Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

116 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Kalifornien, Infrarot, Nachtsichtgerät, Fremont, Dede95064
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 02:00
@Y34RZ3RO

Der Poster der Filme gibt an, dass er ein Nachtsichtgerät der Generation 3 verwendet. Diese Generation unterliegt immer noch dem US-Exportverbot und wird ausschließlich an das Militär von NATO-Staaten geliefert. Privat kriegt man das Zeugs legal außerhalb der USA nicht.

Die Restlichtverstärkung auch im Infrarotbereich liegt beim mindestens 40.000-fachen. Durch einen Infrarotstrahler liegt die Reichweite von gänzlich unbeleuchteten warmen Körpern bei etwa 3000m, wahrscheinlich aber darüber.

Wenn seine Angaben stimmen, hat er kein Wald- und Wiesengerät.

Infos:
http://www.intas.org/Nachtsicht/Nachtsicht-gen.htm#3gen
http://www.echtshop.de/laser-fire-3-lf-150-860-p-1351.html
http://www.waffen-faude.de/nachtsic/nachtgeraet.htm


melden
Anzeige

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 02:17
@voidol

Hierbei bleibt die Frage, wie viel Bedeutung man der Schätzung des Urhebers, bezüglich der Flughöhe beimessen soll. Diese soll über der von Passagierflugzeugen liegen. Demnach nicht im Infrarotbereich. Schwer zu beantworten.
Sollte es sich um Vögel handeln, die in 3000m fliegen, könnten sie aber zumindest von dem Infrarotbereich des Nachtsichtgerätes erfasst werden.


melden

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 02:19
Ich hab den Teil ab 0:49 min vergrößert, wo ein Teil der Körper nach links fliegt. Die Qualität ist leider miserabel. Einen Flügelschlag konnte ich hier noch nicht ausmachen.

Wenn ihr ebenfalls Interesse an der Analyse des originalen Videomaterials habt, schreibt ( http://www.youtube.com/user/dede95064 ) an. Er wird, sobald sich genug Interessenten gefunden haben, die originalen Videodateien hochladen!

http://ultrashare.net/hosting/fl/be4fd2449e/ufo-fleet

P.S. bei mir scheint das Video in den ersten Sekunden mit VLC Probleme zu machen. Ich hab stattdessen den "Media Player Classic" genutzt, mit dem es wunderbar funktionierte.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 03:48
@Y34RZ3RO

Danke für das Video!

Das hat mich angeregt, selber auch auszuprobieren und zu vergrößern unter Verwendung des gleichen Videocodec. Das verwendete Programm ist avidemux.

Hier nun der Link:
http://rapidshare.com/files/194944829/nvfleet_zoom_large_crop.avi

Das Video zeigt das linke Abdriften des ersten Vogels/"Ufos". Und ich denke, man kann Lichterscheinungen sehen, die mit dem Flügelschlag eines Vogels zusammengehen.

Quelle ist wieder das HQ-Video von youtube (fmt=18).

Die Specs meiner Bearbeitung sind:
VIDEO: [H264] 1088x784 24bpp 29.964 fps 1067.3 kbps (130.3 kbyte/s)

Noch höhere Auflösungen bringen alle Player hier bei mir zum Crashen (ist ein Notebook). Aber man kann versuchen, mit dem Player selbst reinzuzoomen, und vielleicht ist etwas weniger Pixelbrei als mit einer Umkodierung auf WMV. Man probiert halt als Laie ;)

Falls der Filmer selbst HQ-Videos auf einen Server laden könnte, wäre dies natürlich die Spitzenlösung.

Mein Tipp ist weiterhin: Vogelschwarm.

Und am interessantesten finde ich immer noch Video 2 von ihm, denn was das für ein Fluggerät ist, würde ich gerne wissen. Das sind definitiv keine Vögel.

CC: @Dr_freezy


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 04:25
@Y34RZ3RO
@Dr_freezy

So, mein letzter Versuch für heute Nacht: noch höherer Zoom. Filegröße 1,3 MB.

http://rapidshare.com/files/194954158/nvfleet_crop_zoom_large.avi

Ich glaube, man kann auch auf der linken Seite (des Betrachters ... also auf der rechten Seite des Schwarms in Flugrichtung) ziemlich gut erkennen, wie die Vögel herumfliegen und innerhalb des Schwarms Positionen wechseln.


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 11:18
@Y34RZ3RO
@voidol

also zu deinem video Y34RZ3RO

ich habe es mir etwa 30 mal angeschaut und dabei wird mir etwas klar
es fliegen ein par weg aber dann folgt ein licht den anderen und dieses liegt viel schneller als die anderen und überholt sie schliesslich.

danke für den upload

fazit vögel sind nicht auszuschliessen dennoch ein par unstimmigkeiten bleiben.
man müsste genau wissen welche vögel dort leben in diesem gebiet.
wie hoch sie flieg wie gross sie sind.
evt luftströme müsste man noch heraus finden. den wenn sie gleiten und der luftstrom besonders schnell ist dann würde das die geschwindigkeit evt erklären.


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 11:21
@voidol
was video 2 betrifft muss ich dir sagen dass du falsch liegst.
es sieht merkwürdig aus ja.
aber du beschreibst es so :
voidol schrieb:Und am interessantesten finde ich immer noch Video 2 von ihm, denn was das für ein Fluggerät ist, würde ich gerne wissen. Das sind definitiv keine Vögel.
wen du genau hinschaust merkst du wie sich die form gegen ende des films verändert.
in diesem fall kann es nicht 1 fluggerät sein.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 15:29
@Dr_freezy

Ich habe mir jetzt auch das 002-Video geholt und vergrößert, Quali ist ok. Eine Veränderung der Lichter kann ich nicht erkennen, eher macht es den Eindruck, dass es ein Fluggerät ist, das eine leichte Linkskurve fliegt und gegen Ende diese Kurve beendet.

http://rapidshare.com/files/195128411/nv002_crop_zoom3.avi (3,8 MB)

VIDEO: [H264] 1008x880 24bpp 29.954 fps 1405.4 kbps (171.6 kbyte/s)

Mein Tipp: F 117

CC: @Y34RZ3RO


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 15:33
@Dr_freezy
@Y34RZ3RO

Hier das beste Foto einer F 117 von unten, das ich finden konnte. Leider nicht bei Nacht, so bleibt - mir zumindest - die Anordnung der Lichter unbekannt.

Bildquelle:
http://www.airshowfan.com/pictures/pcam/pcam02a.JPG

uf48996,1234017184,pcam02a.JPG


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 15:37
@voidol
schaumal was ich gefunden hab

f117 bei nacht von unten die anordnung der lichter ist nicht gleich

uf48996,1234017455,F-117 bei Nacht


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 16:05
@Dr_freezy

Hehe, ich hab' jetzt auch eins gefunden. Schaut immer anders aus. Aber auch hier fehlt ein Buglicht.

Bildquelle:
http://americanhistory.si.edu/militaryhistory/img/graphics/1450_l.jpg

uf48996,1234019111,1450 l


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 18:05
@voidol
macht es eigentlich sinn wen ein stealth bomber luechtet?:D


melden

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 18:51
Also eine gewisse Ähnlichkeit zwischen der Anordnung der Lichter auf der F-117 und der Anordnung der Lichter in Video 2 ist schon zu erkennen.

Emodul


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 19:56
@Dr_freezy

Ich glaube, sie fliegen in Kalifornien keine Angriffe ;)

Obwohl: die Jugos haben ja auch einen abgeschossen, und Stealth ist wohl gegen Radar gemeint. Vermutlich auch ein Grund, warum die USA ein Exportverbot auf Nachtsichtgeräte der 3. und 4. Generation ausgesprochen haben.

Nun aber noch ein wenig "CSI" (reinzoomen, was das Zeugs hält und lästige Geräusche weg).


Hier nur die Lichter:

uf48996,1234032962,953987


Hier aber scheint noch mehr zu erkennen sein, aber halt doch schon extrem verpixelt:




Eduard Zimmermann würde fragen: "Wer kennt diese Lichteranordnung?"


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 21:42
Hmmm. Eine F 117 von unten.

uf48996,1234039368,499780


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 22:31
@voidol
hm ich glaube irgendwie nicht dass es eine f 117 ist... was denkst du?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 22:58
@Dr_freezy

Die Lichter passen irgendwie nicht. Obwohl: die Nachtaufnahme, die ich vom Nachtanken gefunden habe, hat in der mittleren "Reihe" auch kein Mittellicht.

Ich habe mal hässliche Pfeile gezeichnet, wo sich die Lichter befinden müssten, damit es so aussieht, wie im Film.

uf48996,1234043934,465692

Aber was soll es sonst sein - auch wenn der Flugzeugtyp nicht klar ist? Es verhält sich wie ein Flugzeug (unterhalb der Verkehrsflughöhe, die Kondensstreifen werden von den Lichtern überdeckt). Es sind keine ungewöhnlichen Flugbewegungen erkennbar, die Geschwindigkeit passt auch, und leider gibt es keinen Ton bei den Aufnahmen.

Ich habe jetzt mal all das Grün rausgefiltert. Bis auf das rechte mittlere Licht sind alle sehr schwach. Und um die Lichter herum sieht man eine graue Form. Nur: ist halt wieder schon ziemlicher Pixelbrei:


melden
Dr_freezy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

07.02.2009 um 23:01
@voidol
ich glaube wir sind in einer sackgasse gelandet.
ich bin mir sicher dass der user bessere videos besitzt mit einer anständigen qualitet.
ich frage mich auch weshalb er ausgerechnet das mikro ausgeschaltet hat...
wollen wir ihn anfragen ob er uns die daten senden kann?


melden

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

08.02.2009 um 15:19
Ich dachte auch sofort an eine F-117, als ich mir das 2. Video angesschaut hab. Nicht nur Unstimmigkeiten in der Lichteranordnung bestehen...seit dem April 2008 fliegen keine F-117´s mehr über amerikanischen Boden. Die U.S. Air Force hat die F-117 außer Betrieb genommen. Die 27 Jahre alte Maschine wird nun von dem F-22 Raptor ersetzt.

http://www.strategypage.com/htmw/htairfo/articles/20080313.aspx

Die 2. Aufnahme ist wirklich noch am interessantesten. Wäre wirklich super, wenn ihr auch noch http://www.youtube.com/user/dede95064 anschreiben würdet. Dann könnten wir endlich mit einer vernünftigen Videoqualität arbeiten.


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

08.02.2009 um 20:45
@Dr_freezy
@Y34RZ3RO

So, ich habe mich nochmal rumgespielt (ist ja Sonntag), und ich glaube ausschließen zu können, dass es sich um ein massives Fluggerät handelt. Man sieht Sterne überall, neben den Lichtern, zwischen den Lichtern. Nirgendwo kann man auch nur dunkle Flügel erahnen. Keine Sterne werden abgedeckt.

Bleibt für mich übrig:

- Jets in Formation
- Ballone
- Lampions
- CGI
- "Phoenix V-UFO"

Wir kennen aber neben der Winkelgeschwindigkeit nur zwei Anhaltspunkte:

- die Lichter sind unter den Kondensstreifen
- die Lichter sind über den Telefon-/Stromdrähten

Dazwischen ist alles möglich, da wir die Größe der Objekte nicht kennen.

Hier nun aber die Bilder. Ich habe sie mit den genauen Zeitangaben aus Avidemux gelassen, sie beziehen sich auf diese hier von mir gelinkte, gezoomte Kopie:
Diskussion: Infrarotaufnahmen von UFOs - Fremont, CA

Los geht's!

uf48996,1234122354,763233


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden