Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

135 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Klonen, Klone ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

30.12.2003 um 16:00
man könnt seinen eigenen klon ja dann sozusagen als ersatzteillager benutzen.... wenn mir nach nem unfall ne niere oder zwei entfernt werden müssen, nehm ich dann eben eine von meinem klon..... ;) ;) ;) ;) ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
m-motion Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

30.12.2003 um 21:24
Furchtbare Einstellung!!! Der Klon ist doch auch nur ein Mensch!

Im übrigen wär ein Klon ja auch nur die genetische Kopie eines Menschen, aber sicher nicht nochmal der gleiche Mensch! Ein Mensch wird ja nicht nur von seinen Genen bestimmt, sondern auch ganz besonders von nicht feststehenden Faktoren wie Erziehung, Erfahrungen, Schicksal usw.

Würde ich mich klonen lassen, würde ich nicht eine Sekunde lang davon ausgehen, mich in diesem Kind (Kind, nicht Klon!!) selbst noch einmal heranwachsen zu sehen!!


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

30.12.2003 um 21:41
Aber als "Ersatzteillager" wäre der Klon zuverlässig!
Der Körper würde das Organ nicht abstoßen.

Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

31.12.2003 um 13:14
Allein daran zu denken dass man mal ein Ersatzorgan benötigt ist krank!! :)

...leben heisst lieben!


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

31.12.2003 um 13:27
@rebornspecies
stimmt und damit wäre dem nachlässigen umgang mit vorhandenen (eigenen!) organen
vorschub geleistet - warum aufpassen, wenn man sich vollaufen lassen kann, bis die
leber versagt, wenn doch schon eine auf abruf bereit ist.
warum überhaupt noch auf irgendetwas rücksicht nehmen, warum nicht einfach alles
tun, wonach einem ist?
ganz davon abgesehen, daß dieser klon zwar genetisch identisch sein mag aber
ansonsten ein individuum ist und somit ein mensch mit recht auf leben und körperliche
unversehrtheit.
aber egal ... die gibt es bald sowieso nicht mehr, bald kann jeder mensch zum
ersatzteillager degradiert werden, einfach weil er grade nicht in der lage ist "nein" zu
sagen.
diese bestrebungen seitens vieler transplantationsbefürworter unter den ärzten gibt es
tatsächlich.
menschen jeden alters - abhängig vom grade ihres bewußtseins - soll heißen, auch
demente und komatöse sollen als ersatzteillager bereitstehen.
zu dieser gruppe von menschen gehören noch viele mehr und jeder von uns kann
heute oder morgen, zu einer dieser klassen gehören und nurmehr ein reservor an
ersatzteilen sein.

reizend, nicht?
und leider wahr.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

01.01.2004 um 01:52
Also ich habe nichts gegen Klonen und würde auch einen Klon von mir akzeptieren, allerdings nicht als "Ersatzteillager", sondern als ganz normalen Menschen, der halt "zufällig" die selben Gene hat, wie ich.
Und dass sich die Gene zweier Menschen exakt gleichen kann theoretisch vorkommen (ist halt nur sehr unwahrscheinlich) und somit nicht gänzlich "unnatürlich".
Die Persönlichkeit eines Menschen hängt ausserdem auch sehr stark von seiner Erziehung ab und die wird sich ja von meiner Unterscheiden. Deshalb wird der Klon auch keine exakte Kopie von mir sein.
Wenn aber einen vom uns (Ich oder der Klon) krank wird und irgendwelche Organe (Blut, Nieren, ...) braucht, kann ja der andere helfen.
Dass heißt ganz ausdrüklich _nicht_, dass nur der Klon seine Oragen an mich abgeben soll, ich würde im natürlich auch aushelfen.


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

01.01.2004 um 04:25
Nee, bringt mir nix. Da ist ja nicht mein Bewusstsein drin, also bringt nix. Jeder ist und bleibt einzigartig. ;)

» » do what you want, if you don't hurt somebody « «


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 02:45
Lauscht mal kurz diesem Beitrag, der stellt etwas richtig.

Leute, wenn ihr geklont werdet, dann verliert ihr nicht eure Einzigartigkeit!
Man kann euch eure Seele nicht klonen die einen MENSCHEN ausmacht.
Dadurch das dies nich dupliziert werden kann, da die Seele sich ja bei jedem Menschen anders entwickelt, ist und bleibt man einzigartig. Körperlich zwar nicht, aber was ist der Körper schon? Wenn ic auf der Straße 20 Menschen sehe, na und. Aber erst wenn ich zu ihnen gehe und mit ihnen Rede und lerne, wie sie sich """geben""" kann ich sagen, sie sind verschieden. Zuerst kann man dies nicht. Höchstens vom AUssehen. ABER Zwillinge sind ebenfalls Körperlich sich äußerst ähnlich, aber trotzdem sind sie zwei verschiedene Menschen.

Das heißt nun, klonen klauen einem nicht die Einzigartigkeit, eher fängt ein winziges etwas von sich selbst an zu Leben.

Du selbst entwickelst dich, doch eigentlich bist das nicht du, sondern neues Leben was von dir entstand.

Die Fortpflanzung des Menschen ist ähnlich. Nur hier wird eben das Erbgut von zweien in eines formiert, wobei das Erbgut beim klonen nur von einem kommt.

Fazit:
Man bleibt auch so einzigartig.

Adios.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 23:16
@ DragonMike

stimmt. und nach einiger zit wird es sowieso nciht mehr so sein, dass man völlig gleich aussieht, auch wenn es eine gewissen ähnlickeit immer geben wird. so ist es ja auch bei eineiigen zwillingen. das fängt bei kleidung, frisur, etc. an. dazu kommen dann noch verschiedene arbeitsplätze und vielleicht essgewohnheiten.... deshalb wird nach einiger zeit nicht nur di seele unterschiedlich sein...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 23:17
Ich werde gehen wenn ich es möchte und dies mit Eleganz. Wenn es so weit ist, dass mein Stündlein gekommen ist, werde ich meinen Anteil hier getan haben - der Rest bleibt der werten Nachwelt überlassen.
Noch einmal erscheinen werde ich nicht.


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 23:24
@Tommy137
Das hast du sehr gut erfasst :)
*lob*
;)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 23:28
@ DragonMike danke *verneig* *g*


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

02.01.2004 um 23:39
*lol*
Man muss eben manche Dinge anerkennen ;)

Adios.

PS: Fehlt nurnoch, das ich dir leicht auf den Kopf klopfe.

Hm. Warum mach ich das nicht? *Kopf leicht Klopf wie ein Lehrer zur Lobesaussprache*

;)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

03.01.2004 um 03:16
ich würd mich niemals klonen lassen! und vom klonen allgemein halte ich auch nix, wir sind doch jetzt schon überbevölkert!


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

03.01.2004 um 12:43
@ Kyria

das mit der überbevölkerung ist ein guter hinweis...daran hatte ich ja noch gar nicht gedacht... ;) ;) ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

05.01.2004 um 00:54
siehste mal *g* daran denken sicher viele nicht.


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

05.01.2004 um 01:03
Überbevölkerung? Tja, das ist schon lange ein Problem. Derzeit werden wir in Deutschland vom Alter übervölkert ;)

Naja, aber klonen würde auch viele mögliche Wege erschließen. Lassen wir doch das Menschengeklone mal weg. Für was könnte man das klonn alles einsetzen? Oder sagen wir, was würde uns die Technologie dazu eventuell später einmal nutzen?

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

05.01.2004 um 01:14
na was denn dragonmike?


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

05.01.2004 um 12:35
@emotion

also ich sehe as mit zwei gesichtern einerseitz ist es sicherlich interesant und vielleicht auch gut eine person zu kennen die körperlich einem sehr sehr eng verwandt ist das andere ist aber wird ein klon auch die selbe seele besitzen ?

und da gebe ich dragon mike recht ich kann mir nicht vorstellen das ein genaues eben bild von mir entstehen wird
erschreckend wäre es aber wenn es das genaue gegenteil von mir wäre ich glaube ich könnte es nicht ertragen wenn da so ein lurch der so aussieht wie ich die gleiche stimme hat wie ich ständig irgend einen mist baut weil geklont heist auch gleiche dna oder das heist der arsch könte sich Zb durch die gegend vergewaltigen und mir das in die schuhe schieben ne ne das wäre mir zu heis könnt natürlich auch anders laufen tja wer weis das schon aber ich bin mir sicher das der ein oder andere es irgend wann erfahren wird wie es sein wird dem klon von irgend jemand zu begegnen

ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 11:01
Ich weiß es nicht, ich weiß es nicht. Zur Zeit auf dem momentanen Stand der technik sicherlich nicht, weil Klone erwiesenermaßen wesentlich weniger "gesund" sind, sie altern schneller, kriegen schneller Krebs und was nicht alles. Das würde ich keinem Menschen schon bei seiner Erschaffung wissentlich antun wollen.
Wenn diese Probleme aber ausgeräumt sind, wenn dieser neue Mensch tatsächlich die gleichen Gene hätte wie ich.....
Ich weiß es nicht. Irgendwo ist da bei mir auch das Argument "ich würde dem gern ein besseres Leben ermöglichen als ich es hatte, ohne den ganzen Scheiß, der mir passiert ist". Aber wäre der Klon dann nicht so etwas wie ein Experiment, das ich starte, um zu sehen, was unter besseren Voraussetzungen aus mir geworden wäre? Damit würde ich diesem anderen, neuen Menschen nicht gerecht werden, ich würde ihn als Versuchsobjekt missbrauchen und das könnte ich mit meinem gewissen nicht vereinbaren. Dieser Mensch würde leben, um mir zu beweisen, wie ich hätte werden können. Ich glaube, das wäre eine Belastung, die ich keinem Menschen zumuten möchte, dass ich jemanden zwinge, mein Leben in besser nochmal zu leben. Um zu sehen, was so was für Folgen hat, muss m,an gar nicht erst ans Klonen denken, sondern an Eltern, die ihre Kinder dazu bringen, Dinge zu tun (z.B. Ballerina zu werden), die sie selbst als Kind nicht konnten.

Ich glaube, die Verlockung wäre für mich definitiv da, aber so lange ich mich von diesen egoistischen motiven, die diesem neuen Menschen schaden könnten, nicht frei sprechen kann, würde ich es nicht tun, selbst wenn es die Möglichkeit gäbe. Eben weil dieser andere Mensch viel zu wertvoll wäre, wie eben jeder andere Mensch auch, eben weil dieser Mensch schon bei seiner Geburt ein völlig eigener Mensch wäre (schon die Erfahrungen, die ein Kind vor seiner geburt macht, prägen zu einem teil die Persönlichkeit).

He, Who breaks a thing to find out what it is like, has left the path of wisdom


melden