weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

345 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Denkmal, Monolith
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:09
@FrankD
Bis zur Zeit von Echnaton wurde der Sonnengott als Re-Harachte traditionellerweise mit Menschenkörper, einem Falkenkopf und der darüber befindlichen Sonnenscheibe immer in seitlicher Ansicht dargestellt. Diese Abbildungsart hatte zur Folge, dass dem Gott immer nur eine einzige Person gegenüberstehen konnte. In der Tradition der alten Ägypter war dies stets der Pharao. Unter Echnaton wurde nunmehr in der Amarnazeit bei der Darstellung des Sonnengottes Aton in der Regel auf den Menschenkörper völlig verzichtet und dieser Gott als nach vorne gedrehte Sonnenscheibe mit Händen an den Enden der Sonnenstrahlen abgebildet. Dadurch konnten jetzt König und Königin zu gleichen Teilen von den Lebenszeichen des Sonnengottes profitieren.
Verstehst Du eigentlich Irgendetwas von dem was Du dir da angelesen hast?

Wenn Gott einen Eierkopf hätte, wie gross währe die Wahrscheinlichkeit
das Ihm das jemand nachmacht? Oder sich auch so abbilden lässt?


melden
Anzeige

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:14
@maxtron
@FrankD
jungs. ^^
haben doch genug threads in denen über alte (erd)kulturen usw gestritten wird.
lasst uns hier doch weiter über felsen streiten, das macht viel mehr spaß. ; )


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:25
@maxtron
BIS zur Armanazeit wurde Aton in anthropomorpher Form angebetet, IN der Armanazeit als Sonnenscheibe (steht sogar in Deinem Text). Nix mit Wasserkopf oder Schädeldeformation. Also ausgerechnet in der Zeit in der der König angeblich nen Gott kopiert hat, wurde dr Got nicht anthropomorph dargestellt. Blöd auch.

So, und jetzt spiel weiter mit Deinen rosa Einhörnern, und unverstandenen Wiki-Schnipseln, bei Dir ist Hopfen und Malz vergebens.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:39
maxtron schrieb:dieser Gott als nach vorne gedrehte Sonnenscheibe mit Händen an den Enden der Sonnenstrahlen abgebildet. Dadurch konnten jetzt König und Königin zu gleichen Teilen von den Lebenszeichen des Sonnengottes profitieren.
Satz nicht Verstanden? Um seine Frau mit auf das Bild zu kriegen,
was vorher durch die Tradition nicht möglich war.
Echnaton wollte einen Monotheismus einführen – das Volk, die Priester und andere wehrten sich jedoch dagegen; deshalb die archäologischen Zeugnisse für andere Götter.
Echnaton und Nofretete verstanden sich wie alle anderen Pharaonen als Götter auf Erden, doch nunmehr als Repräsentanten des Hauptgottes in Form von Aton, und sie waren die alleinigen Oberpriester dieses Kultes. Die Vermittlung zwischen Gott und Gläubigem erfolgte ausschließlich durch das Herrscherpaar als alleiniger Referenz zu Aton. Sie ließen sich selbst wie Götter anbeten und bildeten nach Aussagen von Ägyptologen zusammen mit dem Gott Aton eine Art Dreifaltigkeit, was den orientalischen Religionen des Zweistromlandes näher kommt.
Das Du keine Ahnung hast, das muss ich wohl Wissen bevor ich Dir die
Quelle zeige in der was anderes steht oder sagt dir Kausalität nichts,
sonst würde ich Dir vieleicht noch zustimmen wenn ich keine Ahnung
hätte.


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:53
@xxstyxx
Sorry - ich habe nur keine Ahnung, wovon der Kerl eigentlich redet - was Heno- und Monotheismus mit dem Kunstkanon zu tun hat. Nichts und absolut gar nichts.

@maxtron
Seufz, Nein, Maxilein, da steht nicht, dass man die Darstellung des Gottes änderte UM auch seine Frau ins Bild zu bekommen, sondern dass die veränderte Darstellung des Gottes - eben als simple Scheibe mit Ärmchen - es AUCH erlaubte, seine Frau und andere Personen in solche Szenen einzubinden. Kausalität beachten.

Bleibt abschließend der Fakt: Ausgerechnet in der Zeit als ein König angeblich einen Gott nachäffte waren personalisierte Götterdarstellungen verboten. Die Implikation dürfte wohl (fast9 jeder verstehen, daher wars das hier für mich zu dem Thema.

@xxstyxx
Noch mal Tschuldigung.


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:54
Hier wird alles schön erklärt für mich hat sich das thema geklärt.

http://marsphotojournal.blogspot.com/


melden
gvdsdtzdgrf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 20:58
in wirklichkeit ist es so...

als die erste marssonde die ersten fotos vom mars zur erde geschickt hat, war man nicht gerade überrascht von dem ergebnis, denn man wusste bereits, dass der mars besiedelt ist. die echten fotos von dieser und weiteren marsmissionen werden natürlich streng geheim gehalten. stattdessen inszenierte man eine fotosession hier auf der erde und verkaufte der bevölkerung diese gefakten fotos als marsfotos.

natürlich lässt sich diese darstellung nicht einfach so beweisen, allerdings gibt es für die echtheit der uns vorgelegten angeblichen marsfotos, auch keine beweise!


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:00
FrankD schrieb:So, und jetzt spiel weiter mit Deinen rosa Einhörnern, und unverstandenen Wiki-Schnipseln, bei Dir ist Hopfen und Malz vergebens.
Das sollte man einem Intellektuellem gar nicht zutrauen,
war das umgangston an deiner Uni?
Das ist unter meinem Niveau sowas von einem Hobby Ägypten
"Forscher" zu Hören.


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:02
@gvdsdtzdgrf

wer hat den dir diesen bären aufgebunden?


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:02
FrankD schrieb:Bleibt abschließend der Fakt: Ausgerechnet in der Zeit als ein König angeblich einen Gott nachäffte waren personalisierte Götterdarstellungen verboten. Die Implikation dürfte wohl (fast9 jeder verstehen, daher wars das hier für mich zu dem Thema
Das ist eben nicht so, siehe oben, kein Fakt


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:03
Also nur ein Stein dingsi?


melden
gvdsdtzdgrf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:05
@spiky
etwas mehr inhalt und ich unterhalte mich auch mit dir...


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:07
@maxtron
fakt ist aber das nichts von dem etwas mit einem der steinchen zu tun hat. : D


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:09
@gvdsdtzdgrf
ich habe noch nirgends gelesen das der mars besiedelt war und das die fotos gefälscht sind was zur erde gefunkt wurden


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:12
gvdsdtzdgrf schrieb:als die erste marssonde die ersten fotos vom mars zur erde geschickt hat, war man nicht gerade überrascht von dem ergebnis, denn man wusste bereits, dass der mars besiedelt ist. die echten fotos von dieser und weiteren marsmissionen werden natürlich streng geheim gehalten.
Soweit stimmts, die Bilder werden verschönt, Artefakte die auf der
Oberfläche zu sehen sind werden mit Filtern überlegt und sind
nur teilweise sichtbar. Es rutscht auch öfter mal was durch,
nicht alles wird vom Filter erkannt. Das lässt sich finden und
auswerten. Es gibt auch Bilder auf denen man diesen Filter
erkennt, beispiele folgen wen nötig.


melden
gvdsdtzdgrf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:13
@spiky
es gibt sicherlich gute gründe dafür, dass man uns nicht die wahrheit erzählt, glaubst du nicht?


melden
gvdsdtzdgrf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:15
die bilder sind nicht verschönt, die bilder vom mars sind komplett gefaket


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:16
xxstyxx schrieb:fakt ist aber das nichts von dem etwas mit einem der steinchen zu tun hat.
Ich Reagiere, siehe Diskussionsverlauf.


melden

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:24
@gvdsdtzdgrf
und was wären das für gründe? ich glaube nicht das es irgendwelche geheime sachen auf dem mars gibt wo keiner wissen sollte. es ist eine gewaltige und finanzielle herausforderung mit der heutigen technik überhaupt eine bemannte mission zum mars zu starten.


melden
Anzeige
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das ein Denkmal auf dem Mars?

11.08.2009 um 21:48
gvdsdtzdgrf schrieb:die bilder vom mars sind komplett gefaket
Auch die Steine, das erklärt einiges:

uf55655,1250020091,Stone

Oder wurde hier verschönert das es wie ein Stein aussieht?

Quelle
http://areo.info/mer/spirit/344/tn/2P156905144ESFA206P2576L5M1_L4L5L5L5L6.jpg.html

http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/344/2P156905071ESFA206P2576L2M1.HTML


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden