weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eröffnung der Area 51

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Area 51

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:35
"1. Hängt eine Bezeichnung nicht von dem Maximalgewicht der Bombenlast ab, "


Leider doch..irgendwie.

"Kann man mit Streu- und Splitterbombenebenfalls
ein großen Gebiet bombardieren"

Ja stimmt!, Aber es is trotzdemkein Bomber! Ich
kann gerne sagen wieso! :-) Dann bin ich in meinem Element!

"Kann man mit der
B-2 und LGB's oder GBU's ebenfalls wie mit einem Skalpell einzelneDinge herausschneiden,
"

Jop kann er.

Dazu habe ich gesagt: "EinBomber KANN ein Gebiet
flächendeckend BOMBADIEREN,"

KANN gross geschrieben.er kann auch wie du sagts
mit LGB's usw!
Aber dazu nimmt man MEISTENS auskostengründen und wendigkeit den
kleineren F117!


" Kann ich mit jedemFlugzeug sehr präzise einzelne
Flugzeuge angreifen. Vorraussetzung ist lediglich dasMitführen der entsprechenden
Waffen, und"

Das stimmt nicht! Nicht jeder Jethat Slots und die Software für
entsprechnde Bomben! Für LGB's brauchst du auch z.B.Kameras am Flugzeug! die können
aufgehängt werden, aber nicht bei jedem! (bei denmeisten US-Flugzeugen schon, ausnahme
F15 Version C)

"Wurden zu dem Zeitpunktder Desinformationen weder Bilder der
F-19 noch der F-117 gezeigt,"

Danachaber schon...deshalb weiss ich das!


Einige Experten behaupten sogar, derF19, hätte niemals existiert!?!?!?!




@ xpq101

"Irgendwiefinde ich diese Aussagen immer wieder lesenswert!

Da sollte man mal in Ruhedrüber nachdenken, weil so ganz unrealistisch ist das, wie
ich meine nämlich nicht! "

Jo finde ich auch! Aber eben...das darfst du hier
nicht zu laut sagen ;-)


melden
Anzeige

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:35
Der Pilot muss sein Radar weder ab- noch anschalten um ein Ziel zu bekämpfen. Die F-117Aführt zu 99,99999% nur lasergelenkte Waffensysteme mit sich. Der Pilot markiert lediglichdas Ziel mit dem Laser und klingt die Bombe(n) aus, dreht ab und fliegt zurück...Weiterhin ist es nicht schwer zu erklären weshalb sich eine Radarsignatur erhöht sobalddie F-117A den passiven Radarmodus verlässt. Die Radarsignatur erhöht sich selbst wennder Pilot eine Kurve mit hohem Anstellwinkel fliegt. Das die F-117A Waffen im Innerenmitführt ist ebenfalls klar. Einige sind inzwischen der Meinung das die F-117A im Zugeeines Kampfwertsteigerungsprogramm neue, oder andere Bombenschachtklappen erhalten hatdie sich entweder nur halb oder ganz öffnen lassen womit sich die Radarsignatur kaum bisgar nicht mehr erhöht...
Die Serben konnten die F-117 entdecken, weil sie dreiRadarstationen zu einem Datenverbund gekoppelt hatten. Eine sandte Radarstrahlen ab.Diese wurden von dem Flugzeug in alle Richtungen gestreut (aber nicht in die desSenders). Dann wurden die Strahlen von den anderen beiden Radarstationen aufgefangen.Dadurch konnte die Position des Flugzeuges bestimmt und die Boden-Luft-Raketeaufgeschaltet werden. Diese Methoden sind jedoch Stand der Technik (Radarverbund). DerPilot wurde wohl gefangen genommen...


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:41
eine eröffnung der area51 finde ich gut.

man sollte aber vorher werbung machenund die attraktionen preisen.

also die große alienshow immer um 15.00 uhr.

um 17.00 uhr die freakshow mit ali dem katzenmensch und muffy dem sprechendenhamster.

um 19.00 uhr gibt es einen workshop mit dem raucher und bob lazar,thema, wie schnell geht es auf warp 9,8.

es sollte alienburger geben,feuerwasser vom mars.

die naziparadare wo wir haunebuhs und vrills sehen die vonaltnazis geflogen werden.

dann wäre es noch geil durch eine geisterbahn zu gehenwo dich echte aliens angrabeln.

ein riesenrad wäre noch doll,
flugeinlagenvom roswell ufo und dem andromeda fluggerät.

ein anderer workshop mit dem titelneuschabenland ist abgebrandt.

danach haareföhnen mit dem haarp föhn und dielustige attraktion ich treffe mich selber....fahrten mit der zeitmaschine.


am abend dann werden zum ausklang kleine schwarze löcher erzeugt in dem man dannmünzen , kinder, abfall werfen kann um sich bei jedem dadurch erzeugten lichtblitz sichwas zu wünschen...

es würde familienkarten, seniorenermässiung, freakermässigungund jahreskarten geben.

zubringer würde die janet airline werden und die bechtelcop. machen die organisiation.

jo.

und bald folgen weiterefreizeitparks wie pine cap, dulce und alamo.

yes strike!

groom


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:44
groom bleib mal ernst und ziehe das hier nicht ins lächerliche!
Wenn Du nix zu sagenhast, dann mach pause.


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:44
"Der Pilot muss sein Radar weder ab- noch anschalten um ein Ziel zu bekämpfen. Die F-117Aführt zu 99,99999% nur lasergelenkte Waffensysteme mit sich"

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Und wie will derPilot den Laser aufs Ziel richten?

MIT DEM RADAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte

"Weiterhin ist es nicht schwer zu erklären weshalb sich eineRadarsignatur erhöht sobald die F-117A den passiven Radarmodus verlässt. "

Dannerklär mal, wie dein eigener Radar dich dem feindlichen Radar verrät! Sehen wir obseinfach ist! Ich kanns nicht gut!

"Die Serben konnten die F-117 entdecken, weilsie drei Radarstationen zu einem Datenverbund gekoppelt hatten. Eine sandte Radarstrahlenab. Diese wurden von dem Flugzeug in alle Richtungen gestreut (aber nicht in die desSenders). Dann wurden die Strahlen von den anderen beiden Radarstationen aufgefangen.Dadurch konnte die Position des Flugzeuges bestimmt und die Boden-Luft-Raketeaufgeschaltet werden. Diese Methoden sind jedoch Stand der Technik (Radarverbund). DerPilot wurde wohl gefangen genommen..."

Woher hast du das jetzt? :-) Klingt aufjeden Fall interessant!


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:48
@xp

das ist ernst.

was willst du denn wieder hören, schwachsin undsinnlosigkeit die deine parameter erfüllen!?

also angst haben das dieweltreligionen zusammenbrechen, wir gott in frage stellen, es einen großen börsencrahgibt und die weltgemeinschaft bis ins mark erschüttert wird!?

also alles was manim grunde schon bei der eingangsfragestellung als verfasser weiß!?


dasganze gekrönt von evt. ein zwei "insider" sachen die angesprochen werden von beantworternauf die man dann trefflich wieder eine neue "alte" geheimverschwörungsscheiße aufbauenkann!?

also ne wirklich...das kann es nun doch auch nicht sein oder?!

da ist es echt wirtschaftlich sinnvoller ein disney park wie oben beschrieben drauszu machen.

groom


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:53
"wenn sie da nun in sämtliche richtungen forschen... wie auch biologische kampfstoffe..warum sollten dann da nich noch flugzeuge landen menschenskinnas"

Genau, manwird so eine sauteures Installation mit Sicherheit nicht nur zu einem Zweck unterhalten.Es ist uberhaupt kein Wiederspruch in sich das da Flugzeuge getestet werden, anKampfstoffen geforscht und Clonexperimente etc. gemavht werden.

Wenn die schonso ein riesiges Gelände haben in dem Sie Wissenschaftler und Gerätschaften konzentrieren,dann werden Sie das auch nutzen. Und zwar für alles was nicht jeder sehen soll.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:54
@ groom,

ich muss doch wohl jetzt nicht wirlich auf Deine Antwort Stellungbeziehen oder?
Schwachsinn ist die Nummer mit dem Disney Park (Freizeitparks) unddas weißt Du auch selber.


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:57
darauf sag ich nur ufftata und dschingde rassa bum bum.

ps:glaubt ihr"vollkoffer" wirklich, das die area51 noch irgendwas RICHTIG geheimes zu bieten hat, wennjeder depp von der area51 schon was gehört hat, ganze bilder gallerien öff. zu sehensind!??

man seit ihr dann naiv!

es mag zwar "veraltete" technik nochdort getestet werden, die uns immer noch fremd vorkommt, aber wohl in den nähsten 2jahren als brandneu verkauft werden wird.

aber die wirklich geheimen labore, undforschungsstätten die kenne ich nicht und ihr auch nicht, da ich den leuten die wirklichwas geheimes hochbrisantes zu entwickeln habe, es durchaus zutraue es auch hinzubekommen.

area51 ist nur ein gag, ein spaß der regierung die "vollkoffer" um das"kult"objekt zu binden um abzulenken.

klapt ja auch off. wunderbar.....

groom


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 11:58
Das Ziel kann von dem Flugzeug mit der Waffe im Bauch, einem anderen Flugzeug oder sogarvon Bodentruppen markiert werden! Jetzt erzähl mir mal was Bodentruppen so dabei haben???Einen passiven Laser mit einer für die Waffe erkennbare Signatur auszustatten ist einKlacks...

Das mit dem Radar verhält sich ähnlich wie mit Infrarot... Wenn dueinen Infrarotscheinwerfer hast, hast du ebenso eine Optik die dieses Licht erkennen und,zu einem für das menschliche Auge sichtbares Bild, umwandeln kann. Wenn ich jetzt"passiv" bin, heißt, also nur die Optik eingeschaltet habe ohne aktivenInfrarotscheinwerfer, seh ich jegliches infrarote Licht. Auch das des Gegners.Anschließend brauch ich meine Waffe(n) nur auf den Sender des Infrarotlichtes richten undabzudrücken...


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:02
aber wenn sie den lupisch schwungantrieb koppeln mit der ram und scram verfahren, solltedie zelle dann es aushalten?!

wenn sie diamantenüberzogen wäre könnte sie das,doch die mingeroberflächenoxidierung die gegen hitze und radar unsichtbar machen soll istja noch im gangenstatium der abteilung 24 der area51.

derb4 tarnname gumbergaysollte schon mal geflogen sein, es soll sich so angehört haben als ob der himmer weine,was vom dtrupb antrieb kommt.

aber die forscher von area51 bekommen auch das imgriff.

der weg dahin ist nicht mehr weit.

ich bin gespannt.

groom


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:03
@ groom,
obwohl ich es schon auf Seite 2 gepostet habe, bin ich so frei und poste esextra noch mal für dich. Anscheinend hat Du es mit dem zurück blättern (klicken) nichtso...
Lies es und Du wirst etwas bemerken oder auch nicht!?
mal abgesehen davonist das lange nicht so lächerlich wie die Idee mit Deinem Freizeitparks.

Alsoda muss ich @ MorpheuS8382 zum teil recht geben!
Auf dem Gelände Area 51 werden neueFlugzeugmodelle und der gleichen getestet.
Allerdings schließt das nicht unbedingtaus, dass man dort auch UFO´s verbirgt und an denen Forschungen zum eigenen Zweckbetrieben wird.
Das ganze Gelände ist mit Unterirdischen Tunnel Systeme mit einanderverbunden und interessant ist nicht was sich in den jeweiligen Hangars verbirgt, sonderndas was in den Unterirdischen Hallen welche sich in den Bergen oder unter den Bergenbefindet.
Selbst wenn man dort nicht fündig werden sollte, so würde mich das auchnicht groß wundern, da es neben der Area 51 noch weitaus andere ähnliche Einrichtungen inden USA existieren und Area 51 selber schon mit Gerüchten und Mythen so dermaßenausgeschlachtet ist, wurde und wird, so das es für mich nach voll zieh bar wäre, wenndiese geheime Technologie schon lange an einem anderen Platz (Ort) sich befindet.
Wikipedia würde ich in diesem Fall nicht gerade als Solide Quelle angeben. Es istimmerhin bekannt geworden das US Abgeordnete reichlich auf Wikipdia rum manipulierthaben und gerade bei dem Thema Area 51, welches immer wieder als sehr brisantes Thema inden USA gilt, würde ich mit dem was auf Wikipedia steht sehr vorsichtig sein.

Doch was würde passieren, wenn die Existenz von Außerirdischen bestätigt würde?

Mathias BRÖCKERS - Berliner Tageszeitung TAZ - gibt die netteste und treffendsteAntwort in seinem Bericht über die Frankfurter UFO-Konferenz im Oktober 1990 auf dieFrage, warum es diese Politik der Geheimhaltung noch immer gibt :
'... heute wiedamals haben die Regierungen der Welt schon aus Selbsterhaltungs-Gründen kein Interesse,die Anwesenheit einer technologisch und geistig überlegenen kosmischen Autoritätzuzugeben. Wer hörte schon noch auf einen Erdenkloß wie Helmut Kohl, wer auf unsereNobelpreisträger und hochmögenden Experten, wenn plötzlich ein himmlischer kleiner Grauerim Fernsehen von den Gesetzen und Regeln auf Reticula und von der Geschichte des Kosmoserzählt? Kein Schwein - und deshalb müssen UFOs auch in Zukunft auf der Loch-Ness-Ebeneabgehandelt werden. Die Existenz von Außerirdischen ist subversiv und radikal und stößtalles, was zweitausend Jahre Wissenschaft und Evolutions-Forschung an 'harten Fakten'erbracht haben, über den Haufen. Und wer will sich als Krone der Schöpfung schon damitabfinden, daß das Über-natürliche vielleicht nicht über-natürlich ist, sondern wir hierschlicht und ergreifend unter-natürlich.


Nato-Major Hans C. Petersen gibtdiese Zusammenfassung relevanter Punkte :
1 - das monetäre System würdezusammenbrechen. Keine Macht-Gruppe der Welt würde das erlauben.
2 - alle Religionen müßten umdenken. Die Wahrheit ist sehr viel einfacher, als dieKirchen sie uns gelehrt haben. Die Kirchen und religiösen Führer würden ihre Macht undihren Einfluß auf die Menschen verlieren. Keine Kirche will das.
3 - unsereEnergie-Versorgung würde verändert. Wir würden eine Energie-Quelle kennenlernen, dieunsere Welt nicht verschmutzt. Zur selben Zeit aber würden die multinationalenÖl-Konzerne, die Atom-Lobby und so weiter ihre Abnehmer und damit ihre Macht verlieren.Keine dieser Macht-Gruppen will das. Wenn man bedenkt, wieweit die Kontrolle dieserKonzerne geht, erkennt man das Ausmaß der Gegen-Partei.
4 - unsere Politiker müßtenabtreten. Die Menschen der Erde würden erkennen, daß sie eine Menschheit sind, daßnationale Grenzen als Relikte einer zu überwindenden Vergangenheit keine Bedeutung mehrhaben. Wer vertraut noch auf unsere politischen Führer, wenn offensichtlich wird, daß sieuns über Jahrzehnte hin belogen haben, um ihre Macht zu bewahren. Kein Politiker willdas.


Irgendwie finde ich diese Aussagen immer wieder lesenswert!
Dasollte man mal in Ruhe drüber nachdenken, weil so ganz unrealistisch ist das, wie ichmeine nämlich nicht!


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:04
@xpq101 :

Sagt dir der Begriff Satire etwas?!


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:06
Ja und sagt Dir der Begriff überflüssig etwas?!


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:07
@xpq101 :

jepp....mein post war auf deine anfeindung groom gegenüber bezogen undsomit nicht überflüssig.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:10
das habe ich schon ganz richrig verstanden und ändert aber nichts an meiner letztenAussage. Was nämlich auch auf groom bezogen war :)


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:41
uf27111,1150886499,laser.bmp
"Das Ziel kann von dem Flugzeug mit der Waffe im Bauch, einem anderen Flugzeug oder sogarvon Bodentruppen markiert werden! Jetzt erzähl mir mal was Bodentruppen so dabei haben???Einen passiven Laser mit einer für die Waffe erkennbare Signatur auszustatten ist einKlacks... "

Ja du hast da schon recht!

Es geht auch sogar über Satelitoder eben über Fusstruppen!
Aber nicht jede Einheit hat so ein "Punktiergerät" dabei!(Welches man übrigends wie eine Panzerfaust schultern muss!
Das Problem ist, dass mansolche einsätze nicht riskieren will!
Deshalb hat, wie du gesagt hast, jedesFlugzeug ein eigenes "Punktierlasergerät" dabei!
Damit können sie selber auf Zielepunkten!

"Das mit dem Radar verhält sich ähnlich wie mit Infrarot"

Wiegesagt..ich war beim Radar! Es ist leider nicht so einfach!
Ich weiss, dass du dirschon eine überlegung gemacht hast!

Dazu hab ich ein Bild gemacht!

Damit der Pilot überhaupt das Ziel findet muss er den Boden ja mit dem Radarabsuchen! geübte Piloten machen das ziemlich schnell!
Wenn du das Ziel aufgeschaltethast, werden die Kameras und Laser auf das Ziel erst gerichtet! WEnn du das gemacht hast,kannste den Radar abschalten!

NATÜRLICH kannst du auch mit der Optik den Bodenabsuchen, ganz ohne Radar, aber das geht zu lang, vor allem wenn du nicht genau weisst,wo sich das Ziel genau befindet! Deshalb, zuerst immer Radar ein...Ziel suchen......Laserund Optik drauf...Radar drauf!

Problem: Wenn die Optik oder der Laser das Zielverliert. musst du meistens nochmals über das Ziel fliegen!
Die Optik und der laserverlieren eben ohne Radar, das Ziel ziemlich schnell!


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:44
Wenn du ohne Radar arbeiten willst, dann gehts das mit GPS und Laser oder eben vielleichtauch Fusstruppen!
Aber am besten mit GPS


melden

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:49
UND ich habs vergessen!
WEnn die Bombe ode Rakete selber einen Radar an Bord hat,brauchst deinen eigenen eigentlich auch nicht mehr!

z.B. die HARM! Aber diesetzt man auch nur gegen Radaremissionen ein!


melden
Anzeige
ankh_morpork
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eröffnung der Area 51

21.06.2006 um 12:52
lol ein markierungsgerät musst du sicher nicht schultern die Teile sind kaum grösser alsFerngläser...


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden