Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo Winter 1997 Niederrhein
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 15:01
Hallo ihr Neugierigen! :-)
Ich möchte über ein Thema schreiben dass mich auch nach 20 Jahren nicht loslässt. Es klingt verrückt und kurios und ich kann es bis heute nicht erklären.
Ich wohnte damals am Niederrhein und bin mit einer Freundin immer zu den Pferden eines Hofs in einer kleinen Bauernschaft 3km von meinem Heimatdorf gefahren. Eines abends im Januar oder Februar 1997 (es kann auch 96 oder 98 gewesen sein aber ich meine es war 97) holten meine Eltern und Bruder (damals 8 oder 9) mich und meine Freundin gegen 18 Uhr ab. Es war kalt und dunkel, Ende Januar/ Anfang Februar wird es gewesen sein.
Bereits während wir auf der Landstraße von der Bauernschaft Richtung Zuhause fuhren, sahen wir etwas am Himmel fliegen, in einiger Höhe und mit bunten Lichtern (gelb, rot und grün), jedoch für uns alle undefinierbar. Es flog in einiger Höhe und es war für uns "normal" schnell, wie ein Flugzeug, flog allerdings seltsam hin und her am Himmel, in der Nähe unseres Dorfes. Es kam uns seltsam vor. Als wir ein paar hundert Meter auf der Landstraße weiter fuhren und wieder zum Himmel blickten war es weg.
Dann bogen wir in die Straße am Sportplatz ab, die ins Dorf führt. Rechts steht eine einzelne Häuserreihe und links liegen Wiesen und Sportplätze. Als wir diese Strasse entlang fuhren war das Ding plötzlich wieder da. Allerdings sehr sehr tief und es flog so langsam dass wir anhielten und alle ausstiegen um zu schauen. Man muss es sich nicht so übertrieben groß vorstellen wie in Independence Day... Das ist albern. Aber es war relativ groß und 3-eckig. Es hatte mehrere bunte Lichter in gelb, rot und grün. Es flog sehr langsam. Wir dachten zunächst an einen Awacs. Aber das war es definitiv nicht. So ein Aufklärer wäre bei dem Tempo auch sicherlich abgestürzt. Es summte zudem leise, aber deutlich vernehmbar und permanent gleichmäßig.
Wir standen zu fünft neben dem Auto und starrten wie gebannt und fassungslos zum Himmel. In dem Moment als eine Art weißer Suchscheinwerfer kegelförmig über die Hausdächer und schlussendlich über unser Auto und unsere Köpfe hinweg schien, bekamen wir Panik und Mama rief nur: "einsteigen und ab nach Hause!"
Wir sind dann schnell zu meiner Freundin und haben sie abgesetzt und dann nach Hause und haben auch nicht mehr rausgeschaut den späteren Abend.
Es war das gruseligste was ich je erlebt habe.
Meine Freundin hat dasselbe Ding dann am nächsten Morgen im Dunkeln an der Bushaltestelle auf dem Weg zur Schule noch einmal gesehen. Allerdings etwas weiter weg und höher als am Vorabend.

Ich habe vor 2 oder 3 Jahren mit meiner damaligen Freundin noch einmal über diesen Abend geschrieben. Es geht ihr so wie uns ... sie weiß es noch recht detailliert und gruselt sich nach wie vor. Aber alle denen man es erzählt und die es nicht gesehen haben belächeln es. Eigentlich so wie es immer ist.
Mein Bruder weiß es nur noch verschwommen, ich denke er war zu klein. Mein Vater versucht es seitdem logisch zu erklären aber es gelingt nicht wirklich. Meine Mutter und ich bekommen immernoch Gänsehaut wenn wir davon erzählen und sind in dem Moment dann auch nicht gern im Dunkeln draußen... und das nach 20 Jahren.

Ich habe so etwas nie wieder gesehen.
Ich bin nicht der Typ der sich so etwas ausdenkt oder nach Aufmerksamkeit sucht. Ich möchte auch keine verachtenden oder ins Lächerliche ziehende Kommentare. Wer es nicht glaubt soll einfach drüber weg lesen.
Ich habe die Hoffnung dass jemand dasselbe gesehen / erlebt hat, am besten natürlich im gleichen Zeitraum.
Einer allein kann sich das eingebildet haben aber nicht wir alle 5 ....

Bin sehr gespannt.


melden
Anzeige

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 15:11
Marylin123 schrieb:Ich möchte auch keine verachtenden oder ins Lächerliche ziehende Kommentare.
Auch wenn ich es dir nicht wünsche aber ich glaube es ist nun zu spät.

Du wirst jetzt mit den unmöglichsten Fragen an die Wand gedrückt und zwar so lange bis du einen Logikfehler machst, weil du dich nicht mehr
exakt an alles erinnern können wirst.

Dann wirst du damit klar kommen müssen, im besten Fall, dass du dich nur getäuscht hast, im schlechteren Fall wirst du als Märchenerzähler abgetan..

Trotzdem viel Glück!

EDIT/ Du bist glaub der erste, der von einem Dreieck direkt angeleuchtet wurde! Das macht dich natürlich zu etwas "Besonderem"!=)


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 15:24
@Marylin123

Dieses Foto eines Modellflugzeugs bei Nacht ergibt genau das Bild deiner Beschreibung: Rot, Grün, Gelb, Dreieck.

FOXMPX L01.

Das Bild habe ich von dieser Seite:
http://kopka.at/modell_f_nacht.htm


melden
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 15:59
Darauf erkennt man dass es ein Flugzeug ist aber es war keine. Hatte viele Lichter, vorwiegend gelb/gelbweiß.

Nochmal, unqualifizierte, besserwissende oder ggf neiderfüllte Kommentare brauche ich nicht.

Ich bin arbeitend und Mutter 2er Kinder also Langeweile habe ich auch nicht ;-)
Es geht mir einzig und allein darum ob es jemand gibt der vor etwa 20 Jahren in der Gegend am Niederrhein etwas vergleichbares gesehen hat.
Natürlich schwinden Details nach 20 Jahren aber das Bild ist noch sehr deutlich da. Verstricken werde ich mich sicherlich nicht da es keinen Grund dafür gibt.


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 16:08
Marylin123 schrieb:Darauf erkennt man dass es ein Flugzeug ist aber es war keine. Hatte viele Lichter, vorwiegend gelb/gelbweiß.
Im Eingangsbeitrag heißt es:
Marylin123 schrieb:mit bunten Lichtern (gelb, rot und grün)
und
Marylin123 schrieb: Aber es war relativ groß und 3-eckig. Es hatte mehrere bunte Lichter in gelb, rot und grün


melden
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 16:35
Ich beschreibe es nochmal genauer, man konnte durch die Beleuchtung erkennen dass das Objekt an sich eine Dreieckige Form hatte.
Die vielen Lichter waren vorwiegend gelb, aber nicht orangegelb oder so ein Farbkastengelb sondern eher gelbweiß. Die roten und grünen erinnerten tatsächlich eher an Landelichter.
Nur der "Such"-Scheinwerfer war weißlich.
Wie gesagt die Form war erkennbar und es war keineswegs die eines herkömmlichen Flugzeugs.
Dafür flog (oder eher glitt) es zu tief und VIEL zu langsam.


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 17:21
@Marylin123

Sorry, aber deine Geschichte ist zu alt, deine ERinnerungen verklärt, es gibt keine sonstigen Daten. Da wird man nicht viel machen können.

aber einige User haben ja schon ein kLassiche Dreieck hier reingestellt, was gerne mal zu solchen Sichtungen führt.
Marylin123 schrieb:Nochmal, unqualifizierte, besserwissende oder ggf neiderfüllte Kommentare brauche ich nicht.
Nein, du brauchst Leute die dir sagen du hast ein Alienufo gesehen.


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 17:22
Das Foto von @Narrenschiffer sollte dir nur ein nachvollziehbares Beispiel zeigen in Größerer Höhe oder Entfernung hättest du vermutlich nur noch die Positionslichter wahrgenommen.


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 17:24
Marylin123 schrieb:UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997
heute um 16:35
Ich beschreibe es nochmal genauer, man konnte durch die Beleuchtung erkennen dass das Objekt an sich eine Dreieckige Form hatte.
Die vielen Lichter waren vorwiegend gelb, aber nicht orangegelb oder so ein Farbkastengelb sondern eher gelbweiß. Die roten und grünen erinnerten tatsächlich eher an Landelichter.
Beeindruckend nach 20 Jahren. Blöd das es im Eingangspost schon nicht mehr so klar war.

Aber ja Gelb Rot Grün passt, wunderbar zu einem Irdischen Flugobjekt


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 17:27
Und die 3 Lichter hast du dann vermutlich als Dreieck wahrgenommen


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 18:28
Was ihr da gesehen habt, kann Dir wohl niemand sagen.

Was mir dazu insbesondere für einen Teil des Niederrheins einfällt:

Der Standort RAF Brüggen war bis 2001 aktiv, die NATO Air Base Geilenkirchen ist immer noch im Betrieb. Rote und grüne Positionslichter sind typisch für Flugzeuge, vielleicht habt ihr sogar einen Betankungsvorgang gesehen, das sieht wie ein riesiges fliegendes Dreieck aus, wenn an einem Tanker zwei Maschinen hängen und alle die Positionslichter eingeschaltet haben.


Hier

Diskussion: Merkwürdige Sichtung Dezember 2015

und hier

Diskussion: Seltsames Flugzeug

wurde das schon mal besprochen


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 19:27
Marylin123 schrieb:Wie gesagt die Form war erkennbar und es war keineswegs die eines herkömmlichen Flugzeugs.
Dafür flog (oder eher glitt) es zu tief und VIEL zu langsam.
Und natürlich hat dieses Objekt, außer euch, niemand gesehen.
Weil, es war ja in irgendeiner dörflichen Einöde.
Irdischer Ursprung ausgeschlossen.
Moderne Handy's waren noch nicht so verbreitet...

Irgendwie häufen sich in der letzten Zeit solche Geschichten.


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 20:20
DyersEve schrieb:Und natürlich hat dieses Objekt, außer euch, niemand gesehen.
Weil, es war ja in irgendeiner dörflichen Einöde.
Irdischer Ursprung ausgeschlossen.
Moderne Handy's waren noch nicht so verbreitet...

Irgendwie häufen sich in der letzten Zeit solche Geschichten.
Du warst doch nicht dabei. Also kannst du deinen Senf gerne für dich behalten. Schau nach Belgien. Da weißt du was los war.

Die Leute wissen was sie gesehen haben. Du musst gar nichts davon glauben, aber was sie beschreibt gab's 1 zu 1 in Belgien. Die einzigen die ein Flugzeug von einer Möwe nicht unterscheiden können bist du und Fedi.

Zudem sprecht ihr immer so als hättet ihr neben den Zeugen gestanden und es ganz anderes gesehen.

Faktisch warst du nicht dabei und weißt einfach gar nichts... entweder du vertraust auf die Zeugen oder sabbelst die Wand an...


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 20:22
Fedaykin schrieb:Aber ja Gelb Rot Grün passt, wunderbar zu einem Irdischen Flugobjekt
Hast schnell Mal die Glaskugel angeworfen... wie immer.

Nicht jeder ist kurzsichtig und kann nichts von gar nichts unterscheiden.

Es gibt tatsächlich Menschen die ihre Umwelt wahrnehmen.


melden
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 20:30
Ja Einöde trifft es fast da wohnen 2500 Seelen...
Ich bin nicht überzeugt davon ein Alien-besetztes Raumschiff gesehen zu haben 😂 wenngleich ich der Meinung bin, dass es naiv scheint zu glauben dass wir in der unendlichen Weite des Universums allein sind.

Dass es noch so präsent ist mag daran liegen dass wir uns noch in regelmäßigen Abständen darüber unterhalten wenn es sich ergibt. Meine Güte ich war damals 12 oder 13. Klar hat mich das aufgeregt. Meine Eltern jedoch nicht weniger und glaubt mir, die waren da schon groß 😆

Schade dass es damals noch keine fotohandys gab das würde mich echt brennend interessieren was das war.

Ach so noch kurz gesagt, ich bin wegen einer anderen Sache über diese Seite gestolpert und habe hier noch keine weiteren Threads gelesen. Sorry wenn das nun doppelt hier erscheint :-)


melden
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 20:32
@TheBarbarian
Was war das mit Belgien? Gab es da was ähnliches? Kann ich das irgendwo nachlesen?


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 20:47
TheBarbarian schrieb:Nicht jeder ist kurzsichtig und kann nichts von gar nichts unterscheiden.
Es gibt tatsächlich Menschen die ihre Umwelt wahrnehmen.
Das ist durchaus richtig! :D


melden

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 21:04
Marylin123 schrieb:Schade dass es damals noch keine fotohandys gab das würde mich echt brennend interessieren was das war.
Also 1997 ist ja nun nicht Steinzeit.
Ich schätze mal, dass auch zu der Zeit, durchaus die Möglichkeit bestand, etwas spektakuläres, visuell zu dokumentieren.
Hinzu kommt, dass es auch ansonsten, keinerlei lokale mediale Berichterstattung aufgrund anderer Sichtungen gab.
In jedem X-beliebigen Kaff, wäre das doch das Thema Nr. 1

Ne sorry, entweder Du bindest uns hier einen Bären auf, oder wie ein anderer User schrieb, sind deine Erinnerungen verklärt.


melden
Marylin123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 21:15
Gerne nochmal. Ich war 12 oder 13. Ich wurde von einem Bauernhof abgeholt. Mein 1. Handy war 1 Jahr später ein Motorola das SMS schreiben und telefonieren konnte. Es war damals nicht für eventuelle "Ufo" Sichtungen der Camcorder im Handschuhfach parat.
Zum Bären aufbinden brauch ich so eine Plattform nicht. Du musst das ja nicht weiter verfolgen wenn es dich langweilt.


melden
Anzeige

UFO am Niederrhein Jan/Febr 1997

27.03.2018 um 21:39
Marylin123 schrieb:Gerne nochmal. Ich war 12 oder 13. Ich wurde von einem Bauernhof abgeholt.
Ja, in dem Alter ist man dazu geneigt, etwas überzuinterpretieren.
Marylin123 schrieb: Mein 1. Handy war 1 Jahr später ein Motorola das SMS schreiben und telefonieren konnte. Es war damals nicht für eventuelle "Ufo" Sichtungen der Camcorder im Handschuhfach parat.
Wie ich schon erwähnte, auch zu der Zeit, gab es durchaus andere Geräte zur visuellen Dokumentation.
Und wie ich schon erwähnte, selbst wenn nicht, muss das doch irgend jemand anderes noch beobachtet haben.
So das es dann am nächsten Morgen Dorfgespräch Nr.1 ist.

Zumal das Objekt ja die ganze Nacht unterwegs sein musste, da deine Freundin es am nächsten Morgen an der Bushaltestelle erneut sah.
Und anscheined auch da, hat das niemand anderen im Dorf gekümmert.
Für wie wahrscheinlich hälst Du so ein Szenario?
Marylin123 schrieb:Zum Bären aufbinden brauch ich so eine Plattform nicht.
Das mag so sein.
Aber wenn selbst in deinem Dorf niemand etwas ähnliches mitbekommen hat, was erwartest Du dann hier an neuen Erkenntnissen?
Google mal nach der belgischen "Ufo-Welle".
Da wirst Du mit Sicherheit fündig.
Oder kennst Du den Sachverhalt schon?
Marylin123 schrieb:Du musst das ja nicht weiter verfolgen wenn es dich langweilt.
Du, dass entscheide ich immer ganz spontan. :D


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rascheln53 Beiträge