Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO-Sichtungsthread

139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Sichtungen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kekay Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 20:03
Haut hier bitte alle UFO-Sichtungen rein nach den Schema:

Wann: xx
Wo: xx

[Beschreibung]

und wenn möglich mit einem Bild..

torrent of hatred
shades of the dead
this is war



melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 20:04
Hallo!

also ich habe glaube ich am 20. Juli 2005 so ca. um 20:03 Uhr oder so ein UFO gesehen! glaube ich halt!

ich war im krankenhaus bei meinem freund! wir sind dann in den raum gegangen wo wir TV geguckt haben und geredet usw. über seine gesundheit usw.!

dann ist er aufs WC gegangen! ich hab aus dem Fenster geschaut! das wetter war voll geil! komische wolken so mit coolen formen! runde usw.! dann hab ich auch halt auf die berge geschaut und die wolken und den blauen himmel betrachtet!

aufeinmal sag ich im blauen himmel etwas! es leuchte! ich zu mir selbst: nichts besonderes! ein flugzeug!

ich wartete wenige sekunden aber es bewegte sich nicht von der stelle! ich dachte mir natürlich! das ist doch kein flugzeug! mein gott! dann hab ich das objekt im auge behalten! ich dachte es könnte auch ein stern sein! aber war es nicht! der himmel war blau! die sonne ging erst runter also war nicht mehr soo stark also so wie es bald abend wird so um 20:00 Uhr! ich schaute weiter in den himmel ob es doch ein stern sei! aber da waren keine! NICHTS! ausser das! ich sagte zu mir selbst: behalte es im auge junge behalte es im auge! ich starte auf das objekt!

aber langsam ging dem objekt das licht aus und es passte sich immer mehr dem himmel an! es war mit der zeit nicht mehr sichtbar! einfach weg! futsch! ich schaute umher ob es weggeflogen sein aber es war definitiv weg! das objekt leutete am anfang wie ein stern und das licht wurde immer schwächer als bis ich es nicht mehr sah!

was haltet ihr davon?

mfg


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 20:05
danke @ Kekay


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 20:40
@break16

Meine Erklärung, Flugzeug mit Landescheinwerfer fliegt auf dich zu (sieht in realität aus als wenn es sich nicht bewegt), dreht dann ab und ist daher nicht mehr zu sehen. Besonders gegen abend und morgens wenn die Sonne tief steht kommt es zu diesen optische Täuschungen. (Sehr sehr oft gesehen)
Glaub es mir, ich kenne mich sehr gut mit dem Thema Luftfahrt aus und bin auch dem Thema UFOs gegenüber nicht voreingenommen.

Selbst ich habe schon ein paar mal Lichter am Himmel gesehen die ich auf anhieb nicht zuordnen konnte... Bei Nachforschungen kam raus das es sich z.B. um
3 Militärhubschrauber im Manöver oder die ISS handelte.


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 20:59
kekay du kratzer!

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."



melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 21:39
aber das fette es bewegte sich nicht! überhaupt nicht! wann es leuchtete!

mfg


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 22:09
Wiegesagt, wir gehen davon aus das du ca. 20km sicht hattest...

Um am hellichten Tag die Landescheinwerfer eines Flugzeugs wahrzunehmen, dürfte es nicht weiter als 15km entfernt gewesen sein.
Das Flugzeug muß am Ende, je nachdem wie gut deine Augen sind, min. 10km entfernt gewesen sein damit du es beim wenden nicht mehr siehst. (Lichtkegel wird schwächer da sich das Flugzeug von dir wegdreht).
Wir gehen davon aus das das Flugzeug mit ca. 350km/h auf dich zugeflogen ist, d.h. das Objekt dürfte sich aus deiner sicht min. 51 sek lang nicht bewegt haben
um dann nach weiteren 30 sek (45° Kurve) zu verschwinden.

Lass mich raten, so wars??? Nimm die Zeiten nicht zu eng ich bin von Modelldaten ausgegangen.


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 22:10
Pardon, ich meinte 90° Kurve


melden

UFO-Sichtungsthread

22.07.2005 um 22:31
ich habe es aber irgendwie von der seitenansicht gesehen! aber deine theorie ist glaubhaft! danke!

mfg


melden

UFO-Sichtungsthread

24.07.2005 um 18:23
Hi!
Also ich hab jetzt einfach mal den Thread kopiert, ich denke mal das reicht.



Ich muss euch jetzt etwas erzählen, dass noch gar nicht lange her ist.
Meine Freundin wollte bei mir übernachten und wir waren noch spazieren. Es dämmerte, aber man konnte die Sonne noch am Himmel sehen. Wir gingen durch den Wald und etwas am Kanal entlang. Plötzlich sahen wir ein Licht am Himmel, das in rot, grün und weiß blinkte, sich aber nicht bewegte. Es blieb fast vier Minuten am Himmel stehen und verschwand dann plötzlich. Da uns dieses sehr unheimlich war, beshclossen wir wieder nach Hause zu gehen. Doch auf dem Weg durch den Wald vernahmen wir plötzlich ein Rascheln. Erst über uns in den Bäumen und dann hinter uns in den Büschen. Als wir uns dann umdrehten, huschte etwas weißes aus den Bäumen nach unten. Wir versuchten herauszufinden was es war, konnten jedoch nichts ungewöhnliches entdecken. Dennoch kam es uns vor als ob wir beobachtet würden. Als wir weitergingen hörten wir kein Rascheln mehr hinter uns. Doch plötzlich hörten wir etwas, dass sich anhörte wie langsames, tiefes Atmen. Ercshreckt liefen wir zu mir nach Hause. Meine Eltern waren noch nicht da. Wir sind dann hoch in mein Zimmer gegangen. Doch kaum hatten wir das Licht angeschaltet hörten wir ein Brummen. Wir blickten aus dem Fenster und sahen das Licht erneut. Es flog langsam am Fenster vorbei und verschwand dann. Als wir endlich im Bett lagen hörten wir erneut merkwürdige Geräusche. Es klang wie unregelmäßiges, gelegentlich abgebrochenes Atmen, doch waren auch Pausen dazwischen und es wechselte die Tonhöhe.


Kann mir jemand helfen und sagen was all dieses zu bedeuten hat oder was es gewesen sein könnte??


_-Succes isn´t a product of coincidence-_


melden

UFO-Sichtungsthread

24.07.2005 um 18:25
Also das war nicht meiner, sondern der von Realitas...

_-Succes isn´t a product of coincidence-_


melden

UFO-Sichtungsthread

24.07.2005 um 18:28
@ Taifun: Thx.

Es gibt eine Wahrheit. Nur manchmal ist sie logischer als IHR denkt!


melden

UFO-Sichtungsthread

26.07.2005 um 02:03
Wann: Etwas länger her, Frühling dieses jahres, glaube ich...so um 22.00
Wo: Rinteln-Krankenhagen (Weserbergland)

[Beschreibung]

Ich war mit meinem Bekannten wie jeden Freitagabend Zeitungen austragen, als ich mich, meinen Blick über den Himmel schweifend, über einen sonderlich hellen, aber doch sehr gewöhnlichen Stern wunderte. Ich sagte grade noch: "Hey, Fettbacke! Sieh dir das mal an!"
Und zwar wurde das Licht immer schwächer und als es erloschen war, konnte man ein schwach beleuchtetes Flugobjekt mit steigender geschwindigkeit am Firmament verscxhwinden sehen!



mfg Mysterium


Windows=shit

www.worldofmysteries.de.am



melden

UFO-Sichtungsthread

26.07.2005 um 03:06
Vor ungefähr 1-2 Monaten sah ich auch welche.

Es waren zwei stück.

Ich sah die dinger aus dem Zug herraus, der in der Rheineben fuhr (neben dem Schwarzwald, der auf der rechten seite vom zug zu sehen war)

Es bot sich für mich an, dass ich etwas aus dem fenster schaute, um mir die zeit zu vertreiben.

Wie gesagt, ich schaute eine ganze weile auf die Hügel und wälder vom schwarzwald.

Doch dann, nach einiger zeit, sah ich auf den Hügeln auf einer lichtung etwas sehr merkwürdiges:

Es war auf dem ersten blick als irgend ein komischer weißer drachen zu erkennen, aber bei genaueren hinschauen erkannte ich, dass dieser vermeidliche Drache etwas ganz anderes war.

Es waren keine leute auf der lichtung zu erkennen, und das weiße ding schwebte im himmel über dieser lichtung herum - ohne sich zu bewegen.

Da ich im zug fuhr, konnte ich nicht die ganze zeit hinschauen, da gelegentlich ein paar beume die sicht versperrten. aber ich verfolgte das ding so lange es in sichtweite war.

Und jetzt der hammer:

Ich hatte es definitiv als Ufo entziffern können, da es einerseits wirklich dort oben schwebte, und anderer seits für mich nicht als mir bekanntes flugobjekt zu identivizieren war - es war rund und leuchtete hellweiß!

Aber das wirklich bemerkenswerte an dieser sache war, dass es "mich" zu beobachten oder zu analysieren zu schien.

Denn irgendwie fühlte es sich so an... aber der hauptgrund für diese annahme war, dass es ganz plötzlich verschwunden war (innerhalb nicht mal einer sekunde), als mal wieder ein Baum vorbeihuschte.

In diesem kurzen moment war es verschwunden.


Ausserdem bestetigten sich meine vermutungen, als nach einiger zeit auf der anderen seite, über einem Feld noch ein solches objekt zu sehen war, welches nach ein paar minuten wieder auf die gleiche weise verschwunden war.

Nähmlich als mal wieder ein baum meine sicht für einen bruchteil einer sekunde meine sicht versperrte.

Und dass die genau in diesen kleinen momenten verschwanden, als "ich" nichts sehen konnte, war schon komisch.

Erzähl mir keinen scheiß, ich spül den sowieso gleich wieder runter!
Ich liebe doneforever!!!



melden

UFO-Sichtungsthread

26.07.2005 um 05:31
Wann: 1987 Winter
Wo: Berlin Schöneberg

[Beschreibung]
Hier in Berlin war ein Stromausfall so gegen 19:00 Uhr, der Betraf nur mein Sektor innerhalb von dem Bezirk Schöneberg. Ein Totalausfall, ein paar Freunde und ich sind damals auf die Straße gerannt und haben das Dunkle genossen. Straßenlaternen, Ampel und eben jedes Haus was ohne Strom, da bot sich schon ein gespenstischer Anblick.

Als der Strom immer noch nicht ging, bin ich (damals 17 Jahre alt) so gegen 22h nach Hause gegangen. Ich wohnte damals noch bei meinen Eltern, wir waren insgesamt zu 4 und wohnten im obersten Stockwerk und hatten Sicht zum Himmel. Als Plötzlich ein "Ding" mit blauem Licht ganz Tief an uns vorbeiflog.
Das besondere war dieses starkleuchtende blaue Licht an mehreren Stellen, kein Ton von sich gab und das es ganz langsam Flog, viel zu langsam für ein Flugzeug. Die ganze Familie hat aus dem Fenster gestarrt und ich rief.."ein Ufo, ein Ufo"..auch mein Vater (der sehr skeptisch ist), konnte mir nicht sagen was es ist..es Flog ca. 20m Über unserem Haus und an den anderen Häuser vorbei (das spektakel hat ca. 3-4 Minuten gedauert, wobei wir keine sehr weite sicht hatten (da andere Hochhäuser die weite Sicht blockierten)...kurz danach ging das Licht wieder an. Ich habe nie wieder mit jemanden darüber gesprochen, auch innerhalb der Familie haben wir dieses Geschehen mit einer evtl. Sinnestäuschung abgetan.
Vielleicht kann sich ein anderer Berliner daran erinnern oder hat vielleicht ähnliches erlebt.


melden

UFO-Sichtungsthread

26.07.2005 um 16:00
Als ich mal mit ein paar Freunden auf Party war ,wann es war weiß ich nicht aber es war gegen 1 Uhr morgens auf jeden Fall trafen wir uns nochmal alle um zusammen los zugehen da bemerkte ich am Himmel einen rötlichen Punkt der ungefähr dreifach so groß war wie ein normaler Stern , und dass Ding bewegte sich in einem halbkreis über uns und keiner könnte sich vorstellen das das nur ein Satellit ist


(sie wollten bestimmt mit Party machen:))


melden

UFO-Sichtungsthread

27.07.2005 um 16:54
Wann: September 2001
Wo: Dänemark, Hene Strand
[Beschreibung]
Es war so gegen 20:15 an einem Mittwoch und wir wollten Stargate SG-1 im TV ansehen, doch dann stellte es sich heraus, dass wir die Folge schon gesehen hatten. Meine Kumpels und ich gingen deswegen aus dem Haus, da ich nach UFOs Ausschauhalten wollte. Mit einem Fernglas bewaffnet gingen wir also raus und sahen abwechselnd durchs Fernglas. Ich hatte grade wieder das Fernglas, als ich plötzlich ein grell leuchtendes Objekt überm Horizont sah. Es war kein Stern da es sich schnell bewegte. Das Objekt verschwand nach etwa 20 Sekunden hinter einem Wald und hörten dann plötzlich ein Geräusch. Es ähnelte dem Geräusch von einer Flugzeugturbine aber eben leiser. Ich sah meine Kumpels an und diese fanden das richtig spannend und wir standen dort draußen rum und mutmaßten was das wohl grade war. Jedenfalls wurde ich nach einigen Minuten unruhig und dann hörte ich und meine Kumpels das etwas auf uns zu kam. Wieder dieses Turbinengeräusch, immer noch die selbe Lautstärke aber da war noch was neues dabei. Die Straßen im Ferienort waren nicht gepflastert sondern waren Sandstraßen, auf denen man Kies gestreut hatte. Und das neue Geräusch hörte sich so an, als ob etwas auf der Straße zu uns hin rollte. Wir ergriffen die Flucht und rannten wieder ins Haus und bevor ich die Tür zumachte hörte ich wieder dieses Turbinengeräusch und dann sah ich über den Ort, wo wir vor einigen Sekunden standen, wieder das grelle Objekt. Es verschwand dann aber recht schnell, so das ich leider keine Konturen erkennen konnte.


Jaffa



melden

UFO-Sichtungsthread

29.07.2005 um 17:26
Wann: 23.07.2005
Wo: In der Nähe des Flughafen Ensheim

Ich habe da so 3 Lichter gesehen, bei Google genau das gleiche UFO wiedergefunden.


Nichts ist unmöglich!



melden

UFO-Sichtungsthread

29.07.2005 um 20:21
Ui... Der UFO-Sichtungs Thread blüht ja richtig... *rofl*

Schon soooooooooooooo viel entdeckt?
Bitte entschuldigt meinen Sarkasmus, abder der Thread hier ist der beste Beweis das es keine außeridischen UFO's die uns täglich besuchen...

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P



melden

UFO-Sichtungsthread

29.07.2005 um 20:54
Wann: ca. 1993
Wo: 30 Km vor Berlin auf der Autobahn

[Beschreibung]

Hab damals für ne kleine Möbeltischlerei gearbeitet die sich auf Videotheken spezialisiert hat. War schon spät aber nicht dunkel ... eher dämmerung. Wir, ein arbeitskolege und ich, waren nach getaner Arbeit wieder auf dem weg nach Hause ... damals noch Neumünster ... haben uns bei der Fahrt über alles mögliche unterhalten und dabei gekifft :) ... ja ja, tu ich heut nich mehr ^^ ... wie dem auch sein ... ca 30 Km hinter Berlin haben wir beide sowas wie eine sternsnuppe gesehn ... nur diese hat sich sehr langsam bewegt. Es hat in einer grünlichen farbe geleuchtet/gebrannt und ne fette rauchspur hinter sich hergezogen. Nach etwa 10 sec war der spuk zuende.

Wir haben danach ne weile geschwiegen ... dann meinte ich zu meinem kolegen dass das bestimmt nur ne Sternschnuppe war mit ner anderen zusammensetzung als die normalen ... dabei haben wirs dann belassen.

Hab immer wieder mal dran gedacht ... was wir da gesehn haben weiss ich nicht wirklich.

Gruß

Timtendo

Das Leben ist ein scheiß Spiel ...
... aber geile Grafik :)



melden

UFO-Sichtungsthread

29.07.2005 um 21:01
@MorpheuS8382
Wenn du dir die Posts durchlesen würdest, würdest du bestimmt feststellen das es hier keineswegs von tägliche UFO-Sichtungen die rede ist! Wäre dann auch ich skeptisch, wenn hier Jemand posten würde, er würde jeden Tag ein UFO sehen! ;)

Jaffa: "Kniet nieder vor eurem Gott!"
O´Neill: "Geht nicht! Kniescheibenproblem!"
_____________________________
Jaffa



melden