Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

135 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Klonen, Klone ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 11:14
hmmm ne würd mich ned klonen lassen :) für was auch? Ein Rasty genügt ^^

...


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:10
aussterbende tiere könnte man zum beispiil klonen oder dragonMike ?
ich bin schon für´s klonen allein schon wegen der forschung.
Forschung in der Genetik kann ja noch viel bringen...

" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:29
@Master
Da müßtest Du aber eine ganze Menge Tiere klonen, um einen Genpool zu erhalten, der
groß genug ist, um die Erhaltung der Art zu sichern ..... und Klonen für die Forschung -
was würdest Du denn Klonen?
Auch ein menschlicher Klon wäre ein Mensch und als solcher würden für ihn auch die
gleichen Menschenrechte gelten oder willst Du eine Zweiklassen-Gesellschaft?
Menschen, die nebeneinander herleben aber eben eingeteilt in Menschen erster und
zweiter Klasse .... klingt wie ein billiger ScienceFiction-Roman.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:44
nein !
keine zweiklassen Gesellschaft !
Klone sollten genauso angesehen werden als das was sie sind :
MENSCHEN !
Ganz normale Menschen, der einzige Unterschied ist, dass ihre DNA mit der eines anderes menschen identisch ist.
das problem ist doch auch, dass es nicht einfach ist einen menschen zu klonen.
bei tiere entstehen auch erst missbildungen, bis "the perfect copy" *
entsteht. und wie das bei menschen wäre, wollen wir uns lieber nicht vorstellen.
ansonsten sehe ich nicht so viele gründe die dagegen sprechen.
klar es gibt ungeschriebene moralische gesetze.
aber wie gesagt, dass ist ja nur meine meinung


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
* "Pergect Copy" ist übrigens ein Buch von Eschbach, in dem eine Geschichte von einem Klon erzählt wird. sehr empfehlenswert :)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:48
am besten wärs, wenn man nur organe klonen könnte. also ohne, dass man leben erschafft. das würde auch schon reichen....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:51
@Master
nein !
keine zweiklassen Gesellschaft !
Klone sollten genauso angesehen werden als das was sie sind :
MENSCHEN !
Ganz normale Menschen, der einzige Unterschied ist, dass ihre DNA mit der eines
anderes menschen identisch ist.


Wozu dann Klonen, wenn sie der Forschung/Medizin nicht nützlich sind, bzw. nicht
als Ersatzteillager dienen können?
Sollen sie gleich von vornherein als Organspender/Rückenmarksspender usw.
verpflichtet sein?
Andernfalls hätten sie schlichtweg keinen Nutzen und das Klonen von Menschen
wäre hinfällig - das einzige wäre vielleicht ein neues Gebiet für die Verhaltensforschung
- ob Klone nicht nur genetisch identisch sind, sondern sich auch sonst identisch
verhalten z.B..

Ist doch wurscht, ob es jetzt noch schwierig ist, Menschen zu klonen, die ethischen
Grenzen werden irgendwann fallen - es war schon immer so: was gemacht werden kann,
wird auch gemacht.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 20:53
@tommy
Das schon eher.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 21:01
das muss man auch entscheiden !
klar, auf der einen seite könnte man neue organe "züchten" aber doch nicht mit menschlichen leben !

Sie sollen ja gar nicht da sein, um irgendetwas von ihrem Körper zu spenden !

Ich dachte da eher an das gleiche wie du :
VERHALTENSFORSCHUNG

weil das ja auch immer noch ein sehr umstrittenes thema ist, wieviel vererbt wird, und was abhängig der umgebung entwickelt.

" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 21:10
@Master
Na vielen Dank, also ein Versuchskaninchen, Labyrinthversuche und so? *g*
Schon klar, daß das nicht gemeint war, aber ich hätte z.B. keine Lust dazu.
Davon abgesehen, frage ich mich auch hier - wie bei vielen Forschungen:
WOZU?
Ich meine, welchen praktischen Nutzen hätte das für die Menschheit oder den
Einzelnen?

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

14.01.2004 um 21:33
@ Master

genau das soll ja nicht passieren....wenn schon klonen, dann sollen die auch als menschen angesehen werden...und nicht für forschungszwecke missbraucht werden....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

15.01.2004 um 18:54
Meiner meinung nach ist das Problem am Klonen von Menschen, dass ich mir kaum vorstellen könnte, dass es dafür Motive gibt, unter denen die so erschaffenen Menschen nicht massiv zu leiden hätten.
Ich meine, was für Motive gäbe es ausser der Forschung (und Forschung an Menschen, die man nicht einmal vorher gefragt hat, verbietet sich meiner Meinung nach, von den psychischen folgen, die es hätte, zu wissen, dass man zu Versuchszwecken erzeugt worden ist und nicht, weil es da Eltern gab, die sich ein Kind gewünscht haben)?
Ich könnte mir fast nur vorstellen, dass ein anderer Mensch (zum Beispiel ein durch einen Unfall gestorbenes Kind) ersetzt werden soll. Und mit dem Wissen aufzuwachsen, dass alle Liebe, die man bekommt, nicht einem selbst gilt, sondern einem anderen Menschen, den man ersetzt, stelle ich mir nicht gerade toll vor.
Oder wie gesagt, dass man seinem Klon das Leben "schenken" möchte, dass man selbst so nie hatte, aber dann soll dieser Mensch ja auch das Leben eines anderen leben.

Vielleicht könnte es Fälle geben, zum beispiel von lesbischen paaren, die Kinder wollen, aber dafür keine fremden Gene benutzen wollen oder von Paaren, denen es sonst unmöglich wäre, Kinder zu kriegen.
Aber was für ein Gefühl wäre es, zu wissen, dass man eine genetische Kopie von einem anderen ist. Was für ein gefühl wäre es zum Beispiel, sich in einem Fotoalbum anschauen zu können, wie man in zwanzig Jahren aussehen wird?
Und würde das Wissen, dass sein Kind der Klon von einem selbst ist, nicht dazu führen, dass man dieses Kind permanent mit sich selbst vergleicht, dessen Leben unbewusst in Bahnen lenkt, die man für sich selbst gewollt hätte, die dieses kind aber nicht will? Dass man diesem Kind vielleicht Charaktereigenschaften zuschreibt, die es gar nicht hat, aber haben müsste, weil man sie ja selbst hatte? Oder dass man umgekehrt bestimmt, für das Kind veilleicht wichtige Züge seiner persönlichkeit nicht wahrnehmen kann und will, weil sie nicht da sein dürften?

Ich bin zur zeit selbst schwanger und weiß daher, wie wunderschön es ist, Rätsel zu raten, wie das Kind werden könnte, was für Macken es kriegen könnte, was für einen Charakter, wie es aussähe. Das von Vornherein zu wissen, stelle ich mir schrecklich vor.

He, Who breaks a thing to find out what it is like, has left the path of wisdom


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

15.01.2004 um 20:04
Hallo Leute !

Klar würde ich mich Klonen lassen !

Ich weiß nur nicht ob unsere Erde mich zweimal verkraftet !Lol

Niemals aufgeben !


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

15.01.2004 um 21:23
@ Tommy137
"für forschungszwecke missbrauch."
in diesem sinne doch nicht.
es wäre wie bei zwillingen, die getrennt von einander aufwachsen.
und daran kann man dann feststellen was vererbt und was sich der mensch durch seine umgebung aneignet.
natürlich sollten sie als normal menschen angesehen werden.
Der Fortschritt ist nun mal so schnell in der Wissenschaft, das die Menschen alles versuchen werden, was möglich wird.
klar geht der wissenschaftliche fortschritt schneller voran, als der moralische, d.h. dass die leute ihr wissen auch missbrauchen könnten.
klonen - ein fortschritt ~ sinnvoll ???

gentechnik --> organe erschaffen - sinnvoll !

das ist meine meinung.
es ist also fraghaft, ob es wirklich sinnvoll wäre menschen zu klonen...

" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

07.03.2004 um 20:18
Nei würd ich nicht. Abr warum klonen, wenn der klon eines Menschen nicht als mensch sondern als versuchsobjekt angesehen wird. Als nichts anderes will die wissenschaft doch klonen und um mehr organspenden zu haben, macht ja nichts wenn ein mensch tod ist, existiert ja noch ein zwiter davon. Ausserdem waruj klonen wenn die menschen sich drüber beschweren das eine überbevölkerung herrscht.Vom Klonen sollte der Mesch ohnehin die finger lassen, wir werden wie es damals in atlantis der fllwar, untergehen.

mfgNéthilia

When Menkind begins to understand, to love as a child loves and when this love is understood, there will be everlasting peace


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

07.03.2004 um 20:22
ich würde mich klonen lassen damit die COREYS die welt erobern WUHAHAHA

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35



melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

08.03.2004 um 14:15
Ich kann mich bei diesem Thema, der Aussage von cHaos anschließen. Das Klonen von Menschen und das beseitigen von "fehlerhaften" Erbgut, würde nach meiner Meinung darauf hinauslaufen, dass es "wieder" Menschenklassen gibt. Dies würde ein "viertes Reich" zur Folge haben. Die einen, Klone mit veränderten Erbgut, perfekt, ohne Fehler und besser als die "normalos" mit ihrem schmudeligen Erbanalagen!

Über dieses Thema gab es auch schon genügen Filme. Ich denke es würden Menschen zum verheizen in Kriegsgebieten gezüchtet...nach dem Motto, der dumme, willige Soldat ohne eigenen Willen. Lasst uns die normalos vernichten, wir sind sowieso besser!
Dieses Thema ist sehr brissant und gefährlich. Für die Medizin zu klonen, wie cHaos es beschrieben hat, spricht im allgemeinen nichts.

Doch befürchte ich, ist jetzt der erste verbotene Schritt gemacht worden.
Wie wir von allen Staaten auf der Welt wissen, verabscheuen auch die meisten dieses Thema, doch wer weis schon was sich wirklich in den geheimen Laboratorien dieser Welt abspielt.


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

08.03.2004 um 16:38
Also ich würde mich nicht klonen lassen. Da bin ich sehr egoistisch. :o)
Ich denke auch mal wenn mir eine Organtransplantation helfen würde, würde ich nein sagen das man das entsprechende Organ züchtet. Mal ehrlich, der Mensch ist schon von Mutter Natur nicht dazu ausgelegt das er ewig Leben soll. Alles in der Natur währt nicht ewig.

stars...

Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden einig sind, ist ein verlorener Abend. -Albert Einstein-


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

08.03.2004 um 18:26
Ich würde mich niemald klonen lassen. Allein die Vorstellung meinem Klon zu begegnen lässt mich schon schauern... Ausserdem könnte ich mich niemals mit mir selber unterhalten. Ich würde mich zu sehr über meine eigene Art aufregen. :) ;)
Aber manche können sich ja net dagegen wehren (z.B. Tiere, Babys, Menschen im Koma...) wenn se einfach geklont werden. Ich denke es wär net schlecht gewesen wenn man des Klonen gar net erst erfunden hätt. Was bringt des denn einem?

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!(Dieter Nuhr)


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

08.03.2004 um 19:06
Angeblich hat doch eh jeder Mensch ein Dubel auf der Welt, zumindest vom ausehen her.

Jeder wird einst über Bifröst nach Asgard schreiten, doch ich werde der Letzte sein.


melden

Würdet Ihr Euch klonen lassen?

08.03.2004 um 19:11
@lokisdarkdragon
Ein Dubel is net soooo dramatisch wie ein Klon. Weil ein Klon net "natürlicher Herkunft" is und ein Dubel is net 100% wie du. Sein Charakter is schomal anderest. Und ich denke von Aussehen her wird es da auch ein paar unterschiede geben, oder nicht?

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!(Dieter Nuhr)


melden