Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skandinavische Geisterraketen von 1946

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Krieg, Raketen

Skandinavische Geisterraketen von 1946

27.08.2014 um 05:46
Nebelschwade schrieb am 08.08.2013:Sollte etwas aufgespürt werden, ist für den Sommer 2014 eine Tauchaktion geplant.
Wie bereits letztes Jahr angekündigt, soll nun eine Tauchaktion stattfinden. Erste Ergebnisse werden wohl (oder auch nicht) am 3. September erwartet, wenn das Team zurückkommt.

Na da bin ich aber mal gespannt...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/08/ghost-rockets-eu-geforderte-tauch.html

http://www.ghostrockets.se/


melden
Anzeige

Skandinavische Geisterraketen von 1946

07.09.2014 um 02:19
@Nebelschwade

Hast du irgendwo was von neuen Erkenntnissen gelesen? Ich hab nix gefunden... Wird wohl leider auch nichts kommen. Die könnten wenigstens bekannt geben, dass sie nix gefunden haben.

Vielleicht hat das ja auch was mit der Struktur, die am Grund der Ostsee gefunden wurde zu tun?! Ist ja auch in der Nähe von Schweden. Ich weiß auch gar nicht, obs da schon was neues von gibt...

Aber warum sollten, die Aliens Stationen in Seen und in der Ostsee in und um Schweden haben? Vielleicht weil sie von einem Wasserplaneten kommen?

Ich habe heute ein wenig viel Fantasie :D Jedoch schließe ich erstmal nichts 100 prozentig aus, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das wirklich Aliens waren, ist vermutlich sehr gering, denke ich. Trotzdem find ichs interessant. :)


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

07.09.2014 um 10:16
@Lady_Amalthea

Geh doch einfach auf http://www.ghostrockets.se/ Da kannste den aktuellen Status verfolgen. Momentan sind se halt wieder von der Expedition zurück und inaktiv, haben aber zwei Strukturen im See aufgespürt, die aber nicht magnetisch zu sein scheinen. Bleibt also bisher völlig offen, was das ist.
Im Winter wolln se vielleicht nochmal dahin....


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 15:23
Geister-Raketen: UFO-Forscher veröffentlichen hunderte bislang unbekannter UFO-Akten Schwedens

Im Rahmen der jahrelangen Erforschung dieses Phänomens und einer am kommenden Freitag uraufgeführten TV-Dokumentation über die schwedischen "Ghost Rockets" haben UFO-Forscher um Clas Svahn von der Forschungsorganisation "UFO-Sverige" die Veröffentlichung von tausenden bislang unveröffentlichter Akten des schwedischen Militärs über die Geister-Raketen angekündigt.

Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/03/geister-raketen-ufo-forscher.html
und :http://www.ghostrockets.se/theinvestigation/


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 15:37
wollen wir wetten dass da auch nix dolles dabei sein wird?


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 15:48
@Dorian14
Vielleicht um eine Wurstsemmel?


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 15:52
@factor
machen wir *g*


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 15:54
@Dorian14
@factor
bin dabei. Eine Wurstsemmel, das nichts dabei ist.


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 16:27
ich frage mich nur was diese ganzen Veröffentlichungen von "Geheimen UFO Akten" den bringen soll?

Machen die weil sie Druck von ein paar UFO Gläubigen bekommen?
Spaß?
Trollerei?


Was soll das den bitte bringen?


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

03.03.2015 um 16:32
@phenix

Meine Meinung:
Die Regierungen veröffentlichen ihre Akten weil da absolut nichts weltbewegendes drin steht.
Absolute Geheimhaltung ist nicht (mehr) nötig.
Klar, diese Akten waren im Sinne von Spionage, Luftraumsicherheit etc. sehr wichtig.
Man wollte natürlich wissen was da im eigenen Luftraum unangemeldet herumdüste.

Ich geh sogar weiter:
Die Regierungen wissen haargenau das hier keine ET-Raumschiffe herumschweben.
Dieser kleine Rest an ungeklärten Vorfällen wird wohl als Wetterphänomene etc. abgehakt, und gut is...


melden
FairAtom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandinavische Geisterraketen von 1946

12.03.2015 um 12:06
Vermutlich haben da die Russen ganz inoffiziell, nur ein paar ihrer erbeuteten V1 oder V2 Raketen abgefeuert, einfach um mal zu sehen wie die funktionieren.

Die waren damals ja noch nicht so weit vom Umweltschutz ganz zu schweigen!


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

12.03.2015 um 17:32
ah wie isses denn?
der Letzte Freitag ist ja schon vorbei ... was gabs denn weltbewegend neues?


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

18.03.2015 um 03:11
@Dorian14

jep ich bin auch einigermaßen interessiert....


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandinavische Geisterraketen von 1946

18.03.2015 um 08:36
Meldung der HP:

The Ghost Rockets mystery will soon launch the Investigate Platform.

Countdown has started…

Wohl noch Probleme bei der Umsetzung.

http://www.ghostrockets.se/theinvestigation/


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

18.03.2015 um 16:35
sehr schade das die expeditionen vermutlich erfolglos waren aber das militär hat ja den see bereits in den 40er abgesperrt &abgesucht . die doku ist ja auch bereits fertig :

"The documentary is just finished and is on its way out to film festivals."

ich schau mir dass natürlich an und hoffe man geht darin auch mit recherchen investigativ vor was die vergangenheitssuche betrifft. ich würde gerne sehen wie man da leute eruirt die damals dabei waren und bei einem davon mal klingelt um die durchaus noch offene frage zu stellen ob die regierung was gefunden hat und eine neue spurensuche in den archiven will ich da sehen wie hier beschrieben:


"The Ghost Rockets project includes a fully funded transmedia project that invites the audience to collaborate in an online investigation into a previously classified military archive."

http://www.imdb.com/title/tt4301242/?ref_=ttpl_pl_tt

naja ich wäre schon zufrieden wenn ein paar neue relevante informationen daraus sich ergeben.


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

21.09.2017 um 17:05
Soll wohl bald wieder ne neue Suche nach der Geisterrakete vom Nammajaure-See stattfinden, die 1980 vom Ehepaar Berg beobachtet wurde, wie sie auf dem See landete und dann langsam absank!
Auf vorherigen Radarbildern des Untergrunds wurde ein konisch zulaufendes Objekt gefunden welches so eigentlich nicht in schlammigen Untergründen von Seen zu finden ist.
Ich frag mich nur, warum die die Suche auf den Winter anlegen und nicht auf Sommer. Man braucht zwar im Winter kein Schiff bzw. Boot aber ich denke mal, dass der Winter in Schweden die Arbeit nicht erleichtert. Merkwürdig finde ich auch, dass die "Rakete" da dann seit 1980 liegt. War es ne Notlandung und das Ding ist unter gegangen oder ne Einwegrakete?
Hat jemand die Geschichte mal näher verfolgt? Klingt alles irgendwie ein bisschen merkwürdig. Aber da ich die Schweden als ein klar denkendes Volk kennen gelernt habe und das Militär auch schon mal nach den Dingern(soll ja in mehreren Seen in Skandinavien vorgekommen sein) gesucht hat, will ich das ganze noch nicht als völligen Quatsch abtun.
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/schwedische-ufo-forscher-planen-erneute-suche-nach-versunkener-geister-rakete201...


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

13.11.2017 um 01:32
Ich find das auch merkwürdig ,wenn da so ein Mysteriöses Objekt auf den Grund liegt warum setzt man modernste Technik ein. An geld kann's eigentlich nicht liegen.


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

29.04.2019 um 22:00
Gibt es schon etwas Neues?


melden

Skandinavische Geisterraketen von 1946

29.04.2019 um 22:08
Volka-Rachow schrieb:Gibt es schon etwas Neues?
Was für Neuigkeiten erwartest du im Bezug auf einen 73 Jahre alten UFO-Vorfall?


melden
Anzeige

Skandinavische Geisterraketen von 1946

29.04.2019 um 22:13
@Taln.Reich
Es gibt schliesslich immer wen der etwas weiter verfolgt auch wenn es 100 Jahre alt ist 😜


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt