Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kampf Physik gegen Ufos

372 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Physik, Skeptiker

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 11:51
Mir ist in der Ufo-Diskussion zwischen "Skeptikern" und "Gläubigen" aufgefallen, dass es immer in eine Richtung geht: Auf der Skeptiker Seite wird sehr häufig "wissenschaftlich argumentiert, auf der Seite der Gläubigen wird aufgrund eigener Erfahrungen und/ oder anhand von Zeugenberichten, Fotos, Viedeos... argumentiert.

Mich interessiert hierbei insbesondere die Frage: "Wissenschaft = Wahrheit" ???

Anhand der Ausführungen der Skeptiker kann man in diesem Forum ganz deutlich sehen, dass Sie der Meinung sind, mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft die Realität erklären können. In dieser Realität kann es keine Ufos von Außerirdischen geben, da es physikalisch nicht möglich sei. Wobei für viele (Skeptiker und Gläubige) eine Unterscheidung zwischen Irdisch/außerirdisch schon einmal gar nicht stattfindet.

Zwischenergebnis: Für die Skeptiker sind außerirdische Ufos aufgrund der physikalischen Gesetze nicht möglich (religiöse Skeptiker möchte ich hier nicht behandeln).

Wenn die Annahme Wissenschaft = Wahrheit (bzw. Realität) stimmt, dann kann man den Skeptikern nur zustimmen. Ihre Argumentattion ist plausibel und leuchtet ein.

Doch was ist, wenn die Physik bzw. die Naturwissenschaften die Realität/ Wahrheit nur unzureichend erklärt? Wenn die mathematischen Berechnungen und Gleichungen auf falschen Annahmen beruhen und die zweifelsohne sehr theoretische Konstrukte nicht der Realität entsprechen? Was dann?

Vielleicht stecken unsere wissenschafltichen Erkenntnisse und unser Verständnis von der Funktionsweise des universums noch in den Kinderschuhen.
Der Mensch kann nicht einmal die Gesamtzusammenhänge auf der Erde erklären.
Viel Schlimmer er hat noch nicht mal die gesamte Artenvielfalt auf der Erde entdeckt. es werden täglich neue Arten entdeckt. Und die Ozeane?????

Wie kann man sich dann Anmaßen das Universum erklären zu können???

Wer ist der größere Scharlatan? Derjenige der in Betracht zieht dass es außerirdische Ufos gibt? Oder der der alles in diesem Universum erklären kann?

... Ich bin kein Ufo-Gläubiger, mir geht nur die Arroganz vieler Skeptiker auf die Nerven, die auf Basis der Naturwissenschaft argumentieren, die vielleicht morgen falsifiziert wird.

Wie seht ihr das?


melden
Anzeige

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:13
ich habe mir die neue PM gekauft,da steht..

Das es UFOs gibt,ist mathematisch viel wahrscheinlicher ,als das es sie nicht gibt


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:19
madmaxer schrieb:"Wissenschaft = Wahrheit"
Wissenschaft = momentaner Wissensstand?


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:36
@andreasko
andreasko schrieb:Das es UFOs gibt,ist mathematisch viel wahrscheinlicher ,als das es sie nicht gibt
Bezogen auf unser Sonnensystem oder die Galaxies, gibt da die Drake Gleichung die sich damit beschäftigt. Geht man davon aus dass unser Universum unendlich groß ist, ist es natürlich unendlich Wahrscheinlich dass es ufos gibt.

Wikipedia: Drake-Gleichung

Sie bezieht sich jetzt zwar nicht auf UFOs, sondern auf extraterrestrischem Leben an sich


melden
gruselfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:40
Es ist sehr bemitleidenswert, wie sich Leute an Ihren Lehrbüchern festklammern und keine andere Denkensweise zulassen, obwohl diese, bei einer solchen Thematik durchaus angebracht wäre.

Den meisten "Ufo-Skeptikern" hier, geht es auch nicht darum Ergebnisse zu erzielen, sondern schlichtweg flächendeckend eine Meinung zu manifestieren, die den Menschen weiterhin in altbewährter Denkensweise gefangen halten soll. Ich könnte jetzt einige User und Beispiele aufführen, aber die werden sich hier schon selbst outen ;)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:44
diskutiert ihr hier ob es ufo's wirklich gibt ? was meint ihr denn glaubt ihr daran ?


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:45
Ich denke auch das es Auserirdische gibt und das Universum lässt sich schlicht und einfach nicht mit irgend welchen Physikalischen Gesetzen erklären.

Erforscht ist das Universum doch = 0

..es basiert doch nur auf irgend weleche Theorien wie z.b. Urknall.

----

Es könnte auch sein das ET's ohne Raumschiff/Ufo reisen können, das Sie halt super anpassungsfähig sind wie Tiefseelebewesen z.b. Quallen.

Hier mal eine kleine Beschreibung über eine Quallenart:

Dass Quallen in Hungerperioden ihr Körpergewicht um bis zu 99 Prozent reduzieren können und im Notfall ihre Geschlechtsorgane fressen ist bekannt. Doch Wissenschaftler der Universität Lecce fanden zudem heraus, dass Quallen sogar dem Tod zu entgehen wissen.
Wird die Mittelmeerqualle Turritopsos nutricula alt, bilden sich ihre Stammzellen zurück. Wird sie in dieser Phase weder gefressen noch an Land gespült, regeneriert sie sich anschließend und beginnt ihr Leben von neuem. quelle WdW

Um vieleicht das leuchten von irgend welchen UFO'S zu erklären könnte es sich um eine art "Biolumineszenz" handeln.

So, mehr fällt mir leider im mom nicht ein.

VG NAMIN


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:49
ja NAMIN ich glaube das das auch so oder so ahnlich auch bei außerirdischen sein kann ich für meinen teil glaube auch an außerirdische schon alleine desswegen weil ich schon viele seltsame dinge in meinem leben erlebt habe . ich jedenfalls bin für ales offen


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:52
@Grashek
haste recht,hat mit ufos nicht zu tun...


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 12:56
Die Hauptfrage was UFOs angeht ist doch ob interstellares Reisen überhaupt möglich ist. Das es Leben irgendwo da draußen gibt steht für mich außer Frage.

Nach unserem derzeitigen Wissensstand ist es sehr unwahrscheinlich. Ich bin da auch recht skeptisch ob uns Aliens wirklich besuchen können.

Aber wer weiß schon was die alles so drauf haben.

Gibt da ja schon ein paar Theorien. Aber ob die für die lieben Aliens so umsetzbar sind ist halt die Frage.

Wikipedia: Interstellare_Raumfahrt

Ich bin eindeutig auf der Seite der Physik. Klar Augenzeugenberichte und Fotos sind schön und gut. Aber allzuleicht kann gesehenes einfach falsch interpretiert sein. Daher sollte man schon auch versuchen andere Erklärungen als Aliens wenigstens mal in betracht zu ziehen. ^^


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:01
NEREIDE es kann ja sein das manche fotos falsch interpretirt sin doder gefälscht aber ich glaube das net weil überlegmal wieviele fotos bücher etc. auf der welt gibt und ich meine wie ist es denn deiner meinung nach wen eine ganze stadt ein ufo sieht ? ich glaube net das das alle dann falsch interpretiren .


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:03
...bitte vergesst nicht: die Erde ist eine Scheibe!!!


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:03
ich habe mir die neue PM gekauft,da steht..

Das es UFOs gibt,ist mathematisch viel wahrscheinlicher ,als das es sie nicht gibt
---------------------------

Die PM, leichte kost, warum nicht noch Welt der Wunder oder Galileo.

im Überigen sagt die Naturwissenschaft gar nicht das es keine Aliens gibt, sie sagt nur das die Möglichkeit das sie hier rumschwirren und Leute nachts im Bett bespannen und betatschen gegen = Tendiert


Und in der Wissenschaft ist ein Erklärungsmodell gültig bis es wiederlegt wird, dazu reicht ein Gegennachweis, und die Theorie muß in ihrer Gültigkeit eingeschränkt werden. Eine komplette abschaffung von Erklärungsmodellen ist wohl nicht mehr zu erwarten.

außer bei den bisher eh eher Hypothetische Szenarien wie Entstehung des Universums ect.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:04
...bitte vergesst nicht: die Erde ist eine Scheibe!!!

-------------------

Bitte vergess nicht daß das ein Myhtos ist das die leute das Glaubten, entstanden im 19 Jahrhundert, weiterhin hat das nie die Wissenschaft sondern maximal noch Religionsgelehrte behauptet.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:04
Ich sag ja auch nicht dass alle Bilder gefälscht sind. Wie gesagt bin nur sehr skeptisch halte es aber nicht für unmöglich dass schon Aliens hier rumschwirren.

Vielleicht stecken hinter den "echten" Ufos ja auch irgendwelche irdischen Phänomene die wir noch nicht kennen. Könnte ich mir auch vorstellen.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:04
haha sehr lustig und wir ale gehen noch auf vier beinen ne


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:05
@619king
619king schrieb:auf der welt gibt und ich meine wie ist es denn deiner meinung nach wen eine ganze stadt ein ufo sieht ?
Mag schon sein, dass eine ganze Stadt ein unbekanntes Flugobjekt sieht, das sich im nachhinein als Wetterballon oder sonst etwas outet...

Dann kommen wieder die, die glauben wollen und streiten alles ab, Verschwörung etc..

Muss Nereide da zustimmen, und stell mich zur Seite der Physik dazu :)


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:06
nee ich kann irgenwie net glauben das wir alleine sind


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:09
Ich denke auch das es Auserirdische gibt und das Universum lässt sich schlicht und einfach nicht mit irgend welchen Physikalischen Gesetzen erklären.
---------------------------------

Doch , wodurch willst du es sonst erklären. Es ist voll von Physikalischen Abläufen ect.



---------------------
ja NAMIN ich glaube das das auch so oder so ahnlich auch bei außerirdischen sein kann ich für meinen teil glaube auch an außerirdische schon alleine desswegen weil ich schon viele seltsame dinge in meinem leben erlebt habe . ich jedenfalls bin für ales --
offen
---------------------

Klar Ufos sind interstellare Quallen, na denn. Ist zwar fraglich wie sie sich direkt im All gebildet haben, ect und wie sie sich ernähren und Fortbewegen. aber naja.


------------------------------
glaube das net weil überlegmal wieviele fotos bücher etc. auf der welt gibt und ich meine wie ist es denn deiner meinung nach wen eine ganze stadt ein ufo sieht ? ich glaube net das das alle dann falsch interpretiren .
-------------------

Wo hat denn eine Ganze Statt mal etwas gesehen was als AI Raumschiff ect beschrieben wurd,e darauf geht doch der Begriff UFO hin, auf Besucher außerhalb unseres Sonnensystems.


melden

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:09
haha sehr lustig und wir ale gehen noch auf vier beinen ne

War das an mich gerichtet?


melden
Anzeige

Der Kampf Physik gegen Ufos

10.02.2009 um 13:09
@619king
uf49129,1234267778,I Want To Believe

Bilder sagen oft mehr als tausend Worte ;)


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden