Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

80 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Skeptiker, Lösung
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:23
Link: www.paranews.net (extern)

Moinsen,

als also dieser Thread hat es verdient ins Leben gerufen zu werden! Wer hätte mal gedacht das Herrn Werner Walter (CENAP) mal nicht die Weißheit mit dem Löffel gefressen hat!
Doch zum Glück hat jeder Mal seine Meisteraufgabe vor sich und wer weiß, vielleicht hat nun auch endlich mal W.W. seine Mauer gefunden.
Wenn das alles so weiter geht, dann habe ich für das Jahr 2006 doch noch Hoffnung !
Doch nun schnell zu dem CENAP Bericht:

CENAP: Pilot sah Himmelsphänomen
UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung
23.02.2006 10:41 Uhr

Mannheim / Deutschland - Wie die skeptische UFO-Forschungsgemeinschaft "Centrales Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene" auf ihrer Webseite erklärt, wurde durch einen Lufthansa-Piloten eine interessante Sichtung gemeldet.

Werner Walter glaubte sich schon bequem zurücklehnen zu können, um das 30-jährige Jubiläum seiner privaten Forschungsgemeinschaft nach mehr als 1.200 untersuchten UFO-Alarmen ruhig angehen zu können.

Doch genau zum CENAP-UFO-Aufklärungsjubiläum kam eine verblüffende Meldung von einem Lufthansa-Flugkapitän aus Bickenbach herein.

"Auf die wir uns derzeit keinen Reim machen können, auch wenn diese sicherlich nichts mit einer der legendären fliegenden Untertassen und derartigen Science-Fiction-Fantasien zu tun hat", so Walter in einer Pressemeldung.

"LH-Kapitän Klaus R. war am 6. Februar gegen Mitternacht auf einem LH-Flug nach Hongkong mit einer Boeing 747-400 unterwegs." Plötzlich erschien genau im Flugweg etwas von ihm und seiner Crew nie Gesehenes auf: "Ein weißgefärbtes, wolkenähnliches Gebilde von der Form eines Heißluftballons mit klarer Kontur. Es war fast kreisrund, außer dass es unten wie bei einem Heißluftballon abgeflacht war." Je mehr sich die LH-Maschine in den nächsten fünf Minuten über bald 80 km hinweg annäherte, umso mehr breitete sich das Gebilde nach oben und unten aus - und wurde "durchsichtig". Auf dem Bordradar war davon nichts festzustellen. Schließlich durchquerte die Boeing sogar das sich mehr und mehr auflösende Gebilde ohne jeglichen Schaden.

Der Berichterstatter schließt eine Wolke im üblichen Sinne kategorisch aus. Doch was war es nun gewesen? Dies beschäftigt weiterhin Walter und seine Vereinigung.

"Manchmal kann man seltsam anmutende Erscheinungen im Luftraum sehen, aber auch hierfür wird es wohl eine Erklärung geben - nur: Im Moment wissen wir auch nicht weiter", so Werner Walter. "Es wäre doch verrückt, nach 30 Jahren UFO-Aufklärung hier mal etwas nicht auf die Erde zurückbringen zu können, dabei wollte ich schon halbwegs mein Hobby stecken."

Haben Sie eine Lösung parat oder Ideen zu jener Erscheinung? Bitte wenden Sie sich an Werner Walter unter cenap@alien.de
(JB)

Quelle:
CENAP

Nun den, auch wenn CENAP nicht weiter weiß und W.W. vor mit Schaum vor dem Mund rumhopst wie ein wildes Känguru, so weiß hier bestimmt mal wieder jeder mehr als der Rest der Welt. Ich finde das liest sich wie Öl!!! 
Immerhin hat es W.W. nun endlich geschafft, sein Buch „UFOS die Unmögliche Wahrheit?“ zu veröffentlichen. Somit sollte es auch mit der Kohle endlich klappen ;)

Xpq101

:>


_-Wearenotalone-_


melden
Anzeige

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:26
Link geht nicht.


lebe lange und in frieden


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:28
ok dann nimm den hier:

http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=3060

_-Wearenotalone-_


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:32
jo habe ich auch gelsen har har das wärs ja wenn das auch so bleibt hihi^^


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:34
Es gibt etliche Berichte von Piloten über solche Phänomene, u.a. vom früheren
Chef-Piloten der Lufthansa, Werner Utter. Er berichtete in TV-Reportage über einen ähnlichen Vorfall zwischen Kairo und Damaskus. Leider geht niemand ernsthaft auf solche Berichte ein.


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:36
schon aber da haben sie gerdae keine erkläugn für und es ist noch neu :)

eine ne idee warum man bei den ein ebricht nicht mehr posten kann das mit dem vor 12000 jahren steht da geshclossen hab nichts gesehn :(


melden

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:38
Nur mal als Verständnisfrage zur Komplettierung des Psychogramms des Ufo-Jüngers...

ist DAS für euch jetzt ein Beleg für die Existenz von Außerirdischen????



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:43
>>ist DAS für euch jetzt ein Beleg für die Existenz von Außerirdischen???? <<

@polyprion

Nein! Aber wenn viele Piloten, die regelmäßig - auch psychologisch - untersucht werden, solche Begegnungen haben, dann sollte das Grund genug sein, unvoreingenommen an die Sache ran zu gehen!


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:46
Richtig.

Nur wird hier in keinster Weise das Wort "Wetterphänomen" fallengelassen - sondern diejenigen, die sonst in jeder Pyramide einen Landeplatz von Ufos sehen, fangen hier an zu feixen, weil ein Ufo-Kritiker darauf (noch) keine Antwort weiss...

....und das ist irgendwie -wie schon an der Art und weise, wie dieser Thread aufgezogen ist- ebenfalls alles andere als unvoreingenommen, oder?


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
andrestein2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:55
ja kann auch ein wetterphänomen sein, weil sie sagten ja sie sind durchgeflogen.


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 15:58
@polyprion

Ich fühle mich nicht verantwortlich für alle hier geäußerten Meinungen, ;) ich wollte darauf hin weisen, dass es Themen gibt, an die sich die auf Reputation bedachten "Seriösen" nicht ran trauen.


DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:00
@doncarlos

Das ging ja auch nicht an dich.
Ich wundere mich halt nur, wie manche hier so kindisch feixen können, weil mal ein Phänomen nicht sofort geklärt werden kann :)


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:07
Dann lass Ihnen doch ihren Spaß :) Wenn das im Umkehrschluss bedeutet, dass wir den ganzen anderen Müll nicht mehr zu sehen bekommen. Denn so gesehen scheint man ja doch Seitens der "Gläubigen" hohe Stücke auf den Herrn Walter und seine Erklärungen zu halten, wenn man sich so freut, dass er mal was nicht sofort erklären kann. ;)

Ich schließe mal daraus, dass das alle anderen erklärten Sichtungen in die Ablage P wandern können.

Wenn nicht, also die anderen Erklärungen falsch waren, dann bedeutet es ja auch nichts, das Herr Walter hier keine Erklärung hat.


melden
etienne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:09
auf welcher seite findet man das noch gleich ? paranews ? ....na dann muss es ja stimmen weil ja bekanntlich jedes wort das dort geschrieben steht, der reinen ungeschminkten wahrheit entspricht . hehe . gibts net eventuell auch noch ein paar schöne verwackelte und verschwommene aufnahmen von dem vorfall ?


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:13
Hier eine interessante Seite:

http://www.mufon-ces.org/docs/vorwort.pdf

Es geht auch um die Beobachtungen von Werner Utter.

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:17
wie viele accounts hast du schon etienn?e ähm.... sorry matti
oder sollte ich highabove sagen?

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:20
Hier noch was, aus PM.

http://www.pm-magazin.de/de/heftartikel/artikel_id1055.htm

Wichtig finde ich den Hinweis im erst genannten Link (mufon), dass meißt nur nach der Person und den Umständen der Beobachtung gefragt wird, womit natürlich die Antwort schon vor gegeben ist.

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
etienne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:21
PM. auch ein ganz wichtiges fachblatt .


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:27
@ etienne
>auf welcher seite findet man das noch gleich ? paranews ? ....na dann muss es ja

wer lesen kann ich klar im Vorteil und wenn du richtig lesen könntest, dann hättest du auch gelesen, dass die Quelle des Artikels von CENAP selber kommt.
Du leuchte!

_-Wearenotalone-_


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:27
@etienne

Schreib doch mal was intelligentes!

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
Anzeige
etienne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO Skeptiker finden bisher keine Lösung

24.02.2006 um 16:31
"Schreib doch mal was intelligentes! "


hehe...wozu ? intelligentes schreiben hier doch schon zur genüge die ufokids .


melden
417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt