungefähr vergleichen mit der Bunten oder dem Buch von Dieter Bohlen !

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:17
@polyprion

_________________________________________________________________
P.S.: Es ist viel trauriger, dass es so viele ..... gibt, die von NICHTS eine Ahnung aber zu ALLEM eine Meinung haben!
_________________________________________________________________

Exakter kann man es kaum beschreiben .

Ich möchte noch hinzufügen, das es besser wäre, vielleicht mal zu fragen, wenn man etwas nicht weiss und nicht wild drauflos zu posten .


@t.durden

Sorry mein Freund,...aber den konnte ich mir einfach nicht nehmen lassen .
Spekuliere einfach nicht wild drauflos, dann kann man dich vielleicht auch ernst nehmen .

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:23
@matti

So kommt es zumindest mir aber vor, wenn ich deinen ersten Beitrag lese...

Es ist aber eine sinnlose, sich in Vermutungen und Wahrscheinlichkeiten ergehende, Diskussion.

Keiner kann mit definitiver Bestimmheit seine Meinung beweisen. Von daher kann es auch nie zu einem Konsens kommen, mit dem alle zufrieden sind.

Erinnert mich an eine Diskussion über die Existenz bzw. Nichtexistenz Gottes, jeder vermutet, spekuliert, argumentiert, aber einen konkreten und für alle nachvollziehbaren letzten Beweis wird letzendlich keiner haben. Ich hab ihn jedenfalls nicht ;-)


melden
jayco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:23
Link: www.stern.de (extern)

@Müreth
Denk halt mal nach, einmal nur. Wenn wir nur diejenigen sternensysteme
nehmen, die überhaupt Planeten besitzen, dann gibt es nur einen ganz
bestimmten Bereich um den Stern, in dem flüssiges Wasser existiert. In Eis allein
bildet sich kein Leben, da muss flüssiges Wasser dazwischen sein. Es hat etwas
mit Molekülbewegung und mit Reaktionen zu tun, da sich eine DNA erst einmal
aus den gegebenen Elementen bilden muss.




Schau dir bitte mal den Link an.

@matti
Im Stern stehen auch dauernd Sachen die sie aus irgendwelchen
wissentschaftlichen bzw. forschungs - Einrichtungen aufgegriffen haben.

Folglich auch ein Sensationsmagazin?


melden

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:24
Hallo!

@matti

Auch guter Hinweis von Dir, nur läuft das dann eben hier auch immer nach dem Schema F ab:

Person 1: "Der Freund meines Bruders sagt, wir sind das Ergebnis eines Alien-Experiments. Stimmt das?"

Person 2: "Ja, wieso nicht? Hab ich auch schon gehört. Und möglich ist ja alles...."

Person 1: "Danke, Person 2. Dachte ich mir´s doch. Der Freund weiss so was nämlich. Hat er mal wo gelesen."

usw.

..und schon schaltet daraufhin ein weiterer Bildungs-Sargnagel vermeintlich schlauer den PC aus und das Schicksal nimmt seinen Lauf!

:-) oder vielmehr :-(

Gruss


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:29
@matti

"Freue mich sehr, deinen 8-dimensionalen Kumpel kennen zu lernen .
Wann stellst du mir den vor ?

Und jetzt sage ich dir mal was dumm ist : Die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen . Das ist nicht nur dumm, sondern arm obendrein !"

deine argumentation spricht für deine kleingeistigkeit.
1. es gibt wohl niemanden, der nicht die derzeitige wissentschaftliche erkenntnis für seine orientierung nutzt.
dies ist nicht möglich und damit ist diese unterstellung einfach nur ... wie oben schon gesagt.
2. eine argumentation über 8 dimensionen ist für unseren verstand wohl wirklich unmöglich und somit ist deine anspielung wieder .....

ich frage mich, warum du glaubst, die realität mit deiner arg beschränkten wissenschaftlichen erkenntnis des jahres 2005 richtig erklären zu können.
schon in 10 jahren wirst du dich widersprechen. warum hast du keine visionen?
man muß auch mal etwas "unmögliches" in betracht ziehen, um etwas neues zu finden.


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:31
@ Jayco:

Du hast den ganzen Rest vergessen, dazu fällt dir wohl keine Ausrede ein?

Der Link beweist garnichts - was meinst du denn Worin die Zellen herumschwimmen? Wenn es auf einem Planeten kein flüssiges Wasser gibt, dann gibt es auch zwischen dem Eis keines. Zweitens denk halt mal nach, einmal nur: Wir soll denn ein komplexerer Organismus funktionieren, ohne Energie? Selbst du zerdenkst gerade Sternenenergie; auf diese Weise können nicht mehr als Mikroorganismen entstehen.


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:34
"Die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen . Das ist nicht nur dumm, sondern arm obendrein !"

Und die Erde ist eine Scheibe.

"eine argumentation über 8 dimensionen ist für unseren verstand wohl wirklich unmöglich und somit ist deine anspielung wieder ....."

Ich rechne in der M-Theorie mit 11 Dimensionen. Nur weil dein Verstand nicht dazu in der Lage ist, bedeutet dies nicht, dass es jedem so ergeht.


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:40
@jayco
_________________________________________________________________
Im Stern stehen auch dauernd Sachen die sie aus irgendwelchen
wissentschaftlichen bzw. forschungs - Einrichtungen aufgegriffen haben.

Folglich auch ein Sensationsmagazin?
_________________________________________________________________

So isses !


@polyprion

Muss dir schon wieder Recht geben .

Aber auch hier kann ich noch hinzufügen, das sich diese falsche Sicht der Dinge nach dem Schneeball oder Tannenbaumprinziep ausbreitet .

Habe ich hier ja auch schon mal gesagt : Die Leute die hier ständig dummes Zeug posten, sind sich gar nicht über die Tragweite dessen bewusst, was sie hier anrichten .


Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
jayco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:46
@Müreth

Seismische aktivität reicht völlig aus um dass leben auf einem Wasserplaneten
zu gewährleisten.

Denn diese Planeten sind im durchschnitt doppelt so groß wie die Erde,
und wenn sich dieser Planet zu weit von einer Sonne entfernen sollte - was nicht
möglich ist, da Sonne und Wasserplanet eine enorme Anziehungskraft auf
einander ausüben - könnte die Seismische aktivität denn inneren bereich flüssig
halten.

Und ausserdem ist deine Version vom entstehen von Leben genau das gleiche
wie meine Aussage: "eine Theorie"


Und warum sollte man sich auf die menschliche Vorstellung der lebenswichtigen
Dinge nicht beschränken.

Hast du schon mal von dem Mondvorfall gehört?

Folgendes:

Bei den Startvorbereitungen zu einer Mondlandung hatte einer der Mittarbeiter
aus versehen auf das Mondfahrzeug genießt.

Danach war das Mondfahrzeug mehrere Monate auf dem Mond,
und als man einen weiteren Flug zum Mond unternahm, geschah etwas
erstaunliches:

- Man untersuchte die Mikroben auf dem Mondfahrzeug - und die Mikroben
wahren noch aktiv, also lebendig!

Der Sinn des Lebens ist,
dass glückliche Leben.
Zitat von meiner einer!


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:46
Ich hab im Stern noch nie irgendetwas wissenschaftlich fundiertes gelesen. Überall, wo zu hören oder zu lesen ist: "Wissenschaftler haben entdeckt/herausgefunden, dass ... " ist nichts Wert.


melden
matti
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:56
@midnightman

Eins vorweg : Nichts gegen Visionen ! Ganz im Gegenteil .

Manche Visionen sind allerdings, wie du so schön sagst : Kleingeistig, weil ausgeschlossen .
_________________________________________________________________
ich frage mich, warum du glaubst, die realität mit deiner arg beschränkten wissenschaftlichen erkenntnis des jahres 2005 richtig erklären zu können.
_________________________________________________________________

Und ich frage mich, warum Menschen, die im Jahre 2005 leben, immerwieder behaupten, das unser Wissen und die Wissenschaft arg beschränkt sei und noch in den Kinderschuhen steckt ?

Wahrscheinlich, weil diese Menschen gar nicht wissen, was wir heute schon alles Wissen !

_________________________________________________________________
es gibt wohl niemanden, der nicht die derzeitige wissentschaftliche erkenntnis für seine orientierung nutzt.
_________________________________________________________________

Huhuhu,....sorry,....aber da muss ich wirklich mal herzhaft lachen .

Schau dich doch allein mal hier in diesem Forum um .
Hier kommt doch bei den meisten der Strom offensichtlich aus der Steckdose,...oder siehst du das anders !?

Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden
Anzeige
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrscheinlichkeit !?... so gut wie NULL !

08.03.2005 um 15:57
@matti
>>Soso,....1,2 Alienrassen sind also bereits ausreichend .
Allein unsere Galaxie hat eine Ausdehnung von 100000 Lichtjahren .
Wie gross ist bei dieser unvorstellbaren, gewaltigen Ausdehnung wohl die Chance, das hier zufällig diese 1,2 Alienrassen vorbeischauen ?
Genauso gross, wie du in Berlin auf Anhieb ohne Strassenkarte und Ortskenntnisse, die Kranichstrasse finden wirst,... und das obwohl deine Chancen millionenfach besser sind als die der 1,2 Alienrassen !
<<

Nicht hoch, aber nicht unmöglich. Vielleicht klappts ja gleich beim ersten mal.
Ein bisschen Glück aber vorallem KnowHow gehören nunmal auch dazu. Ich meine wie hoch war die Chance zu Neros Zeiten zum Saturn zu fliegen oder Wasser auf dem Mars zu erkennen und wie hoch ist sie heute?

Aber vielleicht suchen die auch schon paar tausend Jahre alle möglichen Systeme gezielt ab oder berechnen oder analysieren gar selber die Möglichkeit von Leben auf anderen Planeten, natürlich mit weitaus fortschrittlicher Technik, Erkenntnis/ Erfahrung oder sie sind bereits u.a. auch immerweiter in unsere "Nähe" kolonisiert.
Wenn ich mir die Menschheit so vorstelle in meinetwegen tausend Jahren halte ich das keinesfalls für sooo abwegig. Und selbst wir können ja schon mit unseren relativ geringen Mitteln und Erkenntnissen recht tief ins All blicken und erlauben uns sogar schon Schlussfolgerungen.

Und auch eine Zivilisation und Evolution kann sich schnell entwickeln. Ich denke wir schliessen viel zu sehr von uns auf andere. Aber selbst auf Erden hat der Mensch sich ja auch in recht kurzer Zeit vom Affen evolutioniert, wogegen der Affe z.b. selber fast ursprünglich geblieben ist. Desweiteren wären wir bestimmt auch noch etwas weiter, hätten wir nicht diese Emotionen, Habgier und Religionskriege geführt. Da ging auch nochmal viel wertvolle Zeit verloren.

Mir ging es aber eigentlich nur darum, das es - bezogen auf Deine Thread-überschrift und Eingangspost - so gut wie ausgeschlossen ist, es also so klingt als wärs im Prinzip völlig unmöglich, auch wenn Du das nicht direkt behauptet hast. Wir Nicht-Wissenschaftler lassen uns nunmal die Hoffnung nicht so schnell nehmen, weil wir eben nicht so fest von der Lehr-Wissenschaft deren Erkenntnisse, Theorien und Entgültigkeit überzeugt und darin gefangen sind wie ihr. Wir sind da halt genauso skeptisch wie ihr umgekehrt. Ich finde das nicht verwerflich und schongarnicht dumm.




Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Alien-Highschool!235 Beiträge
Anzeigen ausblenden