Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

1.192 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 18:39
Einerseits gibts es 1000te zeugen die behaupten ein außerirdisches Raumschiff gesehen zu haben, sogar Regierungen die die Existenz von Aliens bestätigt haben und viele Theorien das sie bereits unter uns sind und andererseits gibts es noch Projekte wie Seti die hoffen irgend wann mal ein Signal zu bekommen. Gibt es sie?

Hat schon mal wer persönlich ein Ufo gesehen (nicht nur einen Lichtpunkt oder so, sondern wirklich das raumschiff), oder einen Ausserirdischen? Hat wer von euch vielleicht sogar Kontakt zu ihnen oder gibts es sie gar nicht?


melden
Anzeige
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 18:48
ne leider noch nicht

und bei dir........

MATTI



Die Kirche sagt, man soll vergeben.
Vergebung ist eine Sache zwischen ihnen und Gott.
Mein Job ist es ein Treffen zu aragieren.
(John W. Creasy US-Marins)


melden
dmx-girl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 18:49
es sollen ufos vor allem bei uns im alpenraum also auch italien schweiz österreich und so gesichtet werden. die letzten die darauf drängten entführt worden zu sein kommen allerdings aus florida und leben jetzt völlig isoliert von der ausenwelt mit dem glauben an unbekannte lebewesen


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 19:30
@2357911

Teil 1)
Das Erlebnis

Nein, GESEHEN habe ich es nicht. Gesehen habe ich nur den Menschen zu DEM Zeitpunkt als ER es gesehen hatte. Den hellen Lichtstrahl, der immer auf ihn gerichtet war und der ihn "verlogte" wohin er sich auch bewegte. Es war Nachts ich wachte auf, geweckt durch ein"sirrenden Ton" und eben das helle Licht. Dann sah ich diesen Mann im "Scheinwerferlicht - wie ich erst dachte. Aber das bläulich-weiße Licht kam von oben! In DEM Moment wo ich dem Lichtstrahl entlang nach oben sehen wollte, beherrschte mich plötzlich ein Gedanke, dem ich nicht widerstehen konnte. Er war so präzise wie einfach: "Ich bin zu müde - ich muß ins Bett". Das tat ich. Ich verpasste also etwas anzuschauen was ich eigentlich anschauen wollte.

Daß ich nicht träumte war offensichtlich, denn am nächsten Tag war die Sache Stadtgespräch mehrere Leute in der Ortschaft hatten gesehen, was sie als UFO bezeichneten. Natürlich auch der Mann im Lichtkegel. Da er zu dem Zeitpunkt in angetrunkenem Zustand war, war seine Erzählung nicht weiter ernst genommen worden. Weil mir am nächsten Morgen der Nacken schmerzte habe ich nachgesehen und drei kleine rote Einstichstellen vorgefunden, die einen oder zwei Tage später nicht mehr zu sehen waren. Das war alles. An anderes erinnere ich mich nicht. Ich hatte danach wunderbar geschlafen.


Teil 2)
Was geschah dann:

Nein, ich habe mich nicht gemeldet, mich NICHT hypnotisieren lassen und werde das auch in Zukunft nicht tun. Ich hatte auch nie das Gefühl nun was "verpasst" zu haben, oder den Drang in mir verspürt nun mehr über DAS wissen zu wollen, was mir geschehen sein könnte...

Klar war nur, daß ich mich seitdem mit der Materie befasste und mich entsprechend informierte.


Teil 3)
Was ich für mich aus den Informationen lernte:

Es war gut so, daß ich bis letztes Jahr die Schnauze gehalten habe.

Jeder der derartiges schildert macht sich "zum Affen!". Mag ja sein, daß einige damit "Kohle" machten. Die allermeisten anderen hatten NUR Probleme und Schwierigkeiten. Ich konnte ja miterleben, wie derjenige, der von mir in dem Lichtkegel hin- und herlief aufgeregt nach oben zeigte und mir unverständliches gerufen hatte, nach seinen Aussagen bei der Polizei zum "Dorfdeppen" erklärt worden ist.

Und nun nehme ich mal an daß die meisten der halbwegs vernünftigen Leute sich SO verhallten wie ich. Wer sich beruflich und gesellschaftlich nicht seine Zukunft verbauen will tut gut daran die Klappe zu halten. Punkt.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 19:39
@jafrael
ist das wirklich so passiert?

eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch grssere ILLUSION ist als die Welt des Traums.
Salvador Dali


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 19:58
@geronimo

DAS meinte ich! Was nutzt es, wenn ich sage jawohl es ist wirklich SO passiert. Ich habe nur einen Beleg dafür: Der Vorfall als UFO-Vorfall ist aktenkundig. Man kann nachforschen. Es ist der "Langenargen-Vorfall". Ich könnte beweisen, daß ich zu jenem Zeitpunkt dort wohnte wo es geschah und von meinem Fenster aus, auf die Szene blicken konnte. Das ich den anderen Zeugen zu dem Zeitpunkt sah als ihm das passierte, weiß bzw. wußte bis vor einem Jahr niemand etwas. Ich habe jegliche Zusammenarbeit mit irgendwelchen UFO-Forschern abgelehnt. Auch nachdem ich die Sache hier berichtete. Ich bin deshalb angemailt und per pn kontaktiert worden.

Nun ist mein posting in diesem Forum von jemandem ohne meine Zustimmung in einem der üblichen Foren für "UFO-Gläubige" veröffentlicht worden. ICh ärgerte mich darüber, weil ich ja wußte was kommt. Und es kam so. Im allmy-forum wurde ich wegen der Geschichte vom User Tunkel verhöhnt...

Ich war vor einem Jahr noch viel zu naiv, was die Usancen im Internet angeht. Einfach blauäugig. Inzwischen habe ich dazugelernt. Durch Erfahrung WIRD man klüger. Aber DIESE Story ist ohnhin schon raus und heute kann sie mir eh nicht mehr schaden.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:03
Jaja, viel zu naiv und blauäugig - zumindest, um die gleiche Story zu wiederholen!!



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:05
Hallo jafrael,

ich könnte Ähnliches berichten.

Dennoch glaube ich nicht, dass es mit "echten" Ufo's zu tun hat.

Glaubst Du es ?

Jeara


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:06
also mich brauchst du nicht zu überzeugen, du bist nicht der erste der mir so was erzählt hat. ich bin eher ein skeptiker, aber wenn du jemanden wirklich gut kennst und er erzählt der so eine geschichte ond schwört auf seine mutter die er sehr liebt dann glaub ich ihm. dann können noch viele leute sagen das sei unmöglich, das zählt dann nicht mehr.

gute nacht

eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch grssere ILLUSION ist als die Welt des Traums.
Salvador Dali


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:07
"Nein, ich habe mich nicht gemeldet, mich NICHT hypnotisieren lassen und werde das auch in Zukunft nicht tun. Ich hatte auch nie das Gefühl nun was "verpasst" zu haben, oder den Drang in mir verspürt nun mehr über DAS wissen zu wollen, was mir geschehen sein könnte...

Klar war nur, daß ich mich seitdem mit der Materie befasste und mich entsprechend informierte."

das widerspricht sich etwas. ich denke, du hast schon den drang, wissen zu wollen, was es damit auf sich hatte. nur gibtst du es aus irgendwelchen gründen nciht zu oder weisst gar nicht, dass es dich mehr als nur ein wenig interessiert. vielleicht unterdrücken die et's dein interesse an dieser sache, so wie sie dich damals wieder ins bett geschickt haben ;)


melden
geronimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:08
@tunkel
furunkel

eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch grssere ILLUSION ist als die Welt des Traums.
Salvador Dali


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:14
Der Furunkel an meinem Arsch bist du. Ich fühle dich, erkenne dass du störst, und drück dich aus. Basta.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:20
@tunkel
Da es DIE Story ist, die ICH erlebte habe ich sie hier wiederholt. Sollte ich nicht? Weil User wie DU mich dann hier vorführen? Inwischen ist mir das egal was DU dazu zu sagen hast. Ich nehms Dir auch nicht mehr übel. Du BIST so, Du kannst nicht anders.

@Jeara

Ich WEISS es nicht. Ich habe ja keines gesehen! -gg*

Nur eines weiß ich: Ich wende mich im Normalfall nicht von etwas ab, was ich mir gerade anschauen will und lege mich seelenruhig ins Bett! Mir ist heute noch sehr deutlich in Erinnerung, daß ich dem Gedanken ich sei zu müde und müsse mich jetzt hinlegen, völlig emotionslos und ruhig Folge leistete. DAS ist mir im nachhinein immer als seltsam erschienen. Ich weiß auch noch, daß ich einen Autoscheinwerfer ausschloß. Ein Auto fliegt nicht über den Bäumen und Hubschrauber auch - die waren vor über dreißig Jahren noch sehr laut - naja - dann wollte ich hochschauen - und dann eben der "Filmriss"...

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:22
@tunkel
wie wärs mal mit einem PRODUKTIVEN Beitrag?


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:25
@jafrael
hat der Mann im Lichtkegel erzählt was mit ihm passiert ist?


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:26
@ Jafrael

Ich hab auch schon so einiges abgefahrenes gesehen und gespürt, dass es real ist, und trotzdem sogleich in den Tiefschlaf verfallen bin. Als ich nachher kundgab, was ich sah und hörte, wurde ich ausgelacht.

Zu Recht.

Ich nehme deinen Erfahrungsbericht zur Kenntnis. Wenn du meinst, is überlese es nur, weil es vom User Jafrael stammt, irrst du dich.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:28
@tunkel
ich muss dich enttäuschen, ich habe selbst schon eines gesehen und auch seltsame erlebnisse gehabt, die vielleicht damit in zusammenhang stehen. im gegensatz zu jack hab ich aber noch nie im internet darüber geschrieben und werde es auch nicht. aber es ist kein zufall, dass ich in diesem forum gelandet bin, das thema hat mich seither nicht mehr losgelassen.
mir erscheint deine prinzipielle ablehnung von allem nicht erklärbaren etwas unrealistisch. hast du sorge, dass dein weltbild aus den fugen gerät? :)


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:33
Nein, habe ich nicht.

Ich glaube, eben deutlich zur Kenntnis gebracht zu haben, dass auch ich einige Vorbehalte habe, sowohl was "Paranormales" angeht, als auch Kreationismus.



"Spam am laufenden Band"

"tunkel lass bitte das gespamme, das passt nicht zu dir"


melden

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:39
@2357911

Das ist in den entsprechenden Akten zum Fall Langenargen nachzulesen. War auch damals in der Presse veröffentlicht worden. Ich habe weder Unterlagen darüber noch habe ich mich sonderlich weiter darum gekümmert. DAMALSund viele Jahre danach hatte ich andere Präferenzen. Ich war politisch und gewerkschaftlich tätig. So wie Tunkel hätte damals - was mich betrifft - viele gerne reagiert. Comprende?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 20:43
@tunkel
vorbehalte sind ok, sogar sehr angebracht bei diesen dingen. aber jemanden praktisch zwischen den zeilen als lügner oder phantasten hinzustellen ist etwas anderes.


melden
Anzeige

Hat schon wer persönlich ein Ufo gesehen?

16.04.2005 um 21:17
@ jafrael

Ich hatte meine Erfahrungen nicht allein. Wir waren zu mehreren, und eine Person davon war aus meiner Familie. Da ich die anderen nicht kenne, habe ich bisher nur mit meinem Angehörigen darüber diskutieren können. Nach ewigem Forschen und Suchen sind wir zu der Meinung gekommen, dass unsere eigenen Mitmenschen es waren.

Ich glaube an diverse "Verschwörungen" und schmutzigste Maschenschaften, aber nicht an Ufo's.

Ich kenne das Gefühl, wenn andere über einen herfallen und die eigene Geschichte in der Luft zerreissen. Manchmal habe ich den Eindruck, dass andere es einerseits nicht verstehen, wenn man mit seiner Geschichte nicht hausieren geht, andererseits fallen sie sofort über diejenigen her, wenn sie es doch tun. Man ist also neugierig und zertrampelt das Gehörte zum Schluß, bis man sein Weltbild wieder gerade gerückt hat. ;-)

Jeara


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt