weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nazi-technologien

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Waffensysteme

Nazi-technologien

04.09.2005 um 00:25
die deutschen ham ne menge zeug erfunden müst nur mal schauen was die amis kurz nach m krieg auf einmal alles "erfanden". das war alles geklaut.

@daywarrior
tesla war doch schon n paar monate tot als das experiment angeblich stattfand.


melden
Anzeige
muhammadali
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

04.09.2005 um 11:29
klar war das geklaut

nicht alles was sich reimt ist ein gedicht;
un nicht alles, was zwei backen hat ist ein gesicht...


melden
kreidler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

05.09.2005 um 18:24
mal an alle ein paar berichtigungen

1. die V-3 oder auch A-10/11 wurde nicht fertiggestellt laut offiziellen berichten...sie flog bis zu 5500 km also bis nach new york

2. der palnet der angeblich bereist wurde mit"a" heisst aldebaran...neuschwabenland gehört noch uns will allerdings nicht anerkannt werden von amis usw. aber damals haben wir offizielle gebietsansprüche mit flaggenabwurf gesetzt...admiral byrd verlor 1947 mehrere Flugzeuge, Menschen und Gerät...sie ließen alles liegen und sahen zu dass sie land gwinnen...daran gibt es nichts zu zweifeln, dass ist offiziell, dass es die "operation highjump" gab...nur wer wohnte da damals in der antarktis, der keine feindlichen flugzeugträger usw. sehen wollte? und wieso braucht man für eine geographische forschungsaktion denn 5000 mann und flugzeugträger und u-boote, überhaupt militärisches gerät? byrd wurde natürlich zum schweigen gebracht von seiner regierung aber er sagte, er wurde von fliegern angegriffen, die von einem pol zum abnderen fliegen konnten

3. wieso wurden atomtests immer im gebiet von neuschwabenland gemacht???

geht mal da rein:

http://www.kheichhorn.de/html/dokumente.html

viel spass beim studieren

euer kreidler


melden
netter-mann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

07.09.2005 um 22:36
die vril gesellschaft wir gar nicht erwähnt


melden

Nazi-technologien

07.09.2005 um 22:50
Lassen sich die Vertreter des Reichsdeutschenunsinns doch wieder hier im Forum blicken? Wurde Ernster, Karl Heinz und Co hier nicht genug der Hintern versohlt, das sich die nächste Braunnase hier seine Packung abholen will?

Wie siehts denn aus? Sind die Reichsdeutschen schon gekommen oder hat das intensive Meditieren von euch neuschwabenländischen Mentalkämpfern Adi doch noch nicht aus dem Aldebarran widergebracht? So ein Mist aber auch. Also solltet ihr eure Zeit lieber weiter zum meditieren nutzen, anstatt hier wieder auf Bauernfang gehen zu wollen.


"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden

Nazi-technologien

08.09.2005 um 00:32
naja beim 20043 mal wird kawi wohl recht haben und adi kommt aus dem eis!
nur vorsicht, ich glaube die spinner aus dem nsl-forum und ihre gesinnungsfreunde sind bestimmt die ersten die dann sterilisiert werden, denn schwachsinn darf sich laut der ns-idiologie nicht fortpflanzen!!!!!

wer noch an nsl und die hohle erde und daran dass highjump eine militärische operation war, der tut mir einfach nur noch leid!!!!

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!


melden

Nazi-technologien

08.09.2005 um 00:39
http://www.kheichhorn.de/html/dokumente.html


diese seite gehört einem bekannten rechtsradikalen spinner! der war auch hier im forum und hat gelogen dass sich die balken biegen! sehr seriöse quelle!

meld dich doch im nsl-forum an! da sind all die klatschenkallis leibhaftig versammelt und suchen sich schon berufe wie germanischer priester oder flugscheibenkapitän für die zukunft aus- jetzt sind die da alle leider noch arbeitslos :((((((

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!


melden
netter-mann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

08.09.2005 um 15:57
aber sehr interessant


melden
greyozelot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

08.09.2005 um 18:34
ich habe auch mehrere pdf-dokumente über dieses thema, die viel interessentas material zu diesem thema bieten

@Darth
was anderes als dich darüber lustig zu machen fällt dir leider nicht ein oder wie seh ich das, nicht mal ein gegenargument wurde in deinem post gebracht, dass es sich dabei doch um einen schwindel handeln könnte...

vielleicht da sich drüber lustig machen, so einfach ist und sich nicht viele gegenargumente finden lassen?



Traue keiner Statistik, die du nicht selber manipuliert hast


melden
skeletor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

08.09.2005 um 20:28
Ist echt interessant, aber ich bezweifle das die Nazis jemals sowas wie ein UFO hatten den hätten sie es gehabt dan wer der Krieg anders ausgegangen. Deshalb alles Halbwahrheiten oder Fake.


melden
netter-mann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

09.09.2005 um 17:40
Anhang: Vr%207.jpg (33,4 KB)
wie hatten ufos


melden
kai_s
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

09.09.2005 um 19:56
@skeletor

Natürlich können sie UFOs gehabt haben (was ich nicht glaube) und den Krieg trotzdem verloren haben.Kommt eben auch drauf an wieviele man hat ,ob man Piloten und Munition und Treibstoff hat ,Ersatzteile und geeignete Flugplätze (muss ja nicht unbedingt eine Startbahn brauchsen das UFO ,sondern Radarleitstellen etc.) wären auch ganz gut. Dazu muss die Waffe ja auch noch getestet werden u.v.m.

@kreidler

Es gab nie Atomtests im "Neuschwabenland" oder irgentwo sonst in der Antarktis. Falls du andere Quellen hast sage mir bitte den Namen der Operation (jeder Test hatte einen Namen) ,wann das war ,was für eine Atombombe gezündet wurde ,Sprengkraft und wie sie abgeworfen wurde.


melden
skeletor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

11.09.2005 um 21:01
@ An Kai

Glaube ich aber nicht!!


melden

Nazi-technologien

11.09.2005 um 21:27
@kai_s

Ich hab mal was dazu auf einer Seite gelesen und zwar, wurden da verschiedene Seismographische (ich bin mir fast sicher das wird nicht so geschrieben^^) Messungen von der Antarktis, also Neuschwabenland gezeigt und der Autor sage, dass man da deutlich Atomare zündungen sehen konnte, jedoch weiß ich nicht wie man sie erkennt, aber ich bin sicher das ich die Seite irgendwo auf meienm Rechenr hab, ich post sie bei gelegenheit mal rein (hab bloß grad keine Lust zu suchen, hab den Rechner grad neugemacht^^)


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

11.09.2005 um 21:34
wer glaubt denn solch einen schwachsinn??

____________________
Der Weg ist das Ziel


melden

Nazi-technologien

14.09.2005 um 14:23
@ napster und seine Hummeln :-)))) --->

"Neuere Untersuchungen (u.a. durch Nachtigall, Saarbrücken) haben gezeigt, dass viele Insekten, auch Hymenopteren, die Flügel auf komplizierte Weise verdrehen und verwinden, so dass z.B. beim aktiven Aufwärts-Vorwärts-Schlag die normale Oberseite nach unten gewendet wird und dabei ebenfalls Auf- und Vortrieb erzeugt. Die Flügelspitze beschreibt dabei eine Art schräg vorwärts geneigte 8. Die Berechnung ist sehr kompliziert, kann aber nachweisen, dass dabei genügend Auf- und Vortrieb erzeugt wird. Schön, dass die Tiere es manchmal doch besser wissen als unsere Fachleute!"

Hoffe das bringt dich etwas weiter *gg*






MFG Lolli


melden
kai29
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

18.09.2005 um 09:03
wenn sie so tolle technologien gehabt hätten hätten sie mit sicherheit nicht den krieg verloren! also seien wir alle froh, dass es soetwas nie gab und hoffentlich nie geben wird!

------------------------------------------------------------------------------------------
Wir hatten diese Technologie!


Düsenjäger bis hin zur ersten Langstreckenrakete die V 2!
Wir standen sogar kurz davor die Erste Atombombe fertig zu stellen!
Man munkelt sogar wir hätten angeblich sogar schon Atomtests gemacht was aber nie bewiesen wurde und was sich für mich auch ziemlich fantastisch und unrealistisch an hört.
Aber Angeblich hat man hier beobachten können wie eine neuer Typ von Düsenjäger getestet wurde!
Es gibt Bilder worauf man die Zeichnungen diese neuen Flugzeugtypen sehen konnte!
Und es war nicht die Düsenbetrieben Messerschmitt.
Die Form soll sehr ungewöhnlich gewesen sein!
Zeugen sprechen von Fliegenden Scheibenähnlichen Flugzeugen.
Die Ufotheoretiker behaupten bis heute noch das wir im besitz einer Fliegenden Untertasse waren was ich persönlich für großen Humbuck halte.
Es mag sein das wir ein neues Geheimes Flugzeug getestet haben aber eine Fliegende Untertasse war dieses bestimmt nicht.
Angeblich gab es zwei dieser Interstelaren Untertassen die sogar den Namen Hornebu 1 und Hornebu 2 hatten!
(Was für ein Schwachsinn)
Aber leider gibt es solche Menschen die mit so einen Schwachsinn Geld verdienen!

Kommen wir aber zu unseren Wirklichen Erungenschaften zurück.


Diese neue Erungenschafften sollten den Krieg zu unseren gunsten aus gehn lassen.
Nur diese neuen Technologien steckten sozusagen noch in den Kinderschuhen.
Die Invasion kam eben viel zu schnell so blieb keine Zeit mehr diese Technologien in großen Mengen zu bauen.
Ausserdem wo hätten wir diese Technologien den in großer Stückzahl bauen sollen?
USA und England haben doch unsere Gesammte Industrie vollständig weg gebombt.
Klar haben die Amerikanischen Bomberpiloten dumm aus der Wäsche geschaut als eine Pfeilschnelle Messerschmitt an denen vor bei jagte!
Nur konnten die Paar Düsenjäger keinen Einfluß mehr auf den ausgang des Krieges nehmen.

So schlimm die Nazizeit auch gewesen ist aber was wir damals an Wissenschaftlichen Kapazitäten hatten war schon beachtlich!

Aber was nützen uns diese ganzen Errungenschafften wenn sie von einem Wahnsinnigen zur verwirklichung seiner Perversen Träume mißbraucht wurden.
Obwohl ich aber sagen muß das Stahlin kein deut besser war!
Aber egal!

Wäre Deutschland damals ein Demokratischen Land gewesen hätte es zum Beispiel nie einen Völkermord gegeben!
Bis heute wären wir was die Technik an geht viel weiter als zum Beispiel die USA!
Aber die Nazis haben sich sozusagen durch ihren größenwahn und selber ins abseits gedrengt!
Und nicht nur sich selbst sondern das ganze Volk!


melden

Nazi-technologien

23.09.2005 um 23:44
Link: www.principality-of-sealand.de (extern)

Seht mal ich hab was gefunden :

http://www.principality-of-sealand.de/bild/reabild04120603.jpg

Wenn das Gehirn so einfach wäre, dass wir esverstehen könnten,wären wir zu dumm, um es zu begreifen.

Verkaufe italienisches Gewehr aus dem II. Weltkrieg - wie neu - nur einmal fallengelassen.


melden
partisane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nazi-technologien

23.09.2005 um 23:49
Anhang: site19_40b23be96ab9a4f667f28bab31408db9.jpg (175, KB)
muhaaa... der Prototyp kam auch erst viel später zum Einsatzt :)


Ich habe keine Feinde, die Feinde haben mich. Denn meine Feinde schließe ich in meine Gebete ein, was jeder wahre Christ auch tun müsste.


melden
Anzeige

Nazi-technologien

24.09.2005 um 00:31
looooooooooooooooooool xD

Wenn das Gehirn so einfach wäre, dass wir esverstehen könnten,wären wir zu dumm, um es zu begreifen.

Verkaufe italienisches Gewehr aus dem II. Weltkrieg - wie neu - nur einmal fallengelassen.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden