Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1. TV-Sendung für Aliens

88 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Für Aliens, Tv Sendung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 11:31
tja, ufoanhänger sind wie religiöse menschen...der glaube istwichtig...beweise?
fehlanzeige.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 11:37
um es mal auf einen Blick zu haben:

CosmicConnexion: TV für Außerirdische
Arte erklärt den Aliens Mensch und Erde

Strasbourg Cedex/ Frankreich - AmSamstagabend des 30. September 2006 will der deutsch-französische Kultursender "ARTE"Fernsehgeschichte schreiben. Zum allerersten Male gibt es eine Sendung extra fürintelligente Außerirdische.

Mittels einer speziellen Parabol-Antenne desfranzösischen Raumfahrtzentrums "CNES" will die 160 minütige Sendung gezielt möglicheintelligente Aliens auf Planeten um den 45 Lichtjahre entfernten Stern Errai zwischen denSternbildern Kassiopeia und Großer Bär ansprechen. Hier halten Astronomen des CNESintelligentes Leben für möglich.

Mit diesem Themenabend der besonderen Art,sieht sich Arte in direkter Tradition der Raumsonden Pioneer und Voyager, die in den1970er-Jahren Botschaften für intelligente Lebewesen mit an Bord trugen.

Arteerklärt: "Die Botschaft von Pioneer 10 & 11 beschränkte sich auf einige in eine Plattegravierte Piktogramme, die ein nacktes Paar sowie unser Sonnensystem darstellten. Voyager1 & 2 führte eine Video-CD mit sich, auf der einige Bilder, Klänge und Musikstücke 'madeon Earth' gespeichert waren. Mit dabei waren auch ein entsprechender Lesekopf und eineBedienungsanleitung. (...) ARTE und Cargo Film haben ein ganz besonderes Fernsehereigniserfunden, das Lust macht zu glauben, dass es außerirdische Wesen wirklich gibt, dass eineBegegnung mit ihnen möglich ist und es zu einem überraschenden Austausch zwischen Erdeund All kommen kann. (...) Machen wir uns die Eigenschaften radioelektrischer Wellen alsSignalübermittler zu Nutze! Sie werden die Bilder und Klänge von CosmicConnexion mitLichtgeschwindigkeit in die unendlichen Weiten des Alls transportieren."

ARTE-Sprecherin Vera Berger erläuterte gegenüber der BILD-Zeitung, die Sendungerkläre den Aliens die Menschen: Ihren Körperbau, wie man sie versteht. "Sie erzählt vonunserem Alltag: zahlreiche Bilder aus unserem Leben – Liebe, Kinder, Arbeiten,Demonstrationen, Familienglück, dazu Musik. Sie berichtet von früheren Kontaktversuchen.Und sie bittet die Außerirdischen, uns zu besuchen: "Wir haben eure Zeichen im Korn(Kornkreise) gesehen. Schaut mal bei uns vorbei."

Ganz wie auf derPiktogramm-Plakette der Pioneer-Sonde, so wird auch die morgige Sendung von einemgezeichneten nackten Menschenpaar moderiert.

Ob das TV-Experiment Erfolg habenwird und wir wohlmöglich eine Antwort-Sendung zu erwarten haben, werden wir jedoch erstfrühestens 2096 erfahren, denn trotz Lichtgeschwindigkeit benötigt alleine unsere Sendung45 Jahre bis sie im Errai-System ankommen wird. Zumindest Arte verspricht jedoch schonheute mit CosmicConnexion - 2006 einen intergalaktischen Abend.

http://www.arte.tv/de/wissen-entdeckung/CosmicConnexion/1047894.html (Archiv-Version vom 27.10.2007)




xpq101

:>


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 11:51
29.09 & 30.09  HEUTE ABEND AUF VOX!!!

---------------------------------------------------------------------------------

Spiegel TV – Themenabend:

Sind wir allein im Universum? SeitMenschengedenken bewegt diese Frage jeden, der in den Sternenhimmel blickt. Der Gedankean Ufos und Aliens inspirierte nicht nur Phantasten, sondern auch ernstzunehmendeWissenschaftler. Das SETI Projekt der NASA existiert tatsächlich und beschäftigt sich mitder Suche nach extraterrestrischer Intelligenz. SPIEGEL TV zeigt in Form einerfiktionalen Dokumentation ein futuristisches Szenario: Was würde passieren, wenntatsächlich einmal verschlüsselte Signale aus dem Weltall empfangen werden würden? Imzweiten Teil des Themenabends geht es um Megablitze, die tausendmal größer und stärkersind als normale Entladungen am Himmel. Die so genannten "Sprites" treten oberhalb derWolkendecke auf und können bis zu 100 Kilometer in die Höhe schießen. Das Phänomen istbekannt, doch nur wenig erforscht. Im Auftrag der NASA versuchen Experten, die Ursachendieser spektakulären Erscheinungen zu enträtseln und herauszufinden, welche Gefahr siefür die Luft- und Raumfahrt bergen.

29.09.06
23:00 Uhr / VOX

anschließend:
----------------------------------------------------------------------------------
MitternachtsMagazin:

Schwerelos leben?
Grenzen und Chancen von Menschenim Weltall!

30.09.06
1:15 Uhr / Vox

----------------------------------------------------------------------------------
anschließend wieder weiter mit Spiegel TV:

Im Juli 1969 startete dieNASA-Saturn-Rakete zur "Mission Apollo 11". Nach dreieinhalb Tagen Flug setzte NeilArmstrong als Erster seinen Fuß auf die unbekannte Oberfläche des Mondes. Edwin "Buzz"Aldrin betrat den Erdtrabanten 20 Minuten später, Michael Collins blieb in der Rakete.Die Menschen "unten" auf der Erde waren begeistert: Der uralte Traum von der Reise zumMond wurde Realität. Der ersten Euphorie aber folgte die Ernüchterung. Amerika hatte denSieg im Wettrennen zum Mond errungen, die Kosten rückten ins Zentrum, das öffentlicheInteresse erlahmte. Heute werden Starts von Space-Shuttles oder Bilder aus dem Allemotionsloser konsumiert als ein Fußballspiel. Die Beherrschung des Universums wird alsWeltraumtourismus vorstellbar. Dokumentationen über die Geschichte der Weltraumforschung,die Landung der Sonde Pathfinder, den Aufbau der Internationalen Raumstation ISS undGespräche mit Astronauten.

30.09.06
1:45 Uhr / VOX

----------------------------------------------------------------------------------

nun was dabei raus kommen wird, kann man sich zwar denken (deutsche Reportageund die kennt man ja hinsichtlich dieser materie zur genüge) aber sehen sollte man estrotzdem. Ist immerhin nicht alles Müll!
Ich werde es wohl aufnehmen, da bereits um22:00 Uhr auf ARD der Film "Wut" gezeigt wird!
man da läuft sonst nur Grütze im TVund wenn wirklich mal etwas interesssantes kommt, dann gleich auf zwei Kanälengleichzeitig.


xpq101

:>


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 11:58
Was ich mich frage, warum häufen sich solche sendungen.... will man uns auf was ganzGROSSES vorbereiten......

oO

mmm


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:06
arte ist genial :)


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:28
>arte ist genial
Ja - geb ich dir recht - kultureller besser als der ganze anderemediale schund!
Nur gucken das die wenigsten, weil das zu kulturkulinarisch ist!
;)


mmm


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:34
arte hat gute reportagen und zeigt auch hin und wieder filme, die schundsendern wiertl,pro7 und sat1 etc in nichts nachstehen.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:39
@ mermaidman

Das wir gerade von VOX, arte oder der BILD auf etwas vorbereitetwerden,
halte ich für abwegig, jedoch fällt mir auch auf dass sich solche Berichte in
diesen Tagen sehr sehr häufen. Warum auch immer.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:42
Die BILD berichtet jetzt auch schon den dritten Tag hintereinander von Aliens.

Habt Ihr das mit der Pioneer 10 und 11 verfolgt.

Beide sind angeblich vonihrem Kurs abgewichen
und Wissenschaftler rätseln warum.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 12:45
In der Hinsicht übertreibt Bild! Du solltest mal beim Spiegel reinschauen, da ist dergleiche Bericht nur viel ausführlicher und ohne Aliens ;)

Bild hat die Storywohl nur geklaut und aufgemotzt, zudem die gleichen Bilder hat Bild auch, wie sie beiSpiegel zu sehen sind...


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 21:55
@ xpq101

Danke für deinen Sende-Hinweis auf VOX.

Werde versuchen diesesheute Abend aufzunehmen!

:)


melden

1. TV-Sendung für Aliens

29.09.2006 um 22:07
Die Idee von Arte ist absurd. (Obwohl ich den Sender schätze) Das scheint ja wirklichTeletubbies für Aliens, das ist lachhaft. Als ob man nicht das restliche Fernsehprogrammempfangen könnte.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 00:22
--------------------------------------------------------------------------------------
tja, ufoanhänger sind wie religiöse menschen...der glaube ist wichtig...beweise?
fehlanzeige.
---------------------------------------------------------------------------------------

Immer die alter Leier von den ach so dummen UFO-Gläubigen, die keine Beweisefür die UFOs haben!
Es werden im allgemeinen alle Fotos von UFOs als Fakes angesehenund Augenzeugen von einer UFO-Sichtung als Verrückte bezeichnet die dazu auch noch Drogennehmen! Ach ja, und natürlich sind alle UFO-Gläubigen profi-fälscher, Scharlatane undLeute die nur Geld machen oder sich wichtig machen wollen!

Wenn ich alsUFO-Gläubiger am meisten hasse sind Verallgemeinerungen! Nur weil einige UFO-Gläubigewirklich so sind, wie bereits bezeichnet, heißt es noch lange nicht, das alle so währen.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 02:07
Ich begrüße zwar jegliche Bemühungen, das Thema Weltraum&Außerirdische einemLaienpublikum darzustellen, aber das hier sieht mir doch sehr nach plumperEinschaltquotenjagd aus.

"Wir haben eure Zeichen im Korn (Kornkreise)gesehen. "

Na dann.

Mal ganz abgesehen davon, dass wir unserenMedienmüll bereits seit genau 70 Jahren ins All gießen.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 02:12
@Jaffa

Relax, mate :) Genausowenig sollte man alle Skeptiker verallgemeinern. Inmeinen Augen machen sowohl Pro- als auch Anti-Ufo-Vertreter gravierende Fehler.
Ichhabe trotz jahrelanger Suche kein einziges auch nur halbwegs überzeugendes Video- oderBildmaterial gesehen und trotzdem denke ich, dass an der ganze Sache vielleicht etwasdran ist.

Leider hat Gott mir noch nie ein Ufo vorbeigeschickt. Also gilt:Status Quo, whoever knows...


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 06:20
Ich habe mir die Sendung auf Vox gestern mal angeschaut, war eigentlich ganz nett. Nurwird man hier früher oder später mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit auf Leute treffen,die das Wörtchen "fiktiv" einfach mal ausgeblendet haben und sich auf genau diese Sendungbeziehen. Dann geht der ganze Mist von wegen "Vorbereitung auf den ersten Kontakt....undVerschwörung....und damals in Roswell das Infrarotsignal...Militär....Vertuschung" wiederlos. :|

Allerdings hat man da auch nach dem fiktiven Teil der Dokumentation nochdas große Problem angesprochen, was auch die "Sendung für Aliens" bei Arte betrifft:Woher sollen die hypothetischen Ausserirdischen wissen, wie sie das Signal decodierenmüssen? Man denke an das Experiment von Drake, der einigen Kollegen seinen Binärcodeohne weitere Erläuterung geschickt hat, und keiner von ihnen konnte ihn entschlüsseln,obwohl es eigentlich noch recht einfach war.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 15:44
Wie kommt man auf die Idee Alien-TV zu produzieren ? o.0

Bild übertreibt da jamal wieder, aber na gut, hatte ich heute früh wenigstens ersteinmal 'was zu lachen.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 15:59
sicher keine schlechte idee, aber es wurden ja auch schon früher singlae verschickt.. ichglaube aber man sollte sich mehr auf das empfangen von signalen konzentrieren.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 16:24
Das erste Fernsehsignal, was ins All geschickt wurde, ist ein Bild von Hitler bei denOlympischen Spielen.


melden

1. TV-Sendung für Aliens

30.09.2006 um 16:33
ja laut Film "Contact" *gg*


melden