Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Kontakte!

237 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Kontakte, Außerirdische Kontakte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische Kontakte!

12.01.2008 um 22:46
@ ne0

Ja stimmt.

Dieses Abductions-Video lief einmal auf dem deutschen Fernseh-Sender RTL2 im Rahmen der Sendung; X-Faktor - Die fünfte Dimension. In den USA lief diese, also dann von RTL2 gekaufte Sendung, mit dem Moderator Jonathan Frakes, bekannt aus Star Trek oder der Raumschiff Enterprise-Serie, unter dem Titel; Paranormal Borderline.

Ihm Rahmen der Recherchen zu dieser Mystery-Sendung/Serie des Film- oder Reporter- und Journalisten-Teams, tauchte diese VHS-Aufnahme auf. Sie wurde Anonym an jenen Fernseh-Sender, der diese Mystery-Serie produzierte und dann wohl auch ausstrahlte, geschickt. Vielleicht wurde sie ja von jenem Besitzer oder Chef jener Firma in Amerika, dessen vier Räumlichkeiten auf dieser Video-Aufnahme zu sehen sind, geschickt !?


melden

Außerirdische Kontakte!

12.01.2008 um 22:57
puhhhh also...hast du dazu vielleicht irgendnen link der das belegt? das klingt für mich ansonsten ziemlich gewagt muss ich sagen :)


melden

Außerirdische Kontakte!

12.01.2008 um 22:58
Oh man du beziehst dich auf Billy Meier und Uri Geller und behauptest das beide kontakt mit Aliens hatten??

Ich glaube anstatt Jelena brauchst du ganz dringend Hilfe.


melden

Außerirdische Kontakte!

12.01.2008 um 23:54
/dateien/uf2320,1200178442,Gray-Saucer Gulf BreezeOriginal anzeigen (1,3 MB)
Als Robert S.(vielleicht Sean) Bob Lazar damals so ca. im Jahre 1988 oder 1989 evtl., über ein halbes Jahr lang in dem Area 51-Komplex arbeiten konnte, und mit eine Außerirdische Flugscheibe studieren und untersuchen konnte, studierte er anfangs einige Informationen, die für Ihn angefertigt wurden. Es waren wohl genau ausgesuchte Informationen, oder nur das nötigste für seine Peron, um in jene Flugscheiben-Thematik reinzuwachsen sozusagen.

Herr Lazar hörte oder las dort davon(evtl. in jenen Dokumenten), dass die Grays, einige Graue Aliens wurden schon vorher so Interviewt, wie das aus den Medien bekannte Alien, aus Area 51-S4 von 1989, dass diese Grays von Seele und von Behältern sprachen. Herr Lazar verstand die Bezeichnung oder den Sinn von Behältern nicht.

Die Grauen Aliens wissen aber schon lange, dass die Seele existiert und dass ihre biologischen Körper, sowie eben auch unsere irdischen Körper, die eigentlichen Vasen oder Behälter für unsere Seelen sind!

Ein materieller oder biologischer Körper kann auch als Tempel für die Seele bezeichnet werden.

Wer weis, ob nicht das Märchen vom Flachen-Geist oder das bei uns Erden-Menschen so dargestellte Bild des Flaschen-Geistes, dessen Bild in unseren Medien auch im Märchen-Bereich verarbeitet und gezeigt wird, nicht doch eigentlich des Menschen früheres Wissen oder noch übriggebliebene alte Ahnung von dem ist, dass eigentlich die Flasche, unseren biologischen Körper darstellt und den Geist in der Flasche, eigentlich unsere Seele und dessen geistesfunken aus Gott !

Der Geist ist in seiner Flasche kläglich eingesperrt und muss so und dort eingesperrt und begrenzt, sein dasein fristen. Er wünscht sich nichts sehnlicher, als aus dieser Flasche befreit zu werden.

Wir Menschen sind auch in unseren irdischen biologischen Körpern oftmals kläglich eingesperrt, und fristen auch unser Dasein in Begrenzungen aller Art. Es ist auch eine große Befreiung für unsere Seele(n) oder unseren Geist, wenn einmal unsere Stunde gekommen ist(geschlagen hat), und wir befreit werden aus unserer biologischen Flasche.

Es ist, als wenn die Raupe Mensch dann zum seelischen Schmetterling geworden ist.


Zum Bildanhang:

Diese UFO-Foto-Serie wurde mit großer Wahrscheinlichkeit in Gulf Breeze in den USA aufgenommen, und könnte eines der Gray-Raumschiffe zeigen. Auch wäre es logisch, wenn diese Foto-Serie von Ed Waltes aufgenommen worden ist, denn Ed Walters konnte einige bis viele UFO-Fotos in den, ich glaube 80iger oder 90iger Jahre anfertigen, wo das gleiche Flug-Objekt mehrmals zu sehen ist, aber leider dort meistens bei Nacht. Diese Foto-Serie, wäre dann die erste, zumindest die erste in der Öffentlichkeit, die auch mal dieses Gulf Breeze-UFO bei hellichten Tage oder bei später Nachmittags-Sonne zeigt.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 00:16
"Herr Lazar hörte oder las dort davon(evtl. in jenen Dokumenten), dass die Grays, einige Graue Aliens wurden schon vorher so Interviewt, wie das aus den Medien bekannte Alien, aus Area 51-S4 von 1989, dass diese Grays von Seele und von Behältern sprachen. Herr Lazar verstand die Bezeichnung oder den Sinn von Behältern nicht."

kleine korrektur..lazar sagte wort wörtlich " Die Wesen sagten, der Mensch sei das Produkt einer von außen korrigierten (beeinflußten) Evolution. Sie sagten, daß die Menschheit als Rasse sich 65 Mal genetisch verändert habe. Sie bezeichneten Menschen als "Behälter", jedoch weiß ich nicht, wofür sie Behälter sein sollten."

das mit der seele etc. ist aus "the alien interview"

"the human body is a vessel for the soul [...] a broken vessel can be replaced [...]"


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 00:56
/dateien/uf2320,1200182209,Gray Saucer-Blue Beam Gulf Breeze-Florida,USAOriginal anzeigen (1,4 MB)
Zum Bildanhang; Gray-Saucer-Blue Beam_Gulf Breeze-Florida,USA:


Hier einmal so ein mögliches Gray-Raumschiff in Aktion dargestellt.

Diese zwei dargestellten Fotos, wurden von Herrn Ed Walters aufgenommen. Die Person, die auf einem der beiden gezeigten Fotos zu sehen ist, ist Ed Walters Frau Frances Walters, wie sie sich gerade vor diesem Kraft-Strahl von jenem UFO ausgehend duckt, oder gerade zu ihrem Mann rennt, der in dieser Situation nachts, dieses Foto von seiner Frau in jenem Moment schiessen konnte.

Das Raumschiff entlässt einen blauen Lichtstrahl oder Laserstrahl. So einen blauen Kraftstrahl kann auch Travis Walton getroffen haben. Travis Walton wurde von so einem Licht-Kraftstrahl empor gehoben und etwas weiter wieder zu Boden geworfen. Jene vier oder fünft damals im Auto verbliebenen Waltarbeiter in den 70iger Jahren, konnten diese Kraftstrahl-Aktion mit Travis Walton beobachten, bevor sie dann in Panik mit dem Auto davon fuhren. Ich möchte keine Angst machen, sondern nur darstellen.

In der UFOlogie gibt es auch weitere andere UFO-Fotos und sogar UFO-Foto-Serien, wo UFOs, Flugobjekte oder Flugscheiben gezeigt werden, die auch Light-Beams entlassen oder Lichterspiele veranstalten. Es ist also bei der Technologie-Enzyklopedia der verschiedenen Außerirdischen Raumschiffe und auch deren verschiedenen Zivilisationen der Licht-Kraftstrahl oder Laser-Strahl weit verbreitet.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 12:35
na wenn es in X Factor kam, dann wird es wohl wahr sein.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 12:46
"na wenn es in X Factor kam, dann wird es wohl wahr sein."

jo^^ das denk ich mir ja auch,darum meine frage nach nem link oder so :)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 14:02
@rafael:

Also die Ufos sehen aus, als wären sie die Spiegelung von einer Lampe auf einer Glasscheibe ;)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 14:10
"Also die Ufos sehen aus, als wären sie die Spiegelung von einer Lampe auf einer Glasscheibe"

whoä?! spiegelungen einer taschenlampe!? sry, man kann sich streiten ob das fakes sind oder nicht, aber ne taschenlampe seh ich da beim besten willen nicht :D


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 14:20
Ich meine eine Steh oder sowas ;)
Ist mir aufgefallen, weil wir mal eine hatten, die fast genauso aussah ^^


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 14:31
Verbesserung:
Ich meine eine StehLAMPE oder sowas
Ist mir aufgefallen, weil wir mal eine hatten, die fast genauso aussah ^^
Wenn sich diese Lampe jetzt im Fenster spiegelt, sieht das genau so aus ;)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 14:40
hm..hat schon ähnlichkeit,aber dennoch glaub ich das nicht


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 18:25
Anhang: uf2320,1200245159,Plasma_UFO-Light_Beam_Carlos_Diaz-1995.wmv

@ Light

Okay...auch mir als UFO-Gläubigen, seit ca. 1996, gefielen diese Ed Walters UFO-Fotos von Gulf Breeze bis vor kurzer Zeit nicht, und ich ordnete sie eher in den Bereich der Fälschungen ein oder beachtete diese Fotos nicht sonderlich weiter. Das ging mir auch bei einigen anderen UFO-Fotos oder UFO-Fällen so. Auch wenn man schon zuvor oder unvoreingenommen an eine Sache glaubt, heißt es nicht, dass man dann auch alles darüber weis. Ich wurde dann persönlich mit der Zeit des suchens und des informierens, eines besseren belehrt. Auch wenn man wie ich, viel einfacher oder naiver fast an alles glaubt, sowie eben an das echte außerirdische UFO-Phänomen, heißt es auch hier wiederum nicht, dass man die Schere im Kopf bzw., gewisse Vorstellungen von UFOs und wie außerirdische Flugobjekte sein müssten usw., einfach los wird oder gleich alle voreingenommenen Vorstellung über Bord werfen kann. UFO-Fotos wie die von Ed Walters usw., passten da(damals) auch nicht in diese/meine voreingenommenen Vorstellungen von UFOs, trotz das ich ein UFO-Gläubiger war/bin.

UFO-Skeptikern geht es da ähnlich oder kann es ähnlich gehen, was dieses Denken angeht. Sie haben eine große Schere im Kopf, haben sehr voreingenommene Vorstellungen, wie UFOs oder das UFO-Phänomen überhaupt zu sein haben, nämlich fast garnicht existent, oder fast immer, bestenfalls zu 100%, auf natürliche irdische Weise erklärbar. Und hier tritt dann auch noch das zumeist vorgefertigte Schul-Wissen über Physik und Naturwissenschaften dazu/dazwischen.

Dann erkannte ich, dass jene UFO-Fotos von Ed Walters, die in der Öffentlichkeit und auch im Internet zu hauf verbreitet sind, und das jene in der Öffentlichkeit weit verbreiteten UFO-Fotos auch gewissen UFO-Skeptikern und vielleicht auch der CENAP aus Mannheim und anderen UFO-Skeptiker-Gruppen und -Oganisationen, dazu dienten, ihre Behauptungen oder Analysen dahingehend zu gestalten, dass die Ed Walters UFO-Fotos und dann auch seine Kontakte, eher ein ausgemachter Schwindel seien usw.. Man erklärte in der Öffentlichkeit, in den Medien, im Internet, in Ferseh-Dokumentationen zum Thema UFOs, in Zeitschriften und vielleicht auch in UFO-Fachzeitschriften, dass es sich bei diesen Ed Walters UFO-Fotos um Überbelichtungen, Doppelbelichtungen und Dergleichen in diesem Sinne, Trick-Techniken handele, also der Ed Walters-UFO-Fall eher ein Fake, ein ausgemachter Schwindel sei.

Aber wohl so wie beim Alien-Interview Film von der Area 51-S4 von 1989, man sich nicht wirklich mit der Thematik auseinander setzte und wohl schnell und voreingenommen aburteilte, so wurde das auch mit den Ed Walters UFO-Fotos gemacht.

Gerade die UFO-Fotos von Herrn Walters, die am meisten in der Öffentlichkeit und den Medien verbreitet waren/sind und präsentiert werden, gerade diese UFO-Fotos sind wirklich bearbeitet worden und zwar von Herrn Doktor Bruce Maccabee(http://brumac.8k.com/ (Archiv-Version vom 18.01.2008)). Sie wurden im Detail verschärft und auch heller gemacht, also aufgehellt. So konnte man dann diese Flugobjekte erst so richtig sichtbar machen. Während die Original UFO-Fotos von Herrn Ed Walters, wesentlich unspektakulärer sind und man oftmals diese Flugobjekte auf jenen Fotos kaum oder nur schwach erkennen konnte/kann. Oftmals kann man nur die Lichtspiele dieser UFOs auf diesen Fotos, am Nachthimmel sehen, die von dem Kraftfeld-Antrieb dieser Flugpobjekte herrühren können. Den UFO-Rumpf/Boden und die Antennen-ähnliche Dach-Spitze dieser Raumschiffe, die plasma-ähnlich orange leuchten oder leuchten können.

So stellte man in der UFO-Skeptiker Szene die wirklich bearbeiteten UFO-Fotos von Herrn Ed Walters als Fälschungen oder bearbeitete Fotos da, da man wohl leicht ausmachen konnte, dass diese berarbeitet wurden, eben schärfer gemacht wurden und aufgehellt wurde von Herrn Doktor Bruce Maccabee um überhaupt erst diese UFOs so richtig sichtbar zu machen.

Auch hier kann es sein, dass man sich schon wieder nicht richtig mit der Thematik auseinandergesetzt hatte. Aber ich weis natürlich auch, dass bei Menschen, die so ein echtes UFO-Phänomen für ihr Leben oder ihre Weltanschauung, nicht haben wollen, dass da noch ganz andere und wohl viele weitere Mechanismen des Denken greifen oder vorhanden sind, als das man sich nur mit der UFO-Thematik oder mit dem UFO-Phänomen nicht richtig auseinander setzt.


Zum Dateianhang; Plasma UFO-Light Beam_Carlos Diaz-1995.wmv :

Ist eine Film-Kamera-Aufnahme von dem mexikanischen Kontaktler Carlos Diaz aus dem Jahre 1995. Es zeigt eine Art Plasma-UFO, dass mehrmals einen Laser-Strahl oder Licht-Kraftstrahl auf den Erd-Boden abgibt. In diesem Falle macht diese Situation oder dieses außerirdische Flugobjekt auf mich den Eindruck, als wenn dieser Licht-Strahl eher dem Zweck eines Untersuchens von Etwas oder dem Erd-Boden dient, als darum, eine Person an Bord dieses Objektes zu bringen.

Es handelt sich aber hier, nicht um ein Raumschiff der Grauen Aliens, sondern jene Wesen, die diese Plasma-Raumschiffe fliegen, können uns Menschen ähnlich sehen, sind aber evtl. in Wirklichkeit so etwas wie Licht-Wesen !? Die orangene plasma-ähnliche Außenhaut dieser Licht-UFOs von Carlos Diaz, kann man mit einer menschlichen Hand durchdringen. Auch sieht man mit großer Sicherheit etwas in das Innenleben jener Plasma-UFOs, da diese neon-leuchtende orangene Licht-Außenhaut dieser Raumschiffe etwas durchsichtig oder transparent zu sein scheint.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 18:41
@rafael:
Ich hab alle Beiträge von obi gelesen, und ich glaube nicht, dass er sich sowas ausgedacht hat.
Also bezeichne mich bitte nicht als Es-gibt-kein-außerirdisches-Leben-Fanatiker
Aber trotzdem sollte man so bilder genauer unter die Lupe nehmen. ;)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 19:08
"Ich hab alle Beiträge von obi gelesen, und ich glaube nicht, dass er sich sowas ausgedacht hat."

Ach der Obi is sowas von glaubwürdig das kann der sich gar nicht ausgedacht haben.

Und der George Lucas Hat auch kontakt mit Aliens.
Deswegen auch sein Film "Star Wars".
So etwas kann man sich doch nicht ausdenken!!
Das muss real sein.

@rafael
Dein Ufo glaube in allen Ehren, aber den Billy Meier als seriös und glaubwürdig darzustellen is schon ein echter Hammer.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 19:18
xD
Das sollte nur zeigen, dass ich durchaus an Aliens hier auf der Erde glaube ;)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 19:20
Du glaubst wirklich Obi? Dem Mann der viel behauptet, aber keinen einzigen Beweis hat? Dem glaubst du wirklich?

@rafael
Gebe Quinn Recht - Billy Meier als Referenz heranzuziehen ist ein dicker Brocken.


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 19:34
@ Light

Also ich habe dich eigentlich nicht direkt als UFO-Gegner oder Erz-UFO-Skeptiker bezeichnet. Aber bei mir ist das wohl so, dass ich zwar einen Beitrag an eine Person oder einen User richte, wenn sein Name oder Nickname am Anfang steht, ich aber dann während des Beitrag schreibens oder Posting schreibens, gerne in die allgemeine Form oder Ansprache verfalle, so dass dann jenes geschriebene Wort allen gilt oder für alle Allmystery-User gelten soll, die es lesen. Gut, vielleicht sollte ich das mehr abgrenzen. ;)

Du brauchst dich also dahingehend nicht wirklich angesprochen zu fühlen. Ich dachte bei der UFO-Skeptiker Sache nicht an dich direkt, sondern allgemein.

Was mich von dir da eher anspicht, ist dein Statement mit der Stehlampe, denn lustigerweise ging oder geht man bei jenem von mir zu letzt geposteten Dateinanhang; Plasma_UFO-Light_Beam_Carlos_Diaz-1995.wmv, also jenem Film oder jenen UFO-Filmen des Kontaktlers Carlos Diaz sogar davon aus, und sogar UFO-Experten haben sich das schon so gedacht, dass es sich bei diesen Carlos Diaz UFOs, gerade bei diesem UFO-Film mit dem ausgehenden Lichtstrahl, um eine Laterne oder Lampe handelt, die an einer Art von Stock der Stange befestigt sein könnte, was dann jene Schaukel oder Wackel-bewegungen jenes Plasma-UFOs erklären würde/könnte. Dieses Plasma-UFO von Carlos Diaz schaukelt auch in anderen Situationen so, wenn es keinen Erkundungs-Lichtstrahl aussendet.

Aber auch hier wieder diese Schere im Kopf, dieses voreingenommene Denken der Menschen. Ich finde es auch komisch, wenn diese Plasma-UFOs von Carlos Diaz auf seinen UFO-Filmen, immer mal wieder so komisch hin und her schaukeln.

Aber seit wann habe ich als einzelner kleiner Mensch, als Wurm oder Maade im Vergleich zur Unendlichkeit, auch als Glaubender, dass Recht, dass gesamte UFO-Phänomen, mit allen existierenden verschiedenen Außeridischen Zivilisationen und ihren verschiedenen Raumschiffen(Modellen) und ihren verschiedenen Antriebs-Techniken und Technologischen Entwicklungen, ihren Kulturen und ihren Religionen in der Unendlichkeit, oder schon in unserem Universum, alle abschliessend zu verstehen, oder sogar wissend zu bestimmen.

Zu bestimmen in dem Sinne, dieses und jenes ist so und nicht anders, oder muss so sein, um ein echtes außerirdisches Raumschiff zu sein usw..

Nein, ich muss oder sollte mich dem UFO-Phänomen anpassen, sollte dafür aufgeschlossen sein / bleiben, sowie man sich auch schon hier in diesem normalen alltäglichen irdischen Leben, anpassen muss / sollte und für Dinge und Veränderungen aufgeschlossen sein sollte oder bleiben muss, auch wenn, und das kommt bei Menschen häufig vor, einem etwas nicht gelällt oder nicht behagt. Im nachhinein aber, wenn man sich einer Sache angenommen hat, oder sich einer Situation oder Problem gestellt hat, sich damit oder mit einer Sache auseinander gesetzt hat, oder es durchlaufen hat, sieht man es meistens Positiv oder hat eine Erfahrung(Erfahrungen) gewonnen, oder ein positives Fazit daraus gezogen.

Also, nur weil mir als Menschen, manche UFOs in ihrer Form oder in ihrem Aussehen, sowie in ihrem Flugverhalten und sonstigem Verhalten, nicht zusagen, oder nicht gefallen, auch wenn ich ein UFO-Gläubiger bin, heißt das noch lange nicht, dass alle jene UFOs oder UFO-Fälle, dann auch gleich echte UFO-Fälschungen sein müssen !!

Immer aufgeschlossen bleiben und gerade bei einem Genzwissenschaftlichen Phänomen oder Paranormalen Phänomen, sich an dieses oder an ein solches Phänomen, eben das UFO-Phänomen, in seinem Denken und mit seinem Denken, seinen Vorstellungen von Etwas und seinem Weltbild anpassen, mehr anpassen, als bei normalen irdischen und alltäglichen Dingen und Sachverhalten, die einem ja bald jeden Tag über den Weg laufen, mit den Augen zu sehen sind usw.. usf..

:)


melden

Außerirdische Kontakte!

13.01.2008 um 19:34
Warum sollte ich obi nicht glauben?
Hier herrscht schließlich Meinungsfreiheit ;)


melden