Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UFOs, Aliens und die USA

99 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Aliens, Ufos

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 16:58
Oher Dr Greer der Alien Botschafter, na dann mögen die Spiele mal wieder Beginnen.



ok ich spende ihm auch Geld sobald er mir den Ersten Alien vorbeischickt.


melden
Anzeige

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 17:02
@popgun


Wie kann man den Menschen Mit dem Affen vergleichen? Ich muss Breezer_T recht geben, der Mensch entwickelt sich, wo hingegen der Affe seit 100 Tausenden von Jahren auf dem selben stand geblieben ist, wir hingegen in 100 Jahren einen gigantischen Sprung gemacht haben.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

nur Bedingt, unser Ziv hat einen Sprung gemacht der mensch ist aber noch der Selbe wie am Anfang, lass mal die Elektrizität weg und der mensch ist Ruck zuck wieder im frühen 19 Jahrhundert.



---------------------------------------------------------------------------
Auch deine Ausage über den Kosten und Nutzen Aufwand, ist ja nicht zu vergleichen. Angenommen wir hätten eine Technologie mit der wir in sagen wir mal in 2 Tagen auf deinem "Affenplaneten" landen könnten, würden wir es 100% machen wieso auch nicht?
----------------------------------------

Ja, mit Phantasie geht alles, aber so leicht wird es wohl nicht sein .


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 17:05
@x-loengard

-----------------
Ok, das Buch muss ich ja erstmal lesen - das heutzutage aber schon die ersten Beamerfolge mit Atomen gemacht wurden scheint an Dir vorbei gegangen zu sein Breezerlein!-
--------------

Scheinbar auch an Stockholm vorbeigeganen zu sein

oder hat hier mal wieder einer die Quantenverschränkung mit Beamen verwechselt.


Eine Wissenschaftliche Quelle wäre nett.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 17:35
@Fedaykin

Ja und, der Strom ist nunmal eine Errungenschaft der Menscheit, den kannst du nicht einfach RUCK ZUCK wieder abschaffen *lol*
Abgesehen vom Strom darfst du andere Erfindungen wie Dampfmaschinen oder Verbrennungsmotoren nicht vergessen!

Oder willst du mir etwa erzählen, dass das Stöcklein mit dem der Affe Ameisen fängt gleich zu setzen ist wie die Errungenschaft des Stromes?

Das mit dem Kosten und Nutzen wahr ja auch nur hypothetisch gemeint.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 18:31
Ja und, der Strom ist nunmal eine Errungenschaft der Menscheit, den kannst du nicht einfach RUCK ZUCK wieder abschaffen
-----------------------------------

Nun, es geht nichts um Abschaffen sondern wenn er Katasstophenbedingt oder dergleichen ausfällt, was bleibt von der Ziv am Laufen.



---------------------------------------------------------------
Oder willst du mir etwa erzählen, dass das Stöcklein mit dem der Affe Ameisen fängt gleich zu setzen ist wie die Errungenschaft des Stromes
-----------------------------------------------------------

nicht direkt gleichsetzten aber die Analogie von einer Interstellarreisenden spezies zu uns passt schon ähnlich.

es geht darum das der mensch sich nicht entwickelt hat nur seine Kultur,


melden
x-loengard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 19:44
foursa schrieb:Wenn man unter Eid aussagt, steht man unter Strafandrohung bei Falschangaben.

Beweise vom Militär zu fälschen ist Betrug.
Ganz richtig, deshalb Lügen die bei der Pressekonferenz des Disclosure Projekts auch nicht.
foursa schrieb:Beweise vom Militär - die echt sind und der Geheimhaltung unterliegen -vorzulegen ist Hochverrat.
Das hat doch Steven Greer während der Pressekonferenz erklärt - Geheimhaltungsklauseln die auf verbrecherische Aktivitäten (Schattenregierun und die geheimhaltung der Rüstungskonzerne betreffend dieser außerirdischen Technologie) beruhen sind null und nichtig. Diese Projekte agieren außerhalb der Kontrolle des Kongreßes, der US Regierung und der Gesetze. Es SIND verbrecherische Aktivitäten und von daher sind die Geheimnisträger eher die Hochverräter.
Fedaykin schrieb:Eine Wissenschaftliche Quelle wäre nett.
Na dann fang mal an im Internet danach zu suchen... ^^


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 21:00
Tja, also hast du keinen Quelle übers Atome Beamen , sondern hast irgendwas vermurkstes über Quantenverschränkung erwischt.


melden
foursa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 22:39
x-loengard schrieb:Das hat doch Steven Greer während der Pressekonferenz erklärt - Geheimhaltungsklauseln die auf verbrecherische Aktivitäten (Schattenregierun und die geheimhaltung der Rüstungskonzerne betreffend dieser außerirdischen Technologie) beruhen sind null und nichtig. Diese Projekte agieren außerhalb der Kontrolle des Kongreßes, der US Regierung und der Gesetze. Es SIND verbrecherische Aktivitäten und von daher sind die Geheimnisträger eher die Hochverräter.
Die Folterung von Häftlingen war geheim und verbrecherisch, dann bekannt und verbrecherisch und jetzt unterstützt und verbrecherisch.

Was ich damit sagen will ist, dass die Rüstungsindustrie und Schattenregierungsklauseln null und nichtig sind.

Wenn diese Dinge sich der Kontrolle von Gesetzen entzogen haben, kann man sie nicht durch selbige zurückerlangen.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 23:09
@Fedaykin

Nun, es geht nichts um Abschaffen sondern wenn er Katasstophenbedingt oder dergleichen ausfällt, was bleibt von der Ziv am Laufen

------------------------------------------------------------------------------------------

Naja, dass könnte einer höher entwickelten Spezies ja auch passieren, und wir würden es ja wieder aufbauen.
Klar würde es einen zusammenbruch des Systemes geben so wie wir es kennen, aber man würde es wieder aufbauen.



------------------------------------------------------------------------------------------
nicht direkt gleichsetzten aber die Analogie von einer Interstellarreisenden spezies zu uns passt schon ähnlich.

es geht darum das der mensch sich nicht entwickelt hat nur seine Kultur
------------------------------------------------------------------------------------------

Ja das wird wohl immer so sein, dass es irgendwo eine weiter entwickeltere Spezies gibt, dass soll aber nicht heissen, dass man eine unterentwickelte Art nicht untersucht und erforscht, die Menschheit erforscht ja auch alles. (Betreff deiner Aussage)


Deiner Meinung nach Ist also Zb. Strom eine Kultur??
Und wie hat sich Deiner Meinung nach eine höher enwickelte Art entwickelt?
Mit dem Technischen Fortschritt enwickelt sich ja auch der Mensch, sein Weltbild ändert sich, seine Ansichten werden anders, wo meiner Meinung nach der Affe noch immer auf der selben Stelle tritt.


melden

UFOs, Aliens und die USA

28.06.2009 um 23:12
@Fedaykin

Ach ja, hier noch ein Link für dich.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/242059.html


melden

UFOs, Aliens und die USA

29.06.2009 um 15:51
Naja, dass könnte einer höher entwickelten Spezies ja auch passieren, und wir würden es ja wieder aufbauen.
Klar würde es einen zusammenbruch des Systemes geben so wie wir es kennen, aber man würde es wieder aufbauen
-----------------------------------

eventuell nach ein paar Tausend Jahren, der klassiker Meteor oder Kometentreffer.



-----------------
Ja das wird wohl immer so sein, dass es irgendwo eine weiter entwickeltere Spezies gibt, dass soll aber nicht heissen, dass man eine unterentwickelte Art nicht untersucht und erforscht, die Menschheit erforscht ja auch alles
------------------------------------

und wie`? abgesehen davon das man im Selben Ökosystem rumlungert.

ist ne Frage der perspektive, jedenfalls nehmen die menschen zb nur bedngt rücksicht ob irgendwo ein Ameisenhügel rumsteht oder dergleichen.




--------------------------------------------------------------------------------------
Deiner Meinung nach Ist also Zb. Strom eine Kultur??
-----------------------------

Nein nur eine Nutzbarmachung unserer Kultur, hat aber nichts mit Evolutionären Fortschritt zu tun


------------------------------------------------------------------------------------
Und wie hat sich Deiner Meinung nach eine höher enwickelte Art entwickelt?
Mit dem Technischen Fortschritt enwickelt sich ja auch der Mensch, sein Weltbild ändert sich, seine Ansichten werden anders, wo meiner Meinung nach der Affe noch immer auf der selben Stelle tritt.
-----------------------------------------------------------------

Alles Kultur, nicht der Mensch an sich, angelernt und angelesen, du wirst Festellen das das Aufzeichnen von Erkenntnissen erst diese Entwicklung möglich macht,

der Mensch ist Genetishc ungefähr noch der Selbe der damals in den Höhlen lebte und durch die STeppen zog.


melden

UFOs, Aliens und die USA

29.06.2009 um 15:54
Innsbrucker Wissenschaftlern gelang es erstmals, den Quantenzustand von Materie zu teleportieren
--------------------------------------

richtig lesen, bewegt wurde da nichts, sondern ein Quantenzustand übertragen.

Hier gehen aber viele vom Klassichen Beamen aus.


melden

UFOs, Aliens und die USA

29.06.2009 um 22:57
@Fedaykin

Nein nur eine Nutzbarmachung unserer Kultur, hat aber nichts mit Evolutionären Fortschritt zu tun
-------------------------------------------------------------------------------------------

Ok, Wie würde sich ein evolutionärer Sprung beim Menschen bemerkbar machen
was müsste deiner Meinung nach passieren?


melden

UFOs, Aliens und die USA

29.06.2009 um 23:20
Na 2012 beginnt die snycronisation... Da steigen wir dann in die 4 Ebene auf, können Gedanken lesen und so weiter... :D


melden

UFOs, Aliens und die USA

29.06.2009 um 23:46
@BreeZeR_T

Ja Breezer_T wer weiss, eventuell, man wird sehen.
Ich kann einfach die Aussagen von Fedaykin nicht ganz nachvollziehen für mich unverständlich.


melden

UFOs, Aliens und die USA

30.06.2009 um 00:00
Ich denke er meint, das wir uns in den letzten paar 10.000 Jahren biologisch nicht weiter entwickelt haben. Unsere Gehinrleistung ist dieselbe, unsere physischen Merkmale sind dieselben. Ein Mensch vor ein paar 10.000 Jahren könnte geistig und körperlich dasselbe vollbringen, was wir heute können. Wir haben uns seitdem technisch, kulturell und sozial weiterentwickelt. Wer weis, vielleicht haben wir in ein paar Millionen Jahren ein doppelt so großes Gehirn, dünne Körper und spindelige Kinderärmchen... Wie die kleinen Grauen... :D

Das ganze hat etwas von Haarspalterei, jeder weis doch, was gemeint war mit der Entwicklung...


melden

UFOs, Aliens und die USA

30.06.2009 um 00:12
@BreeZeR_T

Haarspalterei ist das richtige Wort.


melden
Anzeige

UFOs, Aliens und die USA

30.06.2009 um 14:24
Ok, Wie würde sich ein evolutionärer Sprung beim Menschen bemerkbar machen
was müsste deiner Meinung nach passieren?
---------------------------------------------------

Die Hirnmasse ändern, die Wirbelsäule besser an unseren Lebenstil angepasst sein.

keine Verengung des Geburtskanals ect, also Dinge die den Menschenlichen Organismus betreffen, das ist Evolution, und die Dauert halt schon mal ein paar Millionen Jahre.

ansonsten siehe Breezers Antwort


und es geht nun mal um die Analogie zwischen Mensch und Affe, der Mensch ist evolutionär ähnlich stehen geblieben wie die Affen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mein 1. UFO72 Beiträge