weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum eigentlich Scheiben?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Scheibe, Form, Rund

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 14:43
kann ich dazu ne quelle haben würd ich mir gerne mal durchlesen.
-------------

gib doch einfach mal den Suchbegriffe ein, muß man immer alles vorkauen?

naja für die Bildung.

http://benjamin.stangl-taller.at/SCHULE/PHYSIK/SUPRALEITUNG/default.html


melden
Anzeige

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 15:08
Link: video.google.de (extern)

Die Scheibenform könnte Vorteile bringen beim

Abbremsen der Geschwindigkeit

beim Eintauchen in die Atmosphäre.

Wie das beim Steinewerfen über das Wasser zu beobachten ist.

Das sind ja auch scheibenförmige Steine.

Siehe Link oben rechts


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 15:09
supraleiter schirmen bis jetzt nur die schwerkraft ab


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 15:19
uf46432,1220361573,scheibe
Warum scheiben kann ich euch sagen, die fliegen halt am besten wie diese flugscheibe


melden
cronozo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 15:31
HAHA, die hab ich sogar! war in einem Ü-Ei! bin ich ein Glückspilz...*'lol*


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 15:50
was rundes hat weniger wiederstand von daher sehr gut geeignet. und ich finds plausibel.


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 16:14
beim Eintauchen in die Atmosphäre.

Wie das beim Steinewerfen über das Wasser zu beobachten ist.

Das sind ja auch scheibenförmige Steine.
-------------------------------------------------------

Mmh, die Reibung wäre ernorm, das ist in erster lineie eine Frage der MAterialien, und nicht der Form



-------------------------------
supraleiter schirmen bis jetzt nur die schwerkraft ab
-----------------------------------------------

Äh , nein tun sie nicht, es handelt sich lediglich um eine Aufhebung des Elektrischen Wiederstandes. und das geschieht bisher auch nur bei extrem niederigen Temperaturen.

"""
Supraleiter sind Materialien, deren elektrischer Widerstand beim Unterschreiten einer kritischen Temperatur Tc sprunghaft auf einen unmessbar kleinen Wert fällt.""""2


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 16:27
was rundes hat weniger wiederstand von daher sehr gut geeignet. und ich finds plausibel.
---------------------------------------------------------

Ist die Frage wobei weniger Wiederstand?

der durchmesser und aerodynamsiche Form ist entescheident für den Wiederstand.

z.b habne Kugeln gar kein so guten Luftwiederstand.


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 16:43
uf46432,1220366610,5.JPG
Also könnte man die orangenen leuchtenden kugeln ja auch ufos sein die in die erdatmosphäre eintreten.

Hab mal solch ein ufo skizziert laut fedaykins aerodynamischen plan.

ist nur bischen spass ;)


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 17:46
Haloooo
Zusammen.

Aerodynamische Flugeigenschaften?!?!

Ähm, Raumschiffe fliegen durch den Raum ( meist Weltraum ).
Was für aerodynamische Anforderungen stellt das an unser Raumschiff?
Die Borg wussten schon das der Würfel die beste Form ist.
Obwohl! Die Kugel ist auch ne interessante Form.

Aber mal ernsthaft.
Die Problematik liegt wo anders, also nicht bei der Aerodynamik.
Sondern so Flugmanöver ausführen wie von 0 auf 2000000000km/h in 1ner Mikrosekunde.
Oder rechtwinkliges Abbiegen bei einer Geschwindigkeit von 2000000000km/h.

Oder auch abruptes Abbremsen von 2000000000km/h auf null.
Selbst wenn dein Raumschiff diese Flugmanöver vollbringen kann wird man Dich dann wohl als dünnen Film innen auf der Windschutzscheibe wiederfinden. ;-)

Diese meist Runde vorm wird benötigt um eine unabhängigen, eigenen Raum zu erzeugen, so die Theorie.
Wo dann eine Chance besteht derartige Flugmanöver zu überleben.

So ein Raum soll wohl entstehen wenn man Materie nahe LG um ein Raum bewegt.
Aber Googelt da mal das is mir zu kompliziert zum erklären.

Gruß
Mailo


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 18:07
Nachtrag:

Von wegen optimale eurodynamische Form.
Auch da ist die Natur der beste Lehrer.
Nehmt einen Pinguin und baut euer Fluggerät nach dieser Form.
Und ihr habt die optimale Form um euch durch Wasser Luft oder sonst ein Medium zu bewegen.


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 18:37
für sowas wären unbemannte objekte am besten oder ?


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 18:46
Die Scheiben werden wohl ihren Zweck erfüllen , vieleicht ist es noch eine Ältere Technische Vorstufe einer Ausserirdischen Intilligenz .


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 19:30
>>für sowas wären unbemannte objekte am besten oder ?<<

Unbemannte Flugobjekte,,
wie langweilig.
Nee ist klar, Maschinen sind wohl in der Lage Fliegkräfte von 20G zu überstehen.
Je nach Bauart.

Menschen können, wenn sie gut Trainiert sind, 4G über längere Zeit ertragen.
Vielleicht mag ein Mathematikfreak mal ausrechnen wie lange es dann dauert bis man auf LG beschleunigt hat.


>>Die Scheiben werden wohl ihren Zweck erfüllen , vieleicht ist es noch eine Ältere Technische Vorstufe einer Ausserirdischen Intilligenz .<<

Möglich das da der Wunsch Vater des Gedankens wahr.
So nach dem Prinzip das ich ja nur die Trägheit der Masse in Flugrichtung aufheben muss.
Ob das alles so Funzt bleibt abzuwarten.
Gruß
Mailo


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 19:49
Mailo schrieb:Menschen können, wenn sie gut Trainiert sind, 4G über längere Zeit ertragen.
Vielleicht mag ein Mathematikfreak mal ausrechnen wie lange es dann dauert bis man
auf LG beschleunigt hat.
Also dafür muss man kein Mathematikfreak sein. v=a*t, wobei v die Geschwindigkeit, a
die Beschleunigung und t die Zeit ist.
Somit ist t=v/a und v wäre also die Lichtgeschwindigkeit. Nehmen wir für v mal den
runden Wert 3*10^8 m/s und für a nehmen wir 40 m/s^2, dann ergibt sich für t =
3*10^8[m/s]/40[m/s^2] = 7.5*10^6 s also etwa 87 Tage, um auf Lichtgeschwindigkeit
zu kommen.

Emodul


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 20:05
Mist ich muss nu wieder los.
Sorry

Danke an Emodul

87 Tage um einmal kurz LG zu erreichen.
Und noch mal 87 Tage um wieder anzuhalten.

Macht 147 Tage wo dem Piloten Übel ist. ;-)

Nun wird’s schwierig.
Wie weit bin ich denn nun gekommen?

Nur um die Relationen mal so aufzuzeigen.

Mit einem ganz netten Gruß
Mailo


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 20:09
Hallo leute,

hier eine 15 minütige Erlärung zum Thema Antigravitation und was genau bei dem Experiment des Herrn Podkletnov geschieht. Wem an Wissen mehr liegt als an der Spekulation, der sollte sich diese Viertelrtelstunde Zeit nehmen.

http://www.br-online.de/br-alpha/alpha-centauri/alpha-centauri-antigravitation-2003-ID1208268584966.xml

Viel spaß!


melden

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 20:09
Tja soviel zu Thema Mathematik.
174Tage.
schäm.


melden
kakadu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 20:19
Weil sie zur Form der Natur gehören?! Denke mal das das ganze Universum nach diesen Formen gestaltet ist wie rund, eckig (dreieck) usw


melden
Anzeige

Warum eigentlich Scheiben?

02.09.2008 um 20:22
Mailo schrieb:87 Tage um einmal kurz LG zu erreichen.
Und noch mal 87 Tage um wieder anzuhalten.
Und schon wären laut einstein zig jahre auf der erde vergangen :D


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO-Hotspot Liste103 Beiträge
Anzeigen ausblenden