Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skinwalker Ranch

108 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skinwalker, Skinwalker Ranch, Uinta Basin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skinwalker Ranch

18.09.2020 um 00:04
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:1. Es gibt einen Grundstückbesitzer. Okay das ist gut, ABER!!! Es gibt einen Ranch-Verwalter und einen Ranch-Manager.
Die wollen halt auch alle ihren medialen Fame haben ;) Der jetzige Besitzer Brandon Fugal (Immobilien-Investor)* hatte die Ranch schon im Vorfeld wohl auf die mediale Vermarktung hin gekauft, nicht umsont hatte Travis Taylor schon einen Gast-Auftritt in der Oak Island Serie.

Screenshot 2020-09-17 Adamantium Real Es
https://trademarks.justia.com/owners/adamantium-real-estate-llc-3492224/

George Knapp der ja die Geschichte der Farm quasi in den 90er erfunden und vermarktet hat wird da wohl auch eine Rolle gespielt haben, ist er ja selbst mit History (Ancient Aliens, Unidentified, Bod Lazar, etc.).

*Bigelow war ja auch aus der Branche als er damals via Knapp die Sherman Ranch gekauft hatte.


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

18.09.2020 um 16:31
Youtube: 12 HOUR UFO HOTSPOT LIVE STREAM: Skinwalker Ranch Live Surveillance | History
12 HOUR UFO HOTSPOT LIVE STREAM: Skinwalker Ranch Live Surveillance | History

Ist auch von History Channel ich weiß. :D
Aber naja. So sah es zumindest dieses Jahr aus, ist also 5 Monate alt ca.


melden

Skinwalker Ranch

18.09.2020 um 19:02
Zitat von sarkanassarkanas schrieb:George Knapp der ja die Geschichte der Farm quasi in den 90er erfunden und vermarktet hat wird da wohl auch eine Rolle gespielt haben..
Nein! George Knapp hat hier keine Geschichte "erfunden". Die ersten dokumentierten Phänomene hatte der damalige Landwirt und Besitzer der Ranch, Terry Sherman, bereits 1994 auf diesem Gelände registriert.
Diese Phänomene waren dann Gegenstand eines am 30.Juni 1996 in der Deseret News verfassten Artikels, der über seltsame Sichtungen und Ereignisse innerhalb der Ranch berichtete. Der Verfasser war Zack Van Eyck.

Auf diesen Artikel wurde der Zell-Molekularbiologe und spätere Teamleiter Colm A. Kelleher aufmerksam, welcher dann Bob Bigelow kontaktierte, der auf der Suche nach einem geeigneten Forschungsprojekt für seine neugegründete NIDS-Organisation war und es dann auch in dieser Ranch fand.
Und vermarktet - wenn Du so willst - hat es dann Colm A. Kelleher mit seinem Buch Hunt for the Skinwalker.
George Knapp, der erst später, nämlich 1997 auf die Sherman-Ranch kam, war i.Ü. nur Co-Autor des Buches.

In diesem Beitrag meines Threads gehe ich etwas näher auf die History ein:
Die Ereignisse auf der Gorman-Farm in Utah (Seite 23) (Beitrag von Jayman)

Und hier der entsprechende Artikel von 1996 über die Sherman-Ranch:
https://www.deseret.com/1996/6/30/19251541/frequent-fliers


melden

Skinwalker Ranch

03.10.2020 um 12:58
Ich habe diese Woche 2 Folgen angeschaut.
Sie haben 2 Alpakas auf die Ranch genommen und Kameras aufgestellt.
"Komischerweise" ist, als ein Alpaka angegriffen wurde, die wichtigste Kamera ausgefallen.
Ich frage mich auch langsam, welchen selbstgemachten Schrott die haben wegen strahlungsmessung. Kaum kommt ein Fachmann mit einen sensor daher findet man keine Strahlung


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

03.10.2020 um 15:58
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Kaum kommt ein Fachmann mit einen sensor daher findet man keine Strahlung
Allen Schwurbel ist eben gemein, dass sie bei sachlich--fachlicher Überprüfung plötzlich verschwinden.

It´s a mystery! :D


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

06.10.2020 um 19:08
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb am 03.10.2020:Allen Schwurbel ist eben gemein, dass sie bei sachlich--fachlicher Überprüfung plötzlich verschwinden.

It´s a mystery! :D
Das stimmt.
Daher werde ich wohl nie ein Fan von so selbstgebastelten Zeugs, das irgendwelche Strahlen oder sowas "aufspürt"


melden

Skinwalker Ranch

09.10.2020 um 18:24
Achja.
Eine Sache finde ich irgendwie sehr witzig...
Oft wird erzählt, dass ja Strahlungen, Mikrowellen und sonst was auf der Skinwalker Ranch auftauchen sollen.
Handy`s spinnen und auch möchtegernanzeigegeräte.
Ein Wetterballon verschwindet auch trotz GPS.

Was jedoch nie "spinnt" sind die Kameras des Kamerateams.
Sehr eigenartig :D

Vorgestern habe ich mir die beiden Folgen angeschaut.
Da ging es ja darum, dass angeblich das Gebiet als "natürliche Sattelitenschüssel" fungieren soll. Irgendwelche Strahlungswerte wurden ausgelesen und irgendwelche Muster aufgezeichnet.
Auch soll eine Regierungsorganisation interesse haben
:D


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

09.10.2020 um 18:27
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Vorgestern habe ich mir die beiden Folgen angeschaut.Da ging es ja darum, dass angeblich das Gebiet als "natürliche Sattelitenschüssel" fungieren soll. Irgendwelche Strahlungswerte wurden ausgelesen und irgendwelche Muster aufgezeichnet.Auch soll eine Regierungsorganisation interesse haben
Also das übliche, durch Nichts bewiesene Bla-Bla.


melden

Skinwalker Ranch

09.10.2020 um 20:40
@off-peak
Ich weiß^^
Aber schon lustig das Thema.
Zumindest ist es noch angenehmer zu diskutieren als Oak island.


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 03:46
die serie is für'n Arsch.wesentlich interessanter sind die interviews von Robert Fleischer mit dem Deutschen Ex-Bigelow Mitarbeiter Chris Marx..https://bittube.tv/post/eb94105b-476b-4a6b-acfd-63f649b5e2db


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 11:08
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Zumindest ist es noch angenehmer zu diskutieren als Oak island.
Weil die Thesen weniger Löcher haben? ;)

(ich weiß, flacher Witz, musste jetzt aber mal sein. :D)


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 11:13
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Weil die Thesen weniger Löcher haben? ;)

(ich weiß, flacher Witz, musste jetzt aber mal sein. :D)
Naja.
Ja. Bisher wurden ja nur 2 kleine Löcher gebohrt und die haben in eine stinkende alte Zisterne geguckt
:troll:
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:(ich weiß, flacher Witz, musste jetzt aber mal sein. :D)
kennt man dich anders? ;)
Naja man kann über solche Threads hier sagen was man will. Aber wenns einen gefällt, sollte man die auch diskutieren lassen^^
Wobei ich bei der Skinwalker Ranch eher an Mystery es einordnen würde anstatt auf UFO`s. Weil die Kombination aus Mystery (Skinwalker, also Wesen/Dämen die sich verwandeln und irgendwelche flache Lichterscheinungen) und UFO`s passt irgendwie nicht sooo gut zusammen.


Aber weißte was? Ich kaufe mir beim Lottogewinn die Ranch dann machen wir ne Allmy-Suchtruppe auf auf der Ranch. :trollking:


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 11:16
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Bisher wurden ja nur 2 kleine Löcher gebohr
Sag ich ja Die Skinwalker Thesen haben weniger Löcher als Oak Island. ;)


melden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 11:24
@off-peak
Könnte sich ja ändern^^.
Also ich würde denen zumindest zutrauen, dass sie sagen, sie wollen wissen, was da unter der Straße das für ein "Gebilde" ist.
Die beiden Löcher die sie gebohrt haben, war ja nur so Miniöcher, 7 Meter tief glaube ich auf so nen alten kleinen LKW haben sie gebohrt.
Mich würde es daher wenig überraschen wenn sie sagen sie wollen tiefer bohren. Und ich weiß jetzt schon: machen sie das, macht der Bohrer zicken, irgendwelche blinkenden Geräte schlagen wieder aus.

Und auch warte ich ein wenig auf die Zeit, wo es dann mal "heftiger" zugeht :D
Bisher haben sie ja nur gezeigt, wie ein Alpaka angegriffen wurde von einem "großen Tier". Auf der Überachungskamera sag man da nix. Alpakas sind ja nicht groß und das Tier das es angeblich angegriffen hat war wohl nichtmal 1 Meter groß.
Das mit der Toten Kuh die an Stress gestorben ist wo man "über ihr" ein UFO gesehen bzw. aufgezeichnet hat... naja.
Youtube: The Secret of Skinwalker Ranch: AMAZING UFO FOOTAGE CAPTURED (Season 1) | History
The Secret of Skinwalker Ranch: AMAZING UFO FOOTAGE CAPTURED (Season 1) | History

Wie gesagt. Mittwochs kommt die Serie und letzten Mittwoch wurde uns eben das gezeigt.
Was ich hierbei (wiedermal) nicht verstehe:
Die sind alle sich einig "Ja das UFO ist "direkt über" der Kuh.
Aber es sieht doch jeder dieser Punkt scheint Kilometer entfernt zu sein^^ Weit weit hinten


melden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 13:12
Zitat von NYMZANYMZA schrieb:die serie is für'n Arsch.wesentlich interessanter sind die interviews von Robert Fleischer mit dem Deutschen Ex-Bigelow Mitarbeiter Chris Marx..https://bittube.tv/post/eb94105b-476b-4a6b-acfd-63f649b5e2db
Da das Interview mit über einer Stunde schon recht lang ist, magst Du daher bitte einmal zusammenfassen, was genau dort Interessantes erzählt wird?


melden

Skinwalker Ranch

10.10.2020 um 16:27
@Libertin
Also ich habe ehrlich gesagt keine Lust, über eine Stunde dieses "Interview" mir anzusehen. Das wäre zu anstrengend.
Wenn man sich die Beschreibung unten durchliest klingt es viel mehr eher nach einen Film.
Der Deutsche Chris Marx führte sechs Jahre lang paranormale Untersuchungen auf der Skinwalker Ranch durch – jetzt packt er aus.


Die Skinwalker Ranch steht im Zentrum vieler Spekulationen rings um das geheime UFO-Forschungsprojekt des Pentagon. Dort, auf dieser isolierten Ranch in Utah, sollen sich paranormale Phänomene ereignet haben, die wiederum den Anstoß für das AATIP und AAWSAP Projekt gaben. Bislang wissen wir noch wenig darüber, was dort wirklich passiert ist. Doch jetzt packt einer der damaligen Mitarbeiter auf der Ranch aus.



Von 2010 bis Anfang 2019 war der Deutsche Chris Marx bei Bob Bigelows Firma BAASS angestellt; bis 2016 führte er paranormale Ermittlungen auf der Skinwalker Ranch durch und sorgte sich um die Sicherheit des Geländes. Marx war vor 32 Jahren nach dem Abitur aus Deutschland nach Amerika gekommen, begann eine Karriere bei Polizei und Militär und ging dann als Militärpolizist in den Irak und nach Afghanistan. Später kam er zum Militärgeheimdienst und erwarb eine Top-Secret Sicherheitsfreigabe. Danach nahm er einen Job bei BAASS an. Wenig später war er auf der Ranch.



Chris Marx ist unserer Ansicht nach authentisch: Er zeigte uns Dokumente die beweisen, dass er Bigelow kennt und für ihn gearbeitet hat, schickte uns zahlreiche Fotos von der Ranch und Berichte seiner Fallermittlungen. Diverse Dokumente von BAASS sowie die Aussagen seiner ehemaligen Mitarbeiter stützen seine Glaubwürdigkeit.



Im ersten Teil der Interviewserie berichtet Chris Marx exklusiv über seinen Hintergrund, über seine Anstellung bei BAASS, die Legende über den „Skinwalker“, seine eigenen Erfahrungen mit den scheinbar paranormalen Phänomenen sowie seine Untersuchungen vor Ort – als paranormaler Ermittler im Auftrag von BAASS, dem Vertragsunternehmen des Pentagon.
Quelle:
Polizei, Militär, Militärpolizei, Militärgeheimdienst (vor allem als Deutscher Auslandseinsätze für die Amerikaner machen, geht das?)

Ich habe aber ein wenig herumgescrollt in den Video. Einige Bilder sind dabei.
Wieso aber posten sie da stink normale Bilder vom Gelände und nichts von Wert? Wo sie eventuell "etwas" gesehen haben?


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

13.10.2020 um 18:46
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb am 10.10.2020:Polizei, Militär, Militärpolizei, Militärgeheimdienst (vor allem als Deutscher Auslandseinsätze für die Amerikaner machen, geht das?)
Also, eine offizielle Anstellung bei einem Geheimdienst der "Intelligence Community" (also CIA, FBI, NSA, DIA und wie die alle heißen) oder den Streitkräften kannst Du als Nicht-US-Bürger vergessen. Was nicht bedeutet, das Du nicht für die arbeiten kannst wenn die Dich für nützlich erachten, aber dann nur inoffiziell als "Berater" (vulgo: Söldner). Ist aber eher selten und auch nur in Krisen- oder Kriegsgebieten.

Ist aber eh egal, da es sich bei dem ganzen Aufriss hier um Kokolores handelt, freundlich ausgedrückt 😉


melden

Skinwalker Ranch

13.10.2020 um 19:18
@TheirSlave
Es muss sich halt jemand "interessant" anhören.
Aber wie gesagt. Ne ganze Stunde konnte ich echt mir dieses Interview nicht ansehen, weil es zieht sich einfach so lange und man merkt es dreht sich ein paar mal im Kreis, wo man merkt, dass der Fluss an Informationen wieder unterbrochen wird ehe es dann wieder weiter geht.


1x zitiertmelden

Skinwalker Ranch

13.10.2020 um 21:31
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Es muss sich halt jemand "interessant" anhören.
Das ist ein ganz dünnes PR-Geschichterl, Christan J. Marx, war zuletzt bei der Militär Polizei der US Army soweit richtig und als Wachmann auf der Skinwalker Ranch angestellt. 2019 wurde er der Öffentlichkeit bekannt durch seine Verlobte Erica Lukas (ehem. MUFON, Radio Host und Podcasterin für UFOs, bekannt durch die billig UFO-Dokutainment Serie des Travel Channels UFOs: The Lost Evidence*) die ihm in ihrer Sendung interviewte.** Weitere Interviews folgten bei Greenwald (BlackVault)*** und da er
deutsch kann auch beim Netzradio cropfm.at etc. .

In erster Line macht er auch als Produzent, Werbung für den neuen Podcast UFO Classified seiner Freundin und einer neuen Show die sie nächstes Jahr ins Fernsehen bringen wollen, sonst scheint er Fan von Alex Jones, Trump, der Alt-Right zu sein und versucht seine ehemalige Musiker-Karriere wieder zu starten.

Screenshot 2020-10-13 Chris J Marx  Chri
https://twitter.com/ChrisJMarx1

* https://www.imdb.com/title/tt6675556/

**
UFO-Classified-Erica-Lukes-Restricted-Ai

***
Episode #46 – Chris Marx – November 15, 2019
My guest today is Chris Marx. He is a former law enforcement officer for the state of New Mexico for more than 9 years. After his work there, he went on to join the U.S. Army and became a certified Military Police Investigator. He also had two tours of deployment in Iraq between 2007 and 2009
https://www.theblackvault.com/documentarchive/the-black-vault-radio-show-notes-episode-breakdown//


melden

Skinwalker Ranch

13.01.2021 um 22:57
Es kommen wieder wiederholungen von der Serie.
Heute kam die zweite Folge von Staffel 1. Also das, wo sie so ein Loch im Boden auf den Platteu entdeckt haben, ein Laser, den sie benutzt haben, auf einmal ausging und ein zweiter Lichtstrahl entdeckt wurde, genau wie dann das Leuchten am Himmel und diesen Scheinwerfer.
Habe mir bei Google Earth mal die Gegend der Ranch wieder angeschaut :D
Was mich daher ein klein wenig verwundert ist folgende Tatsache:
sieht man sich diesen Tafelberg mal an und die Umgebung, so sieht man, dass er von allen 4 Seiten jeweils eine Ranch hat.
Im Süden die Skinwalker Ranch
im Weste und Norden jeweils auch eine Ranch in der direkten Nähe (im Norden eigentlich 2 Ranches aber die andere ist ein wenig weiter weg)
Im Osten sogar eine kleine Siedlung welche nicht zur Ranch gehört und besteht sogar aus 14 Häusers, was es schon zu einer kleinen Siedlung macht.
Aber der Lichtstrahl und das Phänomen wurde alles bisher nur von der Skinwalker Ranch gesehen, was ich auch ein wenig eigenartig finde :D
Der Lichtstrahl kann aber locker von einen der anderen Ranches im Westen oder Norden kommen, meiner Meinung nach.
Außerdem sind mehrere ... keine Ahnung wie die Amerikaner diese kleinen Siedlungen/Dörfer bezeichnet, glaube eher "Towns" im Radius von 10 Kilometer
Gut Möglich dass von dort auch mal Lichter in den Himmel reflektiert werden


1x zitiertmelden