Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFOs, Aliens und die USA

99 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Aliens, Ufos

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 13:03
Ach, ich meine empfinden :D


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 13:30
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Na Du musst es ja wissen Herr "Geheimhaltungsexperte"!
na solange du den vollen Durchblick hast ;-)
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Die 200 - 300 Leute die über alles Bescheid wissen und die die dicht halten, werden bestimmt nichts sagen.
>Genau, und deswegen kann man alle möglichen Details über die Schattenregierung, Aliens, die große böse Verschwörung, usw. usf. im Internet nachlesen. Weil da ja nichts an die Öffentlichkeit kommt.


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 13:46
@x-loengard
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Eben! Und meinst Du Greer würde so etwas schreiben wenn es nicht stimmt, und er damit sein Projekt in Gefahr bringt?
JAAA natürlich! Scharfsinnige Schlußfolgerung! Greer kann also gar nicht lügen!

...

Hier mal ein Abschnitt, den ich besonders amüsant fand:

Verborgene Warheit - Verbotenes Wissen

Steven M. Greer M.D.

S. 27

Ich befand mich also wieder auf dem Berg unter einem wundervollen, sternklaren Himmel, um gleich darauf das nächste eigenartige Phänomen zu erleben. Etwa 100 Meter weiter unten auf der Schotterstraße geschah es: Während ich den Berg hinabstieg, spürte ich, wie ich mit jedem Schritt leichter wurde, als ob ich auf dem Mond spazieren ginge!
Jeder Schritt war ein Satz von sechs bis neun Meter! Es war mehr ein Schweben, als ein Gehen. Um mich herum war eine seltsame, magnetische Antigravitationshülle, die mich leichter machte. Es war nicht nur ein Produkt meiner Phantasie; mein physischer Körper war leichter.


Und bitte sag mir jetzt nicht, dass du diesen Unfug glaubst...
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Die 200 - 300 Leute die über alles Bescheid wissen und die die dicht halten, werden bestimmt nichts sagen. Die Paramilitärs halten sowieso dicht, obwohl Sie auch nicht alles wissen dürften, solange die Ihr Geld kriegen.
200-300 Leute + Paramilitärs ergibt also eine Schattenregierung. Ich bezweifel, dass eine so kleine Gruppe eine 2. Regierung aufbauen und verwalten kann, ohne dass die 1. Regierung davon etwas mitbekommt. Das ist absurd.

Zumal es unmöglich ist, dass nur diese 200-300 Leute "die Wahrheit" kennen und alle anderen Beteiligten nicht eingeweiht werden. Diese anderen Leute werden sicher Fragen stellen oder meinst du nicht? Was wird den tausenden Mitarbeitern denn erzählt, wofür/für wen sie arbeiten? Wenn auch nur 1 Mitarbeiter von der Sache Wind bekommt, fällt die ganze Sache auf. Wenn du nun der Meinung bist, bevor der Mitarbeiter aussagen kann, wird er von super geheimen Auftragskillern der bösen Schattenregierung eliminiert, dann solltest du vielleicht weniger Fernsehen schauen.
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Und die Forsche, Entwickler usw. die in solchen Unternehmen der Schattenregierung arbeiten - die wissen am wenigsten, oder meinst Du wenn die an einem Teil arbeiten können Sie Rückschlüsse drauf führen das das für ein Raumschiff ist?
So aber wird das in der Militärentwicklung nunmal gemacht - jeder baut ein Teil und zusammen gesetzt wird es ganz woanders.
Die bekommen also ein Teil eines Außerirdischen Raumschiffes in die Hand gedrückt, mit dem Befehl, keine Fragen zu stellen und das Teil auseinanderzunehmen? Selbst wenn es auf Anhieb nicht als außerirdisch auszumachen ist, so werden sich die Wissenschaftler sicher fragen, an was sie da eigentlich arbeiten. Die Leute wollen ja wissen, auf was sie da hinarbeiten. Außerdem kann nicht jeder Wissenschaflter nur ein Teil bauen und 1 Person, die den ganzen Bauplan kennt, baut das ganze dann zusammen...das ist kein Puzzle...


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 14:13
@x-loengard

Den Geheimhaltungsexperten find ich gut *lol*

Ich finde die Sache mit Greer einbisschen Komisch, ich meine der Mann ist auch einer von denen, der ganz schön Kohle damit verdient, wie ein Erich von Däniken!
Sorry wo Geld im Spiel ist, wird auch immer ganz schön viel gelogen und betrogen, ist nun mal so!

Anderseits Find ich die Sache Recht glaubwürdig, naja, ich weiss nicht was ich davon halten soll.


@mchomer

Wie kann man den Menschen Mit dem Affen vergleichen? Ich muss Breezer_T recht geben, der Mensch entwickelt sich, wo hingegen der Affe seit 100 Tausenden von Jahren auf dem selben stand geblieben ist, wir hingegen in 100 Jahren einen gigantischen Sprung gemacht haben.

Auch deine Ausage über den Kosten und Nutzen Aufwand, ist ja nicht zu vergleichen. Angenommen wir hätten eine Technologie mit der wir in sagen wir mal in 2 Tagen auf deinem "Affenplaneten" landen könnten, würden wir es 100% machen wieso auch nicht?


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 14:14
Gerade eben ist sein Buch von der Post geliefert worden und zu mir hereingeschwebt! ^^
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Und bitte sag mir jetzt nicht, dass du diesen Unfug glaubst...
Und ja - ich glaube das! Jedenfalls mehr als das ich glaube das sich Außerirdische mit altertümlichen "Folter-Instrumenten" seit den 60er Jahren an Menschen zu schaffen machen.
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Zumal es unmöglich ist, dass nur diese 200-300 Leute "die Wahrheit" kennen und alle anderen Beteiligten nicht eingeweiht werden.
...jedenfalls glaubwürdiger als die Verschwörungstheorie von Vallee, dem Superspacken, der ja meint das Milittär, oder der Heilige Bim Bam würden außerirdische Gerüchte in die Welt setzen und den Menschen die Existenz von Area 51 verraten damit sich dann die Guards der Area mit den Fans rumärgern dürfen.

Oder war es etwa nur eine gigantische Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für arbeitslose Guards??? ^^


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 14:18
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb:Genau, und deswegen kann man alle möglichen Details über die Schattenregierung, Aliens, die große böse Verschwörung, usw. usf. im Internet nachlesen. Weil da ja nichts an die Öffentlichkeit kommt.
Aber nicht wenn einige der 200 - 300 "Mitglieder" gequatscht haben weil dieser "Verein" eben nicht homogen ist. Desweiteren zählen z.b. die Rockefellers zu diesen Leuten, und wir wissen ja
Zitat von Turrican2kTurrican2k schrieb am 26.01.2009:ALLE
das Laurence Rockefeller immer darum bemüht war die Wahrheit über die Außerirdischen an die Öffentlichkeit zu bringen.


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 14:43
@x-loengard
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Und ja - ich glaube das!
Ich wusste ja, dass du weit von der Realität entfernt bist, aber so weit...
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:...jedenfalls glaubwürdiger als die Verschwörungstheorie von Vallee
Es gibt keine Theorie von Vallee, so wie du sie darstellst, demnach hast du sein Buch noch immer nicht gelesen. Ist aber auch besser so, denn das Buch würde wohl deine ganzen tollen Phantasien von den Außerirdischen zerstören ;)


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 14:52
Ich schätze mal der Greer hat von einigen Regierungsbeamten bisschen was erfahren, hat sich dann hingesetzt, das Buch geschrieben und alles ziemlich ausgeschmückt...

Hier deutet auch die Sache mit den leichtfüssigen 9 Meter Schritten und in den "Körper gebeamten Krebszellen" eindeutig darauf hin :D


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:04
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Es gibt keine Theorie von Vallee, so wie du sie darstellst, demnach hast du sein Buch noch immer nicht gelesen. Ist aber auch besser so, denn das Buch würde wohl deine ganzen tollen Phantasien von den Außerirdischen zerstören
Ja, das ist auch besser so wenn ich Vallee, den alten "ich-weiß-alles" Opa, nicht lese. Ich kenne Menschen die sind nach dem Lesen von Vallee verrückt geworden und denken jetzt das UFOs in Wirklichkeit von Dämonen erzeugt werden um die Menschen zu täuschen.
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Hier deutet auch die Sache mit den leichtfüssigen 9 Meter Schritten und in den "Körper gebeamten Krebszellen" eindeutig darauf hin
Ok, das Buch muss ich ja erstmal lesen - das heutzutage aber schon die ersten Beamerfolge mit Atomen gemacht wurden scheint an Dir vorbei gegangen zu sein Breezerlein!

Werden wir mal sehen ob das mit dem Beamen so stimmt oder ob es nur eine Art Strahlenwaffe war die die Zellen in Greers Körper hat wuchern lassen. Wir ALLE wissen ja das z.b. Handystrahlung Krebserzeugend ist und da ist es doch möglich eine Waffe zu entwickeln die eine Krebserzeugende Strahlung konzentriert abgibt und somit, wenn auf eine Person gerichtet, damit auch Krebs erzeugen kann.
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Ich schätze mal der Greer hat von einigen Regierungsbeamten bisschen was erfahren, hat sich dann hingesetzt, das Buch geschrieben und alles ziemlich ausgeschmückt...
Ich schätze mal das einige hier einen ganz schönen Kulturschock durch Greers Buch bekommen haben... ^^


2x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:07
Vielleicht ist er ja wirklich inzwischen von der CIA gekauft worden. An deren Stelle würde ich es zumindest so machen, das Disclosure Projekt unterlaufen, am Besten mit dem Initiator. Dann mit dessen Hilfe, das ganze Vorhaben Stück für Stück der Lächerlichkeit preisgeben und durch den Schmutz ziehen... Das wäre doch genau das, was der CIA dahingehend immer nachgesagt wird...


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:08
Zitat von BreeZeR_TBreeZeR_T schrieb:Vielleicht ist er ja wirklich inzwischen von der CIA gekauft worden.
Träum weiter...ich halte Greer für unkäuflich!


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:12
@x-loengard
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Wir ALLE wissen ja das z.b. Handystrahlung Krebserzeugend
Soviel ich weis, ist das nicht belegt, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:das heutzutage aber schon die ersten Beamerfolge mit Atomen gemacht wurden scheint an Dir vorbei gegangen zu sein Breezerlein!
Soviel ich weis, wurde das ganze mit einem Photon gemacht, einem Lichtteilchen, hier wurde auch lediglich eine Information übertargen, nicht das Photon selbst, wenn ich mich nicht irre. Aber auch hier lasse ich mich gerne eines Besseren belehren...

Wieso denkst du, das in Greers Buch die ultimative Wahrheit steht, wenn du es noch nichtmal gelesen hast...?


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:13
@Turrican2k

Wenn sie schon davon wüssten warum sollten die dann milliarden Teuere Sonden zum Mars schicken wo sie doch die Antwort haben.

------------


Ganz einfach,weil nur eine sehr kleine gruppe innerhalb der US-Regierung davon weiß und nicht gleich die gesamte regierung und die NASA.


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:13
@x-loengard
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Träum weiter...ich halte Greer für unkäuflich!
Richt ihm mal schöne Grüße aus, wenn du ihn siehst...^^


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:27
@x-loengard
Zitat von x-loengardx-loengard schrieb:Ich kenne Menschen die sind nach dem Lesen von Vallee verrückt geworden und denken jetzt das UFOs in Wirklichkeit von Dämonen erzeugt werden um die Menschen zu täuschen.
Es kommt immer darauf an, wie man die Fakten interpretiert. Vallee hat nie etwas über Dämonen erzählt. Diese Menschen waren mit Sicherheit vorgeschädigt oder haben nebenbei andere Medien konsumiert, die sie zu dieser Überzeugung geleitet hat. Allein von einem Buch wird man nicht verrückt und schon gar nicht von denen von Vallee.

Andere Bücher im Bereich UFO können hingegen schon zu gewissen psychischen Erkrankungen führen, wenn man sich vorher schon mit solchen Dingen befasst hat und dafür anfällig ist. Wenn ich mir ausmale, die Geschichten von Greer und anderen Authoren wären echt, wäre das schon sehr beängstigend.


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 15:33
@x-loengard
Wieso finde ich im Internet nichts über die Mordversuche an Greer? Wenn ich der Leiter einer Offenlegungsinitiative bin, dann würde ich an die Öffentlichkeit gehen, wenn sie mir an den Kragen wollen.

Tut mir leid, aber ich denke wirklich, Greer hat hier die Informationen, die er hat niedergeschrieben und das Ganze weiter ausgeschmückt. Ich denke Jemand, der sich für die Ganze Sache interessiert, sollte sich die Pressekonferenzen zum Disclosure Projekt ansehen und das Buch außen vor lassen.


melden

UFOs, Aliens und die USA

27.06.2009 um 22:35
Zitat von Y34RZ3ROY34RZ3RO schrieb:Andere Bücher im Bereich UFO können hingegen schon zu gewissen psychischen Erkrankungen führen, wenn man sich vorher schon mit solchen Dingen befasst hat und dafür anfällig ist. Wenn ich mir ausmale, die Geschichten von Greer und anderen Authoren wären echt, wäre das schon sehr beängstigend.
Klar... ^^

Alle anderen Autoren außer Vallee verursachen psychische Störungen!

Oh man, oh man...dabei schreibt doch gerade Vallee das das UFO Phänomen ein nicht zu fassendes "Irgendwas" ist gegen das man sich nicht wehren kann, wenn es z.b. uns Enführt usw.

Greer schreibt von friedlichen Außerirdischen die uns helfen wollen - die bösen sind die Menschen (Schattenregierung) und nicht die Aliens!

Also bei mir erzeugt Vallee mit seinem "Irgendwas" gegen das man sich nicht wehren kann mehr Angst.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 10:01
Die Aliens besuchen uns anscheinend seit 50 Jahren oder mehr, hatten aber nie die Freundlichkeit, sich vorzustellen, das ist verdammt unanständig!


1x zitiertmelden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 13:02
Zitat von akula1akula1 schrieb:Die Aliens besuchen uns anscheinend seit 50 Jahren oder mehr, hatten aber nie die Freundlichkeit, sich vorzustellen, das ist verdammt unanständig!
Das stimmt nicht - es hat zahlreiche einzelne Kontakte gegeben wo Aliens sich nicht nur gezeigt haben sondern Menschen auch ins Raumschiff gebeten haben und Ihnen alles gezeigt haben ohne Ihnen dabei was zu tun.

Desweiteren hatte Sie Kontakte zu Personen wie George Adamski, Howard Menger oder auch Steven Greer aufgebaut.

Sie haben sich also vorgestellt aber eben nicht der gesamten Öffentlichkeit sondern einzelnen Menschen von denen Sie wohl dachten das die das verkraften.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 14:11
Wenn man unter Eid aussagt, steht man unter Strafandrohung bei Falschangaben.

Beweise vom Militär zu fälschen ist Betrug.
Beweise vom Militär - die echt sind und der Geheimhaltung unterliegen -vorzulegen ist Hochverrat.

In beiden Fällen sind er und seine Leute im Nachteil.
Ich glaube eher, dass die allesamt die Funktion von Gatekeepern erfüllen.
Größtenteils die Wahrheit und an entscheidenen Stellen wird gelogen.


1x zitiertmelden